Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 042

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7140

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 14. Dezember 2010, 20:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ich würd meinen Stilo wieder kaufen, genauso wie ich meinen Uno (rest in peace) wieder kaufen würde, aber leider gibt es die ja nicht mehr
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


  • »Merlin74« ist männlich

Beiträge: 847

Dabei seit: 24. März 2006

Wohnort: Holzwickede (bei Dortmund)

Danksagungen: 662

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 11. Januar 2011, 23:31

nach allem was wir durchhaben mit dem "Kackfass" würde ich keinen Stilo mehr kaufen.
Er ist zwar in gewisserlei Hinsicht ein treuer Begleiter,der eigentlich auch immer läuft irgendwie.Aber trotzdem war mir der psychische Streßfaktor mit dem Auto zu hoch ;-)
Bin froh das er nun weg ist und folgen wird keiner Fiat mehr.
Er war damals im Preisleistungsverhältnis echt voll ok!Viel Platz (MW) und der Verbrauch war top!An das "Gepiepse" mußten wir uns schon am 2. Tag gewöhnen und es ist bis heute da mit unzähligen Fehlermeldungen :roll: :lol:
Nee nee...wir hatten ihn lieb ne gewisse Zeit, aber gebrochene Scheibenwischergestänge,Batteriepole,die nicht mehr festzuziehen sind, geschweige vom Birnenwechsel links (Diesel)...ich bin heilfroh....
Ab jetzt ist entspanntes Fahren angesagt mit einem Auto was 7 jahre älter und 60TKm mehr weg hat als unser EX-Stilo.
Kaum zu gleuben, aber wahr...
Sorry für das brutale NEIN, aber so italienisch schlägt mein Herz dann doch nicht ;-)

Mein Stilo: endlich keinen mehr...


Dominik66

Schüler

  • »Dominik66« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 30. Juli 2008

Wohnort: BW

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 12. Januar 2011, 07:52

Da es ja keinen direkten Nachfolger des Stilo gibt, seh das eher als hypothetische Frage, und ja, ich würde wieder einen kaufen, sofern ein vernünftiges Preis/Leistungsverhältniss vorhanden wäre. Mein jetztiger MW scheint wohl auch eines jener "Sonntagsautos" zu sein, die mit viel Liebe gebaut wurden. Elektronikprobleme sind mir bisher jedenfalls fremd und außerplanmäßig gabs bisher nur ein relativ bescheidenes Problem mit dem Skywindow (selbst behoben).
cu, Dominik

Mein Stilo: ist jetzt ein BMW 118i FL Aut.


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1795

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 12. Januar 2011, 10:39

Zitat

aber gebrochene Scheibenwischergestänge,Batteriepole,die nicht mehr festzuziehen sind, geschweige vom Birnenwechsel links


Von solchen "Problemen" kann mancher nur träumen.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


Tanja-S

Fortgeschrittener

  • »Tanja-S« ist weiblich

Beiträge: 196

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 12. Januar 2011, 11:00

Zitat

Original von AiG

Zitat

aber gebrochene Scheibenwischergestänge,Batteriepole,die nicht mehr festzuziehen sind, geschweige vom Birnenwechsel links


Von solchen "Problemen" kann mancher nur träumen.


Oh ja, solche Wehwehchen könnt ich sogar an beiden Stilos verschmerzen :!:

Lg, Tanja

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2525

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 12. Januar 2011, 16:33

also ich würd mir ihn sofort wieder kaufen aber nur dann in den knallen rot oder Gelb alles ander find ich zu langweilig

Aber nur ein gt 20v 2.4

Beim stilo macht es echt spass ihn auseinander zu nehmen hab letzte woche ein Golf 6 umgerüstet anlagen mässig der horror was du da werkzeug brauchst.

Mein Stilo: Winterschlaf


GAP02

Anfänger

  • »GAP02« ist weiblich

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Januar 2007

Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 16. Januar 2011, 00:04

Hallo!

Also wir würde immer wieder einen Fiat kaufen. Ich bin sehr zufrieden mit meinem 1,9 JDT MW. :-) Ich habe bis jetzt keine große Probleme mit dem Auto gehabt, bis auf Verschleißteile, was aber normal ist.

MfG aus GAP Jörg und Anja

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GAP02« (16. Januar 2011, 00:05)

Mein Stilo: 1,9 JDT MW 115+PR2 Eibach bis Januar 2012 ; jetzt ist es ein Fiat Punto Evo 1.4 16V MULTIAIR 99KW /135 PS


FaultierSid

Anfänger

  • »FaultierSid« ist männlich

Beiträge: 17

Dabei seit: 7. August 2010

Wohnort: Freising

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 19. Januar 2011, 12:11

Ich muss leider sagen, so toll wie das Auto auch daher kommt (Ausstattung wie Optik), dass das nun eh schon mein zweiter...aber eben auch letzter... Fiat sein wird.

In nicht mal 4 Monaten musste ich mich mit Problemen rumschlagen, die ich noch bei keinem hatte... und eigentlich eine Selbstverständlichkeit bei jedem Auto sind.

Ich sag nur, Scheibenwischer, die willkürlich im Sichtfeld stehen bleiben... ein Dauerwischen, dass trotzdem willkürlich stoppt.... eine Scheibenreinigungsanlage, die je nach Laune funktioniert (bin deshalb nur knapp einem schweren Unfall auf der AB entgangen. Matsch auf der Scheibe... wollte per Wasser reinigen... kam nix, aber die Wischer haben schön die Scheibe verschmiert. Null Sicht... und das bei 120 während einem LKW-Überholvorgang und dichtem Verkehr.). Unnötig zu erwähnen, dass die Anlage nach einem kurzen Stop am Seitenrand urplötzlich wieder gingen... und nach 15 Minuten Fahrt natürlich wieder nicht mehr!! Pumpe konnte man aber sehr wohl hören.

Permanentes Gepiepe wenn man auf die Bremse steigt (Nebelleuchten- und Blinkerfehler), das auch nach 3x abziehen und neu zusammen basteln nicht aus zu bekommen ist.

Airbagleuchte, die nicht in den Griff zu bekommen ist....

...und zu guter Letzt noch ein Klassiker beim Stilo: Perma-Piepen, ruckelhaftes fahren auf wohl nur 3 Zylindern, keine Leistung mehr (ja, wahrscheinlich Zündspule/n).

In Summa: nein, würde mir keinen Stilo mehr kaufen... auch keinen Fiat mehr. Das mag alles mit Glück/Pech zusammen hängen... aber nach 2x Theater bei 2x Fiat ist für mich wirklich bei der Marke der Ofen aus.

Ich kann es mir nicht leisten, als Student permanent irgendwelche Öle, Ersatzteile, Werkstattaufenthalte auf mich nehmen zu müssen. Geschweige von den Umständen, jedes mal Ersatz oder einen Fahrer zu finden der mich rumkutschieren kann.

Mittlerweile sehe ich mich ernsthaft nach einer Alternative um (Peugeot 206 z.B.).

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FaultierSid« (19. Januar 2011, 12:17)

Mein Stilo: 1.6, 16V, 09/2002


easytuner

Anfänger

Beiträge: 50

Dabei seit: 10. November 2010

Wohnort: Oranienburg

Danksagungen: 145

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 20. Januar 2011, 00:07

ohne zweifel wenn dann wieder nen multijet oder nen abarth aber den gibts ja nich in der kombivariante.

was auf jeden vermeiden würde in farbe weiss zu kaufen... weise autos sind echt pflegeintensiv..


gruss

Mein Stilo: FIAT Stilo Multi Wagon 1.9 JTD Multijet 8V, 120 PS Kombi


drubel1

Fortgeschrittener

  • »drubel1« ist männlich

Beiträge: 258

Dabei seit: 27. Februar 2007

Wohnort: Eisenach

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

50

Freitag, 21. Januar 2011, 22:59

Nee, keinen Stilo mehr...habe die Kiste jetzt ein halbes Jahr und habe immer wieder Startprobleme und immer wieder Fehlermeldungen.

Es ist und bleibt halt nur ein Fiat! Wer Qualität will, kauft sich ein "ein Auto"

Meine Kaufentscheidung war lediglich der Preis und die Optik. Dass die Karre viele Krankheiten habe ich nicht gedacht.

Ich hoffe, ich kann mir als nächstes ein Auto leisten.

Also ein klares NEIN zum Stilo
und ein klares NEIN zu Fiat.

mfg drubel1
ist jetzt nen Ford C-Max

Barti01

Schüler

  • »Barti01« ist männlich

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2010

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

51

Samstag, 22. Januar 2011, 09:24

RE: Würdet ihr nochmal einen Stilo kaufen?

Ja würde ich.

Mein Stilo: Stilo Wagon 1,8 16 V,Sonnenfaltdach


m.bse

Mitgliedschaft beendet

52

Samstag, 22. Januar 2011, 22:59

Hallo an Alle!

Generell würde ich mir wieder einen Stilo kaufen. Es könnte auch ein anderes Auto aus dem Fiat-Konzern sein. Was mich abschreckt mir nochmals ein Auto aus dem Konzern zu Kaufen, sind die immens hohen Ersatzteilpreise. Diese stehen in keinem Verhältnis. Kleines Beispiel: für einen lausigen Kühlergrill hat die Fiat-Werke mal eben 55€ aufgerufen. Find ich mal ganz schön Happig.

Gruß Micha

BigMogly

Mitgliedschaft beendet

53

Freitag, 27. Januar 2012, 23:20

Nein !

Spar auf ein neun Soda ROMMSTER

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BigMogly« (4. Februar 2012, 19:02)


SveN

Profi

  • »SveN« ist männlich

Beiträge: 909

Dabei seit: 10. April 2006

Wohnort: @ COburg (Bayern, Oberfranken)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

54

Samstag, 28. Januar 2012, 19:53

Vor 3 Jahren hätt ich fast sicher "auf jeden Fall" geschrieben.

Aber nachdem nach einem Alter von nur 4 Jahren die Zylinderkopfdichtung (und immer guter Motorpflege - brav immer nach Öl und Kühlmittel schauen und nie bei kalten Motor über 2,500 gefahren) sich verabschiedet hat.

Und vor nem 3/4 Jahr es los ging, dass das Auto andauernd während längeren Fahrten auf der Autobahn und Co. aus ging und keiner wusste was das Problem ist, bis dann auch noch das Steuergerät gewechselt werden musste... ne Danke...

Jetzt ist zwar anscheinend alles wieder in Ordnung und ich fahr meinen Stilo noch a weng... aber rein von der Technik und der Qualität bin ich schon ziemlich enttäuscht.

In diesem Fall meine persönliche Entscheidung - kein Fiat mehr...
Ciao
///Sven

Mein Stilo: 1.6, BJ:12/04, 3-Türer, silber • Dunlop SP Sport Maxx 215er/17" • Remus-ESD 2x 82x67mm • Eibach 30/30 Federn • getönte Scheiben • 17" orig. Alus • Dual-Zonen-Klima • orig. mp3-Radio • Navi: Google Nexus 4 mit Navigon App :)


Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

55

Samstag, 28. Januar 2012, 21:03

Was haben denn deine Probleme denn mit Fiat zu tun??

sorry aber sowas immer gleich auf Fiat zu schieben ist schwachsinn....

Schau mal in nem VW forum wie viele TSI´s da Steuerketten probleme haben und das ist richtig teuer.....aber niemand schreibt Typisch VW... oder nie wieder VW...

Aber weeeheee es geht mal was an nem Fiat kaputt...

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 1249

  • Nachricht senden

56

Samstag, 28. Januar 2012, 23:07

Zitat

Original von m.bse
Hallo an Alle!

Generell würde ich mir wieder einen Stilo kaufen. Es könnte auch ein anderes Auto aus dem Fiat-Konzern sein. Was mich abschreckt mir nochmals ein Auto aus dem Konzern zu Kaufen, sind die immens hohen Ersatzteilpreise. Diese stehen in keinem Verhältnis. Kleines Beispiel: für einen lausigen Kühlergrill hat die Fiat-Werke mal eben 55€ aufgerufen. Find ich mal ganz schön Happig.

Gruß Micha


Sry aber hast du schon mal in die Erstzteillisten und Reparaturkosten von anderen Herstellern geschaut.

- Bei Ford kostet ein Kühlergrill für den Mondeo ca. 180€

- Bei Audi und VW zahlst Du für einen Zahnriemenwechsel teilweise um die 2000€

- Beim VW Passat 2.0 TDI brauchst du aufgrund eines vollen Aschekasten beim DPF ca. alle 150000km einen neuen DPF, da der Kasten nicht geleert werden kann. Kostenpunkt ca. 1800€

- Ein injektor für den C220CDI kostet ungefähr 800€

Diese Liste kann man beliebig weiterführen, ich fand die Ersatzteilpreise bei Fiat jetzt nichts so dramatisch. Sensoren kosten im Schnitt zwischen 30 und 40 Euro. Lediglich Kunststoffverkleidungen lässt sich Fiat gerne gut bezahlen, aber auch da kann ich dich nur an andere Hersteller verweisen.

Gruß

Johnny

SveN

Profi

  • »SveN« ist männlich

Beiträge: 909

Dabei seit: 10. April 2006

Wohnort: @ COburg (Bayern, Oberfranken)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 29. Januar 2012, 16:04

Zitat

Original von Stilo_Marcel
Was haben denn deine Probleme denn mit Fiat zu tun??

sorry aber sowas immer gleich auf Fiat zu schieben ist schwachsinn....

Schau mal in nem VW forum wie viele TSI´s da Steuerketten probleme haben und das ist richtig teuer.....aber niemand schreibt Typisch VW... oder nie wieder VW...

Aber weeeheee es geht mal was an nem Fiat kaputt...


Sprichst du mit mir?

Wenn so viele Leute mit ihren TSI's Probleme haben, die größtenteils auf ein Konstruktionsfehler oder Qualitätsproblemen von VW oder Zulieferhersteller herrühren würden, dann würd ich mit Sicherheit auch auf VW schlecht zu spreche sein. Also scher nicht alle Meinungen und Ansichten über einen Kamm, nur weil dir ein Spruch ala "Nie wieder Fiat" eventuell sauer aufstößt.

Wer weiß ob mein Vorbesitzer das Auto brav eingefahren hat, okay. Aber Zylinderkopfdichtung darf einfach nicht bei nem 4 Jahre alten Auto kaputt gehn... scho gar nicht, wenn man sich immer um sein Auto kümmert, Öl und Kühlflüssigkeit checkt, jedes Jahr ne Durchsicht machen lässt und so weiter. Wär es anders und ich hätt mich nie um mein Auto gekümmert ala "Hauptsache es fährt, was juckt mich die Pflege?" würd ich hier auch nicht so über mein Auto schreiben.

Ganz zu schweigen von nem einfach so kaputt gehenden Steuergerät nach 6 Jahren. Hier gibt's einige Threads zum Thema "Steuergerät musste getauscht werden", weil es zB.: konstruktionsbedingt an der falschen Stelle sitzt, beziehungsweise es sehr heiß wird oder es nicht ausreichend hitzeresistent ist... bla bla bla.
Sowas sind Qualitätsmängel und ein schlechter Witz.

Jeder hat macht mit der Zeit seine eigenen Erfahrungen und das ist ein Grund warum es hier dieses Thema gibt.

--------------

Zu der Sache mit den Ersatzteilen:
Honda will jeder fahren... aber das ist ein gutes Beispiel für hohe Ersatzteilkosten. Fiat ist da eher im guten Mittelfeld.
Ciao
///Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SveN« (29. Januar 2012, 16:26)

Mein Stilo: 1.6, BJ:12/04, 3-Türer, silber • Dunlop SP Sport Maxx 215er/17" • Remus-ESD 2x 82x67mm • Eibach 30/30 Federn • getönte Scheiben • 17" orig. Alus • Dual-Zonen-Klima • orig. mp3-Radio • Navi: Google Nexus 4 mit Navigon App :)


FiatFan1992

Fortgeschrittener

  • »FiatFan1992« ist männlich

Beiträge: 175

Dabei seit: 12. Dezember 2010

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 224

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 29. Januar 2012, 22:13

Ich würde mir wieder einen Stilo kaufen.
Ich weiß gar nicht warum so viel schlechtes über den Stilo geredet wird.
Klar geht mal iwas kaputt, aber sagt mir ein Auto, dass nie kaputt geht?

Bei mir war auser Fehlermeldungen nichts kaputt und ich hoffe es bleibt so.
Qualität find ich auch in ordnung (bis auf klebrige innenraumteile). Nichts kläppert oder ähnliches, auser wenn man mal die musik sehr laut aufdreht, vibriert die tür ein bisschen.
Ich finde meinen Stilo echt top und das Design kann sich auch nach 10 Jahren immer noch sehen lassen.

Er ist mein 3. Fiat und bestimmt nicht mein letzter!

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT. 4. Stilo. Ich fahr eben gern mit Stil :D


james07

Fortgeschrittener

  • »james07« ist männlich

Beiträge: 535

Dabei seit: 3. Januar 2011

Wohnort: Z Sachsen

Danksagungen: 967

  • Nachricht senden

59

Montag, 30. Januar 2012, 15:12

@Sven N hatte auch erst einen 1.6 und auch da flog die Kopfdichtung, nach 75000km durch, knapp 4 JAhre. Hat aber nix mit billig Teilen oder Pfusch zu tuen. Bis auf diesen defekt konnt ich mich nicht beschweren. Weder über den Stilo, noch meine anderen Autos, und es waren alle Fiat! bis auf meine 3 ersten. Ob Bravo,2x, Brava, Marea, Chiquechento, Seichento, und 2 Stilos außer Verschleißteile gab es nix zum rum Ärgern.
Manchmal hilf auch etwas weniger rumbasteln an den FAhrzeugen, bzw wenn dann ordentlich und nicht wild.
8x Fiat in 14 Jahren jetzt Stilo GT

Mein Stilo: 2.4 GT, rosso tiziano, Eibachfedern30/50, 3T, 16Zoll original, CC, Abarthtacho, CN+


SveN

Profi

  • »SveN« ist männlich

Beiträge: 909

Dabei seit: 10. April 2006

Wohnort: @ COburg (Bayern, Oberfranken)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 724

  • Nachricht senden

60

Montag, 30. Januar 2012, 18:02

Naja dann is das doch die Bestätigung, wenn's noch mehr nach 4 Jahren passiert. Und von der km-Zahl fast gleich.

Bei mir is alles original. Aber freilich kann sowas von Pfusch und Billigteilen in der Produktion kommen (= Qualität), aber auch von der Fahrweise des Fahrers, mangelnde Pflege, keine Wartungen. Aber das is ja grad das komische... dacht eigentlich immer, dass ich mich sehr gut um mein Auto kümmere.
Ciao
///Sven

Mein Stilo: 1.6, BJ:12/04, 3-Türer, silber • Dunlop SP Sport Maxx 215er/17" • Remus-ESD 2x 82x67mm • Eibach 30/30 Federn • getönte Scheiben • 17" orig. Alus • Dual-Zonen-Klima • orig. mp3-Radio • Navi: Google Nexus 4 mit Navigon App :)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen