Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Green_Stilo

Anfänger

  • »Green_Stilo« ist männlich
  • »Green_Stilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 3. Mai 2008

Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. September 2008, 11:41

Ruckelt euer Motor auch wie ein bulldog und schaltet euer Seelespeed nicht mehr einwandfrei?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ruckelt euer Motor auch wie ein bulldog und schaltet euer Seelespeed nicht mehr einwandfrei?

Also mein Motor spint seit 2 tagen übelst er läuft toal unrund und hat voll den Powerverlust! Und mein Getriebe hat manchmal voll die schaltpausen und manchmal schaltet es garnicht mehr dann geht er in den Neutralgang!

Helft mir bitte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Green_Stilo« (4. September 2008, 11:41)

Mein Stilo: Noch eine Serienmässiger Abarth bis jetzt sind nur 8,5x18 mam Felgen drauf und eine Eibachfahrwerk eingebaut und die scheiben sind frisch getönnt bis zur A-Säule


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Blue Motion

Fortgeschrittener

  • »Blue Motion« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 21. April 2007

Wohnort: Potsdam- Mittelmark

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2008, 13:26

RE: Ruckelt euer Motor auch wie ein bulldog und schaltet euer Seelespeed nicht mehr einwandfrei?

Hallo, fahre inne Werke ,lasse ein Neues Update mache (Elektronik) wie alt isser denn??....Getriebe muss neues Öl rein, dann läuft er wieder MfG

Mein Stilo: Abarth 5T Vollausstattung,Leder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2491

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. September 2008, 14:33

Servus,

vielleicht findest du damit auch schon die Lösung zu deinem Problem: Selespeed
War vor nicht allzu langer Zeit aktuelles Thema.


Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kevka

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2008, 17:19

bei mir ruckelt der wie nen bulldog wen er kalt ist und ich bischen zu viel gas gebe bj 02

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4646

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2008, 17:23

Zitat

Original von kevka
bei mir ruckelt der wie nen bulldog wen er kalt ist und ich bischen zu viel gas gebe bj 02

Kein Wunder, denn GENAU DAS soll man nicht machen, kalten Motor treten :roll:

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

kevka

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Dabei seit: 1. August 2008

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2008, 18:41

mache ich ja auch nicht aber es ruckel schon wen ich noch unterturig fahre 1 gang geht garnicht

Mein Stilo: 2.4 20v Abarth Selespeed


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 411

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. September 2008, 19:07

Zitat

Original von kevka
mache ich ja auch nicht aber es ruckel schon wen ich noch unterturig fahre 1 gang geht garnicht

Der 1 gang ist auch nicht zum Fahren sondern nur zum Anfahren! Wie mein Fahrlehrer immer gesagt hat! :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Green_Stilo

Anfänger

  • »Green_Stilo« ist männlich
  • »Green_Stilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 3. Mai 2008

Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. September 2008, 23:25

danke also des mit dem ruckeln wenn er kalt ist das ist llm des war bei meinem auch und eine neuer hat des prob beseitig er ist bj 2002 und hat 58000 km druaf

ja hab ihn heut ein ne werkstatt und die schauen ihn dann durch und melden sich bei mir

dankeschön für die tipps

Mein Stilo: Noch eine Serienmässiger Abarth bis jetzt sind nur 8,5x18 mam Felgen drauf und eine Eibachfahrwerk eingebaut und die scheiben sind frisch getönnt bis zur A-Säule


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2571

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. September 2008, 21:24

Das Ruckeln ist völlig normal. Der Motor ist kalt und das ist eben keine 1,2er Maschine da vorne drin. Da bewegen sich eben ganz andere Massen. Das sind ganz normale Lastwechselreaktionen, weil der Motor das Gas noch nicht annimmt.

Was erwartet ihr?

Das einzigste was man machen kann, ist das Reinigen der Drosselklappe. Das bringt ein wenig, aber ganz weg geht es dadurch nicht.

Man kann zwei Dinge machen:
a) So schnell wie möglich hochschalten und Gasfuß ganz piano einsetzen! :) So mache ich das immer. - Nach 500-1000m läuft er dann ohne ruckeln.

b) Den Motor einen Moment laufen lassen (1 Minute), danach kann man ohne Ruckeln losfahren.

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SvenL« (6. September 2008, 21:24)

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. September 2008, 23:45

RE: Ruckelt euer Motor auch wie ein bulldog und schaltet euer Seelespeed nicht mehr einwandfrei?

Zitat

Original von Green_Stilo


Also mein Motor ....... läuft toal unrund und hat voll den Powerverlust!

Und mein Getriebe hat manchmal voll die schaltpausen...




Also um einen Besuch in der Werkstatt wirst du mit den 2 Problemen wohl nicht drumrumkommen!

1)Ruckeln bei ganz kaltem Motor kommt entweder vom LMM oder von der Lamdasonde. Da du auch noch von Leistungsverlust schreibst, ist LMM aber wahrscheinlicher; Zunächst solltest du aber mal die DK reinigen und neu kalibrieren, um Probleme von dort her auszuschlie0en.

2)Ruckeln und Schaltpauen, das Nichtfinden von Gängen, schalten in den N-Gang kann beim Sele vielfältige Ursachen haben. Aber oft reicht hier eine Kalibrierung des Systems. Wenn das keine Besserung bringt, dann wissen wir schon mehr und man kann sich step by step auf die Suche nach einem Fehler machen! Auf keinen Fall von der Werke ne teure Reparatur aufschwatzen lassen. Die haben oft vom Sele keine Ahnung und beginnen gleich mal auf gut-Glück teure Komponenten auszutauschen. :cry:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2571

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. September 2008, 18:12

RE: Ruckelt euer Motor auch wie ein bulldog und schaltet euer Seelespeed nicht mehr einwandfrei?

Zitat

Original von OliGT
1)Ruckeln bei ganz kaltem Motor kommt entweder vom LMM oder von der Lamdasonde. Da du auch noch von Leistungsverlust schreibst, ist LMM aber wahrscheinlicher; Zunächst solltest du aber mal die DK reinigen und neu kalibrieren, um Probleme von dort her auszuschlie0en.


Die Lambdaregelung ist beim Kaltstart NICHT aktiv, da das Gemisch für einen Lambdawert von 1,0 wesentlich magerer sein müsste. Der Motor würde in der Folge absterben. - Für einen (überfetteten) Kaltstart braucht es keinen Kat. Deswegen stinkt ein moderner Benziner auch mächtig nach Benzin, wenn er eiskalt ist.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Green_Stilo

Anfänger

  • »Green_Stilo« ist männlich
  • »Green_Stilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 3. Mai 2008

Wohnort: Neuburg a.d. Donau

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. September 2008, 19:30

Also das ruckel war weil meine Zündspule vom 4 Zyl hinüber war und des ist jetzt behoben und des mit dem Getriebe ist weil die Syncronisierung von meien 2ten gang fast hinüber ist, aber es wurde neu Kalibriet u nd jetzt schaltet es auch nicht mehr auf N es hat zwar noch das kratz geräusch aber nur wenn ich unterturig vom 3 in den 2 ten schalten will aber normal tuorig bzw übertuorig ist es nicht da da funktioniert es einwandfrei :-)

Mein Stilo: Noch eine Serienmässiger Abarth bis jetzt sind nur 8,5x18 mam Felgen drauf und eine Eibachfahrwerk eingebaut und die scheiben sind frisch getönnt bis zur A-Säule


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1795

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 9. September 2008, 19:37

Das "Bullenreiten" kennt glaube ich jeder Abarth-Fahrer. Ist bei mir nicht anders. Allerdings wird es bei mir in der kalten Jahreszeit immer besser. Im Sommer ists ganz schlimm.


Die Sache mit dem Leistungverlust musst du aber wohl prüfen lassen.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 417

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. September 2008, 20:33

Daß sie das nie in den Griff bekommen haben bei Fiat ... :roll:
Kann doch nicht Stand der Technik sein,oder ?
Habe die neueste Software für Motor und Selespeed - das Ruckeln ist weiterhin vorhanden,wie damals,als die Kiste noch die Original-Software drauf hatte. :-x
Kann mich "AiG" nur anschließen - im Sommer ist es heftiger,als im Winter :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stiloowner« (9. September 2008, 20:34)

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2571

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 10. September 2008, 23:01

Na und?

Mein Kumpel fährt einen Z4 mit 3 Liter Sechszylinder. Die Kiste hat 231 PS. Und was meint ihr? DER RUCKELT GENAUSO!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1795

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. September 2008, 10:53

Nur das mich Fahrerinen eines 1,0 Liter Corsa angucken, als wollen sie gleich loslachen ... schon bissle peinlich :lol:
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1795

  • Nachricht senden

17

Montag, 15. September 2008, 17:59

Gestern und heute Morgen jeweils 10° C = kein Ruckeln, kein Bocken .... das soll einer verstehen :idea:
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 417

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 22:06

Hat der Stilo GT (Handschalter) auch dieses Ruckeln,oder ist das nur in Verbindung mit der Selespeed vorhanden ?

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2571

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 23:26

Das liegt am Motor und nicht am Getriebe.

Damit der Motor beim Kaltstart nicht so heftige Lastwechselreaktionen zeigt, müsste er wesentlich fetter laufen. - Der Abgasnorm sei dank wird das Gemisch aber magerer eingestellt als der Motor es theoretisch bräuchte um ordentlich zu laufen, denn ein Großteil der Schadstoffe entstehen in der Kaltstartphase.

Sobald die Motorsteuerung etwas Temperatur misst geht auch die Leerlaufdrehzahl runter und man kann vernünftig mit dem Auto losfahren. - Übrigens tritt das bei mir weder im richtigen Hochsommer noch im tiefsten Winter auf. Es ist immer die Übergangszeit mit einer Temperatur um die 11 Grad, wo er sich anstellt. :)

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

20

Freitag, 23. Oktober 2009, 14:27

Meiner ruckelt bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.
Ich fühl mich dann wie ein Fahranfänger ... Hi, hi ...
Nach ein paar Metern hat sich das dann auch erledigt.
Mich stört es nicht! Mal sehen wie der erste Winter
mit ihm wird.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen