Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

K2ij3

Schüler

  • »K2ij3« ist männlich
  • »K2ij3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 22. November 2005

Wohnort: Aalen

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. September 2006, 17:35

Probleme mit Verstärker

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mir im laufe der letzten Woche nen Verstärker (Hifonics ZX 4400), sowie nen Subwoofer und ein 16,5 cm 2 Wege Componenten System eingebaut

Der Verstärker liefert maximal 440 Watt (Jeweils 2-Kanäle gebrückt)
Ich hab jedoch nur den Subwoofer gebrückt angeschlossen, somit müsste der Verstärker auf max 330 Watt laufen.

Ich habe direkt von der Batterie ein Kabel mit nem Querschnitt von 20 mm2 in den Kofferaum gelegt.

Mein Problem ist jetzt, das sich der Verstärker nicht immer einschalten lässt, beziehungsweise wenn ich fahre und z.B. die Heckscheibenheizung einschalte geht er einfach aus.

Liegt dann nicht genügend Spannung an?
Würde sich das Problem mit nem Elko beheben lassen?

Vielen Dank schon mal!

Gruß Dominik
Stilo 1,9 JTD Dynamic
Farbe: Silber
Baujahr 02.2002

Mein Stilo: 5T, 140 PS, 205/55 R16 Orginal Fiat, Powerrail II, K&N Luftfilter


Ldelta

Profi

  • »Ldelta« ist männlich

Beiträge: 1 160

Dabei seit: 28. Dezember 2005

Wohnort: Lienen / Warendorf

S T
-
D O * * *

Danksagungen: 938

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. September 2006, 06:53

wenn du nur den sub angeschlossen hast
an 2 kanäle dann macht er 220watt an 4 ohm

was is das denn fürn subwoofer ?

was hast du fürn massekabel ?


nen kondensator wird das problem erstmal nicht beheben !

prüfe mal deine battterie ! mess mal die spannung mit nem digital multimeter !
Gruss Oliver


Mein Stilo: --- Stilo 1,6 MW Dynamic - BRC Autogasanlage - Novitec Federn - Remus - Azev AS 8,5x18 215/40 18---


K2ij3

Schüler

  • »K2ij3« ist männlich
  • »K2ij3« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Dabei seit: 22. November 2005

Wohnort: Aalen

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. September 2006, 08:39

Ich hab den Subwoofer an Kanal 3/4 gebrückt angeschlossen. An Kanal 1 und 2 hängen jeweils ein 16,5 cm Lautsprecher und ein Hochtöner (mit passiver Frequenzweiche).

Das Massekabel ist auch ein 20 mm2. Ich hab es so kurz wie möglich gehalten (von dem Verstärker zu Karosserie sind es ca. 40 cm und vom Minuspol der Batterie zur Karosserie sind es ca. 50 cm)

Die Batterie hab ich schon mal aufgeladen und danach durchgemessen. Ich hab leider nur ein älteres Multimeter, das sagte aber 12,8 Volt und bei laufendem Motor 14,1 Volt. Wenn ich dann den Verstärker angeschaltet habe hatte ich nur noch 13,2 Volt am Verstärker anliegen.

Haben eigendlich Verstärker eine integrierte Steuerung, das sie bei Unterspannung sich nicht einschalten lassen, bzw. sich einfach ausschalten?

Als ich ihn neu eingebaut hatte und nur der Subwoofer dran hing, lies er sich auch einschalten wenn der Motor nicht lief.

Noch eine andere Frage:
Wo soll ich am besten die 12 Volt Remote für den Verstärker her nehmen?
Bis jetzt hab ich sie direkt vom Radio genommen und zwar von der Einschaltspannung für den CDC. Aber der liefert auch 12 Volt wenn man die Zündung an macht und das Radio noch aus ist.

Danke für die Antworten!

Gruß Dominik
Stilo 1,9 JTD Dynamic
Farbe: Silber
Baujahr 02.2002

Mein Stilo: 5T, 140 PS, 205/55 R16 Orginal Fiat, Powerrail II, K&N Luftfilter


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1849

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. September 2006, 12:50

Remote von der elektrischen Antenne (blau/weisses Kabel) nehmen... Jedoch ist deine Problem ein komisches Phänomen. das höchstes eins erklären könnte, das deine Lichtmaschine nicht mehr richtig funktioniert, bzw. die batterie lädt.... Ansonsten würde ich aber auch noch ma gründlich deine Verkabelung überprüfen, nicht das dort irgendwo ein Kurzschluss entsteht, das reicht schon, wenn man keine Kabelschuhe verwendet und die Stromkabel direkt an der Endstufe anschliesst, wenn dort eine kleine Litze irgendwo was anderes berüht, kann es dazu führen, das die Stufe ausgeht... (hmmm.... eigentlich fällt mir gerade ein, geht eine Stufe bei Kurzschlüssen eher auf Protect als Aus...) dann könnte nur noch ein gelockerter Anschluss die Möglichkeit sein...

Bitte das Stromkabel von der Batterie vorne mal komplett überprüfen...
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sam« (5. September 2006, 12:50)

Mein Stilo: hat sich verändert...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!