Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Ohoolika

Fortgeschrittener

  • »Ohoolika« ist männlich
  • »Ohoolika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. Oktober 2006

Wohnort: nähe Radeberg(nähe Dresden)/jetz auch viel in Berlin

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juni 2007, 08:52

Felgen und Distanzscheiben, wo Maximum?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ihr

Da ich aus der vielzahl von Meinung und Korrekturen aus der Suchfunktion nicht schlau werde frage ich jetz.

Wenn ich bei mir nun 18" Felgen draufziehen würde mit 225er Schlappen und dazu noch 30er Distanzscheiben darunterbastle, bekomme ich das eingetragen?

was ist denn da die Grenze, bzw wo sagt der Mann vom Tüv "jop das geht so" und wo sagt er "neee so können wir das nicht machen" ?
Das ich dann wahrscheinlich bördeln muss ist mir klar. Aber welche Kombination aus Felge-Reifen-Distanzscheibe is denn das Maximum wenn ich nur bördeln will ohne das ich
gleich noch Lackieren muss???

Man vergesse nicht ich hab die 50/30er Tieferlegung drin.
Weiss das jemand oder weiss wo ich das nachlesen kann?

lG Konstantin
lG Konstantin

Mein Stilo: SchwarzMetallic--2002BJ--1,6er--RC11 Dragon mit 225er Schlappen--Seitenschweller+Heckspoiler--MS ESD--Merkurheck und clean--Darksidetönung--Eibach 50/30--neues Logo--Soundsystem Rainbox+JVC+AlpineSub--Novitec Lippe--Böse Äuglein mit Xenonlook^Lämpche


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juni 2007, 08:57

kommt auf die felgenbreite an - du kannst auch auf ner 7,5er Felge nen 225er fahren oder auf ner 9er und außerdem spielt die ET auch eine ganz entscheidene rolle.

wenn du die felgen hast, würde ich diese draufziehen und dann einfach messen, wieviel mm du noch bis zum kotflügel hast.

ich denke eine verlässliche aussage ist aufgrund der o.g. punkte einfach nicht möglich.

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Ohoolika

Fortgeschrittener

  • »Ohoolika« ist männlich
  • »Ohoolika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. Oktober 2006

Wohnort: nähe Radeberg(nähe Dresden)/jetz auch viel in Berlin

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juni 2007, 09:05

naja leider kann komm ich mit der Aussage 7,5er oder 9er -Felge nicht ganz klar.

Was sagt mir diese Zahl?
Wikis erklären versteh ich ehrlich gesagt nicht :oops:

Zitat

= Maulweite in Zoll (von Felgenhorn zu Felgenhorn)


Ich kann dir sagen das ich gerne Tiefbettfelgen haben möchte.Bedeutet das dann das diese "Maulweite" denn größer wird wenn ich Tiefbettfelgen habe?
lG Konstantin

Mein Stilo: SchwarzMetallic--2002BJ--1,6er--RC11 Dragon mit 225er Schlappen--Seitenschweller+Heckspoiler--MS ESD--Merkurheck und clean--Darksidetönung--Eibach 50/30--neues Logo--Soundsystem Rainbox+JVC+AlpineSub--Novitec Lippe--Böse Äuglein mit Xenonlook^Lämpche


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juni 2007, 09:31

also eine Felge ist immer so angegeben: 8x18 ET35 (nur als Beispiel)

D.h.

Felgenbreite: 8 Zoll
Felgendurchmesser: 18 Zoll
Einpresstiefe: 35mm

und du kannst eben einen 225er Reifen auf eine 7,5 Zoll breite Felgen ziehen oder eben auch auf einer 9 Zoll breite Felge. Bei einer 9 Zoll breiten Felge, ist dann die Flanke steiler und der Reifen kann weiter raus. Wichtig ist eben, dass der Radkasten die Lauffläche abdeckt. Wenn du jetzt eine 9 Zoll breite Felge hast, und die Flanke guckt aus dem Radkasten, ist das i.O. wenn die Lauffläche sich innerhalb befindet.

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 955

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juni 2007, 09:46

Zitat

Original von crossshot
Wichtig ist eben, dass der Radkasten die Lauffläche abdeckt. Wenn du jetzt eine 9 Zoll breite Felge hast, und die Flanke guckt aus dem Radkasten, ist das i.O. wenn die Lauffläche sich innerhalb befindet.


richtig, so wie hier 9x18 ET -2 (kotflügel is aber etwas gezogen...) siehe bild
wichtig ist auch noch, da schauen manche TÜV prüfer drauf, dass der reifen hinten bei der stossstange auch noch abgedeckt ist, bei mir schaut der halbe reifen jetz über die stossstange... (eigentlich auch nicht zulässig)
»Fabian« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2119.jpg
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

Ohoolika

Fortgeschrittener

  • »Ohoolika« ist männlich
  • »Ohoolika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. Oktober 2006

Wohnort: nähe Radeberg(nähe Dresden)/jetz auch viel in Berlin

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juni 2007, 09:57

ok gut.

Also ist dann eher die Frage wie weit ich bördeln kann ohne das der Lack reisst, um daraus dann zu schließen welche Felge ich mit welches Distanzscheibe draufziehen kann, richtig?

Wenn das richtig ist: wie weit kann der Kotflügel gebördelt werden so das es keiner Neulackierung bedarf?(grobe Schätzung)
lG Konstantin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ohoolika« (29. Juni 2007, 09:57)

Mein Stilo: SchwarzMetallic--2002BJ--1,6er--RC11 Dragon mit 225er Schlappen--Seitenschweller+Heckspoiler--MS ESD--Merkurheck und clean--Darksidetönung--Eibach 50/30--neues Logo--Soundsystem Rainbox+JVC+AlpineSub--Novitec Lippe--Böse Äuglein mit Xenonlook^Lämpche


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juni 2007, 09:58

nicht ganz richtig

rechlich musst du von der mitte der felge ich glaub 10cm hoch und dann von diesem punkt aus links und rechts 15cm raus und dann nach oben. dieser bereich der Lauffläche muss abdeckt sein. (so ist es mir bekannt)

Gruß chris

ps: weiß du den unterschied zwischen bördeln und ziehen? den beim bördeln wird nur die innenkante umgelegt. ich kenne jemanden der macht das mit nem gerät das den lack erwärmt das er nicht reist und anderen die machen es im kalten zustand. ich denke das wirds kein maximum geben. nur der, der es mit dem gerät macht, kann mir schriftlich versichern, dass der lack nicht reist. alle anderen sagen, dass sie es nicht garantieren können.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Fabian

Meister

Beiträge: 1 892

Dabei seit: 22. Juni 2005

Danksagungen: 955

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Juni 2007, 09:59

unterschiedlich, bei manchen reisst der lack sofort...

andere haben schon einen ganzen cm gezogen ohne das der lack gerissen is...

ich hab bei mir 5 - 6 cm pro seite gezogen... musste klar neulacken...
Deutscher durch Geburt, Bayer durch die Gnade Gottes 8-)

Ohoolika

Fortgeschrittener

  • »Ohoolika« ist männlich
  • »Ohoolika« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Dabei seit: 3. Oktober 2006

Wohnort: nähe Radeberg(nähe Dresden)/jetz auch viel in Berlin

Danksagungen: 105

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Juni 2007, 10:06

na super....das kann ja was werden...

ok, also beim kante umlegen müsste ich also nicht lackieren wenn man es ordentlich macht.

beim ziehen hingegen kann ich den gesatem Kotflügel lackieren lassen?
nee ey das wird ein Haufen Arbeit.

Also kann man nicht genau sagen was denn alles für felgen und reifen draufgezogen werden kann, ist halt abhängig ob ich es lackieren lassen will oder nicht (denn die frage wäre ja, bördeln oder ziehen)
Aber es scheint doch schon besser zu sein wenn man zieht oder?
Das Ergebniss scheint mir dann doch deutlicher.

Habe mich mit dem Thema leider noch nie beschäftigt, aber anscheinend muss es mal sein.
lG Konstantin

Mein Stilo: SchwarzMetallic--2002BJ--1,6er--RC11 Dragon mit 225er Schlappen--Seitenschweller+Heckspoiler--MS ESD--Merkurheck und clean--Darksidetönung--Eibach 50/30--neues Logo--Soundsystem Rainbox+JVC+AlpineSub--Novitec Lippe--Böse Äuglein mit Xenonlook^Lämpche


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. Juni 2007, 10:14

bördeln ist halt so ne sache, es kann wellig werden oder sich wasser in dem zwischenraum der entsteht ansammeln usw. alles etwas heikel...

ich hatte es damals so gemacht (ich wusste nicht ob ich bördeln muss)

ich hab damals viele viele Firmen abgeklappert zwecks bördeln. Preise waren ohne Lack-Reist-Garantie ca. 50€ pro Achse. Der mit Lack garantie verlangt 150€ pro Achse.
Dann hab ich mir eine Firma rausgesucht und mit Ihnen vereinbart, wenn es anfängt zu reisen, dann sollen sie gleich ziehen. Dann hab ich mehr davon.

Bin dann mit den neuen Reifen zum TÜV (auf gut glück, hab ja dann zeit falls es nicht eingetragen wird, für eine nachprüfung) und siehe da ohne Bördeln eingetragen bekommen. Somit hat sich die ganze rennerei erledigt. Hätte ist es nicht eingetragen bekommen, hätte ich bördeln lassen und wenns gerissen wäre, gleich ziehen lassen.

Was willst denn für Felgen? Wenn du uns das sagst (genaue Daten) dann kann man dir da wirklich besser helfen.

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!