Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich
  • »Haui« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. September 2008, 23:21

Sitzbezug entfernen (Fahrersitz)?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo.
Wollte mal fragen wie ich den Bezug der Sitzfläche runter bekommte?
Da sich, durch meinen nicht gerade schlanken und leichten Körper :oops:, der Schaumstoffkern auf der linken Seite des Fahrersitzes durch gesessen hat und das Sitzgestell durch kommt (Bild1). Da am Sitzbezug auch schon leichte Schäden zu sehen sind (Bild2), wollte ich mal schauen wie es unter dem Bezug aussieht. Vielleich kann man ja noch etwas retten in dem man versucht den Sitz mit 2-3 Lagen Schaumstoff zu unterpolstern (Bild3). Es würde ja reichen nur ein stück der linken seite des Bezuges zu entfernen um an die beschädigte Stelle zu kommen. Ist vielleicht nicht die beste Lösung aber immer noch besser als alles neu zu kaufen.

Lg Haui
»Haui« hat folgende Bilder angehängt:
  • BILD0002.jpg
  • BILD0004.jpg
  • BILD0006.jpg
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2682

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. September 2008, 23:27

Exakt so sieht mein Sitz auch aus :shock:
War schon beim Kauf so. Kommt aber nicht vom sitzen, sondern vom Aussteigen, ertappe mich immer wieder, das ich über die Stelle drüber rutsche. Versuch das zwar zu vermeiden, um die Stelle nicht weiter zu schädigen, aber denk nicht immer dran :-D

Ich hatte mal überlegt, zum Sattler zu fahren, und die Stelle aufpolstern bzw verstärken zu lassen. Aber bisher noch nicht zu gekommen :D

Aber ich bin mal gespannt, wie das bei dir funktioniert und aussieht.
Wenn du das machst, dokumentiere das bitte mit Bildern und stells als HowDoTo ein :)

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

netnite

Fortgeschrittener

  • »netnite« ist männlich

Beiträge: 238

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. September 2008, 10:51

Exact das habe ich auch vor, bei mir spüre auch auch das Metall durch auf der linken seite. Will das auch aufpolstern lassen.

Mein Stilo: Fiat Stilo JTD 150 Dynamic in blaumetallic


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

RoterStilo

Fortgeschrittener

  • »RoterStilo« ist männlich

Beiträge: 422

Dabei seit: 8. August 2005

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. September 2008, 17:54

Habe zuletzt meinen Beifahrersitz neu aufgepolstert, weil diese Sitzerkennungsmatte sich überlappt hatte und durchgescheurt hat. Hab das gleichzeitig mit dem Wechsel auf die Lederbezüge gemacht.

Ich würde an deiner Stelle den Sitz ausbauen (anders klappts eh nicht). Das ist in maximal 5 Minuten gemacht. Und wenn du den umdrehst, wirst du sehen, dass zwei so Metallstäbe eingehangen sind und der Bezug ringsum auch.
Weiß nicht mehr ganz genau wie das gewesen ist, es war aber sehr einfach im Gegensatz zur Rückenlehne.
Ich sag mal in gut 15min hat auch ein absoluter Laie den Sitz raus und den Bezug runter.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich
  • »Haui« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. September 2008, 18:51

@Sash
Stimmt, jedesmal beim aussteigen rutscht man genau über diese Stelle. :angry5: Gespannt bin ich auch schon wie`s unter dem Bezug ausschaut. Hoffentlich gibt`s noch was zu retten.
Bilder werde ich auf jeden fall machen. Kann aber noch ne weile dauern bis ich dazu komme.

@RoterStilo
Danke für die erklärung. Sobald ich mal zeit habe werde ich mich mal dran machen. Mal sehen ob alles so klappt wie ich es mir vorstelle.

Lg Haui
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. September 2008, 20:38

Imho gibt es die Sitzfläche vom Sitz auch einzeln zu kaufen.

Kauf dir die doch in der für deinen Stilo passenden Stofffarbe und bring das Teil zum Polsterer, der soll die Naht sauber auftrennen und es besser polstern, danach wieder sauber schließen.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2682

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. September 2008, 20:48

Zitat

Original von metoo
Imho gibt es die Sitzfläche vom Sitz auch einzeln zu kaufen.

Kauf dir die doch in der für deinen Stilo passenden Stofffarbe und bring das Teil zum Polsterer, der soll die Naht sauber auftrennen und es besser polstern, danach wieder sauber schließen.

Ich glaub das is wesentlich teurer und aufwändiger, als nur die Stelle auszubessern. Will nit wissen, was das Sitzteil bei Fiat kostet, wahrscheinlich inkl. Airbagmatte und CO.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich
  • »Haui« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. September 2008, 18:36

@metoo & Sash
Ich werde am Montag spaßeshalber mal bei meiner Fiat Werke nachfragen. Mal sehen was der Schaustoffkern und der Bezug neu kosten. Sobald ich was weiß geb ich bescheid.

Lg Haui
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich
  • »Haui« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. September 2008, 21:11

Hallo zusammen.
Hab heute mal nachgefragt was die sachen bei Fiat neu kosten. Als ich die Preise gehört habe bin ich fast rückwärts umgefallen. :5eek:

Original Fiat:
Polster (Schaumstoffkern): 81,77€
Überzug (Sitzbezug): 110,33
Rahmen (wo der Schaumstoffkern drin sitzt): 79,98€

Und das sind alles Preise "ohne" Mwst. :shock:

Alles in allem kosten die drei sachen inkl. Mwst 323,78€ :bduh:
Und da ist der Einbau noch nicht mal dabei :!:

Da setzt ich mich lieber ein paar Stunden dran und versuche zu retten was zu retten geht.

Lg Haui
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2682

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. September 2008, 21:22

Hab ich ja gesagt, war mir von vornherein klar, kenn doch die Apotheken Preise mittlerweile :D

Dafür würde sicherlich auch nen Sattler die Stelle ausbessern, bzw verbessern.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

metoo

Profi

  • »metoo« ist männlich

Beiträge: 531

Dabei seit: 9. November 2007

Danksagungen: 243

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. September 2008, 18:07

Oh krass, stolzer Preis, dass habe ich nicht so teuer erwartet!

Darf ich fragen wie groß du bist und wie viel du wiegst?
Meinst du es liegt wirklich an deinem Körper dass es so durchgesessen ist? Habe das heute bei meinem Sitz mal angeschaut und kann mir das gar nicht richtig vorstellen, da dort ja einige cm dicker Stoff drüber liegt.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Haui

Fortgeschrittener

  • »Haui« ist männlich
  • »Haui« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 470

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Lützelbach

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. September 2008, 19:25

Das, das so teuer ist, hatte ich auch nicht gedacht.
Glaube aber mittlerweile eher das ich mit meinem Gewicht die sache einfach nur beschleunige. Wiege 125 kg bei ca. 1,90 m Größe.
Den der Verkäufer erwähnte das es des öfteren vorkommt das sich die Fahrersitze genau an dieser Stelle durch scheuern. Ist also kein Einzelfall.
Kommt aber, wie schon Sash gesagt hat, nicht vom sitzen. Sondern daher das man jedes mal beim aussteigen genau über diese Stelle rutscht.
Ich fahre mit Stil(o)!

Mein Stilo: Silberner 2.4er


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Februar 2009, 10:33

Hi RoterStilo!

Zitat

Original von RoterStilo
Habe zuletzt meinen Beifahrersitz neu aufgepolstert, weil diese Sitzerkennungsmatte sich überlappt hatte und durchgescheurt hat. Hab das gleichzeitig mit dem Wechsel auf die Lederbezüge gemacht.

Ich würde an deiner Stelle den Sitz ausbauen (anders klappts eh nicht). Das ist in maximal 5 Minuten gemacht. Und wenn du den umdrehst, wirst du sehen, dass zwei so Metallstäbe eingehangen sind und der Bezug ringsum auch.
Weiß nicht mehr ganz genau wie das gewesen ist, es war aber sehr einfach im Gegensatz zur Rückenlehne.
Ich sag mal in gut 15min hat auch ein absoluter Laie den Sitz raus und den Bezug runter.

Kannst du etwa detaillierter beschreiben, wie man zum Ausbau des Sitzes vorzugehen hat? Welche Schrauben muss man lösen?
Was ist mit den Steckern von Airbag, Sitzheizung usw.?
Wie bekommt man den Sitzbezug sauber runter?
Vor allem: Gibt's beim Wiedereinbau irgendwelche Schwierigkeiten oder was zu beachten?

Ich habe mir die Sache noch nicht genau angeschaut (bei mir geht es auch um den Fahrersitz), aber ich frage insbesondere deshalb, weil da ja ein paar Kabel rein gehen.

Bei mir ist auch die Seitenwange zur Tür hin durch (man spürt das Metall). Ich überlege noch, ob ich den Schaumstoffkern für 80 EUR beim Händler bestellen oder zum Autosattler gehen soll, da der Stoffbezug nämlich noch einwandfrei ist. Ich tippe mal, der Sattler will auch seine 50 - 100 EUR haben.
Ich tendiere ja fast zum letzteren, der Wechsel dürfte doch nur alt rausnehmen, neu einbauen sein, oder? Oder gibt es für die Seitenwangen etwa nochmal einen extra Schaumstoffkern?

Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hägar« (5. Februar 2009, 10:40)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 991

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Februar 2009, 16:34

ich glaube ich habe hier im Forum schonmal nen Beitrag geschrieben zum Thema Sitz ausbauen und Sitzbezug entfernen...

Ich find ihn nur nicht mehr...
»Sam« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG03214.jpg
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 242

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Februar 2009, 19:45

Hi!

Habe jetzt nach einer Weile suchen doch noch was zum Ausbau gefunden. Hier

Zitat

Original von Puntodrom
die 4 schrauben raus die den sitz halten und dann die kabel ab.

der rest erklärt sich von alleine.

ist wirklich nicht kompliziert.


Muss die Batterie für den Ausbau abgeklemmt werden (habe gerade den Radio-Code und die anderen Codes nicht zur Hand)?

Der Sattler, mit dem ich heute telefonierte, sagte mir, wenn der Schaumstoff schon durch ist, ist für gewöhnlich nur noch Flicken möglich (keine dauerhafte Reparatur). Ich hätt' da nicht lang dran Freude, sagte er.

@Sam
Kann man die Sitzbelegungserkennungsmatte und die Matte für die Sitzheizung einfach abziehen und auf einem neuen Polster fixieren?


Gruß,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hägar« (5. Februar 2009, 19:49)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 991

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Februar 2009, 21:13

Ja kann man! Meine Matte wurde auch schonmal ausgewechselt (ist aber mittlerweile wieder defekt). Klebt an 4 Punkten, einfach abziehen und mit kleinen Stücken Doppelseitiges Klebeband wieder fixieren.

Habe jetzt auch meinen eigenen Thread wieder gefunden:

Zitat
"Also die Bezüge bekommst du nur runter wen der Sitz draußen ist (Sind doch aber nur 4 Schrauben, kein Prob). Batterie muss halt abgeklemmt sein, zumindest Zündung aus! Muss man halt die Verkleidungen um den Sitz wegmachen, dann kann man schon den Stoff abziehen. Vorsichtig aber dennoch mit bischen Gewalt muss man an die Kopfstützen-Stutzen rangehen, die muss man rausziehen aus dem Sitz, danach geht alles von alleine. Auf der Rückseite der Sitze ist der Stoff nur gesteckt! Ja richtig gelesen, wie beim Audi sind die Nähte nicht genäht, sonder mit einem Kunstoffschiene verbunden und gesteckt!"


Entnommen aus diesem Thread (Vorsicht, sind ein paar Seiten)
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sam« (5. Februar 2009, 21:19)

Mein Stilo: hat sich verändert...


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!