Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Otto T.

Anfänger

  • »Otto T.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 9. August 2011

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. August 2011, 19:14

Automaitkprobleme beim Stilo 2.4

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo hab mal eine Frage vlt. kann mir jemand helfen

hab einen Stilo 2.4 selespeed bj. 04.2005 und seit der erstzulassung massive getriebeprobleme. das auto war schon mindestens 5 mal beim händler (fiat keidler münchen) und wurde dann wieder fehlerhaft ausgeliefert, d.ah. es lief einen monat dann war es wieder defekt. Der Fehler liegt daran, dass der erste gang nicht gehalten wird oder auch beim fahren auf einmal ein gang rausspringt und das getriebe auf einmal in den ^N^ modus springt.
Gestern hab ich das Fahrzeug sogar total abstellen müssen, da beim leichten antippen des bremspedals das fahrzeug eine vollbremsung durchgeführt hat und auch noch die servolenkung ausgefallen ist.
Weiss jemand rat?
danke

Mein Stilo: Stilo 2.4


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2571

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. August 2011, 19:45

Die Getriebeprobleme sollte man erst einmal mit einem Tester untersuchen. Jetzt in 2011 hast Du keine Garantie mehr auf das Fahrzeug...da hat sich der Händler aber schön über die Garantiezeit "gerettet".

Im Fehlerspeicher steht 100%ig was drinnen, wenn der Gang rausspringt. Das kann ein defekter Gangpositionssensor (Poti) sein oder das Getriebe muss mal vernünftig kalibriert werden. Die Kabelverbindungen können auch Fehler haben...

Dein Problem mit der Servo ist häufig auf eine schwache Batterie zurückzuführen. Die Originalbatterien hielten kaum länger als 5 Jahre. - Ich würde Dir empfehlen diese erst einmal auszutauschen gegen eine vernünftige Batterie von Varta mit etwas mehr Kapazität (62 Ah anstatt 50 Ah), denn der Stilo ist ein ziemlicher Stromfresser. - Es gibt zwar noch einen anderen Fehler an der Servo, aber von diesem gehe ich jetzt erst einmal nicht aus. Auch hier kann der Fehlerspeicher weiterhelfen.

Generell triggert beim Abarth eine nicht mehr ganz fitte Batterie so allerlei Fehler, die nach einem Batterietausch weg sind. - Danach gehst Du bitte nochmal zum Fiat-Fritzen und er soll den Fehlerspeicher beider Lenkungssteuergeräte und dem Getriebe- sowie Motorsteuergerät auslesen und Dir die Ausdrucke mitgeben.

Wenn Du das Ergebnis hast, dann schreibst Du wieder hier und dann sehen wir weiter!

Gruß!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen