Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Harry

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 30. Januar 2010, 09:59

Neue Alus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Liebe Gemeinde,

ich weiß, dieses Thema wurde schon des öfteren durchgekaut.
Ich hab auch schon im Forum gestöbert, hab auch diverse Antworten gefunden auf meine Fragen, jedoch noch nicht auf alle.

Also.

Fiat Stilo JTD 115
Baujahr:2003

Derzeit fahre ich 195/15/R15 auf meinem Stilo, Stahlfelge.

Würde mir für den Sommer aber gern Alus besorgen.

Ich schwanke derzeit noch ob ich bei den 15er bleiben soll.
1) Hab ich 15er Gummis zu Hause, die haben erst knappe 3000km runter.
2) Keine Arbeit mit Eintragungen o.ä!

Jedoch sind mir persönlich die 15er rein vom Optischen her viel zu klein.

Ich suche Alus die mir gefallen (Geschmackssache).
Nicht zu teuer sind.


Ich hab bis jetzt in Erfahrung gebracht, dass ich auf meinem Stilo Felgen mit dem Lochkreis von 4/98 brauche.
Es gehen aber aber 4/100 was ich gelesen habe.
Dazu brauch ich aber spezielle Schrauben oder liege ich dort jetz falsch?

Momentan ist ja mein Abstand zwischen Felge und Lauffläche ziemlich groß und dies gefällt mir nicht.
Diesen Abstand würde ich gerne kleiner haben.
Ich weiß jetzt nicht genau wie man dies nennt aber ich hoffe ihr wisst was ich meine?

Was kostet das Eintragen lassen neuer Felgen und wo mache ich das überhaupt?
Nennt sich das in Österreich gleich wie in Deutschland?
Sorry für die blöden Fragen, aber auf diesem Gebiet bin ich absolut neu.

Was brauche ich alles um Felgen eintragen zu lassen?

Mit größeren Reifen ändert sich ja auch der Spritverbrauch und die tatsächliche Geschwindigkeit.
Mit dem Reifenrechner auf der Seite hab ich herausgefunden, dass sich die Geschwindigkeit nur um wenige km/h ändert.
Dies sollte aber nicht so tragisch sein oder?

Würd mich über Antworten freuen.

Mfg
Harry

  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1481

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Januar 2010, 11:24

RE: Neue Alus

Zitat

Original von Harry

Dazu brauch ich aber spezielle Schrauben oder liege ich dort jetz falsch?


das is schon richtig die nennen sich auch versatzschrauben. wirst du aber auch ned eingetragen bekommen :!:

das is vor ein paar jahren abgeschaft worden auser du hast viel vitamin b beim tüv der dir die dann einträgt.

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 30. Januar 2010, 11:28

Also muss ich mir um Felgen schaun die mit 4/98 ausgeliefert werden?

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Januar 2010, 11:40

Ist so nicht richtig. Versatzschrauben werden in Deutschland immer noch eingetragen, allerdings müssen sie explizit im Gutachten der Felge aufgeführt sein.

Außerdem ist es weder abgeschafft worden noch illegal. Nur gibt es beim TÜV die interne Anweisung, Versatzschrauben ohne vermerk im Felgengutachten nicht mehr einzutragen.

Ob die Regelung Österreicher wie Harry betrifft, der nicht zum TÜV, sondern zum österreichischen Pendant muss, kann ich nicht sagen. Wobei ich der Meinung bin dass ein Landsmann von Harry hier mal geschrieben hat, dass ihn die Regelung nicht betrifft.

Der Abstand, zwischen Lauffläche und Felge ist übrigens die Reifenflanke und die schrumpft automatisch, wenn du größere Felgen fährst, da der Umfang des Rades gleich bleiben muss, egal ob 15 Zoll Stahlfelgen, oder 19 Zoll Alufelgen montiert sind. ;-)

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Hajö

Administrator

Beiträge: 6 799

Dabei seit: 16. Mai 2005

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 6820

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Januar 2010, 11:42

Hallo,

eventuell wirst Du bei großen Felgen auch Deinen Tacho neu justieren lassen müssen.

Kannst ja mal in unseren Reifenrechner sehen, da gibt es auch Infos rund um das Thema.

Gruß
Hajö :)

Mein Stilo: 5 Türer, JTD Dynamic, Moiré schwarz, Leder schwarz, Klimaautomatik, Winterpaket, ConnectNAV+, 215/45 R17, 40/30mm Novitec Federn, Novitec PRII (optimiert ca. 160PS), schwarze Scheiben, Parksensoren (beleuchtet), Airbrush (innen/außen).


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 30. Januar 2010, 11:56

Also wärs rein von der "Faulheit" her einfacherer, Felgen mit 4/98 kaufen und man hat Ruhe mit diesen Schrauben und kann die Original Schrauben verwenden?

Kennt ihr gute Shops wo ich Felgen finde?
Hab im Forum schon Links gesucht aber auf diesen Seiten sind nicht wirklich Felgen dabei die mich optisch ansprechen.

Aber eingetragen werden müssen neue Felgen unbedingt, oder?

Dass die Reifenflanke kleiner wird gefällt mir mal schon sehr gut.
Danke für die Antwort. =)

AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1515

  • Nachricht senden

7

Samstag, 30. Januar 2010, 12:10

Am Einfachsten tust du dir mit originalen FIAT 16-Zöllern oder 17-Zöllern. Evtl. solltest du mal gucken, ab was von den neueren Autos bie dir passen könnte: Croma, Bravo, 500, GP ....

So eine "richtige" Tuner-Optik bekommst du aber erst mit 18-Zoll-Rädern oder größer. Dann gehts freilich nicht ohne Zusatzarbeiten und evtl. spez. Eintragung.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AiG« (30. Januar 2010, 12:11)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

8

Samstag, 30. Januar 2010, 12:28

Nene ich will mir da keine Zusatzarbeiten antun.
Das ist mir zu umständlich.

Also wenn ich Original Felgen vom Stilo finde kann ich die ohne Eintragungen fahren?
Und da gehen auch die Originalfelgen von Croma, 500,...?

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 1931

  • Nachricht senden

9

Samstag, 30. Januar 2010, 12:37

Zitat

Aber eingetragen werden müssen neue Felgen unbedingt, oder?

Zubehörfelgen müssen in der Regel von einer anerkannten Prüfstelle abgenommen werden. Ausser sie besitzen eine ABE, welche explizit die Verwendung dieser Felge auf dem Stilo genehmigt. Sowas für den Stilo zu finden ist allerdings relativ schwer. Ein Teilegutachten sollte möglichst vorhanden sein, dass ist eine Abnahme normalerweise auch problemlos möglich. Wie es in Österreich bei Abnahmen mit Festigkeitsgutachten bzw. nur eingegossen Felgendaten aussieht, kann ich dir leider nicht sagen.

Zitat

Also wärs rein von der "Faulheit" her einfacherer, Felgen mit 4/98 kaufen und man hat Ruhe mit diesen Schrauben und kann die Original Schrauben verwenden

Es ist nicht gesagt, dass du bei anderen Felgen in 4x98 keine anderen Schrauben benötigst. Im Normalfall bekommst du aber das passende Befestigungsmaterial dazu. War bei mir zumindest bisher immer so.

Zitat

Kennt ihr gute Shops wo ich Felgen finde?

Ich weiß ja nicht, welches Design etwas für dich wäre. Aber AZEV hat beispielsweise einiges im Angebot in 17 und 18 Zoll. Und das schöne daran ist, dass alle Gutachten für den Stilo besitzen und in LK 4x98 sind. Ansonsten habe ich meine Felgen bei RIEGER gekauft. Habe dort bisher alles telefonisch und per Mail gemacht. Ich kann dazu auch nur positives berichten. Die haben viel Auswahl an Felgen (evtl. brauchst du dafür den Katalog) und können genau sagen, was auf dem äußerst bescheidenen Fiatlochkreis möglich ist.

Gruß
Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Memphis_Rains« (30. Januar 2010, 12:38)

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Januar 2010, 12:43

Zitat

Original von AiG
So eine "richtige" Tuner-Optik bekommst du aber erst mit 18-Zoll-Rädern oder größer. Dann gehts freilich nicht ohne Zusatzarbeiten und evtl. spez. Eintragung.


Ich fahr im Sommer 18er und meiner ist auch 50/30 tiefer und ich hab rein garnichts machen müssen, außer natürlich eintragen zu lassen.

Von 18ern würde ich aus anderem Grund abraten: Denn wenn das Serienfahrwerk drinbleiben soll, sehen 18er in Verbindung mit dem "Geländefahrwerk" irgendwie affig aus. :razz:

Wenn du nur mal nach verschiedenen Designs suchen willst, ist wheelmachine2000.de nicht schlecht. Die haben ne recht große Auswahl von verschiedenen Herstellern.

Felgen vom 500er werden wohl nicht gehen, da der 500er leichter wie der Stilo ist und die Felgen nicht die nötige Traglast haben, die vom Croma gehen nicht, da der einen Lochkreis von 5x110 hat und bevor die Fragst, die Vom Grandepunto gehen nur mit Versatzschrauben, denn der hat einen LK von 4x100. Wenn dann gehen die Felgen vom neuen Bravo. ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »-=Devil=-« (30. Januar 2010, 12:48)

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 30. Januar 2010, 13:41

Wie darf ich das verstehen, die sehen affig aus?

Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 1931

  • Nachricht senden

12

Samstag, 30. Januar 2010, 13:48

Durch das relativ hohe Serienfahrwerk ergibt sich in Kombination mit großen Felgen und niedrigem Reifenquerschnitt eine gewisse "Offroad-Optik". Das sieht dann unter umständen etwas gewöhnungsbedürftig aus. ;-)

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

13

Samstag, 30. Januar 2010, 13:51

Ah okay. :-)

Also würdet ihr mir eher zu 17 Zoll Felgen raten damit die Optik noch i.O wäre, aber denoch etwas besser aus sieht durch die Felgen?

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1839

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Januar 2010, 14:00

Danke Memphis, besser hätte ich es nicht sagen können. 8-)

Mit 17ern kannst eigentlich nichts falsch machen. Sehen gut aus, machen in den Kurven mehr Spaß wie die 15 Zoll Asphaltschneider und bieten noch genug Restkomfort.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Devil=-« (30. Januar 2010, 14:01)

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

15

Samstag, 30. Januar 2010, 14:07

Jetzt ist nur die Frage wo kaufen und welche. gg

Aber am besten/günstigsten würde ich mit 17 Zoll Felgen fahren von einem Dritt Anbieter.
Natürlich dann eintragen lassen und die Sache ist gegessen?

Elemeniah

Anfänger

Beiträge: 50

Dabei seit: 31. August 2008

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Januar 2010, 14:17

Ich war vor nem Jahr auch auf der Suche nach neuen 17 Zoll Felgen. Wenn du keine Nacharbeiten haben willst, fällt die Auswahl ziemlich knapp aus, da durch den LK von 4x98 und die Einpresstiefe die meisten rausfallen.
Am Ende hab ich mich für die entschieden:

http://www.reifeninfo.org/images/full/DEZENTF_07.jpg

Sind eben schlicht. Hab alles in allem um die 800 Euro bezahlt, mit Fulda Reifen. Hab sie bei nem Reifenhändler bei mir um die Ecke gekauft. Eingetragen sind sie noch nicht, werd ich dieses Jahr zusammen mitm Fahrwerk machen lassen. Haben glaub auch ne ABE, bin mir aber nimmer ganz sicher...

Gruß
Daniel

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Dynamic


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Harry

Mitgliedschaft beendet

17

Samstag, 30. Januar 2010, 14:28

Wenn ich auf reifeninfo.org will steht da "hacked"
Das Bild hingegen geht.

Also ich brauch dann
17 Zoll Felgen
4/98 Lochkreis
ET?

Noch etwas, was ich beachten muss?

Elemeniah

Anfänger

Beiträge: 50

Dabei seit: 31. August 2008

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Januar 2010, 14:32

Die orginalen haben so viel ich weiß eine ET von 42. Meine Felgen haben allerdings ET38, was aber auch kein Problem ist. Musst eben darauf achten, dass es nirgends schleift, usw...
Ansonsten wüsste ich nix, was du noch beachten musst.

Mein Stilo: 1,9 JTD 115 Dynamic


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3327

  • Nachricht senden

19

Samstag, 30. Januar 2010, 15:40

Hi Jungs,

also ich fahre im sommer auf meinem stilo die MOMO WRS in 7x17,

ET 35 mit einem lochkreis 4/100 !!!

hab ich problemlos eingetragen bekommen, da spezialschrauben zum lieferumfang

der felgen gehörten, und diese auch im gutachten drin stehen.

d.h., erkundige dich vorher wie es eventuell bei deinen neuen felgen ist.

mfG

TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

eXplOde`

Fortgeschrittener

  • »eXplOde`« ist männlich

Beiträge: 181

Dabei seit: 9. August 2007

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

20

Samstag, 30. Januar 2010, 17:26

Hi!
Also wenn du einen Kompromiss zwischen gut Aussehen und nicht zu hoher Verbrauchsanstieg haben möchtest hol dir ein Paar 17" Alus (sowas z.B klick mich). Die gibts auch mit 4/98 dann hast auch keine Probleme die einzutragen, weil dort meistens eine ABE mit dabei ist. Ansonsten liegt den Felgen die man eintragen muss ein Teilegutachten bei. Damit fährt man zum Tüv/Dekra und das kostet um die 50 Euro je nachdem wie umfangreich die Prüfung ist (mit Tieferlegung wollen die damit rumfahren um zu sehen ob nix schleift etc.). Beim Reifenrechner solltest du nicht über eine Differenz von 2% kommen da sonst eine Tachoanpassung durchgeführt werden muss, was wieder geld kostet. (So ist es offiziell, kann natürlich sein das einige auch mit 2% keine machen mussten, von Tüv zu Tüv unterschiedlich die Prüfer)

Mein Stilo: MW Active Bj. 06, 1,9 JTD 120 PS, getönte Scheiben, 8x18 SW8 mit 225/40 Hankook V12 Evo, Front: RDX Racedesign GTi-Five, K.A.W. 60/40 Tieferlegungsfedern, S6-Tagfahrlicht, Lederlenkrad nachgerüstet, Mittelarmlehne nachgerüstet


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!