Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

vahn

Schüler

  • »vahn« ist männlich
  • »vahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. März 2006

Wohnort: Göttingen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. April 2006, 11:41

borbet ls oder x8, von gutachten und...?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen,

bin auf der suche nach neuen felgen. zur zeit sind noch artec m auf dem stilo montiert. diese habe ich quasi vom vorbesitzer geerbt. meiner meinung nach geht das design ja mal gar nicht :) siehe bild im anhang.

nun habe ich mich ein wenig umgesehen und bin auf die borbet ls gestossen. siehe bild im anhang. also mal zügig das gutachten gewälzt und schnabu... bei 16 zoll müssen laut gutachten die kanten im radhaus hinten umgelegt werden. wtf?!?

hm, habe dann viele weitere felgen angeschaut und verglichen und egal welcher hersteller, alle wollen die kanten umgelegt haben laut gutachten.

hmpf, laut fahrzeugbrief lassen sich ohne probleme 17er auf die kiste prügeln. wenn im gutachten angegeben, besteht der tüv auch auf das umlegen der kanten?

habe noch eine schicke von borbet gefunden. die x8, schwarz poliert. siehe bild. gibts für den stilo aber wohl nur als 15 zoll. da gibt das gutachten grünes licht.
was meint ihr zu der x8. sieht bestimmt schick aus auf dem champagner/graufarbenen stilo, eh?

würde mich über feedback freuen.

viele grüße
»vahn« hat folgende Bilder angehängt:
  • artec_m.jpg
  • borbet_ls.gif
  • borbet_x8_sw.gif

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 955

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. April 2006, 11:55

jo es passen 17" felgen mit na 41er ET d.h. die felgen sind im radhaus drin, desto kleiner die ET wird desto weiter raus kommt die felge... ich fahre ET -2 hinten (hab auch 5cm gezogen)

kanten umlegen = bördeln, kostet zwischen 50€ und 100€ also auch nicht die welt. ich hab letztens erst wieder bilder gesehen, da hat einer gedacht er muss nicht bördeln --> reifen ausgeschlitzt... is nur zu deiner sicherheit ;)

15" und 16" find ich zu klein aufm stilo, solltest schon min 17er nehmen meine empfehlung :grin: und wenn dann die schwarz/polierten
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vahn

Schüler

  • »vahn« ist männlich
  • »vahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. März 2006

Wohnort: Göttingen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. April 2006, 13:17

moin,

hm, gerade erneut das gutachten zu den x8 gewaelzt. und auch bei den 15ern ist im gutachten angegeben, man müsse bördeln!?!

sitze gerade auf arbeit und habe nichts zu tun. leider den brief nicht dabei. egal welchen hersteller ich durchspiele, selbst bei 15ern verlangen zu 98% in den gutachten die bördelei.

wenn im gutachten angegeben, wird der tüv darauf bestehen, aye?

ich krieg nen affen! bin von nem mitsu colt, cj0 auf den stilo umgestiegen. auf den mitsu konntest ohne probleme 16er draufprügeln ohne bördeln. und beim stilo soll ich selbst bei ner 15er die kanten umlegen?

hmpf, beim stilo ist derart viel platz in den radhäusern... grübel.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. April 2006, 13:32

Das überrascht mich jetzt schon, dass man bei so vielen umlegen oder börteln muss. Sind die die du rausgesucht hast so breit? Weil die Serien 17er passen ja auch ohne Probleme rein.

Die x8 kommen aber bestimmt nicht schlecht aufm Stilo. Wobei die anderen mit mehr speichen bestimmt auch klasse aussehen. Das Design wäre dann allerdings schon mehr verbreitet. :wink:

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vahn

Schüler

  • »vahn« ist männlich
  • »vahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. März 2006

Wohnort: Göttingen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. April 2006, 13:50

hm,

hier mal die daten und auflagen der x8 in 15 zoll.

4/98/58,1, et 35, 195/65R15

im gutachten ist zwei mal 195/65/R15 angegeben.

einmal mit dem hinweis, bzw. der einschränkung K56

K56 entspricht durch nacharbeit der heckschürze am übergang zum radhausausschnitt ist eine ausreichende freigängigkeit der rad-reifenkombibation herzustellen

hmpf, vielleicht bin ich auch einfach zu doofi, solch ein gutachten zu lesen.

wer lust und zeit hat, kann ja mal über borbet.de das gutachten ansehen und mich aufklären. direkt verlinken oder anfügen ist ja nicht erlaubt im board, aye?

würde mich über feedback freuen.

viele grüße

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vahn

Schüler

  • »vahn« ist männlich
  • »vahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. März 2006

Wohnort: Göttingen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. April 2006, 20:40

huhu,

erneut ich. noch ein paar anmerkungen zu meinem vorherigen post.

ich habe von a bis z so gut wie jeden felgenhersteller durchgespielt. einzige was auf dem zubehörmarkt laut gutachten, ohne ziehen bzw. bördeln, machbar wäre ist 15 zoll. und bei 15 auch nur eine winzig kleine anzahl an rädern.

bei 16 zoll hast bei jedem hersteller zumindest die auflage, die radkästen zu bördeln bzw. umfangreiche umbaumassnahmen an heck- bzw frontschürze durchzuführen?!?

ich krieg nen affen. habe die gleichen kombinationen mal an dem, sorry, pissigen fabia meiner freundin durchgespielt, bzw an meinem alten colt. da gibts keine probleme.

wie kann das sein? besteht der tüv auf die arbeiten, wenn im gutachten angegeben? die original fiat-schlappen sind mir zu teuer und gefallen mir nicht wirklich.

kann nen fzg derart verbaut sein?!? oder ist das reine willkür seitens der zubehörausrüster/tüv?

ihr seht, mir geht die sache tierisch auf den keks. solch ein riesen auto, so derart viel platz in den radkästen aber dennoch keine felge ohne umbauten möglich?

narf!

viele grüße

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Logirius

Fortgeschrittener

  • »Logirius« ist männlich

Beiträge: 253

Dabei seit: 9. November 2005

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. April 2006, 09:24

es ist ganz einfach schleifen die räder - bördeln
schleifen sie nicht dann nicht bördeln.

es wird das auto zum kompletten einfedern gebracht und dann nachgesehen ob es irgendwo schleift. ist vollkommen richtig und gut so. ich habe auch keinen bock das es einem schlaukopf vor mir auf der autobahn die reifen zerlegt nur weil er breitere reifen wollte aber nicht auf freigängigkeit geschaut hat.

daher ist in jedem gutachten der satz drin.

kauf dir 7x17 oder x16 in genau der originalgröße mit der original ET und du musst nichts bördeln.

und ob man bördeln muss hat nichts mit dem alter eines autos noch mit irgendwelchen herstellern zu tun. die einen haben es nunmal von der breite her schon ausgereizt die anderen nicht. wenn du natürlich z.b. einen beetle mit seinen weit ausgestellten radkästen nimmst wirst auch mehr drunter bekommen

gruß

jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Logirius« (9. April 2006, 09:26)

Mein Stilo: Abarth Selespeed, Leder, Xenon, Memory Paket, Soundpaket, Winterpaket, Sky Window, Alarmanlage, Borbet LS 18x8" 225/40, KW Gewinde, Zender Stoßstangen Kit, Cadamuro Heckspoiler, Schwarz vertönte Scheiben, Merkur Duplex ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

vahn

Schüler

  • »vahn« ist männlich
  • »vahn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Dabei seit: 25. März 2006

Wohnort: Göttingen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. April 2006, 12:17

moin,

schon wieder auf arbeit und nicht ausgelastet :lol:

et41 wie in den papieren angegeben sind schwer zu finden. wie sieht es mit et40 aus?

das ist ja nun verdammt nahe dran und sollte keine probleme machen, aye?

borbet ca gibbets in 7x16, et 38, 40, 45, 50
borbet ls gibbets in 7x16, et38, 40, 42, 45, 50

wenn ich die im configurator durchspiele, schlägt borbet aber grds. die mit et38 vor.

wenn man nun die 40er, bzw. 42 nimmt, sollte es klappen ohne bördeln, eh :?:

viele grüße

stilo_msle

Fortgeschrittener

  • »stilo_msle« ist männlich

Beiträge: 258

Dabei seit: 5. Januar 2006

Wohnort: Ludwigshafen

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. April 2006, 15:08

also die dotz hockenheim, die ich als winterfelgen gefahren bin sind in 7*17 ET 35, da hat man nix bördeln müßen!!! auch mit fahrwerk nich!!!
*** smoke tyres, no drugs ***

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 661

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. April 2006, 15:39

ich war am freitag erst wegen der felgen für meinen bruder bei tüv und da hatten wir es auch kurz über bördeln und so, was allerdings bei den beiden audi a4 meines bruders immer schon von haus aus war (also serie), da macht audi echt gute arbeit, meiner meinung nach.

aber egal, der tüv-ler meinte das jeder felgenhersteller in die gutachten das bördeln mit rein schreibt, egal ob es nötig ist oder nicht, da der hersteller dann auf der sicheren seite ist und dann eben keiner kommen und sich beschweren kann wenn sein reifen aufgeschlitzt ist oder so, da ja oft auch noch distanzscheiben verbaut werden.
er meinte auch, das nur gebördelt werden muß, wenn es auch nötig ist, auch wenn es im gutachten steht, wenn das bördeln nicht nötig ist, dann bekommt man die trotzdem eingetragen, zumindestens bei tüv in schweinfurt und das ist bei mir in der gegend der größte, also wird das kein einzelfall sein.

geh einfach zum tüv und frag nach, dann bist du auf der sicheren seite und wenn es nötig ist, dann mach es auf jeden fall, denn was passieren kann, hat ja fabian bereits geschrieben und es kommt ja dann nur dir und deinem stilo zu gute.

mfg. patrick

ps: so ähnliche wie die artec m hab ich in 16 zoll als winterfelgen! :grin:


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!