Augustin-Group

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich
  • »redskorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juli 2009, 20:07

Autoradio mit 24 Volt für Lkw

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,
ich suche hier mal etwas, was nicht ganz hier her passt, aber vieleicht hat ja doch noch irgendjemand soetwas Zuhause noch rumfliegen, oder kennt jemanden der soetwas hat und möchte es günstig an mich abtreten.
Ich habe schon in der Bucht geschaut, versuche mein Glück jetzt hier.
Bitte keine Tipps mit Spannungswandler und so, denn der Schacht ist komplett vorbereitet, es fehlt nur ein Radio und ich möchte bzw. darf nicht neue Kabel ziehen.
Ansonnsten hätte ich schon längst ein altes 12 Volt Radio eingebaut 8-)

Beschreibung:
Also, was suche ich, ich suche ein Autoradio, welches in einen DIN-Schacht passt und über 24 Volt Spannung versorgt werden kann.
Wäre klasse, wenn dieses MP3 abspielen kann, ist aber kein muß !
Ich wäre schon mit einem einfachen Radio zufrieden, also ohne Schnick-Schnack.

Zustand:
Kann neu bis gebraucht sein, sollte nur noch funktionieren.
Es würden auch defekte Geräte gehen, wenn man ungefähr weiß, was daran defekt ist.

Preisvorstellung:
Kommt auf das Radio an, ich würde gerne bis so ca. 50 € ausgeben wollen, vieleicht auch mehr.

Foto(s):
Könt ihr mir gerne zukommen lassen, oder einfach hier verlinken oder posten.


Gruß Eric

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Eumel

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 29. Juli 2009, 13:58

RE: Autoradio mit 24 Volt für Lkw

Hallo,

bisher habe ich im LKW noch kein 24V Radio gesehen.
Das waren immer 12 V Geräte mit Spannungswandler.
Ob es überhaupt noch welche für 24V gibt ist mir nicht bekannt.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

roman.h.

Fortgeschrittener

  • »roman.h.« ist männlich

Beiträge: 168

Dabei seit: 29. Dezember 2008

Wohnort: 89275

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2009, 22:33

RE: Autoradio mit 24 Volt für Lkw

gibt es schon, zumindest in dem Bundeswehr Iveco, ob da jetzt ein spannungswandler vorgeschaltet ist kann ich nicht sagen
Passat Variant .:R-Line,DSG,KW Street Comfort,Software optimiert

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 164

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. August 2009, 22:01

Also ich hatte die Ehre 12 Monate in der D/F Kaserne Müllheim als technischer Versorger stationiert gewesen zu sein (Schwerlasttransportzug)...

Also 24Volt-Radios kenne ich jetzt auch keine - bisher nur alles mit Wandler gesehen...

Allerdings habe ich eben gerade das hier gefunden:

http://www.kienzle.de/shop-audio-24volt.html

Ist halt leider teuer...

[edit]
hier hab ich noch was:
http://www.idealo.de/preisvergleich/Offe…vdo-dayton.html
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AgeC_orange« (2. August 2009, 22:05)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich
  • »redskorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. August 2009, 22:37

Ich danke Euch ersteinmal für die Tipps.
Habe am Wochenende ein günstiges Radio bei der Bucht angespült bekommen.
Da hat keiner drauf geboten und für 1 € + Versand teste ich das gerne mal ;)
Ich meld mich nochmal, wenn ich nicht Erfolg haben sollte.

Ersteinmal danke !

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 518

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. August 2009, 18:30

hi... also wir nehmen auch immer Wandler...

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich
  • »redskorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. August 2009, 21:05

Ich habe da mal noch so ne doofe Frage.
Was für Spannungswandler nutzt Ihr denn da ?
Denn die meisten, die ich so finde haben nicht wirklich viel Leistung, sprich 1 -3 Amp. oder so, max 5 Amp., die Radios sind aber meistens mit 15 Amperé abgesichert.
Weiter würde es mich interessieren, ob es Wandler gibt, die ich direkt auf die ISO-Stecker klemmen kann, denn leider kann ich in dem Firmen-Lkw keine neuen Kabel oder so ziehen.

Ich warte auf die lieferung aus der Bucht und dann mal sehen, wie lange ich noch mit dem Brüllwürfel neber mir rumfahren muß :roll:

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. August 2009, 21:16

Also in der Regel haben alle neueren LKW´s bereits 12V am Kabelbaum anliegen, d.h. der Spannungswandler ist irgendwo im LKW serienmäßig verbaut, da die Fahrerkartengeräte auch mit 12V funktionieren!

Ich weis ja nicht, wie alt Dein Bock ist, aber ich habe bei den LKW`s meiner damaligen Spedition 20A Wandler verbaut gehabt.

Z.B.:
Reichelt Wandler
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam« (3. August 2009, 21:17)

Mein Stilo: hat sich verändert...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich
  • »redskorpion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 4. August 2009, 12:58

Ich fahre einen nagelneuen Mercedes Atego 1018 und in dieser Variante ist leider kein Spannungswandler verbaut :evil:
In der Bedienungsanleitung sind schön die 12 und 24 Volt Steckdosen usw. abgebildet, aber leider habe ich nur die 24 Volt Steckdosen.
Ob der digitale Fahrtenschreiber von smartach 24v oder 12v Anschluß hat, kann ich nicht sagen.

Aber ich weiß, das ich mein altes Radio dort eingbaut hatte und nach kurzer Zeit ein kondensator oder ähnliches abgeraucht/explodiert ist, denn es gab nen kräftigen knall im Radio und hat sehr nett geraucht.

Aber nun gut, dann bleibt mir anscheind doch nichts anderes übrig als doch mal die Kabel genau zu messen und dann vieleicht mit Stromdieben oder so zu arbeiten.

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link