Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs
  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Januar 2009, 13:07

Ein paar Fragen zum Nürburgring

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Gemeinde,

ein Feund und ich planen das 24h Rennen auf dem Nürburgring zu besuchen. Nur leider kenne ich mich dort gar nicht in der Gegend aus, was nicht heißen soll das ich die Anfahrt nicht gebacken kriege, sondern wo man dort am besten an der Strecke sein "Zeltlager" aufstellen kann. Ich weiß man kann im Internet suchen, aber das wäre dann der 2. Versuch in diese Richtung etwas in Erfahrung zu bringen.

Mich würde also interessieren:

1. War dort schon mal jemand aus dem Forum?
2. Wo sind die besten Plätze zum campen an der Strecke?
3. Wann sollte man anreisen um dort noch Plätze zu bekommen?
4. Kostet das etwas?
5. Kennt jemand vielleicht einen Link auf eine Fanseite etc.?


Würde mich über antworten freuen.

DerWürfler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerWürfler« (22. Januar 2009, 13:11)

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 1101

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Januar 2009, 17:29

Hallo Würfler

Also wenn Du PUREN Mototrsport erleben willst ist das 24 Std rennen das besste wo gibt !
Näher kommst Du nicht rann !

nun zu Deinen Fragen :

1 : Ja ich und viele andere zum Treffen letztes jahr
2:An der strecke direkt nicht aber der beste ist ein paar km weg und heist Adenauer Forst
3: ein Paar Tage reichen
4: Nix is umsonst aber nicht die Welt
5: Hier findest Du alles

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. Januar 2009, 17:44

Man kann auch an der Strecke zelten, hab ich selber mal vor Jahren gemacht, am "Wippermann". Allerdings brauchst dann Nachts nit schlafen, die Autos halten dich wach :D
Ansonsten is Brünnchen noch ne gute Stelle.

Aber die Atmo is so geil in der Nacht, solange es nit regnet, was in der Eifel schneller passieren als man glaubt.

Aber ich teile Stilolli`s Meinung nicht wirklich, manche sind schon am WE vor dem Rennen an der Strecke! Umso später, umso schwieriger nen guten Platz zu finden.

Am besten wäre es, du würdest vorher mal runter kommen, und dir den Spaß mal anschauen, aber wohnst ja nen Stückle weg. Oder mal für nen WE vorher runter kommen, an der Strecke is immer was los.
Bin im Sommer öfter da oben zum grillen, sind von mir glücklicherweise nur rund 80km :razz:

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. Januar 2009, 17:55

Wir werden dieses Jahr, so das Wetter mitspielt, auch wieder öfter da sein. Haben ja auch nur so ca. 80km.

@Würfler und Sash - man sieht sich! ;-)

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


stilo66

Fortgeschrittener

  • »stilo66« ist männlich

Beiträge: 431

Dabei seit: 18. Dezember 2005

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Januar 2009, 20:24

ist auch schon einer mit seinem Stilo Gefahren? wie groß ist die Chance das er heile bleibt? nicht das er es nicht kann sonder die anderen Teilnehmer ihn rammen..!
mich würden ja mal die Touristenfahrten interessieren
.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Januar 2009, 20:53

Zitat

Original von stilo66
ist auch schon einer mit seinem Stilo Gefahren? wie groß ist die Chance das er heile bleibt? nicht das er es nicht kann sonder die anderen Teilnehmer ihn rammen..!
mich würden ja mal die Touristenfahrten interessieren

Fahr hin und kauf ne Runde, und schon geht der Spaß los. Fährst halt so schnell oder langsam wie du willst, is ja kein Rennen.

Die Stilos von der Insel sind letztes Jahr gefahren, gibst auch Bilder von. Und geht Gerd (Nobody) is als Beifahrer mit nen A3 drüber, inkl. Video.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 1308

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Januar 2009, 21:03

gibt aber leider nur 4er pack für 75€

http://nuerburgring.de/fileadmin/2009/No…ickets_2009.pdf
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Januar 2009, 22:07

Zitat

Original von Fabian
gibt aber leider nur 4er pack für 75€

http://nuerburgring.de/fileadmin/2009/No…ickets_2009.pdf

Das is aber wohl nur, wenn man die bestellt?
Das war bisher immer so, das ne Runde um die ~20 gekostet hat, wenn man die an der Strecke vor Ort kauft. Die wären ja schön blöd, wenn die die nur noch im 4er Pack verkaufen würden :roll:

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Januar 2009, 09:52

Vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten. :023:


Zitat

Original von Stilolli
Also wenn Du PUREN Mototrsport erleben willst ist das 24 Std rennen das besste wo gibt !


Wir hatten erst überlegt die FIA GT-Serie in Oschersleben zu besuchen, aber es ist eben so, das die 24h DIE Veranstaltung und zugleich Mythos ist. Wir schieben es schon ein paar Jahre vor uns her und bis jetzt ist immer etwas dazwischen gekommen-diesmal muß es klappen. :roll:

Zitat

Original von Stilolli
1 : Ja ich und viele andere zum Treffen letztes jahr


Zitat

Original von Mephistilo
Wir werden dieses Jahr, so das Wetter mitspielt, auch wieder öfter da sein. Haben ja auch nur so ca. 80km.
@Würfler und Sash - man sieht sich!


Wenn wir das dieses Jahr endlich mal auf die Reihe bekommen spricht nichts dagegen.

Zitat

Original von Stilolli
2:An der strecke direkt nicht aber der beste ist ein paar km weg und heist Adenauer Forst


Zitat

Original von Stilolli
3: ein Paar Tage reichen


Zitat

Original von Sash
Man kann auch an der Strecke zelten, hab ich selber mal vor Jahren gemacht, am "Wippermann". Allerdings brauchst dann Nachts nit schlafen, die Autos halten dich wach Very Happy
Ansonsten is Brünnchen noch ne gute Stelle.


Ich hatte mal eine Reportage über den Nürburgring geschaut und ich dächte ich hätte dort gesehen, das man direkt an der Strecke zelten kann. Es gibt ja nun auch zwei Aussagen...ich bin verwirrt. :?: Wie ist das nun? Geht das über mehrer Tage an der Strecke (Sash´s Aussage)? Kommt man da mit dem Auto ran? Ich denke Anreise Mittwoch wäre aussreichend??

Zitat

Original von Stilolli
5: Hier findest Du alles


Auf die Seite des Ringes bin ich auch gestoßen, war aber nicht wirklich hilfreich um meine Fragen zu beantworten bzw. die verlinkten Homepages waren es auch nicht. Oder ich war zu doof zu später Stunde... :102:

Zitat

Original von Fabian
gibt aber leider nur 4er pack für 75€


Hatte ich so auch gesehen, deswegen war ne Fahrt auf dem Ring eigentlich schon fast gestorben...

Zitat

Original von Sash
Das war bisher immer so, das ne Runde um die ~20 gekostet hat


...bis Sash diese Aussage getroffen hat. Würde mich aber nicht wundern, wenn die es nicht im Internet publik machen um das teure 4er Pack zu verkaufen. Wenn man Mittwoch oder Donnerstag noch fahren kann und man auch eine Runde bekommt werde ich mal ne Runde drehen.


Es dankt für die ersten Auskünfte...

DerWürfler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerWürfler« (23. Januar 2009, 09:56)

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Januar 2009, 10:09

Also letzte Saison war es so gewesen, mit den Tickets, wußte auch garnit das man die überhaupt bestellen kann :-D
Dachte die gäbe es nur am Ticketschalter an der Streckeneinfahrt.

Und campen an der Strecke, logo! Sonst wäre ja die ganze Atmo weg!

:-)

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. Januar 2009, 10:37

Also gibt es die Plätze "Adenauer Forst" und und "Wippermann"...gibts noch einen? Das man das schon mal über Google-Maps aus der Luft aufklären bzw im Internet mal nachschauen kann.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. Januar 2009, 10:52

Brünnchen ;-)

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Krudas

Schüler

  • »Krudas« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 28. März 2009

Wohnort: Bergheim bei Köln

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. April 2009, 22:52

Ich fahre seit 2000 jedes Jahr zum 24h-Rennen ;-)

Zum Thema Zelten gibts halt mehrere Alternativen ... entweder man geht direkt an die Strecke (also auf die Nordschleife) oder man bevorzugt die "Warmduscher-Version" in der Müllenbach-Schleife, da gibts nen Campingplatz.

Vorteil der Nordschleife ist auf jeden Fall die Atmosphäre, die nicht zu toppen ist, auf dem Campingplatz ist alles etwas ruhiger und halt nicht direkt an der Strecke. Von den Plätzen her gibt es auch riesige Unterschiede. Einige Punkte wurden ja hier schon aufgezählt ...

Adenauer Forst => Pro: sehr geiler Streckenabschnitt mit hängender Kurvenkombination, also nie Langeweile, da sehr schwierig zu fahren, speziell in den Morgenstunden ist High-Life auf der Wiese, bzw. im Kiesbett ;)
Contra: ziemlich abgelegen, Fußweg zu Start und Ziel sehr lang (bergauf), daher angewiesen auf den Shuttlebus vom DSK, der oft voll ist und nicht so oft fährt, Platz sehr sumpfig, wenns regnet

Wippermann bzw. hohe Acht oder Carraciola-Karussell => Pro: ziemlich coole Leute, nicht Hardcore aber auch nicht "Wohnwagen-Camper"
Contra: meist nicht so ideale Zeltbedingungen, da viel Bergauf-Bergab, Streckenabschnitte zeitweise langweilig, daher muss man sich viel bewegen, Tipp: Hohe Acht

Pflanzgarten: Pro: ziemlich cooler Streckenabschnitt mit zwei Sprunghügeln
Contra: meist sehr überfüllt, Leute manchmal etwas seltsam, ziemlich Hardcore ud Musik 24h in Flugzeugstart-Lautstärke

Brünnchen: Pro: nach Adenauer Forst der interessanteste Streckenabschnitt, also keine Langeweile, Start und Ziel zu Fuß erreichbar (ca. 30 min Weg)
Contra: DIE Hardcore-Stelle schlechthin, nicht Jedermanns Sache, extrem überfüllt, auch von Tagesbesuchern

Schwalbenschwanz Pro: nicht ganz so überfüllt meistens
Contra: relativ uninteressanter Streckenabschnitt, bei Regen schnell sumpfig

Hatzenbach: Pro: genialer Streckenabschnitt, Start und Ziel sehr schnell erreichbar (10 min Weg), sehr gemischtes Völkchen
Contra: frühe Anreise wichtig, sonst gibts keinen Platz mehr

So, ich glaub das sind erst mal die wichtigsten Stellen, es gibt aber noch einige mehr. Du musst halt überlegen, was du haben willst ... 5 Tage Party 24h am Tag, Motorsport oder eine gute Mischung aus beidem. Ich bin recht häufig im Hatzenbach, finde die Stelle einfach genial, auch wegen der Nähe zum Fahrerlager, muß aber jeder selber wissen ;-)

Was halt auch wichtig ist, ist die richtige Ausrüstung. Mit dem pasenden Equip macht Nordschleife gleich doppelt soviel Spaß ... wenn du da noch Tipps haben willst melde dich einfach, helfe gerne weiter.

Zum Thema Karten hab ich noch einen Tipp: der DSK verkauft im Dunlop-Bogen extrem günstig Karten. Dafür muss man zwar Mitglied sein, aber das rechnet sich auf jeden Fall, zumal die Leutchen sowieso nur den Betrag für das restliche Jahr haben wollen. Die Karten sind dafür aber fast nur halb so teuer wie die man sonst kriegt. Also am besten mit mehreren Leuten hingehen, einer wird Mitglied, der Rest beteiligt sich und schon hat man ne Menge Geld gespart.

Mein Stilo: Stilo Abarth 5-türig 2.4 20V - fast Vollausstattung (Leder und Skywindow fehlen) und komplett ungetuned - der Wolf im Schafspelz


  • »DerWürfler« ist männlich
  • »DerWürfler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 847

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. April 2009, 13:37

Zitat

Original von Krudas
Ich fahre seit 2000 jedes Jahr zum 24h-Rennen ;-)

Zum Thema Zelten gibts halt mehrere Alternativen ... entweder man geht direkt an die Strecke (also auf die Nordschleife) oder man bevorzugt die "Warmduscher-Version" in der Müllenbach-Schleife, da gibts nen Campingplatz.

Vorteil der Nordschleife ist auf jeden Fall die Atmosphäre, die nicht zu toppen ist, auf dem Campingplatz ist alles etwas ruhiger und halt nicht direkt an der Strecke. Von den Plätzen her gibt es auch riesige Unterschiede. Einige Punkte wurden ja hier schon aufgezählt ...

Adenauer Forst => Pro: sehr geiler Streckenabschnitt mit hängender Kurvenkombination, also nie Langeweile, da sehr schwierig zu fahren, speziell in den Morgenstunden ist High-Life auf der Wiese, bzw. im Kiesbett ;)
Contra: ziemlich abgelegen, Fußweg zu Start und Ziel sehr lang (bergauf), daher angewiesen auf den Shuttlebus vom DSK, der oft voll ist und nicht so oft fährt, Platz sehr sumpfig, wenns regnet

Wippermann bzw. hohe Acht oder Carraciola-Karussell => Pro: ziemlich coole Leute, nicht Hardcore aber auch nicht "Wohnwagen-Camper"
Contra: meist nicht so ideale Zeltbedingungen, da viel Bergauf-Bergab, Streckenabschnitte zeitweise langweilig, daher muss man sich viel bewegen, Tipp: Hohe Acht

Pflanzgarten: Pro: ziemlich cooler Streckenabschnitt mit zwei Sprunghügeln
Contra: meist sehr überfüllt, Leute manchmal etwas seltsam, ziemlich Hardcore ud Musik 24h in Flugzeugstart-Lautstärke

Brünnchen: Pro: nach Adenauer Forst der interessanteste Streckenabschnitt, also keine Langeweile, Start und Ziel zu Fuß erreichbar (ca. 30 min Weg)
Contra: DIE Hardcore-Stelle schlechthin, nicht Jedermanns Sache, extrem überfüllt, auch von Tagesbesuchern

Schwalbenschwanz Pro: nicht ganz so überfüllt meistens
Contra: relativ uninteressanter Streckenabschnitt, bei Regen schnell sumpfig

Hatzenbach: Pro: genialer Streckenabschnitt, Start und Ziel sehr schnell erreichbar (10 min Weg), sehr gemischtes Völkchen
Contra: frühe Anreise wichtig, sonst gibts keinen Platz mehr

So, ich glaub das sind erst mal die wichtigsten Stellen, es gibt aber noch einige mehr. Du musst halt überlegen, was du haben willst ... 5 Tage Party 24h am Tag, Motorsport oder eine gute Mischung aus beidem. Ich bin recht häufig im Hatzenbach, finde die Stelle einfach genial, auch wegen der Nähe zum Fahrerlager, muß aber jeder selber wissen ;-)

Was halt auch wichtig ist, ist die richtige Ausrüstung. Mit dem pasenden Equip macht Nordschleife gleich doppelt soviel Spaß ... wenn du da noch Tipps haben willst melde dich einfach, helfe gerne weiter.

Zum Thema Karten hab ich noch einen Tipp: der DSK verkauft im Dunlop-Bogen extrem günstig Karten. Dafür muss man zwar Mitglied sein, aber das rechnet sich auf jeden Fall, zumal die Leutchen sowieso nur den Betrag für das restliche Jahr haben wollen. Die Karten sind dafür aber fast nur halb so teuer wie die man sonst kriegt. Also am besten mit mehreren Leuten hingehen, einer wird Mitglied, der Rest beteiligt sich und schon hat man ne Menge Geld gespart.


Danke für die umfangreichen Informationen! Genau so ein kleiner "Nordschleifenführer" hat mir noch gefehlt.

Ob ich nun fahre steht momentan noch so ein bißchen in den Sternen, aber ich bin schonmal dazu gekommen Urlaub für die Woche einzureichen. 8-) :roll:

Was kann ich denn jetzt unter "Equipment für die Nordschleife" verstehen?

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


Krudas

Schüler

  • »Krudas« ist männlich

Beiträge: 56

Dabei seit: 28. März 2009

Wohnort: Bergheim bei Köln

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. April 2009, 16:39

Zitat

Original von DerWürflerWas kann ich denn jetzt unter "Equipment für die Nordschleife" verstehen?

Absolutes Muss sind Klamotten für jede Jahreszeit, also sowohl mehrere Pullis und winddichte Jacken als auch Shorts, T-Shirts, Sonnencreme etc. Das Wetter am Ring kann innerhalb weniger Stunden von über 30 auf unter 10 Grad umschlagen.

Dann natürlich die üblichen Campingsachen, angefangen von großem Wasserkanister, über ein gutes Zelt, Pavillon, Campingstühle und -tische, Grill, ausreichend Feuerholz für Lagerfeuer, Gaskocher usw.
Und dann, wenn man so richtig Spaß haben will Musikanlage, Fernseher mit Sat-Antenne und DVD-Player, Kühlschrank und was man sonst noch so alles für unverzichtbar hält. Ein Stromaggregat ist dafür natürlich Pflicht.
Die wirklichen Nordschleifler bereiten ihre 24h-Woche meistens Monate im voraus vor, um am Ring auf nichts verzichten zu müssen.

Mein Stilo: Stilo Abarth 5-türig 2.4 20V - fast Vollausstattung (Leder und Skywindow fehlen) und komplett ungetuned - der Wolf im Schafspelz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen