Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

samahro*de

Anfänger

  • »samahro*de« ist männlich
  • »samahro*de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 7. März 2010

Wohnort: Rostock

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. März 2010, 14:22

Wie seid ihr zu eurem Stilo gekommen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, würde mich mal interessieren wie ihr auf den Stilo gekommen seit????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fruchtmix« (19. August 2010, 23:44)

Mein Stilo: Zwangsweiser Wechsel auf FIAT Doblo Family wegen Sitz Nummero 6


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 4094

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. März 2010, 14:31

RE: Wie seit ihr zu eurem Stilo gekommen

Hallo.

Hatte erst einen Fiat Bravo, Baujahr 1999. Wie viele viele aus dem Forum auch.

Als ich mir den Bravo gekauft habe, hätte ich auch die Möglichkeit gehabt mir einen Stilo zu kaufen...nur war der damals 2000 Euro teurer, und so nicht für mich bezahlbar.

Aber dann hatte ich doch irgendwann die Möglichket + Geld mir den Stilo zu kaufen,
und ich tat es ;-) !

mfG TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Bauerranger

Schüler

Beiträge: 104

Dabei seit: 23. September 2009

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. März 2010, 14:45

War ein Notkauf weil ich nach nem Unfall ein neues Auto brauchte.
Und für 3000 Euro gabs sonst halt auch nur shit.

  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1758

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. März 2010, 14:59

ich wollte schon seit dem ich 15 war einen stilo und bin meinen eltern so lange auf den kecks gegangen bis ich den dann bekommen hab :lol:

bin extra bis nach schwerin hoch gefahren und hab den geholt 8-)

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


  • »DerWürfler« ist männlich

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 785

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. März 2010, 15:07

Mein erstes Auto war ebenfalls nen Bravo 1.6SX Bj 96. Dadurch habe ich zur Marke gefunden und habe mich natürlich auch für den Nachfolger des "alten" Bravo interessiert. Auf der AMI immer schön bei FIAT in den Stilo´s Platz genommen und das Skywindow bewundert. :-)

Als ein neues Auto fällig war habe ich gezielt nach nem Stilo mit entsprechender Ausstattung und Motorisierung gesucht und fündig geworden bin ich beim Autohaus Teicher in Zwickau. Mein nächstes Auto wird sicher auch wieder ein FIAT oder Alfa.

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 13. März 2010, 15:36

Papa ist Schuld! In seinem Freundeskreis fuhr
einer als Zweitwagen den Fiat Bravo HGT & so
hat er meinen Blick zu Fiat gelenkt. Ich wollte
nämlich immer den Opel Astra F (GSi 8-)) haben
& NIEMALS Fiat fahren! Es war auch mal gesagt,
daß kein Fiat auf den Hof kommt ... Tja ... Zehn
Jahre bin ich der Marke schon treu! Drei Bravos
in der Vergangenheit & nun ein Stilo. :-D

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2828

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. März 2010, 16:03

Zitat

Original von MissaPhoenix
... Tja ... Zehn
Jahre bin ich der Marke schon treu! ........ :-D



:023: Ich auch! :-D

Hatte auch erst nen Bravo (1,8GT) Bj 98! Und damit NIE Probleme!
Dann habe ich Hausintern zu Alfa gewechselt (156er Sele Bj 2002) und damit NUR Probleme! :evil:
Und aufgrund der massiven Probleme mit dem Alfa habe ich ´die Mühle verkauft und mir gedacht, ich kaufe den Nachfolger von dem Auto, welches NIE Probleme hatte: Ein Stilo! :045:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


samahro*de

Anfänger

  • »samahro*de« ist männlich
  • »samahro*de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Dabei seit: 7. März 2010

Wohnort: Rostock

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. März 2010, 16:09

joooo, die Familie hatte bei mir auch Schuld, das ist jetzt schon der 3. Fiat den ich direkt bei meinem Vater gekauft habe.... was für ne Ironie, früher habe ich Taschengeld von ihm bekommen jetzt habe ich zu seinem Lohn zugesteuert :101: was macht man nicht alles für seine lieben Eltern

Mein Stilo: Zwangsweiser Wechsel auf FIAT Doblo Family wegen Sitz Nummero 6


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2300

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. März 2010, 16:58

Ich wollte zum Beginn meines Autofahrerlebens eigentlich einen BMW E36 318i. Allerdings hat sich nach langem Rechnen dann ein Diesel als die bessere Wahl herrausgestellt. Naja, dann hab ich mich auf die Suche nach Stilos gemacht, es stand eigentlich fest, dass es ein 3-Türer werden muss. Naja, es kommt meist ja anders als geplant, mein Onkel wollte seinen grauen 5t verkaufen. Und so bin ich zu meinem, anfangs ungeliebten, Stilo gekommen. Mittlerweile hab ich über 100tkm draufgefahren und es war mit Sicherheit keine falsche Entscheidung, auch wenn er oft viel Nerven gekostet hat. ;-)

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23532

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. März 2010, 17:15

Mein Dad fuhr den Stilo vor mir als Firmenwagen und als ich dann meinen Schein hatte, habe ich den Stilo - da Leasing abgelaufen - übernommen und die Abschlussrate in eine Finanzierung übernommen. Mittlerweile ist er abbezahlt und ganz und gar meiner :-D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

PAF-Stilo

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 13. März 2010, 20:44

Eigentlich habe ich bei jedem FIAT (es sind inzwischen 6 gewesen) immer gesagt: nie wieder FIAT. Und gerade in dem Moment war der KV schon wieder unterschrieben. So was nennt man dann wohl inkonsequent. Naja, was soll´s. Er fährt, schützt vor Regen und eigentlich habe ich ihn ganz gerne. Vor allem, wenn der BC mal wieder alle Teile als Krank meldet. Am meisten schätze ich jedoch, dass der Wagen läuft und läuft und läuft.

hms

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 13. März 2010, 22:21

RE: Wie seit ihr zu eurem Stilo gekommen

Ich fand den Fiat Stilo schon immer schön...allerdings nur als 3T.
Was sich Fiat bei der Heckgestaltung des 5T gedacht hat entzieht sich jeglicher Logik.
Im letzten Jahr übernahm dann meine Frau meinen 3er compact, tief, breit und schwarz.
Ich sah mich nach einem V8 um..BMW oder Mercedes.
Was man mir anbot war jede Menge Schrott zu überhöhten Preisen...
Während ich eines Tages dann auf Onlinesuche war, rief mich meine Frau, die sich an meine Schwärmerei für den Stilo erinnerte, an und schickte mir einen Link, der mich zu meinem Stilo führte.

...Und dann war´s auch noch ein Abarth!!!

Hingefahren, gekauft...alles paletti

Jetzt freue ich mich darauf, endlich wieder die Sommeralus zu montieren und bei schönem Wetter Genießerausfahrten zu machen

Gruß
HMS

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hms« (14. März 2010, 13:39)


blueStiloMW

Fortgeschrittener

  • »blueStiloMW« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 26. Juli 2007

Wohnort: Lichtenstein/Sachsen

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. März 2010, 22:52

Mein Vater fährt seit der Wende Fiat, das hat mich wohl geprägt.
Zuerst hatte ich allerdings nen Trabbi, aber nur 3Wochen, da sich das Plastik nicht mit einem Baum verträgt :oops:
Dann kam ein goldener Punto176 mit 60PS, der an einem Heiligabend leider dran glauben musste. Danach kam Punto176 mit 1.6 90PS, der war motortechnich der Hammer.
Mein Vater hatte sich 2002 einen der ersten Stilos als 3T gekauft, der hatte mir von Anfang an gefallen. Jetzt fährt ihn meine Schwester. (also volle Fiat-Familie)
Ich wollte aber unbedingt einen Kombi und natürlich von Fiat. Da mir der neue Croma nicht so recht gefallen mag, wurde es ein Stilo, da mich das Design schon immer angesprochen hatte.
Meine Freundin schwärmt von meinem Auto und möchte auch einen Stilo haben. Sie hat bei mir sogar das Ablendlicht gewechselt, um zu zeigen, wie sehr sie einen will :lol:

Zitat

Original von DerWürfler
fündig geworden bin ich beim Autohaus Teicher in Zwickau.

da hatte ich meinen ersten Punto her :lol:

:!: Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden ne Schwuchtel :!:

Mein Stilo: blauer MW 1.6 mit bearbeiteter 3T-Front und Autec Opal 17Zoll mit Goodyear Eagle


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1540

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. März 2010, 23:30

Tjoa, als Kind fuhren meine Eltern FIAT, mein Opa VW. Viele elektrische Helferlein und freundliche Innenausstattung im Regata zu tristem grau und Nullausstattung im Jetta. Was soll ich sagen, ab da war eigentlich klar was ich fahren werde.^^
Na ja, nicht ganz, wir haben damals schon auch nach anderen Autos geguckt, aber bei den Kriterien Fahrerairbag, ABS, ZV, FH und bezahlbar, sind wir eben beim Tempra S.W. gelandet.
Den habe ich dann auch 7 Jahre gefahren, nachdem dann aber doch ein paar Reparaturen kamen und da die Sicherheit der Autos ja auch nochmal einiges zugelegt hat, haben wir mal nach einem update geschaut.
Im Prinzip lief es ähnlich ab wie damals, gesucht war ein echter Kombi mit aktuellem Sicherheitsstand und Klima. Dadurch dass es ein echter Kombi sein sollte und nicht son lifestyle null Platz Müll, blieben schon nur noch Astra/Focus/Stilo. Der Preis führte dann eben wieder zum Stilo.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 3052

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. März 2010, 01:16

Ich bin mit einem 1300er Fiat aufgewachsen,dann hatten meine Eltern einen ganzen Fuhrpark von den alten 500ern Fiats ( die sind im damaligen Jugoslawien in Lizenz gebaut worden) durchgewechselt.So war mein erstes Auto ein Uno 75PS,da beisse ich mir heute noch in den Ars...
dass ich ihn verschenkt habe!!!Dann habe ich einen Stilo-Neuwagen gekauft und dachte hinterher,nie wieder Fiat,nie!!
Auf der Suche nach einem Focus ST ist mir mein jetztiger 2,4er Stilo ins Auge gefallen.Probefahrt gemacht und die Liebe hält heute noch wie am ersten Tag!

Gruss, Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


flabbs

Fortgeschrittener

  • »flabbs« ist männlich

Beiträge: 492

Dabei seit: 21. Mai 2006

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 268

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 14. März 2010, 08:32

Ich hatte als erstes Auto nen Punto 2a Sporting. Daher war ich nen bissl Fiat geschädigt. Als dann meine Mutter auf der Suche nach nem kompakteren Wagen mit Automatik war wurde es der Stilo Abarth.

Da mein Punto dann auch irgendwann knappe 140.000km drauf hatte war es Zeit für was neues. Eigentlich brauchte ich den Stilo vom Platz her nicht und wollte eigentlich wieder was kleines, aber da die Wagen genauso günstig wie Puntos zu haben waren hatte ich bald nen 1.6er mit dem ich auch bis auf den schlappen Motor sehr Happy war.

Daher dann der Austausch vom 1.6er nach 10.000km zu einem MJ mit 150PS und 0km auf der Uhr :)

Mein Stilo: Stilo MJ 150PS / Stilo Abarth


zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 459

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. März 2010, 10:59

hallo erstmal....
sowas änliches gabs doch schonmal"Wie wurdet Ihr auf stilo.info aufmerksam ????
also ich hab meinen im internet zusammen gestellt und ihn mir dann genau so beim händler bestellt ca. 8 wochen später kam dann der anruf " DEIN AUTO IST DA" 8-)
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. März 2010, 16:21

Bei mir wars so.
Ich war in der Zeit grad beim Paketdienst und mein altes Privatauto war nach nem Unfall (wurde von einem Reisebuss abgedrängt) Totalschaden.

Naja konnte aber dann den Iveco Daily fahren wie ich wollte.
Aber da ich in meinen alten Job als Kaufmann zurück wollte suchte ich dringend ein Auto, so dass ich Kündigen kann und trotzdem noch mobil bin ;-)

Und da Paketdienst viel unterwegs und viel angeschaut war de Stilo genau meine Preisklasse und gefallen hat der mir schon immer, da ein fast-nachbar den schon früher gefahren hat.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


hempel

Fortgeschrittener

  • »hempel« ist männlich

Beiträge: 144

Dabei seit: 14. August 2005

Wohnort: Steinfurt

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 14. März 2010, 17:26

Bei mir war es so :

hab bei FIAT meine Lehre gemacht und mein erster Wagen war ein UNO 1,0. Mein ganzer Stolz mit 45 PS.

Danach folgte ein Tipo 1,6 ie mit 75 PS. Das war ein geiles Auto. Es mußte aber dann leider weg , weil wir Familienzuwachs bekommen haben.

Es folgte ein Marea 1,6 mit 103 PS in Kombi Version. Das Auto war auch nicht schlecht.

Und jetzt fahre ich einen Stilo 1,6 MW und bin immer noch zufrieden mit ihm, wenn man von den alltäglichen wehwehchen mal absieht.

Man muß FIAT lieben oder hassen. Ich komme ganz gut klar mit der Marke.

Gruß Hempel
Wie ich mir die 11 88 0 merke? 11 Mio. Griechen bekommen 88 Mrd. Euro & zahlen 0 zurück....

Mein Stilo: 1,6 16 v MultiWaggon


Simon Jörg

Anfänger

  • »Simon Jörg« ist männlich

Beiträge: 51

Dabei seit: 17. Dezember 2009

Wohnort: 58540

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. März 2010, 19:58

Hallo,

wir sind zu Stilo gekommen, weil wir uns verkleinern wollten, vorher Opel Omega Kombi, Modell 2000, und weil der Stilo so einen netten Hintern hat ;-)


Gruß

Jörg

Mein Stilo: 1,9 JTD 115; Bj Juli 2004; 3T


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen