Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. März 2015, 22:31

endstufe und sub endlich einbauen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen,

zu meinem 18. Geburtstag habe ich eine basskiste mit Endstufe geschenkt bekommen. für meinen damaligen polo war sie zu groß und in meinen stilo passt sie rein.

da ich mir ein neues 2 din Autoradio eingebaut habe, wollte ich die basskiste auch anklemmen.

da ich Elektriker bin, könnte ich also das ohmsche gesetz (U=R*I) anwenden. weit verfehlt :

mir ist nur bekannt, dass im Auto 12-14 V anliegen. Widerstand und Stromaufnahme der basskiste sind mir nicht bekannt. habe also ein 10qmm kabel von der Batterie in den Kofferraum gezogen. max. Absicherung =50A.

da diese anlage von rockford komplett auf einen Jeep abgestimmt wurde, soll sie angeblich richtig krach machen.

Nun meine Frage:



Könnte ich ohne sorgen die basskiste ohne Kondensator einbauen ? habe vor 2 Wochen eine neue 60 AH Batterie bekommen und möchte sie nicht wieder leerfressen.

oder sollte ich mir vorsichtshalber einen Kondensator von 1-1,5 Farad zulegen?

liebe grüße

flo :)

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Peuzn

Anfänger

Beiträge: 35

Dabei seit: 22. März 2015

Wohnort: Eberswalde

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. März 2015, 23:36

Genaue Infos zur Endstufe/Subwoofer wären gut.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. März 2015, 21:27

das ist es ja, ich kenn keine weiteren angaben :S

habe die kiste von dem Chef von meinem vater vor 2 jahren geschenkt bekommen, er weiß es allerdings aber auch nicht mehr...

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Peuzn

Anfänger

Beiträge: 35

Dabei seit: 22. März 2015

Wohnort: Eberswalde

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 31. März 2015, 22:53

Du hast doch oben irgendwas von Rockford geschrieben, das ist doch die Firma oder nicht?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. April 2015, 21:21

ja genau rockford fosgate... die anlage ist aber was älter... deshalb keinerlei Daten

ich bau die einfach ein



danke :)

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. April 2015, 22:58

würde erst ohne Kondensator machen. Der hat bei mir im Abarth immer die Batterie leer gezogen. Mach mal ein Bild von dem Teil....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 022

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6007

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. April 2015, 10:39

@ Gelber Abarth: Wenn ein Kondensator die Batterie leer saugt, dann war er futsch oder irgendwo war was falsch angeschlossen. Wenn er aufgeladen ist, dann fließt auch kein Strom mehr.

@ Stilo.Flo1994: Da Du ja Elektriker bist 8) Momentan ist bei einer angenommen Kabellänge von 4,00 m Dein Spannungsabfall knapp 6%. :!: Auch finde ich 10 qmm etwas zu niedrig oder soll es ein Heizdraht werden :?: BTW: Die Frage nach dem Kondensator meinst Du nicht ernst oder? 8| Natürlich brauchst Du einen Kondensator ^^
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stilo.Flo1994 (02.04.2015)

Peuzn

Anfänger

Beiträge: 35

Dabei seit: 22. März 2015

Wohnort: Eberswalde

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. April 2015, 11:11

ja genau rockford fosgate... die anlage ist aber was älter... deshalb keinerlei Daten

ich bau die einfach ein



danke :)

Und da wird doch dann auf dem Sub und der Endstufe auch eine Typenbezeichnung stehen oder nicht?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. April 2015, 11:39

@ Gelber Abarth: Wenn ein Kondensator die Batterie leer saugt, dann war er futsch oder irgendwo war was falsch angeschlossen. Wenn er aufgeladen ist, dann fließt auch kein Strom mehr.

Das hab ich auch gedacht. Hatte den dann mal 4 Wochen im Fiat Coupe. Das passierte nix. Die Stilo Elektronik halt. Muß dazu sagen, daß mein Stilo als 2-3 Wochen stand bzw nicht bewegt wurde. Mit Kondensator war die Batterie leer, ohne sprang er an.
Und ich hatte kein 0815 Zeug Hifi im Stilo drin....
Wenn du nicht mehr als 500W Sinus im Auto drin hast, braucht es meiner Meinung nach keinen Kondensator.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. April 2015, 21:43

doch, das mit dem Kondensator meinte ich ernst :D

leute im Fachhandel meinten, dass man erst ab ner Leistung von 1000 watt nen Kondensator braucht. andere sagten was anderes.

und ja, ich bin Elektriker.... mir ist klar, dass ich 10qmm nur bis max. 50A belasten darf. da ich aber ehrlich gesagt keine Ahnung von den Verhältnissen im Kfz Bereich habe, frage ich lieber nach... ab 230V kannst du mich alles fragen xD

und in der Firma hatten wir nicht mehr als 10 qmm... wollte es erst probieren, mehr wie die Sicherung fliegen kann ja eh nicht

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. April 2015, 21:54

Das ist die Anlage
»Stilo.Flo1994« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20150330-WA0005.jpg
  • IMG-20150330-WA0004.jpg

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 022

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6007

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. April 2015, 22:25

nun gut, mir sind 10 qmm zu wenig und die Bordelektronik sollte stabil versorgt werden.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. April 2015, 22:33

ja, 20 qmm wäre mir auch lieber.
wollte es damals über ein we machen , habe also kabel gezogen.
dabei kam es immer zu Verzögerungen, wie z.b. der kauf des neuen Radios, hab dann gleich chinch und remote mitverlegt.... dabei kommt noch das Problem, dass ich in der radmulde wasser stehen habe , was ich auch noch lösen muss...
letztendlich wird so hinauslaufen, dass ich die 10qmm durch 20 ersetze

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. April 2015, 23:42

Das sieht nach 2 älteren Rockford Punch Woofern aus.
Im Doppelpack vertragen die verdammt viel. Da würd ich gleich ein 35er Kabel legen und einen Cap muß wohl auch sein.
Schau, daß die Leitungen vom Cap zum Verstärker kurz sind. Dann würde ich mal mit einer 80 A Sicherung anfangen. Wenn die fliegt, hörst du zu laut :thumbsup:

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. April 2015, 23:54

alter, 35 qmm?
ich hol einfach 5x 90 qmm starr , ne spaß :thumbsup:

danke

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. April 2015, 00:01

Das sind vermutlich Woofer aus der Power Serie. Wenn das 12er sind , dann verträgt einer 600W RMS....


Wie die. Altes Rockford Logo.
http://www.ebay.com/itm/OLD-SCHOOL-ROCKF…=p2047675.l2557

Wenn du nur 2*10er drin hast, vertragen sie halt nur jeweils 400Sinus :023:

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

17

Freitag, 3. April 2015, 00:16

ja, so ähnlich sehen die aus. sind dann wenn aber 25er
gehe ich also von 600w pro Sub aus... dann sind es zsm in reihe 1200 w rms... dürfte eig. ein 1,5 f Kondensator reichen oder ?

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. April 2015, 08:39

Ja 1,5Farrad reichen.
Kommt halt auch darauf an, wie viel Leistung die Endstufe hat. Die zieht ja den Strom.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Peuzn

Anfänger

Beiträge: 35

Dabei seit: 22. März 2015

Wohnort: Eberswalde

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

19

Freitag, 3. April 2015, 10:58

je 500watt 1 FARAD

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo.Flo1994« ist männlich
  • »Stilo.Flo1994« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 120

Dabei seit: 20. September 2014

Wohnort: Vulkaneifel

Danksagungen: 1005

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. April 2015, 18:08

okay, dann weiß ich jetzt bescheid :)

vielen dank :thumbup:

Mein Stilo: Fiat Stilo 1.2 16V


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!