Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Oktober 2010, 21:09

Was würdet ihr an meiner Stelle tun :) ??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo leute habe ein Rießen Problem Fahre mein Stilo seit 6 gute Jahre und habe sehr viel kohle rein gesteckt ... Aber am MOntag will ein Typ mein Auto Abholen für 3500 euro ich habe ihn damals 10.000 euro gezahlt plus c.a 5000 euro tuning reingesteckt .. naja jetzt weiss ich nicht mehr wa sich machen soll habe vor 2 Jahre c.a mein Stilo Nach Deutschland gebracht weil ich noch in Italy gelet habe um Tüv und alles eintragen zu lassen +Reparaturen bremsscheiben vorne und klötze , leuchtweiten stellmotoren usw habe ich nochmals 1500 euro gezahlt + Bordcomputer wechsel nochmal knappe 1000 euro ..


dieses jahr habe ich Zahnriemen ,keilrippen,stossdämpfer vorne wapu, rückwärtsschalter kosten c.a 500 euro

Tacho heute eingebaut 30 euro gezahlt aber halb so wild :) das War der auslöser für den Verkauf ...



Jeder Sticht in mir ein wie blöd ich sein kann da ich soviel Geld Reingesteckt habe da mein Auto wieder Super Läuft zu Verkaufen ...

Will mich nicht mehr aufregen Jetzt kommt Der Winter habe ich wieder Probleme mit den Türgriffen (einfrieren) und muss vom Kofferraum rein ..

Klima geht seit letzten Sommer nimmer habe diesen Sommer keine zeit gehabt mit Prüfen Lassen ... wenn ich mein Auto ne Woche nicht Fahre Springt der nicht an trtz neuer Batterie ( aber nur wenn ein Radio eingebaut ist .. bin 3 wochen ohne rumgefahren ging alles wie butter :) ahja Fast Vergessen manchmal Klemmt mein Kuplungspedal und die gänge gehe nicht rein erst nach 2 -3 Mal betätigen geht wieder alles ...


Helft mir was soll ich machen eigentlich will ich mich nicht trennen hört sich dumm an aber dieses Fahrzeug liebe ich und mittlerweile kenne ich es wie meine eigenen Hosentaschen :)


würde mich um eure meinungen und vorschläge Freuen


mein wagen ist ein 1,9 Jtd mit 97000 km erst drauf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fruchtmix« (4. Oktober 2010, 12:11)


PAF-Stilo

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 2. Oktober 2010, 21:23

In einem anderen Beitrag schreiben Sie: "nie wieder FIAT".

Warum also die Frage? Wir sind ein freies Land, verkaufen oder nicht verkaufen - man muss es selber wissen.

zum Preis: Bei 10.000 € Einstand nach 6 Jahren 3.500,00 € sind voll o.k. - entspricht der üblichen DAT-Abwertung bei durchschnittlicher Abnutzung. Und Tuning zahlt keiner, auch keine Reparaturen, etc...

Was ich "tuhen" würde: das machen, was für einen selbst das Richtige ist!

Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Oktober 2010, 21:25

würde dich gerne sehen wollen wenn du soviel Gld reingesteckt hast ob du nochmal FIAT kaufen Würdest !!! ... das 3500 ok sind weiss ich auch habe selber erst nach gechaut das tuning zeug nicht gezahlt wird kenne ich genau so war bei meine anderen autos nichts anders ...trotzdem Danke hast mir voll Weiter geholfen ...

PAF-Stilo

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 2. Oktober 2010, 21:48

Gerne, immer wieder!

Welche Antwort hätten Sie erwartet? So etwa:

"och, das tut mir leid, der ist mindestens noch 7 k€ wert, ich würde den mal im xy-Blatt inserieren".

Die Wahrheit ist oft hart, aber lieber die Wahrheit hören als angelogen zu werden.

Ist nicht böse gemeint!

Hier war mal einer im Forum, der war so verbittert über die Marke, dass er gleich auf einen 20 Jahre alten 3er umgestiegen ist....der wollte dann auch nur Gutes hören, wobei das auch so blieb - er hörte halt auch nichts Positives.

EDIT:

Ach ja - ich kenne Leute, die haben 10 Jahre und länger zur vollsten Zufriedenheit Audi und VW gefahren. Dank Abwrackprämie fahren die heute Dacia und sind so was von zufrieden....(ich bewerte das mal lieber nicht, ich müsste mich nur noch aufregen).

Mit den 3.500,00 ist die halbe Kiste bezahlt, 3.500 € kann man ja über die Garantiezeit (3 Jahre) leicht finanzieren (ich würde es ja nicht tun).

Und vor einem ist man wenigstens sicher: Ausgaben für Tuning, die wären hier wirklich so was von fehl am Platz....

Das nennt man dann: billig Auto fahren!

Nur mal zum Nachdenken.

Beiträge wurden zusammengefasst. Doppelposts nach Möglichkeit vermeiden. Danke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Memphis_Rains« (3. Oktober 2010, 18:36)


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2300

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Oktober 2010, 18:41

Servus,

letztendlich kann dir niemand sagen, was er tun würde. Denn niemand von uns steckt in
deiner Haut. Du musst hier selbst eine Entscheidung treffen. Jetzt bekommst du für deinen
Stilo noch 3500€, das ist ein normaler Kurs. Nächstes Jahr sind´s vll. 1000€ weniger. Die
Kosten, welche du investiert hast, mögen nicht gering gewesen sein, keine Frage. Zahlen
wird das jedoch niemand mehr. Es zählt einzig und alleine der Restwert laut DAT bzw.
Schwackebewertung. Sei froh, dass dir das Tuning nicht negativ ausgelegt wird. Letzt-
endlich musst du wissen, was dir der Stilo noch wert ist.



Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


bebel78

Fortgeschrittener

  • »bebel78« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 5. Februar 2009

Wohnort: Taunus

Danksagungen: 718

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Oktober 2010, 10:26

RE: Was würdet ihr an meiner Stelle Tuhen :) ??

Servus,

also ich würde den Wagen behalten, nachdem du schon soviel Geld reingesteckt hast und ihn fahren, bis es definitiv nicht mehr geht. Nachdem du schon so viele Teile gewechselt hast, sinkt außerdem die Wahrscheinlichkeit, dass noch mehr kaputt gehen kann...
"Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that." Bill Shankly 1981

Mein Stilo: Stilo 1.6 Dynamic in rentnersilbermetallic und 2 Beulen➡️Getriebeschaden, seitdem Fiat Grande Punto 1.2


Italostilo

Fortgeschrittener

  • »Italostilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Dabei seit: 5. Juni 2009

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Oktober 2010, 14:53

Heute wäre es soweit gewesen ein Össterreicher wollte mein Wagen abholen ich habe aber abgesagt wie Bebel schon sagt ich Fahre ihn bis zum Umfallen .. aber Tuning Zeug wird nicht mehr Gekauft bleibt so wie er ist !!!!

Gressils

Fortgeschrittener

  • »Gressils« ist männlich

Beiträge: 214

Dabei seit: 22. Mai 2010

Wohnort: Sinsheim

Danksagungen: 117

  • Nachricht senden

8

Montag, 4. Oktober 2010, 15:23

Nunja, hatte für meine erste Bella auch 8000€uronen vor einem halben Jahr hingelegt...
Nach dem 2. Unfall dann zerlegt und was ist übriggeblieben? 1500€ + viele Ersatzteile + 2000€ durch die Unfälle an Gewinn...

Investiert hatte ich ebenfalls ne Menge, Zahnriemen, Wapu, Keilriemen, Bremsen, Inspektion und und und...

Beim nächsten mal würde ich das Auto auch eher bis zum durchrosten fahren ;)

Mein Stilo: getarnt in einem Grande Punto Abarth und nun mit ganzen 10Pferden mehr :D


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen