Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Juli 2012, 16:01

dringend hilfe gesucht!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

folgendes hatte etwa vor 8 monaten einen defekten zahnriemen und dadurch 16 ventile kaputtgeschlagene ventile habe dies für viel geld machen lassen doch seit dem verbraucht er unmengen an öl und ich weiß mir absolut keinen rat woher dies kommen kann...ich fahre einen 1,8 16v dynamic stilo benziner bj 02...über hilfe oder ratschläge was ich tun kann wäre ich endlos dankbar...

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Juli 2012, 16:13

Wurden die Ventilschaftdichtungen mit getauscht und auch richtig eingebaut?

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Juli 2012, 20:18

ja die ventilschaftdichtungen wurden auch erneuert wurde alles von einer fiat fachwerktatt gemacht folgendes wurde gemacht:

-zylinderkopf ein/ausbau und instandgesetzt
- 16 ventile + ventilschaftdichtungen erneuert
- zahnriemen + spannrolle erneuert
- steuerzeiten de motor eingestellt
- keilriemen erneuert
- zündkerzen erneuert
und motoröl und ölfilter erneuert

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Juli 2012, 20:34

Wie viel Öl braucht er denn und wie viele km ist das jetzt her?
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Juli 2012, 20:39

genaue zahl kann ich nicht nennen...der hohe ölverbrauch besteht erst seit der reperatur wo der zahnriemen usw im arsch war.. vorher hatte ich keine ölprobleme...also die reperatur wurde gemacht da hatte er 105.000 km runter und nun hat er etwa 116 schätzungsweiße

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Juli 2012, 20:56

Ich wette die Schafftdichtungen wurden nicht richtig eingebaut und sind raus gefallen... zumindenst eine...

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:01

mein freund meinte er würde auch riechen also öl verbrennen also ich persönlich finde er riecht immer nur ern kalt ist dann riecht er schon etwas merkwürdig ich meine ich in eine frau und kenne mich nicht wirklich aus habe schon soviel geld in dieses auto investiert und wenn ich dieses problem nicht in den griff bekomme werde ich ihn schweren herzens verkaufen müssen.. weisst du ca was das kosten darf wenn ich da nach schauen lasse und das machen lasse oder kann es auch noch an was andrem liegen...?

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:14

Das sieht man wenn er blau qualmt wenn er Öl verbrennt. Wenn das morgens ist läuft das Öl über die Schaftdichtungen in den Brennraum, muss ja nicht viel sein aber das summiert sich dann. Richtig feststellen kann man das nur mit viel glück über einen druckverlusttest.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:14

Du hast es in einer Werkstatt machen lassen. Da hast du ja ne Gewährleistung. Wenn die gepfuscht haben, müssen die auch dafür gerade stehen. hast du dich da mal beschwert?
Wenn die Reparatur jetzt allerdings schon länger als 6 Monate her ist, wirkt natürlich die Beweislastumkehr, was nicht gut ist. Auch sollte der Verbrauch da schon deutlich zu hoch liegen, also mehr als 1 Liter auf 1000km, sonst gilt er noch als "normal".
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:23

also er brauch mehr als 1l auf 1tsd km war 2mal dort und habe ihn auch einmal dort gelassen aber die meinten es wäre alles ok und der stilo hätte ja einen höheren ölverbauch naja ich hab noch etwa eine woche garantie und habe einfach auch zu wenig zeit um ständig irgendwohin zu fahren geschweige denn das auto immer in der werkstatt zu lassen ich brauche das auto für die arbeit...wenn ich nicht so an dem auto hängen würde hätte ich es längst verkauft... aber der stilo war eben mein asolutes traumauto und ich habe ihn gesehen und es war sofort liebe auf den ersten blick ;-) und deshalb will ich einfach nicht so schnell aufgeben und dieses scheiss ölproblem in den griff bekommen

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:27

Laut Fiat ist 1L auf 1000km in der Toleranz, wobei ich das viel zu hoch finde und dein Wert übersteigt das noch, also ist das nicht normal!!! Mein 1.8er Verbraucht ca 1 Liter auf 3000km.

Du musst hierbei aber auch der Werkstatt die möglichkeit lassen um das auto richtig durchzuchecken, da musst du dir eine alternative suchen um auf die arbeit zu kommen.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:30

ja klar, aber da wo ich es habe machen lassen behaupten ja sie haben nichts falsch gemacht und haben es auch noch mal kontrolliert gehabt war dannach noch 2 mal dort habe einige leute gefragt aber jeder sagt was andres was es sein könnte

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mrkornti

Schüler

  • »mrkornti« ist männlich

Beiträge: 94

Dabei seit: 15. Dezember 2010

Wohnort: Bad Hall, Oberösterreich

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:31

Satzzeichen retten Leben:
Komm wir essen Schwiegermutter

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mrkornti« (29. Juli 2012, 21:32)

Mein Stilo: 5 T, Multijet 90 Lifestyle, EZ 0606


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 29. Juli 2012, 22:04

Zitat

Original von yvi0109
ja klar, aber da wo ich es habe machen lassen behaupten ja sie haben nichts falsch gemacht und haben es auch noch mal kontrolliert gehabt war dannach noch 2 mal dort habe einige leute gefragt aber jeder sagt was andres was es sein könnte

Hach ja, Werkstätten sind auch immer unschuldig. Die machen nie Fehler...
Was haben sie sich denn einfallen lassen, was es sein könnte? So wahnsinnig viele Möglichkeiten gibt es meines Wissens nach für Ölverbrauch nicht und schon gar nicht an Bauteilen, an denen sie nicht auch dran waren. So lange er kein Öl verliert, kommen im Grunde nur Riefen in den Zylindern/Kolbenringen, wenn also beim Riss des Zahnriemens da was beschädigt worden wäre, die Öldampfrückführung, dann müsste er das Öl durch den Luftansaugtrakt einsaugen und das Teil hatten sie auch auseinander, oder eben die reparierten Ventilführungen in Frage. Mehr Verbindungen zum Brennraum gibts da eigentlich nicht. Zumindest soweit ich weiß.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29. Juli 2012, 22:41

Zitat

Original von Dragon

Hach ja, Werkstätten sind auch immer unschuldig. Die machen nie Fehler...


Nur schechte Werkstätten machen nie Fehler, bzw stehen nicht dazu! In jeder Werkstatt arbeiten auch nur Menschen und keine Maschienen und Menschen machen Fehler!
Sorry kanns aber ned leiden wenn alles immer auf dem Rücken von den Werkstätten ausgetragen wird!

Wenn du Riefen in den Zylindern hast, oder einen gebrochenen Kolbenring läuft der Motor nicht mehr ruhig und du hast besonders wenn er warm ist einen hohen Ölverbrauch und blauen Qualm ausstoß. Das hat aber nichts damit zu tun das er blau qualmt wenn er länger gestanden hat weil das Öl kann im Stand nicht nach oben in die Zylinder fließen (außer das Auto liegt aufm Dach xD)
Was das jetzt mit der Nockenwellenentlüftung zu tun hat weiß ich nicht.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Juli 2012, 22:53

eigentlich läuft er ganz normal nur ab und an tackert er immer komisch mein freund sagt er hört sich an wie ein diesel vlt hat das ja auch was damit zu tun?!

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

17

Montag, 30. Juli 2012, 00:24

Tritt das beim Start und eventuell noch im Stand auf? Das dürfte dann der Phasensteller sein. Hat mit dem Ölverbrauch nix zu tun, hätte man aber wunderbar mit wechseln können als man eh alles auseinander hatte.

Zitat

Original von Laroca

Zitat

Original von Dragon

Hach ja, Werkstätten sind auch immer unschuldig. Die machen nie Fehler...


Nur schechte Werkstätten machen nie Fehler, bzw stehen nicht dazu! In jeder Werkstatt arbeiten auch nur Menschen und keine Maschienen und Menschen machen Fehler!
Sorry kanns aber ned leiden wenn alles immer auf dem Rücken von den Werkstätten ausgetragen wird!

Ja ja, nur sind Werkstätten die dafür grade stehen was sie gemacht haben nach meiner Erfahrung eine Seltenheit, denn ich hab noch keine gefunden. Egal ob Marken oder freie, immer das selben Ergebnis. Wenn nach der Reparatur nicht exakt das Teil defekt ist, was sie verbaut haben und manchmal auch dann, wird sofort abgewiegelt, selbst wenn es damit in Zusammenhang steht. Könne alles gar nicht sein. Daran habe man ja gar nicht gearbeitet, das Auto wäre ja schon alt, alles nur Zufall, das müsse so sein, wäre halt ein FIAT, usw.usf.
Mir graut es wirklich vor jedem Werkstattbesuch aufs neue.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 666

  • Nachricht senden

18

Montag, 30. Juli 2012, 19:16

Zitat

Original von Dragon
Tritt das beim Start und eventuell noch im Stand auf? Das dürfte dann der Phasensteller sein. Hat mit dem Ölverbrauch nix zu tun, hätte man aber wunderbar mit wechseln können als man eh alles auseinander hatte.

Zitat

Original von Laroca

Zitat

Original von Dragon

Hach ja, Werkstätten sind auch immer unschuldig. Die machen nie Fehler...


Nur schechte Werkstätten machen nie Fehler, bzw stehen nicht dazu! In jeder Werkstatt arbeiten auch nur Menschen und keine Maschienen und Menschen machen Fehler!
Sorry kanns aber ned leiden wenn alles immer auf dem Rücken von den Werkstätten ausgetragen wird!

Ja ja, nur sind Werkstätten die dafür grade stehen was sie gemacht haben nach meiner Erfahrung eine Seltenheit, denn ich hab noch keine gefunden. Egal ob Marken oder freie, immer das selben Ergebnis. Wenn nach der Reparatur nicht exakt das Teil defekt ist, was sie verbaut haben und manchmal auch dann, wird sofort abgewiegelt, selbst wenn es damit in Zusammenhang steht. Könne alles gar nicht sein. Daran habe man ja gar nicht gearbeitet, das Auto wäre ja schon alt, alles nur Zufall, das müsse so sein, wäre halt ein FIAT, usw.usf.
Mir graut es wirklich vor jedem Werkstattbesuch aufs neue.


Keiner zwingt dich in einer Werkstatt zu gehen ;-)

Heute war mal wieder das klassische beispiel. Ich wollte bei einem Opel Antara das Stützlager im Lenkgetriebe tauschen. Baue das alte aus und was passiert? Das komplette Lenkgetriebeöl liegt auf dem Boden was aber nicht sein darf was da noch ein Simmering verbaut ist. Aber durch das defekte Stützlage hat es den Simmering zerlegt. Der Kunde hatte anfangs nur ein Schlagen in der Lenkung beanstandet (keinen Ölverlust!) und der Fehler ist bekannt und kann durch das ersetzen des Stützlagers beseitigt werden. Ich hab das schon ein paar mal gemacht und noch nie hab ich einen defekten simmering in dem zusammenhang gehabt. Naja gut, dann mussten wir dem Kunden klar machen das anstatt 200 Euro reperatur jetzt 2500 Euro anstehen, da es das Lenkgetriebe nicht im Austausch gibt. Der Kunde hat sich damit zufrieden gestellt.
Nachdem ich das Lenkgetriebe eingebaut hatte und fertig war haben wir eine Probefahrt gemacht und sind liegen geblieben. Und jetzt kommt der Hammer: Das liegen bleiben hatte nichts mit dem zu tun was ich gemacht hatte, sondern ist die gelagerte Kurbelwellenriemscheibe auseinander gefolgen! Und daran hatte ich wirklich absolut garnichts gemacht...

So und jetzt mach sowas mal dem Kunden klar.... !!!!!

Da heißt es gleich wieder, scheiss Werkstatt.

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

yvi0109

Anfänger

  • »yvi0109« ist weiblich
  • »yvi0109« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Dabei seit: 29. Juli 2012

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

Montag, 30. Juli 2012, 22:03

ja das ist meist ist stand oder beim starten

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamic 133ps


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1638

  • Nachricht senden

20

Montag, 30. Juli 2012, 22:25

@ Laroca
Oh ja, der Kunde wird sich freuen. Da hät er sich ja gleich ein neues Auto kaufen können.
Aber, da wir ein klitze wenig off topic sind, nur kurz.
Klar können beim zerlegen zusätzliche Defekte auftauchen oder andere Sachen kaputt gehen. Geschenkt.
Wovon ich rede ist z.B. eine nicht mehr verstellbare Heizung nach ersetzen des Wärmetauschers, weil sich angeblich durch den Ausbau auf Grund des Alters die Lüftung verzogen hat, könne man nichts dran ändern. Dabei war die bestens in Ordnung, nur das Ventil des neu verbauten Wärmetauschers war Schrott.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen