Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich
  • »Memphis_Rains« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2300

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Februar 2006, 21:07

Motorstörung bei Nässe!?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,
habe einen Stilo 1,9JTD 115. Seit neuestem habe ich bei extremer Nässe plötzlich die Fehlermeldung "Motorstörung". Allerdings kommt diese nur ab dem 3. Gang bei ca. 3000U/min, im 4. u. 5. zwischen 2600-3100U/min. Das ist aber auch nur unter Volllast der Fall. Wenn ich in diesem Bereich mit Teillast fahre u. danach wieder Vollgas läuft er normal. Beim auslesen des Fehlerspeichers kamen jede Menge Möglichkeiten. Was denkt ihr? Bin um jeden Beitrag dankbar.

Gruß Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


saarland stilo

Fortgeschrittener

  • »saarland stilo« ist weiblich

Beiträge: 229

Dabei seit: 13. Dezember 2005

Wohnort: Homburg

Danksagungen: 139

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Februar 2006, 21:12

also ich hatte das problem bei meinem Lancia auch da war ein kabel von der batterie angeknappert von einem mader und bei nässe gab es nen kurzen,vielleicht ist es ja das.

Mein Stilo: 1,6 16V Active,Bluetooth Freisprecheinrichtung,Lederlenkrad und Schaltknauf,Shark Fin Antenne,Mittelarmlehne nachgerüstet,Einparkhilfe,schwarzer Skorpion auf der Heckscheibe,Abarth emblem am Grill auf dem Lenkrad und auf den Alufelge


mausi

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Dabei seit: 12. Januar 2006

Danksagungen: 425

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Februar 2006, 09:44

so.. ich hab auch nen 115 jdt
und hatte des problem letztens auch..
bei mir wars so bei ca. 160 km/h auf der autobahn (ka bei wieviel drehzahl des war)

hab nen dann in die werkstatt..
ergebnis: turbolader + steuergerät wurden ausgetauscht

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 12. Juni 2005

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2006, 13:31

-

hm. wüsste zwar net direkt worans liegt. aber ich hatte ein ähnliches problem mit meinem damaligem corsa. da fuhr ich durch ne pfütze und spritzwasser hat da kürzschlüsse in bestimmten schaltkreisen verursacht. oder halt a marder. vielleicht eher sowas.

Schwabi

Profi

  • »Schwabi« ist männlich

Beiträge: 955

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Stralsund / Eckernförde

Danksagungen: 963

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Februar 2006, 22:54

Ich kenne auch nur das Problem mit nem Marder oder Kurzschlüsse durch aufwirbelndes Wasser...
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum

Mein Stilo: Hatte mal nen schicken... ;.-(..... Und jetzt nen 330d... :-)


  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1483

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Februar 2006, 22:59

Die Probleme hatte ich mit dem Bravo auch.

Wenn es sehr feucht war, oder es hat geregnet oder es regnete gerade während ich fuhr stotterte der Motor. Teilweise lief er für lange Zeit nur auf drei Töpfen.

Ergebnis: Wasser an den Zündkerzen, Motor wird warm, Wasser verdunstet und schlägt oben in den Zündkerzensteckern nierder: Funke schlägt durch-->Zylinder zündet nicht.


Das hab ich aber schon ohne BC mitbekommen :lol:

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


uwsa

Anfänger

  • »uwsa« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 31. Januar 2010

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. April 2010, 09:43

RE: Motorstörung bei Nässe!?

Hi Leute,

kenn das Problem auch. Nach jeder Autowäsch oder nasser Autobahnfahrt werde ich von der Motorstörung erleuchtet :lol:

Meine Lösung: Ich klemm die Batterie ab warte paar Min. und schon ist wieder alles i.O.

:)

Gruß
uwsa

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich
  • »Memphis_Rains« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2300

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. April 2010, 09:57

RE: Motorstörung bei Nässe!?

Servus,

bei mir war es damals kein Elektronikproblem. Ein Schlauch an der Luftzufuhr war undicht und dadurch hat der Kollege statt nur Luft und Diesel auch noch Wasser zu sich genommen.
Eine Schlauchschelle war kaputt und dadurch hat sich eben der Schlauch gelöst. Neue Schelle, Schlauch wieder vernünftig drauf und dann war Ruhe.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1760

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. April 2010, 11:56

wird wohl am Luftmassenmesser liegen.

Wenn der bei Nässe absäuft dann verlierst du Leistung und es kann zur Motorstörung kommen.

Andere Variante ist wie gesagt das irgenwo bei deiner Elektrik was undicht ist.
Hast du mal nach Marderbissen etc. geschaut?

Poste doch einfach mal deine Fehlerbeschreibungen bzw. Fehlercodes die du ausgelesen hast.

Dann kann man dir vlei etwas besser helfen.

Wenn es was mit der Last zutun hat kann es unter Umständen auch am Ladedrucksensor liegen.

Gruß Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motoracer« (20. April 2010, 11:59)

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


DaJapana

Anfänger

  • »DaJapana« ist männlich

Beiträge: 9

Dabei seit: 16. Juli 2010

Wohnort: vom Berg bei Bad Feilnbach

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Juli 2010, 01:08

Hatte das gleiche Problem vor Kurzem bei einem Gewitter und Autobahnfahrt mit ca. 150km/h. Bei mir war Wasser über den Ansaugtrakt bis zum LMM gekommen und hat diesen zerstört. Der Luftfilterkasten stand unter Wasser und der freundliche Fiatmechaniker hat nen knappen Liter Wasser dort rausgeholt.
Ursache bei mir war eine weggefaulte Klammer vom Luftfilterkasten, so dass dieser einen ca. 1cm breiten Spalt offen stand. Mittlerweile schau ich öfters unter meine Schleuder und hab schon 3 Mal eine dieser Billig-Klammern ausgetauscht. Schrott made in Italy!

Mein Stilo: Der erster und garantiert letzter Italiener! 100%ig! 1,9JTD mit 115PS und 244.000km runter


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen