Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. September 2008, 21:18

enorme Wartungskosten?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

bevor ich Euch hier mit rumgeheule erfülle (danach ist mir) möchte ich klar stellen, dass der Stilo mein erster "Neuwagen" ist und ich versuche diesen entsprechend zu pflegen (bis auf den Lack dank der Taubenmassen hier, grml).

Nun habe ich mein Auto in die 40k Inspektion gegeben, dazu lasse ich den Russpartikelfilter nachrüsten und habe alleine damit schon meine 1.500,- EUR die ich zahlen darf. Dann teilt man mir mit, dass er nicht über den Tüv kommt, weil die Gelenkstange locker wäre und diese ausgetauscht werden muss usw.
Mal ganz salop gesagt, die alten Autos wurden nie groß gewartet und laufen und laufen. Ich hatte vorher mit Gebrauchtwagen nie solche enormen Kosten (dabei rechne ich schon den Umbau mit 950,- raus). Aufgerechnet müssen noch ca. 180,- EUR wegen der Gelenkstange, dann noch sonstige Ersatzteile. Im groben rechne ich mit 1.800 - 2.000 EUR. Für ein recht neues Auto ist das meiner Meinung nach extrem viel...
Vielleicht vertue ich mich auch und habe ein falsches Empfinden zu den Wartungskosten... Vielleicht wäre eine freie Werkstatt auch besser, nur aktuell hab ich die Schnauze voll, da ich nicht mit solchen Kosten gerechnet habe. Dann wurde mir gesagt, dass die Bremsen auch nur noch ein paar KM halten und diese min. 400,- EUR kosten. Bin ich zu geizig, oder versteht Ihr mich. Ist FIAT vielleicht etwas teurer als andere Hersteller? Momentan denke ich halt nach den Hersteller zu wechseln, die Frage ist, ob dort Einsparpotential besteht...

Bin über Tipps erfreut, die mir vielleicht helfen meinen FIAT zu halten bzw. vielleicht meine Laune noch drehen können. Der kleine war bislang so zuverlässig, auch wenn Tauben und pöbelndes Volk dem kleinen schon manche Scheibe und einiges an Lack gekostet haben...

Bitte verzeiht auch mein rumgeheule, aber wenn es um Geld geht, dann wird der deutsche wohl immer empflindlicher...

Interessant ist es auch zu wissen: Sind andere hersteller denn auch so teuer?!?


Ich danke Euch und viele Grüße
splitti
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »splitti« (18. September 2008, 21:19)

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2556

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. September 2008, 21:39

Naja, die Bremsen bei 40tkm runter? Guck doch mal, ob noch Belag drauf is, sowas wird den Kunden gern mal aufgeschwatzt.

Wenn du den RPF rausnimmst hast ja 500 Euro für die Inspektion, und das is nit so viel, grad wenn man das bei Fiat mit ~100 Euro Stundenlohn machen läßt.
Wegen der Gelenkstange? Was soll das fürn Teil sein? Eventuell die Koppelstange?

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. September 2008, 21:41

Morgen kriege ich den kompletten Bericht zu allem... Werde dann berichten, also heißt das, dass FIAT doch nicht wirklich billig ist...
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2556

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. September 2008, 21:43

Naja, du wirst ja auch von Fachleuten bedient *Ironie* :roll:

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. September 2008, 21:53

Naja, bedenke ich bin ein Noob. Ich kann ein Auto fahren (zumindest habe ich die Fahrerlaubnis ^^), aber ich hab gar keine Ahnung davon. Dachte mir immer, dass die Arbeit innerhalb der FIAT-Werkstatt besser ist. Wenn ich Deine Meinung so höre, sollte ich eine freie Werkstatt oder sowas wie A.T.U. mal anpeilen. Aber weitere Meinungen sind erwünscht...

An dich Sash, vielen Dank. Ganz alleine stehe ich wohl nicht dem teuren FIAT-Service gegenüber...
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2556

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. September 2008, 22:03

Naja, ATU würde ich mal lassen ^^

Ich hab bisher immer mein Auto beim Kumpel in der Werke machen lassen, nur im Notfall mußte ich mal zu FIAT direkt. Bei freien Werken musst auch aufpassen, am besten erstmal den Laden anschauen und nix aufschwatzen lassen.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. September 2008, 22:18

Hab nen Kumpel der bei einer Werkstatt immer aushilft, vielleicht geh ich ab jetzt mal dahin. Ist echt toll, dass man heute nur noch über den Tisch gezogen wird. Werde morgen auch ganz klar sagen, dass ich das letzte mal da war...
Btw. A.T.U. gibts auch unterschiede habe ich mir sagen lassen. Wir haben hier eine gute A.T.U. Niederlassung, die einen sehr sehr guten Ruf hat, aber auch das genaue Gegenteil...
Sind denn andere Hersteller auch so teuer?
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


stilinski

Fortgeschrittener

  • »stilinski« ist männlich

Beiträge: 297

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. September 2008, 22:19

wenn du direkt zum fiatservice gehst, bekommst du als ersatzteile halt auch nur ricambi eingebaut. und z.b. bei bremsen, auspuff, querlenker sind diese teile als original schon um vieles teurer als die vom autoteilezubehör.
@Sash:

Zitat

Naja, ATU würde ich mal lassen ^^

atu ist gar nicht mal so schlecht! musst dir dort halt einen mechaniker suchen, dem du dich anvertraust... und vor allen dingen kannst du dort live dabei sein :lol:
andere werkstätten arbeiten hinter verschlossenen türen...

Mein Stilo: 1.6 dyn, 5T, Skywindow, Scheibentönung by Nachtigall


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. September 2008, 22:40

RE: enorme Wartungskosten?

Zitat

Original von splitti



Vielleicht vertue ich mich auch und habe ein falsches Empfinden zu den Wartungskosten.

Vielleicht wäre eine freie Werkstatt auch beser.....

Dann wurde mir gesagt, dass die Bremsen auch nur noch ein paar KM halten und diese min. 400,- EUR kosten.


Interessant ist es auch zu wissen: Sind andere hersteller denn auch so teuer?!?




1) Rechne doch mal nach, so teuer ist das nicht:
Ausgangspreis ohne deinen Rußfilter (kannst du ja lassen wenns dir zu teuer ist, zwingt dich ja niemand zum einbau) 400,-
1X Tüv kostet ca. 90 E und dann ist noch kein Handschlag am Auto gemacht; weder Inspektion, noch eine nötige Reparatur.
Das heißt du bekommst eine Inspektion und eine Reparatur sammt Teile und Arbeitszeit für ca 300E :!: :!:

2) Eine freie Werkstatt ist mit Sicherheit ein paar Euro billiger und meißt trotzdem nicht schlechter.

3)Die Bremsen kannst du ja ganz einfach, auch als Laie, selbst kontrollieren:
Einfach einen Blick auf die Scheiben und Beläge werfen. Die Bremsscheibe ist verschlissen wenn sie ausen einen ca. 2mm großen Grat hat und die Beläge sind runter, wenn auf dem Trägermaterial weniger als 3mm Bremsblagsmaterial drauf sind. Allerdings würde ich mir, falls die Scheiben tatsächlich runter sind, bei dem KM-Stand mal Gedanken über meinen Fahrstil machen. :roll:

4)Wenn du meinst, daß andere Hersteller billiger sind, dann kauf doch mal was anderes; du wirst dich umschauen!!!! :idea:
Ich hatte mal nen Alfa: unter 500E Haben die den in der Werke nicht mal angeschaut!!!!!!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. September 2008, 22:53

Schön, in meiner Umgebung machen Alpha und Fiat zusammen in einer Filiale Hand in Hand Ihre Geschäfte... Und wie gesagt, bei alten Karren gab's nie Probleme, da haben das Freunde teilweise gemacht und hatten sich über ne Kiste Bier gefreut...

Btw. TÜV-Kosten sind noch NICHT draufgerechnet, sonst käm ich nicht auf die 500,-. Die 500,- sind OHNE Ersatzteile, allerdings mit Ausstauch von Öl. Bremsflüssigkeit würde mich auch extra berechnet hat man mir schon gesagt. Die REINE Inspektion OHNE Reperatur, eben nur Austausch von Öl und Co., liegt bei 400,-. Ich sage nicht umsonst, dass ich bis 2.000 hochrechne OHNE Bremsen. Davon sind 950,- Rußpartikelfilter, der Rest:

Inspektion = ca. 400,- (je nach Aufwand könnte es teurer werden wurd mir gesagt...)
komische Lenkstange = ca. 200,- (hat man mir am Telefon so gesagt)
Bremsflüssigkeit = ??
Scheibenwischer hinten = 18,- + Bearbeitung (da werden sich die Kosten ja wohl in Grenzen halten)
TÜV = ca. 80,- - 90,-

Also 700,- sind wir schon und ich weiß nicht, was noch auf mich zukommt morgen... Die Bremsen habe ich erstma nicht machen lassen... Btw. Rußpartikelfilter brauche ich, da genau mein Viertel zu einer Umweltzone erklärt wurde *würg* Wären es im Endeffekt 400 - 450 EUR, dann wäre das vielleicht auch teurer als erwartet, aber OK. Nur sind wir schon bei 700,- EUR und dabei hab ich die Bremsen noch nicht gemacht...
Alpha ist soweit ich weiß aber auch eher hochwertiger, also vielleicht mit Audi oder Mercedes vergleichbar. Da könnte ich ja ahnen, dass es teurer wird... So n altes Auto hat seine Vorteile, definitiv! Nicht böse nehmen OliGT, aber denke Deine Aussage in Punkt 1. ist völlig abgewichen am Ende...

zu 3. vielen Dank, werde morgen direkt mal gucken und Fotos aus dem Inet dazuziehen, hab da echt keine Ahnung von!

Naja, 4.: Selbe Werkstatt...

Zu meiner Fahrweise: Habe aktuell 53.000 KM runter. Fahre davon 85% nur Autobahn, bremse eher selten, meist sogar noch mit Motorbremse. Wie schnell die Bremsen abgefahren sind im Schnitt kann ich nicht beurteilen, 5.000 KM meinte die Werkstatt würden die Bremsen noch halten. Wie lange sollten die Bremsen denn bei einem Autobahn PKW halten?!?
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »splitti« (18. September 2008, 22:56)

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik



OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 18. September 2008, 23:15

OK jetzt sieht es etwas anders aus. Wenn die wirklich für ne kleine Inspektion (Ölwechsel, Lufi,usw) 400E wollen ist das nicht gerade günstig. Sollte so ca 300E kosten, das wäre dann im Rahmen.

Zu den Bremsen kann ich dir nur sagen, hol ne zweite Meinung ein und laß es in ner anderen Werke machen. 400E+ sind fast ausgeschlossen. Wenn du nur Autobahn fährst und nicht jede Lücke zum Hochbeschleunigen nutzt und dann wieder voll auf die Bremse trittst, müssten die Scheiben mind 75tkm halten. Daß die Beläge runter sind kann bei 50tkm schon sein, aber die kosten keine 400E.

Ich würde dir zum Bremsenwechsel generell ne freie Werke empfehlen, denn die verbauen nicht unbedingt die teuren (und nicht wirklich guten) originalbremsen!!
Wenn du dort sagts, du willst gute Bremsen aber keine Originalen von Fiat ( z.b. von ATE oder Ferodo) bist du besser und günstiger drann.

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. September 2008, 02:14

danke, super tipp!

bin ja nicht sehr oft hier, aber hier wird einem mal geholfen!
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. September 2008, 10:18

Das die Werkstätten seit geraumer Zeit kräftig zulangen ist doch kein Geheimnis. Unter 100 Euro gibts so gut wie gar nix mehr. Dafür macht der Meister höchstens mal die Klappe auf, und kuckt rein. warum FIAT allerdings für durchweg besch... Arbeitsergebnisse horenede Summen verlangt >> ???

Jetzt plant FIAT sogar eine Billigkette im "ATU-Stil" ... also quasi ohne großen Termin hin und alles wird schnell-schnell gemacht :lol: Aber darin sind die ja Meister(werkstatt).
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Arenque

Schüler

Beiträge: 58

Dabei seit: 22. August 2008

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. September 2008, 10:49

Zitat

Original von AiG


Jetzt plant FIAT sogar eine Billigkette im "ATU-Stil" ... also quasi ohne großen Termin hin und alles wird schnell-schnell gemacht :lol: Aber darin sind die ja Meister(werkstatt).


Echt? Fiat auch?
Ich habe kürzlich im Fernsehen gesehen, dass VW so eine Kette auf die Beine stellt.
Finde ich aber gar nicht so schlecht, solange die Quali einigermaßen stimmt.
Für kleinere Reparaturen oder Wartungsarbeiten muss ich nun wirklich keine teure Fiat Werke in Anspruch nehmen.

LG;
Claudia

Mein Stilo: 1,6 16 V 103 PS EZ 08/03


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

15

Freitag, 19. September 2008, 11:14

Zitat

Finde ich aber gar nicht so schlecht, solange die Quali einigermaßen stimmt.


:lol:
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


splitti

Schüler

  • »splitti« ist männlich
  • »splitti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 15. August 2006

Wohnort: Essen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

16

Freitag, 19. September 2008, 17:09

So, die Spurstange war es, die ausgetauscht werden musste...
Ich bin der Geist, der stets verneint! Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht. Besser wärs, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

Mein Stilo: Multi Wagon, JTD 115PS, Dynamic-Serie, EZ 10.05, PDC, elek. Fensterheber, Klimaautomatik


Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

17

Freitag, 19. September 2008, 17:40

RE: enorme Wartungskosten?

Hallo. bei mir 1200.- Bremsscheiben Beläge, Auspuff....normal.mein Kumpel Audi 3 Jahre alt 1500 bischen hier bischen da......abzocke überall

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 735

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13949

  • Nachricht senden

18

Freitag, 19. September 2008, 17:42

Nur mal so als Ansatzpunkt. In meiner Fiat Werkstatt zahle ich für den Liter Öl nichtmal 9 EUR. Wenn jetzt eine andere Werkstatt dafür 30-40 EUR nimmt, dann weißt du warum die Rechnung so hoch ist.
Und zwischen 25 und 35 EUR für den Liter Öl ist nicht selten!

Ansonsten, wie oben schon geschrieben, sollte sich ein "normler" Kundendienst auf ca. 300 EUR belaufen.

Ich geh nur in die Fiat Werkstatt und mir ist es den Aufpreis wert. Dafür gibts Leihwagen umsonst, kleinigkeiten sind umsonst, abschleppen ist umsonst und und und...

Hat meist alles Vor- und Nachteile!

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 119

  • Nachricht senden

19

Freitag, 19. September 2008, 17:48

RE: enorme Wartungskosten?

zu Crosshot...bei mir auch guter Service,,,ich zahle auch mal paar Euro mehr...spare dann am Ende

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


SveN

Profi

  • »SveN« ist männlich

Beiträge: 909

Dabei seit: 10. April 2006

Wohnort: @ COburg (Bayern, Oberfranken)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 372

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 21. September 2008, 20:22

Zitat

Und zwischen 25 und 35 EUR für den Liter Öl ist nicht selten!


Naja für EINEN Liter Öl... des glaubst doch selbst ned crossshot.
Ölwechsel dann bei Ölkosten => 125€ - 175€ für 5l Öl?

Weng verschrieben wa? ;)
Wer sowas in seiner Rechnung findet der muß doch scho Alarm schlagen :lol:

Tip: Öl bei ebay kaufen, mitnehmen und dann sollen se Ölwechsel machen.
Ciao
///Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SveN« (21. September 2008, 20:23)

Mein Stilo: 1.6, BJ:12/04, 3-Türer, silber • Dunlop SP Sport Maxx 215er/17" • Remus-ESD 2x 82x67mm • Eibach 30/30 Federn • getönte Scheiben • 17" orig. Alus • Dual-Zonen-Klima • orig. mp3-Radio • Navi: Google Nexus 4 mit Navigon App :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!