Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hajö

Administrator

  • »Hajö« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 782

Dabei seit: 16. Mai 2005

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 3511

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2006, 01:35

Fiat Sedici im Härtetest bei den Olympischen Winterspielen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Fiat Sedici im Härtetest bei den Olympischen Winterspielen

Das neue Crossover-Modell ist in Turin und Sestriere im Dauereinsatz

Origineller Allradler leistet Fahrdienste für das Organisationskomitee


Die gerade eröffneten 20. Olympischen Winterspiele in Turin sind auch für einen ganz speziellen Fiat eine besondere Bewährungsprobe. Rund 200 Exemplare des Fiat Sedici sind für die Organisationsmannschaft TOROC (Torino Organising Committee) im Einsatz, und zwar lange vor der offiziellen Markteinführung. Vom 10. bis 26. Februar erlebt das originelle Crossover-Modell zwischen einem Kompaktwagen und einem SUV (Sports Utility Vehicle) damit einen abschließenden Härtetest unter erschwerten Bedingungen.



Dem Dauerbetrieb rund um die olympischen Wettkampfstätten in Turin und Sestriere zeigt sich der neue Fiat Sedici dank seiner Allroundfähigkeiten bestens gewappnet. Mit kraftvollem Motor – wahlweise ein 1,6-Liter-Benziner (79 kW/109 PS) oder ein 1,9-Liter-Turbodiesel mit Multijet-Direkteinspritzung (88 kW/120 PS) – und elektronisch gesteuertem Allradantrieb meistert er die widrigen Straßenverhältnisse ím winterlichen Norditalien mit souveräner Sicherheit. Großzügige Platzverhältnisse im Innenraum sowie im Gepäckabteil, hohe Funktionalität und erstklassige Verarbeitung machen ihn außerdem zum idealen Shuttle-Fahrzeug für Offizielle und Helfer.

Mein Stilo: 5 Türer, JTD Dynamic, Moiré schwarz, Leder schwarz, Klimaautomatik, Winterpaket, ConnectNAV+, 215/45 R17, 40/30mm Novitec Federn, Novitec PRII (optimiert ca. 160PS), schwarze Scheiben, Parksensoren (beleuchtet), Airbrush (innen/außen).


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 1466

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 21:55

Meine mom fährt auch so einen als Diesel.
Das Allrad gräbt sich echt gut durchs Gelände im Großen und Ganzen bin ich vom Sedici auch überzeugt.
Der Motor treibt ihn recht Gut vorran.
Sehr laut der Motor wirklich laut im innenraum hört man echt jedes Geräusch.
Gibts ja auch als Suzuki sx4 :lol:
Aber als null Ausstattungs Variante findet sich nicht viel in dem Wagen ausser qualitativ Mittelmäsigem Plastik Landschaften.
Die Musik Anlage ist aber ab Werk auch nicht schlecht. Dem Stilo sehr ähnlich.
Mein Fazit ein gutes Auto, nur zuviel fernöstlicher Einfluss.
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ickeunder91« (22. Dezember 2011, 21:56)

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!