Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Blogs

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Juli 2008, 16:46

Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi, ich stelle mich mal vor. Ich heiße Pierluigi bin 25 und komme aus der nähe von Karlsruhe.
Ich bin gerade auf der suche nach einem neuen Auto und bin dabei auf den Stilo gestoßen. Da im autoscout und mobile.de sehr viele Stilos mit Motorschaden und wenig KM sind, wollte ich mal euch fragen wie es mit der zuverlässigkeit aussieht.
Ich weiß das Fiat besser wie sein Ruf ist (das sage ich, der italiener 8-) ), trotzdem macht mich das doch recht stutzig das es wirklich so viele sind die nicht mal 50000km gelaufen sind.
welcher motor ist den zu empfehlen?
danke für die antworten.

grüßle LU
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 25218

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Juli 2008, 18:24

ich hab jetzt 235.000km runter mit einem 1.9 JTD und 115 PS (gechipped auf 135PS).

Hatte noch keinen Motorschaden ABER

- Hochdruckpumpe defekt
- Abgasrückführung defekt
- LMM defekt
- Turbo 2x defekt
- Glühkerzen defekt

Aber alle wehwehchen sind erst ab 120.000km aufgetreten. Kupplung ist noch die erste!

Das waren aber jetzt nur die Teile die direkt mit dem Motor in Verbindung sind, die defekt waren ;-)

Ich würde mir trotzdem sofort wieder einen kaufen!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Benny88

Profi

  • »Benny88« ist männlich

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 26. November 2006

Danksagungen: 1338

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Juli 2008, 19:05

Hallo pierluigi_p,

ersteinmal Herzlich Willkommen on Board!

Ich hatte mit meinem Stilo bisher noch nicht soo viel Glück, muss aber glaube daran lliegen, dass er aus der 1. Baureihe stammt!

In den letzten zwei Jahren hatte ich allein an Reparaturen ca. ~ 2.800 €! Von dem Schloss des Koffreraumes und die dazugehörige Dichtung, über die Zündspule, bis hin zu einem neuen Steuergerät....

...machte zusammen 4x ADAC Einsatz (2x im eigenen Hof und 2x Außerorts), starkt strapazierte Nerven und eine leeres Portmanie.
Gruß Benny

Mein Stilo: ... musste einem Golf VI 2.0 TDI DSG weichen! :P


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 2414

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juli 2008, 19:34

Hallo pierluigi_p,

herzlich willkommen on Board im Namen des gesamten



viel Spaß beim lesen und posten!


Zu deiner Frage:

Zitat

welcher motor ist den zu empfehlen?


Kommt darauf an, was du willst!

Sportliches Fahren? Dann den Abarth.
Zügiges Fahren? Dann den 1,8er.
Vernünftiges Fahren? Dann den 1,6er. Oder den 1,4er oder den "alten" 1,2er, wobei der dann schon wieder arg mit dem Gewicht des Stilos zu kämpfen hat.

Oder Dieseln? Die sind halt alle ganz flott, wohl bis auf den 80Psler. Lohnt halt erst ab einer gewissen jährlichen Fahrleistung.

Probleme?

Einen Motorschaden kann jeder Motor erleiden. Klar, man findet bei mobile & Co. schon einige Abarths mit Motorschaden, weil diese Maschine wohl nicht ganz so vollgasfest sein soll. Aber man findet auch genug Abarths mit über 100tkm. Ich denke, der Faktor "Pflege" (Intervalle, warm fahren, etc.) spielt da eben eine große Rolle.

Zum Diesel hat Crosshot ja schon einige Erfahrungen gepostet!

Der Ölverbrauch ist eben so eine Sache, siehe hierzu unsere aktuelle Umfrage. Hier sind vor allem die Benziner betroffen.

Ich selbst habe einen 1,6er, der verbraucht auch etwas Öl und die (oder ein) Hydrostößel klappern. Trotzdem hat er jetzt 77000km ohne größere Probleme.

Was mir so spontan einfällt:

1,6er: Defekte Zündspulen. Eine Krankheit, meine sind mittlerweile alle vier neu. Ist aber nicht teuer (ca. 40€ pro Stück, Einbau kann man selbst erledigen)
1,8er: Defekter Phasensteller der Nockenwelle. Schon etwas teurer. Und teilweise Ölverbrauch bis 1l / 1000km.
2,4er: Teilweise Ölverbrauch um 1l/1000km. Und (logischerweise) der Spritverbrauch, 5 Zylinder wollen gefüttert werden.

Der Abarth muß man unterhalten können.

Ein Montagsauto kannst du immer erwischen. Über die Suchfunktion findest du evtl. noch etwas und ich denke, es werden noch mehr User posten. Dann kannst du dir eher ein Bild machen.

Man sollte noch erwähnen, daß der 1,6er mit 103PS bei den letzten Modellen durch den 1,6er von Opel ersetzt wurde (105PS Ecotec). Wie es da mit Zündspulen, Hydrostößeln und Ölverbrauch ausseiht, weiß ich nicht.

Ich würde mir wieder einen kaufen! ;-)


Gruß, Benni.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Juli 2008, 22:00

ja sicher, hab mich schon mal durch das forum gearbeitet ;)
sicherlich ist mir auch bewusst das man die wechselinterval des ölwechsels und warm fahren einhalten sollte, damit der motor länger hält, es sieht halt nur doof aus wenn von 15 autos 8 einen motorschaden haben.
naja bin ja einigermassen beruhigt das crossshots stilo schonmal mehr als 200000 km auf dem tacho hat ;)
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 418

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 505

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Juli 2008, 22:40

Kann mich nur zum Abarth äußern.
Den Abarth muß man unterhalten können,wie Mephistilo schon sagte.
Spritverbrauch ist leider nicht ganz ohne,Wartung auch nicht.
Meiner hat jetzt 92.000 km runter,verbraucht maximal 0,25 Liter Öl auf 1000 km,Spritverbrauch um die 10 Liter.
Der Sound ist genial,die Leistung ausreichend,ist halt kein Leichtgewicht mit 1340 kg.
Meiner ist aus der 1.Serie (2001),außer den bekannten Kinderkrankheiten,musste ich die Zündspulen wechseln und das Airbag-Steuergerät ist gehimmelt,ansonsten läuft er wie ein Uhrwerk.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Juli 2008, 23:55

Die Dinger sind halt alle unterschiedlich. Hilft nur Probe-Fahren!

Als ich mir nen 1.6er holte hab ich einen 1.6er Probegefahren, der war Motormäßig ne ganze Nummer unter dem 1.6er der es dann schließlich wurde. Zuverlässig, relativ Spritsparsam, aber gut. Lange war der nicht da (10.000km oder so)...

Unser Abarth (04er 5T) wird seit 22.000km (gekauft mit 2000km) im Stadtverkehr gequält. Verbrauch mittlerweile 12l, Werkstatt nur beim Service. Fehler bisher: 0

Mein Multijet 16v gekauft mit 0km als TZ dagegen hatte vom ersten Tag an die Seuche. Vom durchgebrannten Lüfterrelais, über nen feuchten Sicherungskasten mit kompletter Korossion, Ansaugtrakt mehrmals fehlerhaft und nochn paar Sachen, womit ich nen paar mal liegen blieb war alles dabei (irgendwas am Einspritzsystem hatte nen Defekt, welcher ohne Meldung im Fehlerspeicher blieb)... Das spielte sich auf den ersten 3000km oder so ab. Die Werkstattaufenthalte waren zwar kurz - aber in einer sehr kurzen Zeit SEHR SEHR häufig.

Nachdem Coester in Kassel das Auto dann durchrepariert hat und die Turiner Mängel beseitigt wurden läuft der Wagen jetzt auf die 22.000km zu, hat bisher keinen Tropfen Öl verbraucht, rennt wie sau und jeden Tag besser :)

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 25218

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 27. Juli 2008, 08:21

Zitat

Original von flabbs
...
hat bisher keinen Tropfen Öl verbraucht, rennt wie sau und jeden Tag besser :)


Jap hab ich ganz vergessen! Meiner hat auch noch nie einen Tropfen Öl verbrannt! Ich verliere es aktuell nur ;-) (Dichtungsring Getriebe - Motor)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 3039

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Juli 2008, 14:23

Also ich habe seit Februar einen GT und keine Probleme damit. Keinen Werkstattaufenthalt und keine einzige Fehlermeldung! :-D :-D
Und noch was zu deiner Beruhigung er hat seit gestern 50021km!! :-D :-D
Spritverbrauch ca. 9 - 10 Liter je nach Einsatzgebiet.
Ölverbrauch ca. 0,25 - 0,50 Liter auf 1000km.
Steuer : 180E/jährlich
Versicherung: 850 VK/jährlich
Über Werkstattkosten kann ich nichts sagen, da ich Inspektionen selber mache, d.h. reine Materialkosten und die sind in meinen Augen nicht der Rede Wert!

PS: Zufrieden! Unproblematisch! Im Unerhalt günstiger als behauptet wird!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Juli 2008, 19:00

vielen dank für die infos. wie es scheint muss ich mich nur noch um die motorenauswahl kümmern.
wie issen das mit sky window? empfehlenswert das teil oder heizt es nur unnötig den innenraum im sommer auf?

grüßle
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 293

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Juli 2008, 19:32

SkyWindow is scho genial. Soll aber manchmal fehler machen, grad im Hinblick auf Undichtigkeiten (siehe auch Mercedes A und B Klasse - sind ja alles Zulieferteile von Webasto, wenn ichs richtig seh) und dann kann die richtige Einstellung des SkyWindow in manchen Fiat Werken problematisch sein, wenn diese nicht so begabt sind.

Aber: Bisher keine Fehler bei unserem SkyWindow im Abarth - und ich genieße es dann jedes mal :)

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 21

Dabei seit: 7. Dezember 2007

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Juli 2008, 10:51

Meinen 1.9er MJ MW Active ist Bj. 03/2006, ich habe ihn in 01/07 mit 0km bekommen und er hat jetzt 90.000km drauf. Außerplanmäßige WS-Besuche: Zwei. Einmal wegen defektem Kupplungsgeberzylinder defekt ab Werk, einmal wegen kaputter Frontscheibe durch Möbelkontakt. Habe einen Karton bei Ikea zu weit nach vorne geschoben, dabei ist er gegen den Innenspiegel gedotzt und pling war die Scheibe hin. Ansonsten nur Inspektion alle 30.000km. Rennt wenn er muß Tacho 215 (echte km/h laut GPS 198, eingetragen sind 193), wird aber zu 90% auf der Autobahn mit 130-150 gefahren und verbraucht dabei aktuell 5,2l lt. BC, was in etwas 5,3 reale l sind. Ist mein Zweiter MW und ich kann ihn empfehlen.

Meiner ist übrigens für € 8.999,- zu kaufen inkl. 8fach Bereifung, 1,5 Jahre Extension Comfort, Navi, da ich einen Firmenwagen nehmen werde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carsten Brauer« (28. Juli 2008, 10:52)

Mein Stilo: 1x MW JTD Feel und 1x MW MJ 8V Active


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Spaghetti« ist männlich

Beiträge: 589

Dabei seit: 13. September 2006

Wohnort: Siegen(Burbach)

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Juli 2008, 14:19

Hallo und Herzlich Willkommen bei uns.

Ich fahre einen 1,9JTD 115PS Active aus 2003.
Habe ihn mit 70 000km gekauft und habe jetzt ca.122 000km und keinerlei Probleme,ausser das ich die bekannte Airbagstörung hatte und manchmal wieder habe.Ansonsten keinerlei Werstattaufenthalte.Meiner Verbraucht auch kein Öl und rennt wie ein Uhrwerk!Ich bin einfach Super zufrieden!
Gechiped ist er auch und macht ihm auch nix!
Vom Verbruach her auch ok.Liegt bei ca.5,9 Liter manchmal auch mehr..... ;-)
Aber auch ich sage:

Ich würde mir auf jeden Fall wieder einen kaufen!!!!!!!

Gruß

Enrico

Irgendwann ........
Uno Turbo :twisted:

Mein Stilo: wird jetzt wieder ein wenig Alltagstauglich gemacht.Was man(n) nicht alles für die Frauen macht! ;-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Juli 2008, 22:16

RE: Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

mein 2.er Stilo.....erst 1.8.....dann Abarth Selespeed.....einhalten beim Service ist Pflicht.........sonst nur verschleiss....Abarth kostet in der Unterhaltung etwas mehr........viel Spass beim suchen.....übrigen mein Sohn hat sich beim Fiat- Dealer einen MW....1.6. ausgesucht BJ2004......45000 gelaufen für 5500Euro

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Juli 2008, 19:20

RE: Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

Zitat

Original von Blue Motion
mein 2.er Stilo.....erst 1.8.....dann Abarth Selespeed.....einhalten beim Service ist Pflicht.........sonst nur verschleiss....Abarth kostet in der Unterhaltung etwas mehr........viel Spass beim suchen.....übrigen mein Sohn hat sich beim Fiat- Dealer einen MW....1.6. ausgesucht BJ2004......45000 gelaufen für 5500Euro


nicht schlecht der preis, hat der vielleicht noch mehrere da stehen ;) ?
was haltet ihr von dem hier?
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…=de&tabNumber=1
könnte den jemand für mich anschauen der in der nähe von rosenheim wohnt, von mir aus sind es 390 km, wäre sehr nett.

grüßle
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Juli 2008, 23:01

RE: Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

Warum so schwer....jeder Fiat Dealer hat nen Pool.....alle Händler....und ersteigert dein Wunschauto.....wie meiner...Preis kannste syelbst aushandeln.....kaufe nie woanders.....Garantie......fahre schon----Jahrzehnte ----ITALIA AUTOMOBILE

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

micky72

Profi

  • »micky72« ist männlich

Beiträge: 789

Dabei seit: 26. Dezember 2005

Wohnort: Pforzheim

Danksagungen: 550

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 30. Juli 2008, 07:45

RE: Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

Zitat

Original von pierluigi_p

was haltet ihr von dem hier?
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…=de&tabNumber=1
könnte den jemand für mich anschauen der in der nähe von rosenheim wohnt, von mir aus sind es 390 km, wäre sehr nett.

grüßle



Mich persönlich würde bei diesem Angebot abschrecken, daß er nur auf Stahlfelgen ohne die Fiat-Zierblenden steht. Ich ziehe dadurch Rückschlüsse auf mangelnde Pflege und Aufmerksamkeit. :-)

PS: Ich fahre einen 1,6 er MW ohne größere Probleme.
Gruß Michael :006:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »micky72« (30. Juli 2008, 07:46)

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.6 Dynamic Multiwagon - Blue Navy 403 - Cruise Control - AEZ Icon 8 - SLN - TFL - PDC - Pioneer DVD - Falk M4 Navi - Zweizonenklimaautomatik - separates Heckfenster - Alu-Einsteigsleisten - Seitenwindabweiser - Div. Beleuchtung


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. Juli 2008, 19:46

RE: Stilo zuverlässigkeit? Win paar fragen an die Besitzer...

Zitat

Original von Blue Motion
Warum so schwer....jeder Fiat Dealer hat nen Pool.....alle Händler....und ersteigert dein Wunschauto.....wie meiner...Preis kannste syelbst aushandeln.....kaufe nie woanders.....Garantie......fahre schon----Jahrzehnte ----ITALIA AUTOMOBILE


interessant, wusste nicht das das geht. werd ich wohl mal machen. ansonsten könnt ihr auch eure stilos anbieten ;)

ja der hat nen seitenschaden, rechts am schweller hinten, hab ich erst später gesehen.
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. August 2008, 18:44

hi, hab nen stilo gefunden der mir sehr gefällt.
ich hab da 2 fragen und zwar.

was für eine ausstattung ist das, active oder distintive? hab gelesen das man das an den sitzen erkennt...





noch was ist ein 1,6 16v, der vibriert bei 1500 U/min etwas was könnte das sein?

ich mein ich hätte garantie drauf, aber würde trotzdem gerne wissen was das sein könnte.

vielen dank für die antworten...

grüßle
»pierluigi_p« hat folgendes Bild angehängt:
  • d6da_27.jpg
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pierluigi_p

Anfänger

  • »pierluigi_p« ist männlich
  • »pierluigi_p« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 26. Juli 2008

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 12. August 2008, 21:07

ich meinte active oder dynamic...
ja ich hab die suche benutzt.
Die Definition von Tuning: Wird finanziert von Geld was man nicht hat, um Teile zu kaufen die man nicht braucht, um Leute zu beeindrucken die man nicht kennt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen