Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. August 2009, 23:30

Stilo abarth Selespeed?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe mal eine Frage

und zwar gibt es den stilo abarth nur mit den schalwippen oder auch ohne?
Automatik ist er ja sowieso immer, aber die schaltwippen hab ich bei dem Angebot nicht gesehen.

Also gibt es einen Abarth also nur Automatik.
Und einen Abarth Selespeed mit Schalwippen?
oder sind die schaltwippen immer mit drin?


könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. August 2009, 23:57

RE: Stilo abarth Selespeed?

Es gibt garkeinen Stilo mit "Automatik" :!: Es gibt lediglich den Abarth mit dem "Selespeed-Getriebe" , und das ist keine Automatik im herkömmlichen Sinne, sondern ein automatisiertes Schaltgetriebe. :idea: Alle Abarths mit Selespeed-Getriebe haben auch die Schaltwippen am Lenkrad.
Man kann die Gänge manuell am Lenkrad, oder am Joystick auf der Mittelkonsole wechseln. Zusätzlich bietet das Sele noch ne "City-Funktion", dort werden die Gänge dann automatisch (ähnlich einem Automatikgetriebe) gewechselt!

Es gibt aber auch Abarths (ab ende 2004) mit manuellem 5 Gang Schaltgetriebe :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. August 2009, 00:07

RE: Stilo abarth Selespeed?

erstmal danke Oli für die schnelle Antwort aber

aus ""den Abarth mit dem "Selespeed-Getriebe"""

lese ich heraus das es 2 verschiedene versionen gibt, einem mit und einen ohne dem seleespeed getriebe? (also vor baujahr 2004)?

Wenn das korrekt ist wie schaltet man dann ohne "Selespeed-Getriebe" falls das auch einer mit automatiesierten schaltgetriebe seihen sollte?

Desweiteren habe ich jetzt ein Angebot über einen Solchen Stilo Abarth (aber es steht halt nicht gesondert Selespeed dabei, daher auch meine Fragerei), vom Baujahr 2002, gibt es da bekannte mängel die man bei Probefahrt etc. beachten sollte? Und was darf ein Solcher wagen mit 80.000 KM auf der Uhr kosten?

vielen Dank schonmal im vorraus

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. August 2009, 00:10

RE: Stilo abarth Selespeed?

Was Du da sagst Oli ist richtig,aber ich wunder mich nur was Du hiermit meinst?

Zitat

Original von OliGT
Zusätzlich bietet das Sele noch ne "City-Funktion", dort werden die Gänge dann automatisch (ähnlich einem Automatikgetriebe) gewechselt!


Mfg Oli


Hast Du evtl was verwechselt?Also wenn ich City-Funktion meine,ist es die Servounterstützung beim Lenken,hat jedoch nichts mit dem Schalten zu tun?
Ist es evtl der "Auto" Modus bei der Selespeed was Du meinst?


Beste Grüsse,Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. August 2009, 00:16

RE: Stilo abarth Selespeed?

Zitat

Original von fruchtmix
Was Du da sagst Oli ist richtig,aber ich wunder mich nur was Du hiermit meinst?

Zitat

Original von OliGT
Zusätzlich bietet das Sele noch ne "City-Funktion", dort werden die Gänge dann automatisch (ähnlich einem Automatikgetriebe) gewechselt!


Mfg Oli


Hast Du evtl was verwechselt?Also wenn ich City-Funktion meine,ist es die Servounterstützung beim Lenken,hat jedoch nichts mit dem Schalten zu tun?
Ist es evtl der "Auto" Modus bei der Selespeed was Du meinst?


Beste Grüsse,Ivan



Tatsache :!: Da ist mir ein "Werksinterner-Fehler" Passiert! :-D

Ich Meinte natürlich:
...zusätzlich bietet das Sele noch nen "Auto-Modus" , dort werden die Gänge dann automatisch...... :-D :-D


PS:
Ich war in Gedanken bei Alfa! :roll: Dort gibt es keine Taste für die Servolenkung, und die Automatikfunktion des Selespeed heist dort "City" :!: Warum auch immer! :roll:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. August 2009, 00:27

In Bezug auf Dein Wissen über Autos,müsste ich drei mal nachdenken bevor ich Dich korrigierte habe.Oder mich dazu getraut habe! :-D
Dennoch sehe ich es beinah als Blasphemie Dich zu verbessern.Werde dies nicht erneut machen und bete gnädigst um Vergebung!

:razz:

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2806

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. August 2009, 09:25

Servus,

der Abarth mit herkömmlichem 5-Gang-Schaltgetriebe (ohne Selespeed-Getriebe) firmiert auch unter dem Namen "GT" oder "Abarth GT".



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. August 2009, 12:59

RE: Stilo abarth Selespeed?

Zitat

Original von ryan13021990
erstmal danke Oli für die schnelle Antwort aber

aus ""den Abarth mit dem "Selespeed-Getriebe"""

lese ich heraus das es 2 verschiedene versionen gibt, einem mit und einen ohne dem seleespeed getriebe? (also vor baujahr 2004)?

Wenn das korrekt ist wie schaltet man dann ohne "Selespeed-Getriebe" falls das auch einer mit automatiesierten schaltgetriebe seihen sollte?



Ich füge jetz mal nen Text hier ein, den ich schon mal so eingestellt habe :!: Erklärt es am Besten! ;-)
Es gibt auch Abarths mit Handschaltung! Meinen zum Beispiel!
Umgangssprachlich werden die Handschalter halt als GT und die mit Selespeed als Abarth bezeichnet.
Aber:
Als 2001 der Stilo auf den Markt kam gabs den 2,4L nur mit Selespeed unter dem Namen Abarth. Ab 2004 legte Fiat dann den GT als Handgeschaltetes pandant zum Abarth nach.
Ab Ende 2005 verschwand der GT wieder aus den Broschüren von Fiat!! Da hießen die 2,4er dann Abarth und Abarth Selespeed!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (13. August 2009, 13:00)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. August 2009, 14:36

RE: Stilo abarth Selespeed?

Danki Oli

Du wirst lachen aber beim stöbern bin ich eben grad über den selben beitrag gestoßen :-D

danke!!!

Aber fibt es vll noch irgendwelche bekannten Probleme auf die man im Baujahr 2003 beim Abarth achten sollte?

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. August 2009, 14:54

Prinzipiell gitl für die Abarth/GT dasselbe wie für allen anderen Stilos auch:
Ab dem Bj 2004 sind sie aus elektronischer Sicht besser :!: Sprich es häufen sich dort weniger elektronische Mängel, als den bei den Modellen davor! Du findest dazu aber einiges über die SUFU :!:

Viele 2,4er brauchen (angeblich) überdurchschnittlich viel Öl! Das ist unbedenklich, solange man es regelmäßig kontrolliert und nachfüllt :!:
Ich rate dir deshalb bei nem privatkauf immer zu folgendem "gemeinen" Trick :!:
Laß dir vom Verkäufer sofort bei Ankunft den Ölmeßstab zeigen und wie er Öl kontrolliert! Muß er ihn suchen, Finger weg von dem Auto! Denn dann her er selten bis nie kontrolliert! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. August 2009, 20:29

RE: Stilo abarth Selespeed?

und wann müsste denn der zahnriemen gewechselt werden ?

bei 90000?

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. August 2009, 20:36

RE: Stilo abarth Selespeed?

Fiat sagt 120tkm oder alle 5 Jahre!
Jeder Fiatmechaniker sagt dir, daß die 120tkm sehr optimistisch sind! Man sollte ihn bei 80-100tkm wechseln. Hängt halt auch ein wenig vom Fahrstil und den Einsatzbedingungen ab!
Aber wenn du einen gebrauchten in dem Bereich erwerben willst, dann sollte der Zahnriemen noch gemacht werden!! Verhandlungsgeschick vorausgesetzt! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (13. August 2009, 20:36)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. August 2009, 09:49

ah ok danke olli

aber was kostet der wechsel denn, hab ja die verücktesten sachen gehört

das z. B. der Motor rausgenommen werden müsste.


ist das korrekt?
und wie viel kostet es in einer fachwerkstadt also der Zahnriemen wechsel?

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. August 2009, 10:59

Also ganz raus muß der Motor beim Stilo nicht!! Das war beim 5-Zylinder Bravo der Fall. Beim Stilo werden lediglich die Motorhalter gelöst, damit man ihn ein wenig weiter nach links rücken kann :!:
EinRiemntausch kostet von.......bis! ;-) Kommt natürlich darauf an, wie teuer/günstig die Werke ist.

Ich geb dir jetzt mal unverbindlich 2 Zahlen als "Anhaltspunkt:
1)Wenn du ein Fahrzeug mit 70tkm hast, dann kann man überelgen, ob man den Phasensteller und die Wapu läst und nur den Zahnriemen sammt Spann und Umlenkrollen tauscht. Dann sollte der Preis sich so ca. bei 750E bewegen.

2)Wechslt man wirklich alles: Zahnriemen, Spann und Umlenkrollen, Wapu und Phasensteller. Dann liegt der Preis bei ca. 1000!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

15

Freitag, 14. August 2009, 17:15

alles klar

nochmals vielden dank für die schnellen und kompetenten Antworten. Doch nun zu meiner letzten frage bis ich mich komplett entschließe einen Stilo abarth Baujahr 12/2003 zu kaufen im ganz groben durchschnitt

wie viel Kilometer hält der motor

ich weiß leider nicht wie er vorher gefahren wurde, aber ich möchte einen mit so ca. 90000 km auf der Uhr kaufen. Meint ihr mit euren erfahrungswerten der knackt die 150 noch?
wie gesagt nur erfahrungswerte weil ja niemand weiß wie er vorher gefahren wurde

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Marcusi

Fortgeschrittener

  • »Marcusi« ist männlich

Beiträge: 408

Dabei seit: 10. Juni 2008

Wohnort: HOL

Danksagungen: 419

  • Nachricht senden

16

Freitag, 14. August 2009, 20:13

Der dir das beantworten kann soll mir doch gleich mal die lottozahlen für italien geben.Also wirklich.hellsehen kannst de nicht in den motor schauen wird auch schwer. Da heißt es gut hinhören.und nen bisschen glück brauchst auch.oder schau halt wer ihn so gefahren hat.dann kannst ne menge erfahren über reperaturen die gemacht wurden.etc.etc. Gruß marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Mein Stilo: Powerjet 2 Bravo (198) Sport Turbo


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

ryan13021990

Anfänger

  • »ryan13021990« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 12. August 2009

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

17

Freitag, 14. August 2009, 21:12

jo da haste schon recht

aber was sind denn so typische raserreperaturen?

Mein Stilo: 2.4 Abarth


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3419

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. August 2009, 03:41

Hi ryan!

Typische Raserreparaturen?....Das Chassis ist gerichtet worden! :lol:
Ne quatsch,spass...hm das ist eine gute Frage.

->Was ich schauen würde wären zB die Bremsscheiben.Meine sind noch original (hab meinen Jan.09 gekauft mit 72tsd km).Sieht man daran dass die Beläge deutlich eine Kante auf der Scheibe eingeschliffen haben,dh einen Einlaufrand,etwa 1-2mm.Hat das Auto neue/re Bremsscheiben würde ich nachfragen wann sie getauscht worden sind.Bei 90tsd wechseln ist okay,unter 50tsd könnte auf einen erhöhten Verschleiss hindeuten.

->Setz Dich mal in den Kaufkandidaten und schau Dir mal den Bordcomputer an.Wenn Du Glück hast ist der Bordcomputer nicht zurückgesetzt worden (Bordcomputermenü öffnest Du mit dem Knopf auf dem Wischerhebel,also der linke Hebel am Lenkrad).Da drückst Du mal drauf und schaust Dir die Daten an.Durchschnittsgeschwindigkeit, -verbrauch.Da kannst Du evtl einen kleinen Einblick über die bisherige Fahrweise gewinnen.

->Die Reifen.Wann sind sie getauscht worden,wie sehen sie aus?Reifen die relativ neu sind,aber dennoch einen hohen Verschleiss aufweisen ist schonmal suspekt!

Und dann halt alles anschauen an dem Fahrzeug,Spaltmaße zwieschen Tür und Rahmen,Haube und Rahmen,Kofferraum und Rahmen,Verschleiss im Innenraum...Das Übliche halt.

Weiterhin würde ich Dir raten einen 2,4er Stilo nicht privat zu kaufen sondern nur bei einem Autohaus.Und da dann eine Gebrauchtwagengarantie abschliessen!
Sollte der Zahnriemen nicht gewechselt worden sein,mach das zu Deinem Kaufargument!Bei einem 12/2003 Bj Fiat ist das seit einem Jahr fällig!Und dann aber alles:Zahnriemen,Wasserpumpe,Umlenk- und Spannrollen!Wenn Du gut bist schaffst Du es neben dem Zahnriemen auch den Keilrippenriemen auf Kosten des Autohauses tauschen zu lassen! :-)

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist (fast) jeder 2,4l Stilo den man gebraucht kauft , getreten worden.Das ist leider so!Deshalb weil es für vergleichsweise "wenig" Geld, 5 Zylinder , viel Hubraum und viel PS gab.

Also lass Dir viel Zeit mit Deinem Kauf,vergleiche die Preise (hier oder hier ).
Stelle möglichst viele Fragen.Schliesslich wirst Du zwieschen 6000 und 8000 € dafür ausgeben und es soll ne Weile "heben".

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen