Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

Sonny Black

Mitgliedschaft beendet

1

Sonntag, 19. April 2009, 18:57

Mieses Versicherungssystem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Abend miteinander,

wollte mal was loswerden dass mich seit paar Tagen schon sowas von aufregt ...
Ich mach grad meinen Führerschein, mir fehlen nur noch ein paar Sonderfahrten und dann hab ichs... in einem Monat (am 14.05) werd ich 18 Jahre, mein Stilo steht während der Zeit unter unserem Carport. Bis dahin alles perfekt. Auf jeden Fall hab ich mit meinen Eltern dann ausgemacht dass wir das Auto ab 01.05 versichern lassen, dann kam der Schock...

Ich war Arbeiten und meine Mutter hatte einen Termin bei der Bank zwecks der Versicherung von meinem Wagen. Erstmal reingekommen und wie immer nur so eingebildete Idioten in dem Drecksladen die denken ohne Sie würde überhaupt nichts funktionieren... naja is ja nix Neues. Von meinen ganzen Freunden her weiß ich dass sie ihr Auto bei ihren Eltern als Zweitwagen angemeldet haben, da es so einfach am Billigsten ist... das ist schon der erste Reinfall: Seit 2009 darf bei einem Zweitwagen kein 18jähriger mehr damit fahren. Das heißt, ich muss das Auto auf mich anmelden... Super, weils ja recht billig ist ein Auto als Fahranfänger zu versichern... wird aber noch besser... dann kam das Thema welches Auto ich den fuhr, meine Mutter meinte eben den Fiat Stilo 1.9 JTD 80... erste Reaktion von dem Rendite-Rambo: "Ahhh nicht gut..."... Aufpassen: Ab jetzt wirds einfach nur lächerlich. Wenn man jetzt ein Auto anmeldet dann kommt es drauf an in welcher "Klasse" sich das Auto befindet. Alle Fahrzeuge wurden irgendwie systemmatisch ausgewertet nach dem Fahrerpublikum, die Zahl der Unfälle usw... der Stilo ist ein Auto das eben gerne von jungen Leuten gefahren wird da es einfach sportlich und wendig ist, deswegen ist auch der Versicherungsbeitrag recht hoch... ein Stilo befindet sich in der Klasse 24, ab 20 wirds schon recht teuer... wenn ich z.B. einen Mercedes CLS fahren würde, dann wäre der Versicherungsbeitrag um einiges geringer weil ich auf das Auto mehr Achtung geben würde. Macht natürlich Sinn dass ein Wagen mit 5x soviel PS und dem mindestens 7-8x hohen Preis weniger zum Versichern kosten würde als ein Fiat Stilo... klar würde man ein CLS VK versichern lassen aber da ich ne Ausbildung als Bürokaufmann mache ist meine Ausbildungsvergütung auch nicht gerade die Höchste. Also kann ich Vollkasko schon mal komplett streichen... Teilkasko würde ich um die 145 Euro im Monat zahlen, normale Haftpflicht um die 105 Euro im Monat... das is das günstigste Angebot...einfach nur krank... mir bleibt dann höchstwahrscheinlich nichts anderes übrig als mein Auto nur Haftpflicht zu versichern da mir echt das nötige Kleingeld fehlt... oder vielleicht kauf ich mir doch lieber einen Mercedes Benz SLR McLaren. Kostet zwar mehr in der Anschaffung aber das spar ich schon wieder mit den Versicherungsbeiträgen ein tztztz... einfach nur lächerlich :roll:

Wollte ich jetzt bloß mal loswerden, ich könnte echt kotzen wenn ich daran denke wie sie die Leute komplett aussaugen... naja muss ich trotzdem wohl oder übel durch, bleibt mir ja nix anderes übrig...

MfG Martin

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 5095

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. April 2009, 19:03

Biste dir da sicher, mit dem Zweitwagen und 18? Denke das is von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich.

Benutz mal Check24, da kannst alle Versicherungen vergleichen, da brauchst nur einmal alle Daten eingeben und gut.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. April 2009, 19:14

Also das kann nicht bei allen Versicherungen so sein mit dem zweit Wagen.

Denn mein Geschäftskollege hat auch letzte Woche ein Auto auf sich zugelassen was auschließlich sein 18 Jähriger Sohn fährt.

Frag da mal bei anderen Versicherungen an.
Und im Internet mal zu überprüfen ob es auch wirklich die billigste ist, wäre auch ratsam.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


mcface

Fortgeschrittener

  • »mcface« ist männlich

Beiträge: 294

Dabei seit: 21. Dezember 2008

Wohnort: Emden - Ostfriesland

Danksagungen: 723

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. April 2009, 19:15

meiner ist auch als zweitwagen angemeldet. werde zwar in 2 wochen 20 aber zum zeitpunkt der anmeldung war ich auch 19 und noch in der probezeit. gab keine probleme zahl um die 30e im monat teilkasko (ausbildung industriekaufmann-> verdient man auch nicht viel mehr als ein brüokaufmann ;) )

also einfach nochmal schlau machen und dann anschließend zu dem bankfutzi gehen und ihm gepflegt den mittelfinger zeigen :lol:
edit: natürlich zahlt man ein wenig mehr wenn man eine person (ich glaub) unter 25 mit anmeldet aber erheblich weniger als wenn man den auf sich selber zu lässt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mcface« (19. April 2009, 19:17)

Mein Stilo: [URL=http://stilo.info/thread.php?threadid=19312]Klick[/URL]


Moonstone

Schüler

  • »Moonstone« ist weiblich

Beiträge: 70

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: 54497 Gonzerath

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. April 2009, 19:41

@Sonny Black: bei aller Liebe.....Deine Ausdrucksweise lässt echt zu wünschen übrig! Ich kann Deinen Frust verstehen, das steht völlig außer Frage. Ich mach mir mal die Mühe und schreib Dir bissl was zu den Punkten, die Dich aufregen.

Trotz allem Frust sollte man sich auch mal fragen, warum alles "System" hat und klassifiziert ist......es ist richtig, dass Fahrzeuge nach Typklassen sortiert werden. Das wird Dein Bankberater sicherlich gemeint haben. Aber auch der Wohnort spielt eine Rolle (die sogenannte Regionalklasse). Anhand dieser Daten, die übrigens meines Wissens nach nicht willkürlich von den Versicherungen "gewürfelt" sondern vom Statistischen Bundesamt festgelegt werden, werden Fahrzeuge und Fahrer eingestuft. Je mehr Unfälle mit einem bestimmten Typ Fahrzeug geschehen, desto höher ist die Typklasse. Beispiel: Bei den versicherungsseitigen Kosten, die ein Golf 2 noch vor einigen Jahren verursacht hat, hätte man auch Porsche fahren können. Das Statistische Bundesamt gibt Regionalklassen vor, an die sich JEDE Versicherung halten muss. Klar gibt es Spielräume. Die Versicherung X hat mehr Fahrzeuge vom Typ "U" versichert als die Versicherung Y. Dann kann Versicherung X aufgrund der eigenen Unfallstatistik die Typklasse noch einen Punkt heben oder senken. Daher ist auch die Auswahl Deiner Versicherung für den Preis entscheidend!!!! Nicht einfach zur nächsten Bank (weil das mache ich ja immer so und ist so schön einfach) sondern im Internet vergleichen. Auf verschiedenen Seiten werden Onlinerechner/-vergleiche angeboten. Check24 wurde ja schon genannt.

Zu dem Punkt: "Fahranfänger und Zweitwagen" kann ich nur sagen: entweder Eure Bank hat komische Bedingungen, der Berater hat's schlecht erklärt oder Deine Mum hat's evtl. falsch verstanden.

Als 18jähriger Fahrer bekommt Deine Mum für ihren Zweitwagen als Sondereinstufung SF1/2 (i. d. R. 140%). Ab Fahrern über 23/25 (kommt auf die Versicherung an) gibt es schon SF2 (i. d. R. 85%). Wenn Du ein Fahrzeug bei der selben Versicherung versichert, bei der auch Deine Eltern ein Fahrzeug versichert haben, läuft das über eine sogenannte "Eltern-Kind-Regelung". Hier bekommst Du dann ebenfalls SF1/2 und Du sparst Dir die Übertragung der Rabatte nach einigen Jahren.

Wenn Du die Leute hier im Forum nett fragst, werden sie Dir sicherlich auch sagen, wo sie ihre Fahrzeuge versichert haben. Evtl. ist ja da was für Dich dabei. Mein persönlicher Tip: DAdirekt. Dort habe ich zwei Fahrzeuge versichert und beide zu sehr guten Konditionen.

Wenn noch Fragen offen geblieben sind, frag gerne einfach.

Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende,
Nicole
Um aus dem Rahmen fallen zu dürfen müsste man erst mal im Bilde sein!

Mein Stilo: *sold* Alfa 147 TI Limited mit Maxxair, 15er Distanzscheiben rundum, tiefer, MS-Spoiler rundum, TI-Felgen....


Sonny Black

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 19. April 2009, 20:11

@Moonstone: 'Tschuldige, sollte nicht so fies klingen aber das macht mich echt fertig da auch letztens die Diskussion im Raum stand dass ich mein Auto gleich wieder verkaufen kann... hab mein Auto zahlen müssen, dann meinen Führerschein und jetzt kommt nochmal son Brocken mit Anmeldung und KFZ Steuer, das wusste ich ja was das ungefähr kosten wird, kein Ding... aber jetzt kommt auch noch die Versicherung dazu, langsam wirds knapp mit meinen Finanzen und ich will nicht meine Eltern ständig anbetteln da ich nun mein eigenes Geld verdien...

Hab gerade im Internet verglichen und ich komm auch auf den Teilkasko Betrag von 145,69€ im Monat... ich werd mir demnächst maln Tag frei nehmen und werd mich irgendwie erkundigen. Da muss es doch noch irgendwo eine Möglichkeit geb dass ich das Auto auf ne andere Weise versichern kann. Vielleicht gibt es doch noch irgendeine Versicherung bei uns wo diese Regelung mit den keine 18jährige beim Zweitwagen hat... ich geb solange nicht auf mit Suchen bis ich endlich was Anständiges habe bei dem ich kein halbes Vermögen für mich ausgeben muss...

Danke bisher für die Antworten ;-)

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. April 2009, 20:26

Zitat

Original von Sonny Black

... aber das macht mich echt fertig da auch letztens die Diskussion im Raum stand dass ich mein Auto gleich wieder verkaufen kann... , ....



Jetzt immer mal langsam! Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird! ;-)
Nimm dir wirklich mal Zeit und vergleiche im WWW genau die Preise untereinander. Nicht zur erstbesten Versicherung rennen und dort gleich alles glauben, was die dir vorbeten.
Also daß mit einem Zweitwagen kein Fahranfänger fahren darf hab ich ja noch nie gehört! :roll: Frag doch mal nen Versicherungsfritzen wie es ist, wenn dein Dad als Erstwagen nen Ferrari fährt und als Zweitwagen nen Golf! Dann darfst du Versicherungstechnisch den Ferrari fahren aber den Golf nicht :!: :?:

Mein Tipp:
Vergleichen was das Zeug hält, und dann ganz wichtig: LÜGEN :!:

Wenn du ein Angebot der Versicherung X über einen bstimmten Betrag Y hast, dann geh zur nächsten Versicherung und sag dort, daß du von der Versicherung X ein Angebot über Y-75Euro! :twisted:
Oft lassen die dann noch ein bischen nach! Einfach Druck machen und nicht alles akzeptieren!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen