Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Berd

Schüler

  • »Berd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Dabei seit: 1. April 2007

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. April 2010, 21:24

Schäden durch (Chip)Tuning

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mich würde folgendes interessieren:

1. Um wieviel habt Ihr durch (Chip)Tuning die Leistung Eures Stilo erhöht?
2. Wieviele Kilometer seid Ihr seitdem gefahren?
3. Welche Fahrweise pflegt Ihr so (Selbsteinschätzung)?
4. Welches Motorenöl benutzt Ihr?
5. Welche Schäden hattet Ihr seit dem Tuning - auch wenn es wahrscheinlich nur schwer ist, diese konkret auf das Tuning zurückzuführen?

Gruß
Berd

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

5ch0ll3

Fortgeschrittener

  • »5ch0ll3« ist männlich

Beiträge: 175

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Wohnort: Plochingen (nähe Stuttgart) und Dresden

Danksagungen: 83

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. April 2010, 22:58

Grüsse dich,

zur kurzen info ich habe ein 1.6l mit 103PS.

zu 1. ich habe keine genaue angabe, ich schätze 15PS, laut der leistungskurve (und auch gefühlt) die mir der mr. TT Chiptuning gezeigt hat (mir is der name entfallen von dem netten herren)

zu 2. ich bin ca. 15000km gefahren seit der optimierung

zu. 3. erst langsam und gepflegt warm fahren, und dann je nach dem wie ich lust hab aber meisten volle rotze^^

zu 4. billigöl

zu. 5. mein auspuff war undicht, ansonsten keine
Nicht jeder OSSI ist ein SACHSE, aber jeder SACHSE ist ein OSSI :024: :046:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »5ch0ll3« (17. April 2010, 22:59)

Mein Stilo: 1.6 16V 5t Schwarz - Ragazzon Sportendschalldämpfer 102 - CSC Marmitte MSD - Stilo Fussmatten - Eibach 50/30 Fahrwerk - K&N Austauschluftfilter - Pioneer AVH P4000DVD - Leistungsoptimierung durch TT Chiptuning - Grill ohne Emplem


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2300

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. April 2010, 23:29

RE: Schäden durch (Chip)Tuning

Servus Berd,

hier die aktuellen Infos zu meinem JTD115 mit PRII:

1. laut Fzg-Schein um ca. 24 PS
2. gefahrene km seit Einbau ca. 47´000, km-Stand aktuell ca. 185´500
3. warmfahren ist Pflicht, danach gemischte Fahrweise mit "sportlicher" Tendenz
4. Seit den letzen vier Kundendiesten OMV Bixxol Öle, meine es ist 10-W40
5. CommonRail-Hochdruckpumpe undicht, wurde getauscht. Nicht unbedingt auf das PowerRail zurückzuführen, Schaden entstand ca. 1500km nach dem Einbau.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

cowboy82

Schüler

  • »cowboy82« ist männlich

Beiträge: 143

Dabei seit: 7. August 2006

Wohnort: Bayern / Coburg

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. April 2010, 09:26

schäden an meinem stilo jtd

hallo,

mein jtd hat mich ein tag nach einbau des zusatzsteuergerätes von alpin tuning hängenlassen.
der motor ging einfach aus als ich ihn etwas hochgejagt hatte.
dann kam der abschleppwagen diagnose in der werkstatt raildrucksensor defekt und abgasrückführventil auch defekt letzteres ist verschleiss aber der raildrucksensor sei schuld des chip tunings abwarten ob ich den chip wieder einbauen lasse oder meinen stilo so weiterfahre oder verkaufe tendiere zu einem neuen fiat linea 1.4 t jet weil die reparaturen sich zusammenläppern und die steuern für den diesel doch recht teuer sind.
[B]Stilo 1,9jtd 3türer Bj2002 moire schwarz dynamic, 215.000km, POWERRAIL 2 NOVITEC, 7,5 x 17 Ronal Alu´s, 50mm Eibach Federn, JVC, Audiobahn, Macrom, Carpower, Ramses 4 und Ground Zero Komponenten HIFI-Anlage,[/B]

Mein Stilo: moire-schwarz,115 JTD DYNAMIC,Coupe, 17Zoll Ronal, 50mm Eibach, selbstzusammengestelltes soundysystem mit JVC,MACROM,AUDIOBAHN, RAMSES,CARPOWER und ALFATEC Komponenten , klimaanlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23533

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. April 2010, 09:43

1. Kann man nicht so genau sagen, da zuviel Laufleistung - lt. Fahrzeugschein 102kW (standard 85kW) - Powerrail 2
2. ca. 150.000km
3. Autobahn, wenn offen und Wetter ok Vollgas - Landstraße gemütlich
4. Fiat Werkstatt-Öl 5W-40
5. Hockdruckpumpe defekt bei ca. 180.000km (ca. 50.000km nach Einbau) - 100% lässt es sich nicht aufs Tuning zurückführen, aber sehr wahrscheinlich.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilochamp

Anfänger

  • »Stilochamp« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 16. Mai 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. April 2010, 19:12

Hallo,
mein Chip von DTE Systhems bringt bei dem JTD 80 ca. 25 PS. Die merkt man aber schon kräftig. Langssam warmfahren, dann Vollgas. Fahre übrigens 10W40. Wechsel alle 10000. Fahre das Ding seit ca. 80000 km. Bisher Problemlos. Nun stottert die Karre ewig und zeigt Motorprobleme an. Habe schon den Kraftstofffilter und den Luftmengenregler getauscht. Probleme sind weiterhin. Kann dann ja schon an der Hochdruchpumpe liegen. Geht nächste Woche inne Werke. Gibts da noch andere, billigere Möglichkeiten? Oder mal anders gefragt; Was kostet mich der Spaß.

Danke mal im Vorraus

Stilochamp
:-D :-D :-D
Gruß: Michael

Mein Stilo: feuerrot, spurverbreitert, Chiptuning (das teure natürlich)DTE Systems,Zentralver.funkf.nachgerüstet


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23533

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. April 2010, 19:54

Damals - ist schon ein paar Jahre her - hat eine überholte Hockdruckpumpe 500 Flocken gekostet.

Ruckeln kann vieles und nichts sein. Man müsste die Fehlermeldung aus dem Fehlerspeicher kennen.
Alle 10.000km Ölwechsel ist übrigens übertrieben!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 350

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. April 2010, 20:52

Zitat

Original von crossshot
Damals - ist schon ein paar Jahre her - hat eine überholte Hockdruckpumpe 500 Flocken gekostet.

Ruckeln kann vieles und nichts sein. Man müsste die Fehlermeldung aus dem Fehlerspeicher kennen.
Alle 10.000km Ölwechsel ist übrigens übertrieben!

Findeste?
Wechsle immer bei 10000,jem. der nur Autobahn fährt wie du darf sich natürlich mehr erlauben!!
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23533

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. April 2010, 22:12

Ich wechsle jetzt nur noch alle 30-40tkm. Gut ich verliere Öl und muss ab und an mal was nachkippen aber ab einer gewissen Laufleistung ist es mir das einfach nicht mehr wert ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 1760

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. April 2010, 22:34

:) ich mach auch nicht mehr so oft Ölwechsel... fahre ebenfalls fast nur Autobahn.

Sehr beliebter Schaden ist auch der Ladedrucksensor ;)

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilochamp

Anfänger

  • »Stilochamp« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 16. Mai 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 28. April 2010, 10:28

Danke euch allen,
habe mal bei Fiat den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ist wohl der Ladedrucksensor. Lasse das Ding in meiner Werke des Vertrauens austauschen. Kostet ca.160 Euronen plus Montage. Würde mich bei Fiat warscheinlich ne Stange extra kosten. Ich bekomme bei meinem Kumpell allerdings immer ne Menge Rabatt, so das ich dann wohl mit ca. 220 Euros rechne. Macht zusammen ca. 500. Egal, haupsache der Stilo rollt wieder.

So Long

Stilocvhamp
:-D :-D :-D
Gruß: Michael

Mein Stilo: feuerrot, spurverbreitert, Chiptuning (das teure natürlich)DTE Systems,Zentralver.funkf.nachgerüstet


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

12

Mittwoch, 28. April 2010, 11:51

Zitat

Original von Stilochamp
Danke euch allen,
habe mal bei Fiat den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ist wohl der Ladedrucksensor. Lasse das Ding in meiner Werke des Vertrauens austauschen. Kostet ca.160 Euronen plus Montage. Würde mich bei Fiat warscheinlich ne Stange extra kosten. Ich bekomme bei meinem Kumpell allerdings immer ne Menge Rabatt, so das ich dann wohl mit ca. 220 Euros rechne. Macht zusammen ca. 500. Egal, haupsache der Stilo rollt wieder.

So Long

Stilocvhamp


Den Ladedrucksensor wechselt man in 10 Minuten das sind 5 Schrauben (die vier der Motorabdeckung eingeschlosen ;-) )
Also achte darauf was sie für nen Arbeitslohn berechnen , nur weil sich etwas kompliziert zu wechseln anhört ist es nicht auch gleich kompliziert zu wechseln.
Kannste auch selber machen.

Du kannst auch versuchen den alten erstmal zu reinigen (da setzt sich viel Schmoder drin ab der die Funktion ebenfalls beeinträchtigt) evtl wars das ja schon.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »StiloNordlicht« (28. April 2010, 11:57)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23533

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. April 2010, 16:18

Also ich habe noch 130 EUR im Kopf für einen Ladedrucksensor in meiner Fiat-Werkstatt. Einbau ist pille palle und dauert wirklich im HÖCHSTFALL 5 Minuten!!!

Nur so als kleiner Tipp: Bei mir stand auch im Fehlerspeicher "Ladedrucksignal unplausibel" aber der Ladedrucksensor war nicht kaputt sondern der Turbolader ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (28. April 2010, 16:19)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilochamp

Anfänger

  • »Stilochamp« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 16. Mai 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Mai 2010, 17:12

Letzte Meldung:
Nach ca. 700 Euros Reparaturkosten stellte meine Werkstatt dann doch plötzlich fest, OOOOOOh der Chip ist fratze. Danke Freunde, das wars dann. Noch nen neuen Chip (599€) dann rennt die Lady wieder. Den Rest hätte ich mir ach sparen können.

So Long

Michael
:-D :-D :-D
Gruß: Michael

Mein Stilo: feuerrot, spurverbreitert, Chiptuning (das teure natürlich)DTE Systems,Zentralver.funkf.nachgerüstet


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hajooo

Schüler

  • »Hajooo« ist männlich

Beiträge: 85

Dabei seit: 13. Juni 2006

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 19. Mai 2010, 09:26

RE: Schäden durch (Chip)Tuning

Hallo,

1. Um wieviel habt Ihr durch (Chip)Tuning die Leistung Eures Stilo erhöht?
bei Km 7800
Die Box von G-Tech
lt. Gutachten 24 PS.
Meiner war zwar nicht auf dem Prüfstand, aber mir sind Werte von 150 + 154 PS bekannt.

2. Wieviele Kilometer seid Ihr seitdem gefahren?
134.000 Km

3. Welche Fahrweise pflegt Ihr so (Selbsteinschätzung)?
normal warmfahren, sportlich

4. Welches Motorenöl benutzt Ihr?
Castrol GTX 3
10W-40

5. Welche Schäden hattet Ihr seit dem Tuning - auch wenn es wahrscheinlich nur schwer ist, diese konkret auf das Tuning zurückzuführen?

Irgendwas am Einspritzsystem
-> CommonRail-Hochdruckpumpe undicht, wurde getauscht.
(weis es nicht mehr genau, muss heute Abend in der Rechnung schauen)
(das Teil kostete etwas bei 5000 Öcken)
bei ca 80.000 Km
Obs von der Box kommt ?

Gruß Hajooo
Stilo ist ein geiles Zeuch

Mein Stilo: Bis 05/2013 -> Linea Sport - 1,9 JTD - 3T | G-Tech-Box | Waeco Magic Watch 800-4 | 2004er Heck


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen