Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Blechdoc

Anfänger

  • »Blechdoc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 13. September 2013

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Dezember 2013, 14:27

Stilo Abarth Problem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Also nochmal zu meiner Person,

ich bin Marco, 46 Jahre alt und fahre seit 3 Monaten einen Stilo 5 Türer 2,4 Abarth aus 2001.
Hab das Fahrzeug mit 87000 Km gekauft und hatte gleich einen Pleullagerschaden.
Ich hatte mir dann in Koblenz einen 2002er mit Getriebeschaden für 1000.-Euro gekauft und begonnen
den Motor umzubauen.
Hab dann alles neugemacht ( Kopfdichtung, Abgaskrümmerdichtung, Ansaugkrümmerdichtung, Zahnriemen, Spannrollen, 2 Keilriemen, Zündkerzen, Motoröl, Getriebeöl u.s.w.
Der erste Probelauf war der Horror, massenweise Öl im Ausgleichsbehälter wo eigentlich Wasser sein sollte.
Wie sich herausstellte war der Ölkühler defekt. Getriebe zeigte ebenfalls Störungen ( 1.er und 2.er Gang ging nur rein ).
Nun ist das Thermostat und Wasserkühler mit Öl zugesetzt und muss erneuert werden.

Nach Umbau des Thermostates und des Wasserkühler lief der Motor sauber. Nach dem er entlüfte war schaltete ich den Motor ab. Als ich nach einer halben Stunde wieder starten wollte sprang er nicht mehr an. Nach dem Auslesen zeigte der Rechner " Nockenwellensensor defekt " an.

Hat jemand hier damit Erfahrungen? Und auch Erfahrungen warum das Getriebe im Notlaufprogramm läuft?



Ich bin für jeden Rat dankbar.

Weiterleiten





Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen