Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Juni 2009, 09:30

2 neue Reifen hinten - besser vorne montieren?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich habe vorgestern leider einen Platten Reifen hinten rechts gehabt.
(Original 17 Zoll Felge mit Pirelli Bereifung)

Nun habe ich die beiden hinteren Felgen gegen die Winterreifen getauscht und zwei neue Reifen im Netz bestellt, diese kommen hoffentlich heute damit ich sie morgen draufziehen lassen kann.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Vorne habe ich Fulda Reifen, diese fahre ich seit ca. 25.000KM - 1 1/2 Jahre.

Soll ich die neuen Reifen mit den Felgen nun besser vorne montieren und die Fulda Reifen hinten montieren?

Was wäre da am besten?

Viele Grüße :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steffo

Profi

  • »Steffo« ist männlich

Beiträge: 623

Dabei seit: 30. Januar 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:07

RE: 2 neue Reifen hinten - besser vorne montieren?

ich würd auch die neuen vorne draufmachen...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:09

Rein von den Kosten und vom Verschleiß her, würde ich die neuen vorne drauf machen (handhabe ich auch selbst so).
Sicherheitstechnisch ist es aber besser die neuen Reifen hinten zu montieren, da die HA die Spur hält und da eigentlich immer die besseren drauf sollten.

Du hast quasi die Qual der Wahl ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

stilinski

Fortgeschrittener

  • »stilinski« ist männlich

Beiträge: 297

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:13

RE: 2 neue Reifen hinten - besser vorne montieren?

kann man den gummi nicht reparieren ? wenn der defekt auf der lauffläche und nicht zu gross ist, geht das auf jeden fall. der adac hat behauptet das gute profil immer auf die spurführende achse -> hinten, ich hatte es immer umgedreht gemacht !

Mein Stilo: 1.6 dyn, 5T, Skywindow, Scheibentönung by Nachtigall


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

debil_tina

Schüler

  • »debil_tina« ist weiblich

Beiträge: 118

Dabei seit: 10. März 2009

Wohnort: Steiermark

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:13

i würd aus rein logischer sicht (verschleiß usw.) die neuen reifen auch vorne montieren!

Mein Stilo: Fiat Stilo JTD 115 Dynamic, BJ 2002, 3T ... lt Typenschein in "grau" ... Blödsinn! In Wirklichkeit ist das ein ganz bescheidenes hellblau und er ist bestimmt der schönste Stilo den's gibt ;-))


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:16

Auf jedenfall hinten der sicherheit wegen. Alles andere ist gefährliches halbwissen.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Juni 2009, 10:44

Hinten.

Was bringt mir ein guter Reifen auf der VA wenn das Auto mangels guter Hinterreifen im Graben landet? ;-)

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3327

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Juni 2009, 11:42

hi...

die besseren reifen gehören immer HINTEN hin !!!

von der hinterachse kommt nämlich die spurstabilität !!! wie auch schon erwähnt.

also vergiß bitte alle antworten von mitgliedern welche sagen das die besseren reifen

vorne hin kommen...ist totaler quark was die schreiben !!!

das wird dir auch jeder reifenhändler, werkstadt usw. sagen !!!

mfG TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich
  • »metoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 349

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Juni 2009, 12:16

Hallo und danke erstmal für die Antworten.

Der Reifen wird leider nicht mehr zu reparieren sein, er ist seitlich eingerissen, mache nachher ein Foto und stelle es hier ins Forum.

Ich bin jetzt etwas hin und her gerissen ob ich sie hinten oder vorne montieren soll.

Ich habe auch davon gelesen das die besseren Reifen nach hinten sollen, aber andererseits waren ja die Pirelli Reifen (seit EZ des Autos montiert ~6Jahre), auf dem Wagen und er lief super, wieso also nun die (sicher besseren als die Pirelli) Fulda Reifen nicht nach hinten ziehen. *grübel*

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 792

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Juni 2009, 12:55

Is doch nun ganz einfach:

Legst du Wert auf Verschleiß: Dann montier die neuen nach vorne. Denn von vorne wird dein Wagen angetrieben und vorne hast du mehr Bremskraft, das heißt die Vorderreifen nutzen sich mehr ab.

Legst du Wert auf Sicherheit: Dann montier sie hinten, durch das größere Profil und die "Neuheit" des Reifens ist der Wagen hinten spurtreuer und hat mehr Grip, da er hinten die Spur führt.


Meine Meinung: Montier die neuen vorne, wenn du dich an die Verkehrsregeln hälst und nicht versuchst Michael Schumacher nachzueifern ;)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Juni 2009, 13:46

Ganz einfach zu erklären.

Kennst du das Fahrschulauto, das hinten nur zwei Einkaufswagenräder drunter hat???
Nahezu unfahrbar!!!

So in etwa verhält es sich auch mit den Reifen auf der HA.

Beispiel:
Dein Wagen rutscht über die Vorderräder, was machst du?
Gas geben um ihn durch die Kurve zu ziehen oder bremsen wenn genug platz da ist.

Dein Wagen rutscht über die Ha, was nun?
Bremsen??? da fliegst du sofort ab! Gas geben? da brauchst du aber verdammt viel Leistung um den um die Kurve zu ziehen. Ausserdem brauchst du verdammt viel Platz.-)

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steffo

Profi

  • »Steffo« ist männlich

Beiträge: 623

Dabei seit: 30. Januar 2008

Wohnort: Deutschland

Danksagungen: 303

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. Juni 2009, 15:45

Zitat

Original von dom
Is doch nun ganz einfach:

Legst du Wert auf Verschleiß: Dann montier die neuen nach vorne. Denn von vorne wird dein Wagen angetrieben und vorne hast du mehr Bremskraft, das heißt die Vorderreifen nutzen sich mehr ab.

Legst du Wert auf Sicherheit: Dann montier sie hinten, durch das größere Profil und die "Neuheit" des Reifens ist der Wagen hinten spurtreuer und hat mehr Grip, da er hinten die Spur führt.


Meine Meinung: Montier die neuen vorne, wenn du dich an die Verkehrsregeln hälst und nicht versuchst Michael Schumacher nachzueifern ;)


AUF DEN PUNKT GEBRACHT!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

pillul

Schüler

Beiträge: 52

Dabei seit: 10. Oktober 2008

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Juni 2009, 15:58

Selber ausprobieren,

klaut eurem Sohn ein Matchbox Auto kleppt einmal die VA ab und lasst es einen steilen Hang (z.b Buch) runter rutschen, dannach das gleiche mit abgekleppter HA.

Seitdem kommen die guten nach Hinten ;)

Mein Stilo: Stilo 2006 | 1.9 Multijet 120PS DPF | Dynamic |


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

14

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:19

Wie kann man den Verschleiß eines Reifens der Sicherheit vorziehen? Wer hier die Reifen nach vorne zieht hat meiner Meinung nach den Schuß nicht gehört. :evil:
Da gabs etliche Reportagen etc drüber und auch der ADAC hat schon mehrfach davor gewarnt. Aber nagut jedem das seine. :roll:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 254

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:23

Also ich persönlich würde die neuen Reifen hinten drauf ziehen und die von hinten nach vorne.

Begründung: Die "alten" Reifen werden nicht besser, wenn sie auf der Hinterachse rumkutschiert werden und deswegen würde ich persönlich die Reifen tauschen, denn wenn du immer nur vorne wechselst, dann veralten die Reifen auf der Hinterachse und die Gummimischung wird "hart"

Gruß Eric

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3327

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:33

Sehr gut StiloNordlicht, meine Meinung !!!

kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen, wie auch schon von mir erwähnt,

die reifen "falsch" zu montieren. Aber viel. müssen sich diese Leute erstmal in ner

kurve um nen baum wickeln ober im graben laden bis sie es raffen !!!

deine worte..."Jedem das seine" !!!

mfG TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2441

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Juni 2009, 17:40

Zitat

Original von redskorpion

Also ich persönlich würde die neuen Reifen hinten drauf ziehen und die von hinten nach vorne.

Begründung: Die "alten" Reifen werden nicht besser, wenn sie auf der Hinterachse rumkutschiert werden und deswegen würde ich persönlich die Reifen tauschen, denn wenn du immer nur vorne wechselst, dann veralten die Reifen auf der Hinterachse und die Gummimischung wird "hart"

Gruß Eric



Das war bis jetzt die Beste Begründung, warum du die "Alten" vorne montieren sollst!

Prinzipiell haben alle hier recht, die geschrieben haben: "Die besseren Reifen kommen immer hinten drauf" :!:
Die Theorie mit der Spurführenden Achse stimmt auch voll und ganz :!:

ABER:
Aus "marktwirtschaftlicher" Sicht machen halt die Meisten die besseren Reifen vorne drauf, da sie dort halt auch wieder schneller verschleißen. Prinzipiell ist dagegen eigentlich auch nichts einzuwenden, wenn die Reifen, die auf der HA verbleiben nicht älter als 3 Jahre sind. Dann ist der Haftungsunterschied (auf trockener Fahrbahn) marginal. Und bei Nässe soll man sowieso den "Bedingungen angepasst" fahren.
Im Winter ist das wieder was anderes! Wohnt man eher im "Flachland" sollten die besseren Reifen (ohne Diskussion) immer hinten drauf!
Wohnt man dagegen "bergig" sollte man die Besseren vorne montieren! Denn was nützt einem die beste Führung der HA, wenn man den Berg nicht raufkommt, weil die Vorderen Räder rutschen :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Juni 2009, 18:01

Zitat

Original von OliGT
Wohnt man dagegen "bergig" sollte man die Besseren vorne montieren! Denn was nützt einem die beste Führung der HA, wenn man den Berg nicht raufkommt, weil die Vorderen Räder rutschen :!: :!:

Mfg Oli


Wenn die Reifen mal so fertig sind, dass du deswegen den Berg nicht mehr rauf kommst, sollten sie weder auf Vorder- noch Hinterachse montiert, sondern der Entsorgung zugeführt werden. :razz:

@ metoo

Was für ne DOT haben denn deine Fuldareifen? Vielleicht wäre es ja an der Zeit, dass sie aufgerieben werden. Ein alter, poröser Gummi taugt ja auch nichts.

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Juni 2009, 18:55

Zitat

Original von -=Devil=-

Zitat

Original von OliGT
Wohnt man dagegen "bergig" sollte man die Besseren vorne montieren! Denn was nützt einem die beste Führung der HA, wenn man den Berg nicht raufkommt, weil die Vorderen Räder rutschen :!: :!:

Mfg Oli


Wenn die Reifen mal so fertig sind, dass du deswegen den Berg nicht mehr rauf kommst, sollten sie weder auf Vorder- noch Hinterachse montiert, sondern der Entsorgung zugeführt werden. :razz:



Das stimmt nicht!

Fahre ma einen Reifen der nagel neu ist und dann einen wo ca. 2 bis 3mm Pofil abgefahren sind. Diese knapp 3mm können den Unterschied machen, und das spürt man auch!

Deswegen sind die Reifen noch lange nicht reif für die Tonne!

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2561

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Juni 2009, 13:03

Ich habe vor ner Weile in eigener Sache recherchiert und erfahren dass man neue/bessere Reifen eigentlich immer nach vorne schrauben sollte.Bzw sollen die besseren Reifen immer auf die Antriebsachse kommen,und da es hier um einen Stilo geht,ist die Antwort:bessere Reifen bei einem Fronttriebler immer nach VORNE!

Gruss , Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!