Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

bluemike

Anfänger

  • »bluemike« ist männlich
  • »bluemike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Landau/Isar

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2016, 20:19

Neues Radio - zu leise, schlechter Klang

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

ich habe das Original-Radio ausgebaut, weil ich mp3 wollte und Bluetooth und auf CDs nicht mehr allzu großen Wert lege. Ausbau war zwar ein bisschen fummelig, ging dann aber gut. Dann Blende drüber und mit Adapter (Dauerplus richtig verbunden) mein Philips CE 152 eingebaut. So weit funktioniert noch alles.

Das Problem: Das Teil ist zu leise. Bei gute und lauten Aufnahmen geht das alles noch, aber bei leisen muss ich gewaltig aufreißen und dann zerren die Speaker (oder der Philips ist überlastet). Das Original-Radio hat den ganzen Wagen gut beschallt, soweit ich mich erinnern kann. Aber jetzt ist das oft zu wenig.

Die Lautsprecher sind eigentlich gut, habe ich gelesen. Kann das sein, dass nur das Radio zu schmalbrüstig ist (immerhin 4 x 50 Watt laut Philips)? Bringt ein anderes Radio was oder sind es doch die Speaker? Schon mal danke für alle Tipps.

Mein Stilo: Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 458

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4191

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2016, 18:35

Kann das sein, dass nur das Radio zu schmalbrüstig ist (immerhin 4 x 50 Watt laut Philips)

Ja, das ist aber Musikleistung maximal....
An Sinusleistung(Dauerleistung) kommen da wohl nicht mehr wie 10 Watt pro Kanal raus, vielleicht auch weniger.Philips schreibt auch nicht, ob die Leistung an 4 oder 8 Ohm anliegt.
Wundert mich aber trotzdem, denn das Orginalradio hat meines wissens auch nicht mehr Leistung..... Oder doch?
Hast alles richtig eingestellt?

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bluemike (25.01.2016)

bluemike

Anfänger

  • »bluemike« ist männlich
  • »bluemike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Landau/Isar

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Januar 2016, 19:46

Hi,

eingestellt ist alles richtig, denke ich. Fader fast komplett auf die vorderen Lautsprecher, dazu noch den Philips-eigenen Booster, der Höhen und Bässe ein wenig anhebt. Aber trotzdem kommt da nicht so wirklich viel raus. Und wenn man dann lauter dreht, zerrt es unangenehm.

Mein Stilo: Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 927

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3783

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Januar 2016, 20:02

vielleicht ist das Phillips kaputt :?: Hab das Fiat CD-Radio gegen das ConnectNav+ getauscht. Beide hatten/haben ordentlich bumms. Und die original Lautsprecher gingen/gehen bei beiden nicht in die Knie. Also ich tippe auf defektes Radio. Umtauschen.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 28 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bluemike (25.01.2016)

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 458

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4191

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Januar 2016, 20:29

Hab das Fiat CD-Radio gegen das ConnectNav+ getauscht. Beide hatten/haben ordentlich bumms.

Na dann ist das Philips nicht kaputt, sondern einfach viel zu schwach....
Was willst du denn auch von 60 Euro erwarten?

Das Verzerren bedeutet, daß die Endstufe in die Knie geht. nennt man auch Clipping.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

bluemike

Anfänger

  • »bluemike« ist männlich
  • »bluemike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Landau/Isar

Danksagungen: 279

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. Januar 2016, 20:49

Hi,
Na dann ist das Philips nicht kaputt, sondern einfach viel zu schwach....
Was willst du denn auch von 60 Euro erwarten?
ist auch meine Vermutung. Dann werde ich mal ein anderes dranhängen. Im vorigen Auto ging das Philips ganz gut. Aber da hing auch nochmal ein serienmäßiger Verstärker dran. Auf jeden Fall mal danke. Also sind die Speaker wohl nicht das Problem.

Mein Stilo: Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 458

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4191

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Januar 2016, 11:04

Also sind die Speaker wohl nicht das Problem.

Noch nicht, aber mit Clipping kannst du die Lautsprecher zerschießen. Vorsicht ist also geboten.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 11 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

bluemike (26.01.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!