Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2007, 09:47

Läuft euer Stilo 100% grade?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich habe ja nun heute 14 Tage meinen Stilo und mir ist aufgefallen das der Wagen nicht 100% grade fährt, dasss heißt ich muss meistens ein wenig links lenken damit er grade fährt!
Wenn ich das LEnkrad grade mache zieht er nach rechts!

Nun habe ich das letzte Woche der Werkstatt mitgeteil und die haben Spur und Sturz eingestellt, da auch einer der Sommerreifen vorne rechts (innen) etwas abgelaufener war als der linke Vorderreifen!)

Nun habe ich den Wagen wieder und der Wagen läuft immer noch nicht 100% grade.

Der Werkstattmeister sagt das wäre normal und kann sein, aber die Spur würde stimmen und das wäre wichtig.

Was haltet ihr davon?


Danke für eure Meinungen! :)

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2007, 10:31

Also meiner läuft selbst bei >200 noch einwandfrei geradeaus. Das war in den früheren Baureihen nen Fehler, das die Spur vom Werk aus, falsch eingestellt war.
Eventuell liegt das noch da an den ungleichmässig abgefahrenen Reifen, das der Geradeauslauf nit stimmt, oder die Werke hat beim Einstellen gepfuscht.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Dezember 2007, 11:04

Hi danke für deine Einschätzung!
Reifen habe ich derzeit brandneue Winterreifen drauf daher kann es also schon mal nicht kommen!

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. Dezember 2007, 12:15

Kann auch sein, daß das Lenkrad verstellt ist, so war´s bei mir. Hatte genau die gleichen Symptome.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Kappo

Anfänger

  • »Kappo« ist männlich

Beiträge: 24

Dabei seit: 25. November 2007

Wohnort: Gronau

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. Dezember 2007, 12:32

nicht zu vergessen wäre die stasse selbst auf der dir das problem aufgefallen ist.
sind auf der strasse leichte spurrillen vorhanden, dann merkt man das auch schon.

gruss kappo

Mein Stilo: 3T, 1.9 JTD Multijet, 88 kW, 17-Zoll, alles original...noch...


metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

6

Montag, 3. Dezember 2007, 13:39

Inwiefern denn das Lenkrad verstellt, da dachte ich auch schon dran, aber durch den Airbag dürfte das doch nicht großartig verstellbar sein, oder?

Die Straße dürfte nicht das Problem sein, dachte ich auch schon dran, aber ist auf mehreren verschiedenen so gewesen!

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 2521

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. Dezember 2007, 13:46

Das genau gleiche hat meiner im Moment auch. Ich denk das kommt noch vom Unfall im Sommer. Da hat das Linke Vorderrad wohl nen Schlag abbekommen. Meine Werke hat zwar gemeint, dass es nicht verstellt wäre, aber mein Reifen und der Geradeauslauf sagen mir momentan was anderes. :razz:

Ich werd die Tage deshalb auch die Spur einstellen lassen. Dann sollte es wieder gut sein.

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 997

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Dezember 2007, 15:45

Zitat

Original von metoo
Inwiefern denn das Lenkrad verstellt, da dachte ich auch schon dran, aber durch den Airbag dürfte das doch nicht großartig verstellbar sein, oder?



??? Drehen kannst dein Lenkrad doch noch oder ? :D

Da isn Kranz wo das LEnkrad draufsitz mit vielen kleinen Zähnen, einfach abnehmen und grade draufsetzen = grades Lenkrad. Muss aber der Airbag für ab und das darf nur ne ausgebildete Person machen.

STTS

Schüler

  • »STTS« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 8. Oktober 2006

Wohnort: Magdeburg / Esslingen am Neckar

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Dezember 2007, 02:28

Das soll gefälligst die Werke machen, ich find sowas unerhört, etwas einzustellen und danach nicht mal zu prüfen ob es passt bzw. das Auto auch geradeaus fährt :shock:

Mein Stilo: 1.6 Linea Sport Schwarz | Tempomat angeschraubt | K&N Einleger | Autogas Prins VSI + 70l


FloStilo

Fortgeschrittener

  • »FloStilo« ist männlich

Beiträge: 164

Dabei seit: 11. Februar 2007

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Dezember 2007, 15:20

Hatte das Problem sehr extrem nach einem üblen aufprall mit meinem rechten Vorderrad auf einen hohen Bordstein. Hab dann alles neu einstellen lassen und siehe da, einwandfrei, wieder alles gerade! Ist eigentlich keine große Sache!

Mein Stilo: 3T 1.4 Trofeo, BJ 2004, Schwarz


jcool

Fortgeschrittener

  • »jcool« ist männlich

Beiträge: 368

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Stuttgart - Ost

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 01:00

Mit neuen Winterreifen und frisch eingestellter Spur muss das Ding gradeauslaufen, Punkt.
Mit den abgegurkten Sommerreifen zog meiner auch bissl, aber seit die Winterreifen wieder drauf sind kann ich selbst bei 180 noch das Lenkrad loslassen.
«Typisch Stilo.»

sloganizer.net

Mein Stilo: 1,6i 5T Dynamic in blau-metallic, K&N Tauschfilter, 15" Alus, Dachspoiler, H & R 40mm, Remus ESD


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen