Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group
  • »darkman6« ist männlich
  • »darkman6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 582

Dabei seit: 7. März 2006

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2007, 22:55

rat zwecks hifiumbau an original radio

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

so. habe vor hinten den bass auszutauschen.
also in mein originalbassgehäuse nen klangstarken 20er woofer wie emphaser neo oder jl audio einzusetzen alles anzupassen und mit nen helix high low adapter(acc bezeichnung-ist ein aktiver adapter der auch ein remote erzeugt) an mein original radio anzuschließen und über ne hifonics mono-amp 900d laufen zu lassen.
powerkabel noch verlegen auf beifahrerseite.

mehr nicht. brauche keine ratschläge wo heißt mach doch gleich alles und das bringt doch garnix

mir geht es ausschließlich darum das der bass hinten besser rüberkommt als er jetzt ist.
übersteuert viel zu schnell,bringt die bässe ab ner 12er lautstärke nicht mehr sat rüber.

da klingt das doch viel anders mit nen besseren woofer nen monoamp mit subsonicfilter.

hat da irgendjemand in der richtung wie ich bauen will erfahrung gemacht?

ich weiß das die high-low adapter nicht so gut sein sollen wie ein klassischer sub ausgang am radio. deswegen nehme ich den aktiven von helix. weil laut testbericht die aktiven am besten abgeschnitten haben.
sollte ich wenn ich den high low an den hinteren boxen anschließe die hinteren boxen abklemmen und die dann auch über nen verstärker laufen lassen.
da wohl einige meinen das wenn der adapter an 2 boxen ausgängen hängt und die ausgänge nebenbei noch normale boxen befeuern es nicht so gut wäre.

Mein Stilo: 1.6er 16V,Tempomat,2-Zonen klimatronic,dämmerungssensor,regensensor.einparkhilfe,getönte scheiben,aez xylo 7x17 mit 215/45er, 30er eibach, navi tomtom, Soundsystem. mattig grill, Novitec scheinwerferleisten; Bosi Edelstahl sportauspuff 148x75,


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2007, 08:46

Sooo wo fang ich denn mal an ;-)

Also wenn du einen High-Low Adapter anschließt, dann würde ich diesen NUR direkt hinterm Radio abnehmen. Dann hast du Plus und Minus für links und rechts. Wenn du eine der hinteren Boxen nimmst, hast du nur Plus und Minus für eine Seite, ist ja logisch.
Wenn der High-Low Parallel zu einem Paar Lautsprecher angeklemmt wird, ändert sich die Impenzdanz (Ohm) des Radioverstärkers. Ich vermute mal, dass Radio wird 4 Ohm mit den Standard LS liefern. Wenn der High-Low dran ist wirds wahrscheinlich nur noch 2 Ohm sein. Das kann dazu führen, dass dein Radio früher ins clippen kommt. clippen ist der moment, bei dem deine LS verzerren, weil das Radio nicht mehr genung Leistung liefern kann (normalerweise liefert dein Radio gleichstrom an die LS und beim clippen kommt so ein mix aus gleichstrom und wechselstrom raus und dieser ist auf dauer tödlich für jeden LS).

Lösung wäre in diesem Fall die hinteren LS komplett abzuklemmen und stattdessen den High-Low anzuschließen.
Wenn du den Helix Adapter nimmst, machst du definitiv nichts falsches. Helix ist ein qualitativ sehr guter hersteller und somit wirste vermutlich keinen unterschied zu einem "normalen" sub out hören.

Wenn du in das Gehäuse des Standard-Subs einen anderen Woofer reinmachst (so hab ich das verstanden) kann das voll in die Hose gehen.
Ein Lautsprecher braucht immer ein Volumen (außer Freeair) auf dem er spielt. Sollte das Volumen zu wenig sein, klingts einfach sch...e und der Woofer kann seine Kraft nicht entfalten.

Wieso willst du gerade Hifonics?

hoffe dir hilft das etwas

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Sniggers

Fortgeschrittener

  • »Sniggers« ist männlich

Beiträge: 285

Dabei seit: 18. Dezember 2006

Wohnort: Landau i. d. Pfalz

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2007, 09:27

Also ich glaube nicht das du deinen Woofer in der fertige gehäuse des standart-subs reinbekommst ... das Volumen kA wieviel du brauchst aber auch von den ausmaßen da ich das standart gehäuse doch sehr klein in erinnerung habe!

Und wo kein volumen is kann au kein hammerbass herkommen

Mein Stilo: 1.6 16V


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2007, 09:45

das ist so nicht richtig! jeder woofer ist anders.

mal als beispiel meinen helix. der braucht 47 Liter wenn er in einer Bassreflexkiste verbaut ist. Hat aber von mir, aus platzgründen, nur ein 42 Liter gehäuse bekommen. Drück genauso wie davor, hört sich nur anders an.

es gibt woofer die kommen mit weniger volumen aus als andere. und glaub mir es gibt woofer die sind "nur" 20cm und drücken manchen 30cm gegen die wand. hier entscheidet sehr sehr viel der preis.

wo groß ist der standardwoofer im stilo?

ach und nicht jeder will einen hammerbass! bei manchen soll ein woofer nur klein wenig drücken, damit das klangbild besser wird.

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »darkman6« ist männlich
  • »darkman6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 582

Dabei seit: 7. März 2006

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2007, 13:44

so.

die 20er woofer brauche im durchschnitt ein geschlossenes gehäuse mit 7 bis 10 liter oder ein bassreflexgehäuse mit 16 bis 20 liter volumen.
nun behaupte ich mal, da ich den sub schon offen hatte ,das es so in etwa 15 liter sein werden.

und wenns wirklich zu klein ist dann schließe ich es komplett. und die 7 liter erfüllt das gehäuse auf jedenfall.

wieso hifonics. naja klanglich und optisch und ausstattungsmäßig zufrieden damit.

das mit dem abklemmen der hinteren boxen dachte ich mir.

hm.
und wenn ich mit dem adapter zwei endstufen befeuere. die mono und ne ganz kleine für die hinteren LS?

Mein Stilo: 1.6er 16V,Tempomat,2-Zonen klimatronic,dämmerungssensor,regensensor.einparkhilfe,getönte scheiben,aez xylo 7x17 mit 215/45er, 30er eibach, navi tomtom, Soundsystem. mattig grill, Novitec scheinwerferleisten; Bosi Edelstahl sportauspuff 148x75,


fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2007, 14:15

Zitat

Original von crossshot
(normalerweise liefert dein Radio gleichstrom an die LS und beim clippen kommt so ein mix aus gleichstrom und wechselstrom raus und dieser ist auf dauer tödlich für jeden LS).


Von wem hast denn die Information?

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2007, 15:25

hab ich mal gelesen! ich denke du spielst auf die gleichstrom, wechselstrom geschichte an oder? wenn es falsch ist sorry, dann hab ich mal nen bldösinn gelesen, aber das clippung radio und ls killt, stimmt!

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. April 2007, 19:54

Stimmt "Clipping" kann, aber muß nicht immer "tödlich" ausgehen ;-)

Und dafür haben z.B. das Stilo Cass. und CD Radio einen Menüpunkt in dem man die Clipping Erkennung (Clip Detekt) ein/ausschalten kann.
Das CN+ besitzt eine Endstufe die diese Funktion mit integriert hat und kann nicht abgeschaltet werden.

Gleichspannung kommt aus keiner Endstufe, naja bei digitalen Endstufen schon aber zerhakt und in Impulsen aber da is der Stilo so weit davon entfernt wie die Sonne zur Erde :-)

Das ganze Clippingzeugs is eigentlich ganz einfach.
LS ist ja nur ne Spule, um/in nem Magneten, an der die Membrane befestigt ist.
Die Spule bewegt sich im Megnatfeld, da durch die Wechselspannung in der Spule ein Magnetfeld erzeugt wird. Ist es gleich dem LS-Magneten ziehen sich beide an, ist es entgegengesetzt stoßen sie sich ab, was dann die Membrane in Schwingung bringt.
Das Ganze geht natürlich auch anders rum......
Ein Dynamo funktioniert genau so "anders rum", feststehende Spule und sich drehender Magnet. Das Magnetfeld des Magneten "induziert" (Magnetfeld wird an nem Draht vorbei bewegt) in der Spule eine Spannung.

Wenn nun zum einen vom Radio so hohe Spannung (Lautstärke) kommt dann stößt die Spule samt Membrane irgendwann an ihre Grenzen (rein Mechanisch gesehen, was eine unkontrollierte Bewegung ergibt und die Spule beschädigt werden kann).
Die Spule/Membrane "prallt" zurück und so bewegt sich die Spule im LS-Magnetfeld zurück. Das Magnetfeld "induziert" so ein Spannung in der Spule die der Spannung vom Radio entgegen gesetzt ist, was zu erhöter Stromaufnahme der Endstufe führt und dann die Endstufe beschädigen kann.

Clippdetekt mißt die gegenläufige Spannung und reduziert (wenns zuviel wird) die Leistung der Endstufe.



Sollte ich Schmarrn getextet haben dann bitte korrigieren :oops:

  • »darkman6« ist männlich
  • »darkman6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 582

Dabei seit: 7. März 2006

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. April 2007, 22:28

seit ihr euch ganz sicher das beim anschluß des high low adapter am radio an den hinteren LS es ratsam wäre die hinteren LS abzuklemmen?

Mein Stilo: 1.6er 16V,Tempomat,2-Zonen klimatronic,dämmerungssensor,regensensor.einparkhilfe,getönte scheiben,aez xylo 7x17 mit 215/45er, 30er eibach, navi tomtom, Soundsystem. mattig grill, Novitec scheinwerferleisten; Bosi Edelstahl sportauspuff 148x75,


fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. April 2007, 22:55

Normal brauchts die LS an denen der High/Low sitzt nicht abklemmen.
die Eingangsimpedanz des high/low ist höher als 4Ohm und fällt somit nicht ins Gewicht.

- so meine Erfahrung -


  • »darkman6« ist männlich
  • »darkman6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 582

Dabei seit: 7. März 2006

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 397

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. April 2007, 00:06

na das klingt doch schonmal gut.

muß ich nur noch sehen welchen 20er woofer ich nehme

auswahl:

hertz hx200
alphasonik 608
rockford fosgate rfp28s4
jl audio
emphaser neo v-2

das originalgehäuse sollte vom volumen her ausreichen

Mein Stilo: 1.6er 16V,Tempomat,2-Zonen klimatronic,dämmerungssensor,regensensor.einparkhilfe,getönte scheiben,aez xylo 7x17 mit 215/45er, 30er eibach, navi tomtom, Soundsystem. mattig grill, Novitec scheinwerferleisten; Bosi Edelstahl sportauspuff 148x75,


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. April 2007, 08:10

dann würde ich zum hertz tendieren, da ich von hertz bisher wenig schlechtes gehört habe!

aber überleg dir das mit hifonics nochmal. gibt fürs gleiche geld bessere! und ich rede nicht von leistung sondern klang.

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Flo

Anfänger

  • »Flo« ist männlich

Beiträge: 23

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: nahe Bremerhaven

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

13

Montag, 7. Mai 2007, 20:00

@ Darkman6 wie weit bist du mit deinem Vorhaben, kannst du vielleicht ein paar Bilder reinstellen wie der neue Bass im alten Gehäuse aussieht, und berichten wie aufwendig der Einbau war.

Mein Stilo: Abarth mit etwas Tuning, leider verkauft.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!