Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. April 2013, 20:14

gewindefahrwerk und 8x18 ET35?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

grüße...fahre seit kurzem stilo und würde nun gerne wissen welche erfahrungen ihr mit 8x18 Et35 und starker tieferlegung mittels gewindefahrwerk ihr habt?

ich weiß die frage ist schon öfters gestellt worden, jedoch habe ich keine befriedigende antwort bekommen...

muss dazu sagen ich hab die felgen noch nicht und möchte nur vorab schon mal wissen was auf mich zu kommt..

das fahrwerk ist recht tief eingestellt (ca 3cm bodenfreiheit)

würde mich auch über bilder freuen...

vorab schonmal danke :-D

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. April 2013, 20:46

Also ich hab 8*18 drauf, aber ich weiß meine ET nicht auswendig. Hab die Kanten hinten umlegen müssen in Verbindung mit dem KW Gewinde. Das gab dann grad so Tüvsegen, da das alles recht knapp war mit der maximal legalen Tieferlegung des Gewinde FW.

Aber ganz ehrlich, 3 cm kann ich nicht glauben. Das ist nämlich auf einer Deutschen Stasse nicht Fahrbar. Außerdem nie und nimmer legal. Ich hab ca 8-10cm Bodenfreiheit mit maximal erlaubter Tieferlegung. Und selbst da muß man aufpassen wie ein Fuchs....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. April 2013, 21:00

und wie sahs vorne aus?

bin auch über die mindesthöhe des gutachtens hinaus...rede aber vom tiefsten punkt, sprich unterfahrschutz beim Abarth, welcher ja doch sehr tief sitzt und ja es ist eigentlich unfahrbar aber es geht...ich will hier wirklich nich angeben, sag sos wies ist, hab vorne 300mm von radmitte bis kotflügel und hinten 320...

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. April 2013, 21:02

hättest du vielleicht mal ein foto?

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. April 2013, 21:04

Zitat

Original von RGT
hättest du vielleicht mal ein foto?


Warte mal kurz. Ich mach für Dich mal ne Ausnahme. Normalerweise stell ich keine Bilder rein. Bitte gedulden sie sich einen Augenblick.......... :-D




Ich mach noch eins von vorne....





Ich hab an der Frontschürze ca 8cm Bodenfreiheit. Am Unterbodenfahrschutz noch ca 6cm....

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (22. April 2013, 21:14)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. April 2013, 21:11

du bist so gut zu mir...;)

und wie siehts da vorne mit der freigängigkeit aus?

könntest du ihn da jetzt noch tiefer fahren, hast du das manchmal spaßenshalber probiert?

ps.: sieht gut aus dein wagen...;)

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Montag, 22. April 2013, 21:19

ok, und freigängigkeit zur kotflügelkante vorne?

ET weist du wirklich nicht?:(

was ist das für ne reifengröße?

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. April 2013, 21:21

Wenn ich noch weiter runter gehen würde, wirds an den Kotflügeln sau eng. (wird wohl streifen, oder auch grad so nicht).
Die Vorgabe zur Tieferlegung ist auch das Restgewinde vom KW. Da bin ich am Maximum. Mehr darf ich nicht. Mehr wäre auch Blödsinn. Ich fahre dieses Auto im Winter nicht, da es einfach viel zu tief ist. Jedesmal hochdrehen würde bedeuten, jedes mal Spur neu stellen. Aus dem Alter bin ich raus :-D Für den Alltag ist das was ich habe, eigentlich nicht geeignet. Aber was tut man nicht alles, wenn man jung und dumm ist :lol: :lol:

Edit: Ich meine ich hab ET 35. Reifengrösse ist 225/35/ZR18

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (22. April 2013, 21:22)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. April 2013, 21:22

Bei 3cm Bodenfreiheit (was übrigens extrem sinnfrei und gefährlich ist) steht das Rad soweit im Kotflügel das du wahrscheinlich die Radhausschale rausmachen und die Stoßstangenbefestigung am Kotflügel abflexen musst, da es dort schleift. Außerdem kann es dir passieren, dass das Rad oben an der Karosserie schleift.

Ansonsten denke ich, wirst du diesbezüglich wenig Infos finden, da es vermutlich nur eine Handvoll Prüfer in Deutschland gibt, die eine 3cm Bodenfreiheit überhaupt abnehmen.
Ich hatte 6-8cm Bodenfreiheit (Kotflügelkante VA 32,5cm) und fand das schon an der Grenze zur Alltagstauglichkeit. Das war aber mit 8x18 E38 absolut kein Problem und ohne Karosseriearbeiten abnahmefähig.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. April 2013, 21:25

Nein Crossshot!!! Es wird keinen Prüfer geben , der das einträgt....

Gerade nachgeschaut. Ich hab ET30 :oops:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (22. April 2013, 21:29)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

11

Montag, 22. April 2013, 21:28

also bin ich reinweg mit kanten umlegen eigentlich auf der sicheren seite?!
(wie sind eure erfahrungen was den lack angeht, reist der im jeden fall oder kann ich glück haben?)

hab ja auch nicht gefragt ob ich das so eingetragen bekomme und ob das sinnvoll ist, steht auch völlig außer frage, aber ich steh einfach auf bodennähe..:D

ps.: hab auch nur die mindesthöhe aus dem gutachten eingetragen bekommen...;)

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

12

Montag, 22. April 2013, 21:33

Ich hab die Kanten umgelegt, da war das Auto kein halbes Jahr alt. Lack war da kein Problem. Nach 10 Jahren könnte Dir der Lack schon aufplatzen, die Möglichkeit besteht.

Und was Deine Tieferlegung angeht. Ich geb dir kein Jahr, bis du was wegreißt :-D :-D :-D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (22. April 2013, 21:33)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. April 2013, 21:33

Du hast gefragt was auch dich zukommt und das habe ich dir gesagt. Du hättest die Frage präziser stellen sollen, wenn dich zulassungsrelevante Dinge nicht interessieren.

Je nach alter und Laufleistung des Stilo's blättert der Lack im Radhaus sowieso schon ab. Eine Garantie das der Lack nicht reißt gibt dir kein Reifenfuzzi. Es gibt Profis mit einer Bördelmaschine die den Lack erwärmt, dadurch wird das Risiko verringert aber es ist nicht ausgeschlossen.

Ach und nein, reinweg reicht meiner Meinung nach Kantenumlegen alleine bei dieser Tieferlegung nicht!

Welches Fahrwerk hast du denn verbaut?
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (22. April 2013, 21:35)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. April 2013, 21:40

ja tut mir leid, war auch nicht böse gemeint... bin selbst kfz-mechatroniker bin von daher auf keinen reifendienst o.ä. angewiesen, wollte ja nur mal eure erfahrungen wissen...:)

ich wette dagegen, fahre schon immer autos mit derartigem tiefgang und bis jetzt ging im großen und ganzen alles gut...toy toy toy...:D

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

15

Montag, 22. April 2013, 21:43

Das werd ich dann merken, wenn du im Suche Bereich ne neue Front suchst :-D :-D

Ach übrigens, mich würde mal interessieren , wie 3cm Bodenfreiheit aussehen. Wenn du mal Zeit hast, poste doch mal ein Bild.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (22. April 2013, 21:47)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20492

  • Nachricht senden

16

Montag, 22. April 2013, 21:46

Zitat

Original von RGTbin selbst kfz-mechatroniker


Ist auch nicht böse gemeint, aber das heißt nichts :-D

Der Sohn eines Kollegen ist auch KFZ-Mechatroniker und hat mit Autos so viel am Hut wie ich mit Bügeln 8-)

Mit wundert es nur, da jedes Mal wenn ich mit einem Bock im Osten unterwegs war, die Straßen so scheiße waren, das ich recht schnell die Schnauze voll hatte. Ich lag sogar mal mittig mit der Front auf der Straße auf, weil die Spurrillen so tief waren...
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. April 2013, 21:50

Zitat

Original von crossshot

Zitat

Original von RGTbin selbst kfz-mechatroniker




Mit wundert es nur, da jedes Mal wenn ich mit einem Bock im Osten unterwegs war, die Straßen so scheiße waren, das ich recht schnell die Schnauze voll hatte. Ich lag sogar mal mittig mit der Front auf der Straße auf, weil die Spurrillen so tief waren...


Die Strassen sind in ganz Deutschland scheiße.... :-D Ich behaupte sogar, daß die Strassen in den neuen Bundesländern langsam besser sind als in den alten. :-D :-D

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

18

Montag, 22. April 2013, 22:16

nee das trifft nich so auf mich zu...:P

auf den foto sieht mans zwar schlecht, aber wie gesagt, der teifste punkt ist der unterfahrschutz, nichts das ihr jetzt gleich wieder schimpft das das niemals nur 3cm sind...:P
»RGT« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12-FF0B7338-657195-800-100.jpg

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RGT

Anfänger

  • »RGT« ist männlich
  • »RGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 11. April 2013

Wohnort: zwickau

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

19

Montag, 22. April 2013, 22:17

straßentechnisch ist es schon stellenweise sehr anstrengend, aber wie man so schön sagt; viele wege fürn nach rom...:P

Mein Stilo: abarth


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!