Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Easyraider

Fortgeschrittener

  • »Easyraider« ist männlich
  • »Easyraider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Dabei seit: 12. April 2006

Wohnort: Großheide

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. März 2010, 18:53

[ERLEDIGT] Original 17" eintragen lassen? TÜV Abgelehnt!?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebes Leidensgenossen,

ich hab ein riesen Problem - der TÜV!
Ich war da heute und da meine Winterreifen doch etwas stark abgefahren gewesen sind, hab ich mir gedacht, das ich die Sommerreifen drauf mache.

War dann direkt beim Tüv und der hatte sagte, das die Felgen, die ich hab nicht eingetragen sind.

Bedeutet:

Ich hab Original 17" Alus 215/45/R17 und dies ist ein grund warum ich zur Nachuntersuchung gehen muss.

Über die SuFu hab ich nun schon rausgefunden das im neuen Fahrzeugschein nur noch eine Reifengrösse drinne steht und im alten alle anderen. Den alten hab ich aber leider nicht und leider geht es da auch nur um "Was ist wenn mich die Polizei erwischt"

Thread:
inal Stilo Felgen eintragen???
Nur eine Reifengröße im Fahrzeugschein

Was mache ich nun?!
Gibt es irgendwie eine bescheinung oder gutachten etc. welches ich dem TÜV vorlegen kann, damit der sieht das es originale Alus sind?!

Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar :-)


MfG
Easyraider
»Easyraider« hat folgendes Bild angehängt:
  • fiat_stilo_.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Easyraider« (14. April 2010, 17:27)

Mein Stilo: ist verkauft!


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. März 2010, 19:05

Ich hätte gesagt du wechselst den TÜV.....So einen Schwachsinn hab ich noch nie gehört. Mit dem hätte ich mich direkt angelegt.
Das sind Orginal Fiat Stilo Felgen. Die mußt du nicht eintragen lassen. Ich weiß jetzt nicht, wie Reifengröße bei anderen Motorisierungen ist, aber mein Abarth wurde mit 215/45/ZR17 ausgeliefert. Der gute Mann hat wohl schon lange seine Hausaufgaben nicht mehr gemacht.
Mit den Felgen kann dir so nichts passieren, es sei denn die Reifengrößen sind bei kleineren Motorisierungen anders als beim Abarth...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (17. März 2010, 19:06)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Flufferson

Anfänger

  • »Flufferson« ist männlich

Beiträge: 42

Dabei seit: 28. Februar 2009

Wohnort: SAD

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. März 2010, 19:27

Also normaler weise kann der TÜV das im Computer nachschauen welche Reifenkombinationen original zulässig sind! Ich glaub das heist COP Dokument bin mir aber nicht sicher! Sollte also kein Problem sein! Der kennt sich halt nicht aus, oder will sich nicht auskennen um zu kassieren!
I woaß ned,, obs besser werd wenns anders werd,oba i woaß ,daß besser wern muaß, wenns anders wern soll :BangHead:

Mein Stilo: 1.6 16v 5T Dynamic; Abarth Tacho; 40er Eibach; 17er MSW Mugello; PDC; 2 Zonen Klimatronik


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. März 2010, 20:05

Also das kann er einfach raussuchen und ausdrucken.

Hab ich auch gebraucht weil ich für meine Felgen auch den Nachweis gebraucht hab dass es die originale Reifengröße ist.

Meiner hat ohne irgendwie zu maulen oder so das ding schnell hergesucht und mir ausgedruckt und innerhalb von 5 Minuten war ich wieder weg.

Also ich würde sagen, wechsel den TÜV oder geh zur Dekra.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

bebel78

Fortgeschrittener

  • »bebel78« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 5. Februar 2009

Wohnort: Taunus

Danksagungen: 606

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. März 2010, 20:09

Also meines Wissens stehen die Radkombinationen in der Bedienungsanleitung, einfach mal nachschauen...
"Some people think football is a matter of life and death. I don't like that attitude. I can assure them it is much more serious than that." Bill Shankly 1981

Mein Stilo: Stilo 1.6 Dynamic in rentnersilbermetallic und 2 Beulen➡️Getriebeschaden, seitdem Fiat Grande Punto 1.2


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. März 2010, 20:12

Aber eine Bedienungsanleitung wird nicht viel Beweislast haben bei einer
Polizeikontrolle. Denn Bedienungsanleitungen sind auch oft für mehrere
Motoren und manchmal auch Karosserievarianten die auch z. T. unterschiedliche Bereifung haben.

Aber wenn dir der TÜV das ausdruckt stehen ja auch alle daten drin wie
im Fahrzeugschein.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 833

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. März 2010, 20:13

Würde nun auch im Boardbuch nachschlagen, ich kann Dir aber gerne noch ne Kopie von meinem Brief schicken da steht die Grösse auch drin .

Meld Dich, ich könnte das auch flott Faxen !


Einfach nur zum Kopfschüteln :-x

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Marcel

Fortgeschrittener

  • »Marcel« ist männlich

Beiträge: 184

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Wohnort: Lünen

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. März 2010, 21:00

Man brauch die Orginalen 17 Zoll Felgen nicht eintragen lassen, es sei denn du hast dein Fahrwerk verändert. Aber wenn du das Orginale Fahrwerk drin hast, und die Originalen 17 Zoll Stilo Felgen hast, brauchst du nichts eintragen lassen, du brauchst auch keine anderen Bescheinigungen, weil es alles Serienmäßige-Teile sind.
Gruß Marcel

Mein Stilo

Mein Stilo: Stilo 1,6 16V 105PS Facelift, 3 Türer, Speedline Stilo 17" Alufelgen, AP Gewindefahrwerk, Ragazzon Duplex Auspuff


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Phil_FA24170

Fortgeschrittener

  • »Phil_FA24170« ist männlich

Beiträge: 281

Dabei seit: 1. Februar 2009

Wohnort: Allstedt

Danksagungen: 161

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. März 2010, 21:06

Die Felgen sind die originalen und sind bei allen Stilo gleich egal welcher motor es ist. Es ist eine 7J Felge mit 215/45ZR17, wie sie von FIAT ausgeliefert wird. Ich denke mal das es dazu keine ABE gibt da es die orignale sind. Mich hat persönlich noch nie einer nach den Felgen gefragt und die 17 Zoll sin ja nun auch nichts besonderes von der größe her.

Mein Stilo: Glücklicher STILO ABARTH Besitzer


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. März 2010, 22:13

Was ist denn das fürn TüV?! Muss man also demnächst für jedes Optionale Teil ab Werk am Fahrzeug eine Bescheinigung haben?! :lol:
Musste meine 17" nur eintragen lassen da ich noch Spurplatten drunter habe, aber sowas habe ich ja beim Stilo noch nie gehört! Im Nachweis/Gutachten für meinen Fahrzeugschein steht sogar "Serienbereifung 215/45R17 auf Felge 7x17 ET41".
Falls dir der Fahrzeugbrief von Stilolli nicht ausreicht kann ich dir gerne auch noch meinen alten in Kopie zukommen lassen... Ansonsten mal bei Fiat anfragen. Es sind ja auch für alle Motorvarianten die 17" in der Bedienungsanleitung aufgeführt. Hätte auch noch nen Prospekt da, dort sind sie auch Abgebildet. ;-)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. März 2010, 22:37

Erst mal vorweg: Die Felgen sind bei jedem Stilo eingetragen, da sie direkt von Fiat eingetragen werden.
Diese felgen können beim Fahrzeugneukauf optional bestellt werden (beim Abarth sind sie eh dabei). Wenn Fiat jetzt für jeden Stilo neue Papiere bräuchten, nur weil er 15", 16" oder 17" Felgen drauf hat, würden die am Tag nicht mehr als zwei Autos zulassen können.
Im alten Fahrzeugschein stehen alle drei Felgentypen drin!
Die Reifen sind überall gleich 215/45ZR17

Zum Thema TÜV wechseln.. Soll er nochmal die ganze Kohle zahlen??????

Nachuntersuchung kostet 3,50Euro.
Um die 3,50Euro würde ich mich streiten, ist ja nicht dein Fehler.

Geh am besten zu iat und lass dir schriftlich bestätigen, das das die original Felgen sind.

jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

selfcontrol

Anfänger

  • »selfcontrol« ist männlich

Beiträge: 33

Dabei seit: 6. November 2009

Wohnort: Rostock

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 17. März 2010, 23:06

Grundsätzlich halte ich es für nicht angemessen, dass der TüV Dich zur Nachuntersuchung heranzieht.

Aber ich stimme Bravoheizer zu.
Letztlich ist es eine Abweichung von unter Punkt 15.1 und 15.2 angegebenen Normalbereifung, obwohl es nachweisbar Fiat-Originalzubehör und damit freigegeben sein müßte.
Aber es sind eben zwei paar Schuhe.
Normalerweise sollte die entsprechenden Eintragungen in den Papieren stehen.

Bei Fiat-Schwellern/-Spoilern sieht es wieder meines Erachtens nach anders aus. Hier ist keine separate Zeile als "Norm" vorgegeben.

Mein Stilo (1.9 MJ, 116 PS) war ein RE-Import aus Belgien und ich hatte nur das rosa Dokument. Nachdem die Zulassungsstelle nicht aus den Unterlagen schlau geworden ist, mußte ich eine Vollabnahme machen lassen.
Da ich eine Racing-Variante fahre, habe ich die gleiche Rad-Reifen-Kombination. Unter Punkt 22 wurde alles ohne Probleme in die Zulassungsbescheingungen eingetragen.

Ich würde bei Fiat eine ABE/ Teilegutachten anfordern und damit dann zur Nachuntersuchung gehen.
Stilo Racing, MJ 116

Mein Stilo: Stilo 1.9 MJ/ 116, Racing, EZ:12/05, Farbe: Nero, z.Z. 235.000 km runter


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. März 2010, 23:34

hallo erstmal...
also ich kann dazu nur sagen JA wenn du keine orginalen 17er bei der auslieferrung drauf hattestdann sind die 17er auch nicht eingetragen kenne ich nämlich von einem golf mit dem ich mal beim tüv war der hatte GTI 15er allufelgen drauf hatte aber nur nen gt aber eben mit anderen 15ern allufelgen.. also der tüv kann schon sehr genau nachgucken welche reifengröße/felge eingetragen sind...
meinen habe ich auf 16er bekommen und darf ja auch nicht einfach 17er orginale fahren allerdings ist das eintragen absolut problemlos da es ja orginalfelgen sind... 8-)
ist halt so....die freundlichen helfer können das allerdings auch sehen bei ner verkehrskontrolle über irgendeinen zahlenkot im schein..
da möchte mann wirklich ne holländische zulassung ;-)
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1230

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 18. März 2010, 00:49

Zitat

Original von zwetsche

also ich kann dazu nur sagen JA wenn du keine orginalen 17er bei der auslieferrung drauf hattestdann sind die 17er auch nicht eingetragen


Irrtum!

Ich habe (bis jetzt) noch keinen Stilo gesehen, bzw. dessen Papiere, wo die 17" Felgen NICHT eingetragen waren.

Die 17 Zoll Felgen sind original Fiat Stilo Zubehör und, genau so wie Heckspoiler und Seitenschweller, EINTRAGUNGSFREI, da ORIGINALZUBEHÖR.

Die 17"er gibt es bei jedem Stilo!
Egal ob 1.2er, 1.4er, 1.6er, 1.8er oder 2.4 Abarth.

Nicht zu verwechseln mit VW Golf GT und GTI!
Das sind vollkommen eigenständige Modelle bei VW!

Bei Fiat gibt es "nur" den Stilo!
Egal welche Motorisierung und welche Ausstattung.
Es gibt nur geringe Unterschiede zwischen den Stilo´s.

Definitiv gehören die Felgen NICHT dazu!
Die sind bei allen Motorisierungen und Ausstattungen gleich!!!!

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Easyraider

Fortgeschrittener

  • »Easyraider« ist männlich
  • »Easyraider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 245

Dabei seit: 12. April 2006

Wohnort: Großheide

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 18. März 2010, 10:22

Ja ..

so dumm es klingt, so ist das wirklich :-(.

Jetzt hab ich mich etwas vertan, ich wahr nicht beim Tüv sondern bei der DEKRA.

und wort wörtlich steht folgendes in der Mängelliste:



Es wäre Super wenn mir jemand den alten Fahrzeugschein zukommen lassen könnte via E-Mail oder irgendwelche Dokumente hat, dat wäre sooo super :-)

Hab inzwischen auch schon bei Fiat angerufen, die wollen aber auch erstmal sämtliche unterlagen von mir haben :-(.

Ich bedanke mich jetzt schon im vorraus :-(.

MfG
Easyraider

Mein Stilo: ist verkauft!


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 18. März 2010, 11:01

hallo nochmal...
normaler weise reicht aber dieses COC-dokument dort stehen alle reifen/felgen größen drin die es auf dem stilo gibt und auch zugelassen sind(müßtest du bei deinen papieren/brief dabei haben) und gleich vorweg das heißt nicht das die automatisch eingetragen sind...
@ bravoheizer
golf gt 90ps und gti 115 pssind nicht eigenständige modelle sondern nur austattungs varianten bezogen auf golf 3...
änlich stilo 1,8 dynamik-2,4 abarth
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2114

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 18. März 2010, 12:14

Servus,

und das wollen Sachverständige sein????? Soviel Inkompetenz trifft man selten an.


Den Laden würde ich nie wieder besuchen und nur meinem ärgsten Feind empfehlen.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »klingl_dingl« ist männlich

Beiträge: 614

Dabei seit: 10. Oktober 2007

Wohnort: 38723 Seesen

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. März 2010, 15:21

also bei mir steht im alten fahrzeugschein aber auch nur die Bereifung 195/65/R15 und 205/55/R16!!!
die felge ist zwar ne original Fiat, aber wenn die Größe noch nie eingetragen worden war, dann muss sie eingetragen werden, egal ob original oder net!!!
in wie weit dass dann mit ner original fiat stilo felge zusammen hängt weiß ich dann auch net! also ob die dann eintragungsfrei ist, obwohl die Größe nicht eingetragen ist?!

Wollt nur sagen, dass bei mir eben im alten fahrzeug schein, diese größe nicht eingetragen ist!! Glaube das ist nur beim Abarth/GT der Fall!!

Gruß Michi ;)

Mein Stilo: ...dunkelblauer 3-türer | 1.8 16V 133PS | Klimaautomatik | Dachkantenspoiler | Eibach Sportsystem 50/30 | Spurplatten HA 15mm/Seite | Musik-Anlage | Serien 16" mit Pirelli P7 205/55/16


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

GAP02

Anfänger

  • »GAP02« ist weiblich

Beiträge: 43

Dabei seit: 25. Januar 2007

Wohnort: Garmisch-Partenkirchen

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. März 2010, 16:38

Hallo!

Also bei meinem Auto sind die 17 Zoll Felgen auch eingetragen unter dem Punkt 33 Bemerkungen (alter Fahrzeugschein) und ich fahre einen 1.9 JTD Multiwagon (2003).

MfG Anja

Mein Stilo: 1,9 JDT MW 115+PR2 Eibach bis Januar 2012 ; jetzt ist es ein Fiat Punto Evo 1.4 16V MULTIAIR 99KW /135 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 1931

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. März 2010, 19:30

Servus,

hatte diese Frage letzten Sommer auch bei meinem BMW an den TÜV gestellt. Mir wurde gesagt, dass eine Eintragung der Räder in die neuen Papiere nicht notwendig sei. Es ist eben nur noch die Serienbereifung im Schein angegeben, trotz zusätzlich freigebener Bereifungsmöglichkeiten. Laut deren Aussage, sei es deshalb empfehlenswert eine Kopie des alten Fahrzeugscheines oder - briefes dabeizuhaben, um unnötige Diskussionen zu vermeiden. Theoretisch gesehen ist dies aber nicht nötig. Abgesehen davon haben die Prüfstellen selbst die Möglichkeit die Freigabe der Räder zu prüfen. Von daher ist es eine Unverschämtheit dich so abzuspeisen und zeugt von wenig fachlicher Kompetenz des Prüfers.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!