Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Oktober 2006, 17:33

Was haltet ihr von der Endstufe und den restlichen Sachen und Vorhaben???

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Rodek R1900N



Hier ein Testbericht zu der Endstufe.


Ich hab ja die Emphaser EBR112SPL-X3 Kiste und der Woofer verträgt 700W/RMS oder 1000W Maximalleistung.

Rodek soll ja sehr gut sein und ich denke, das ich mir die holen werde, wenn ich die für unter 200 Euro bekomme.

Weiß nur noch nicht, wie ich das alles am besten im Stilo verbauen soll, da eine 4-Kanal Endstufe für die Boxen noch folgen soll und auch ein Cap und Verteilerblock mit rein kommt.

Suche auch noch eine gute (wenn bei diesem Preis möglich) 4-Kanal Endstufe mit je so 75 bis 150W/RMS, allerdings wenn möglich unter 100 Euro.
Vielleicht habt ihr ja einen guten Tipp?


Brauch auch noch eine Lösung, wie ich dann von der Endstufe in die Vordertüren komme um die Boxen direkt anzuschließen?

Meinen CD-Tuner will ich per FM-Modulator (oder wie das nochmal hieß) an das Navi anschließen und den Sub will ich dann über den CD-Tuner anschließen, das ich nicht mehr über den hinteren Lautsprecher gehen muss um ein Signal dafür zu bekommen.

Die Endstufe für die Lautsprecher kann ich ja sicherlich am Navi anschließen, oder?

Hab leider nicht so die Ahnung, daher ist mir eure Meinung auch sehr wichtig und ich würde gerne wissen, was ihr von den Sachen haltet, bzw. ob ihr etwas anders machen würdet, oder man etwas besser machen kann.

@rainer-wü:
Du wirst den Beitrag hoffentlich auch lesen und etwas dazu schreiben, dann muss ich dir nicht alles noch per Mail schicken! :grin: :wink:


Vielen Dank schon mal an alle und noch einen schönen Tag!

MfG. Patrick

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1612

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:19

Also nen Kumpel von mir hat auch ne Rodek Endstufe (aber 6-Kanal) und Preis/Leistung ist da sehr gut (...wenn man nicht zu denen gehört, die "das Gras wachsen hören wollen"...und man keine hunderte von Euronen für ne Endstufe ausgeben will...)

Wegen der 4-Kanaler...wenn du einmal die Rodek R1900N hast, dann bleib doch in der Familie und nehm die Rodek R4100N..da hast du wenigstens 2 "optisch identische" Endstufen...bist aber dann für beide auch bei knapp 500€...

Um die vorderen Lautsprecher direkt an die Box anzuschließen, habe ich bei FIAT mir für den Stecker in der Tür Verbinder bestellt (für 2,5mm² Kabel) ... suche gleich mal ein Foto und die Nummer raus (kosten ingesamt glaube 2,50€ für beide Türen EDIT: brauchst insg. 8 Stk. x 0,49€ = 4,00€) und da hast Du jeweils eine Buchse und ein Stecker, die du in das blaue (oder graue) Gehäuse rein machen kannst... (ich persönlich halte nicht viel davon, in das Steckergehäuse nen Großes Loch zu bohren, um dann das Lautsprecherkabel durchziehen zu können...)

Zum Thema FM Modulator...würde ich nicht machen...hatten mal einen und der hat - trotz zusätzlicher Schirmung und extra Masseanschluss - nur Störgeräusche mit eingespeißt...(so ein hässlicher Pfiepton, wenn man Gas gegeben hat)
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (10. Oktober 2006, 18:35)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1612

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:27

Hier nochmal mehr zu den Steckern / Buchsen...(damit jeder weiß, was ich oben so "umständlich" versucht habe, zu erklären... :oops: :lol:


[SIZE=7](Copyright FIAT AG)[/SIZE]


Die Bestellnummern sind...

10155054 - KABELSCHUH (Buchse 2,5mm² - auf dem Bild = Nr.3, Stk = 0,49€)

10328144 - KABELSCHUH (Stecker 2,5mm² - auf dem Bild = Nr.4, Stk = 0,49€)

(und Größe 2,5mm² sollten für die vorderen Lautsprecher auf jeden Fall ausreichend sein...)
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (10. Oktober 2006, 18:28)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:35

Vielen Dank für deine Antwort.

Ich denke dass ich mit der R9100N gut bedient bin, die R4100N hatte ich auch schon in Aussicht, für die Boxen, aber die iss mir weng zu teuer und bei eBay gibts die grad nicht.

Das mit den Steckern von Fiat wär ja echt genial, Kabel hab ich schon, iss glaube ich 2 oder 2,5mm².

Ich muss allerdings mal schauen, wie ich das Lautsprecherkabel verlege, da man das ja nicht beim Powerkabel verlegen soll und durch den Mitteltunnel will ich nicht.
Hatte an den Dachhimmel gedacht, aber ob das so klappt und nicht zu kompliziert ist, weiß ich nicht.
Hab das Powerkabel auf der Beifahrerseite und das Chinchkabel muss ich dann ja auch noch verlegen, evtl. auch der Dachhimmel, oder was meint ihr?

Wie kann ich denn sonst den CD-Tuner mit dem Navi kombinieren, dass ich mich weiterhin navigieren lassen kann ohne einen zusätzlichen Lautsprecher zu verbauen?
Es soll das Navi und der CD-Tuner über die Boxen laufen wenn das möglich ist.

Muss auch mal schauen, wie ich das alles einigermaßen schön im Kofferraum verstaue, hatte an einen Doppelten Boden gedacht und den Woofer in der Reserveradmulde, aber das hab ich dann wieder verworfen, da es mir weng zu viel Arbeit ist und ich da keinerlei Erfahrung hab.

Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:39

Danke auch noch für das Bild und die Artikelnummern mit Preisangabe, wusste schon was du gemeint hast, aber jetzt kann sich jeder etwas darunter vorstellen.

Hoffe nur, der Einbau der Teile ist nicht zu schwer.

Ist da noch ein freier Steckplatz für die Stecker wo dann das LS-Kabel drauf soll, oder muss man sich da Platz machen???

Danke für deine Hilfe!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrick« (10. Oktober 2006, 18:40)


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1612

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Oktober 2006, 18:51

Also ich muss ganz ehrlich sagen, das ich bei mir die Kabel z.T. auch (notgedrungen) mit den Stromkabeln verlegt habe bzw. kreuzen musste...schätze mal, das Du normale (also keine verdrehten) Lautsprecherkabel hast und in Verbindung mit den Endstufen (wir bleiben ja ehrlich und sagen, das es keine "High-End-Verstärker" werden), ist es glaube ich nicht sooo wichtig, die Lautsprecherkabel von den Stromkabeln getrennt zu verlegen...außerdem ist ja im Stilo der "Kabelkanal" (z.B unter den Einstiegsverkleidungen) und da kann man eine gewisse Trennung erreichen, indem man das Stromkabel ganz innen (Richtung Sitz) und die Lautsprecherkabel ganz außen (Richtung Karosserie) verlegt...dann den "Kabelkanal" schließen und die Kabel können auch nicht mehr verrutschen(habe z.Z. leider kein Bild zur Veranschaulichung...)

Die Kabelschuhe (Stecker/Buchsen) gibts zur Not auch kleiner - aber 2,5mm² ist das größte, was es gibt (und wahrscheinlich in den Stecker passt... :wink:)

Verleg das Powerkabel auf der Fahrerseite im "Kabelkanal" und das Cinch-Kabel auf der Beifahrerseite im "Kabelkanal" (Cinch sollte WENIGSTENS doppelt geschirmt sein...)...dafür den Himmel auszubauen halt ich für zu aufwendig (musst ja auch die "Window-Airbags" beachten...)

Wegen CD-Tuner/Navi ... keine Ahung...habe ich beides nicht... :wink:

Einbau wirst Du wohl für dich entscheiden müssen...wenn nicht mach es doch ganz einfach...schraub die verstärker an der kiste fest, dann sauber verkabeln und kiste etwas befestigen...ist sicher die schnellste methode...

Was machst dann für Lautsprecher rein... (vorne / hinten)

EDIT...
Wegen dem Platz für die Stecker / Buchsen...weiß nicht, was da beim abarth ausstattungstechnisch alles belegt ist (meiner war mal nen active...) aber bei mir war platz...wenn nicht, mach einfach mal den stecker ab und zieh die gummimanschette zurück...wenn du dann auf beiden seiten noch 2 große unbelegte steckplätze hast, passts...bei den kabel "könnte" es sein, das du sie im bereich des stecker weiter abisolieren musst (und mit dünnen schrumpfschlauch wieder isolieren - damit die kabelschuhe in die führungen passen) - kommt aber auf die stärke der isolation deiner lautsprecherkabel an...
bestell am besten gleich ein paar mehr Kabelschuhe... :lol:
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (10. Oktober 2006, 18:57)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Oktober 2006, 19:05

Naja, das Powerkabel will ich eigentlich nicht mehr unbedingt reinlegen, da es auch auf der Beifahrerseite in den Motorraum führt und das war auch weng ein Akt, bis alles so war, wie es sein sollte.

Wie du das mit dem verlegen meinst, verstehe ich, allerdings sind bei mir unter den Leisten schon viele Kabel, und da hab ich wahrscheinlich grad noch so den Platz, die LS-Kabel neben dem 35mm² Powerkabel zu verlegen, da kann ich dann nicht mehr viel verrutschen, dass es nicht direkt nebeneinander liegt.

Lautsprecher sind schon drin, bzw. einen fehlt noch, aber da fehlt im Moment einfach die Zeit dazu.

Vorne das Compo System RA160.2 von Radical Audio und hinten das Coax System RA160.2CX, auch von Radical Audio.

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1612

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Oktober 2006, 19:12

Zitat

Original von Patrick

Wie du das mit dem verlegen meinst, verstehe ich, allerdings sind bei mir unter den Leisten schon viele Kabel, und da hab ich wahrscheinlich grad noch so den Platz, die LS-Kabel neben dem 35mm² Powerkabel zu verlegen, da kann ich dann nicht mehr viel verrutschen, dass es nicht direkt nebeneinander liegt.



Okay...dann wechselt einfach die Seiten (Power = Beifahrerseite / Cinch = Fahrerseite)...

Weiß nicht 100%ig, aber man könnte das große Powerkabel doch auch unter dem Teppich verlegen (da ist doch die schwarze Bitumen/Schaummatte :?: drin)...entweder da drunter, oder nen Schlitz reinschneiden und etwas Schaum entfernen - Kabel rein - starkes Panzertape drüber kleben - Teppich wieder drauf (dann kannst das Powerkabel auch direkt unterm Beifahrersitz lang legen, wo es absolut keinen weiteren Kontakt zu den Lautsprecherkabel bekommt...und hast mehr Platz im Kanal :lol:)
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (10. Oktober 2006, 19:12)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Oktober 2006, 19:26

Hmm, das muss ich mir bei Gelegenheit mal etwas genauer anschauen, das wär auf jeden Fall auch eine Idee!

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 08:14

nur ne kleine anmerkung! ich habe selbst mit meinem 25mm² kabel schon platzangst in den einstiegsleisten bekommen! also wirst du ein 35mm² da absolut nicht reinbekommen!
ok reinbekommen vielleicht schon, aber du wirst die weißen clipse nicht mehr zu kriegen!

für´s chich-kabel würde ich aber die einstiegsleiste verwenden! da bekommste locker 2 kabel rein (wenn du 2stk vom radio benutzt). oder nimmst an der endstufe ein Y-Kabel??

Gruß Chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba


APEXi

Anfänger

  • »APEXi« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. September 2006

Wohnort: Austria / BGLD

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 09:25

@ Stilo_84

ist das die original tür durchführung auf dem bild?
d.h. also man braucht nur die kabel auf die kabelschue klemmen und in die durchführung stecken und das selbe auf der tür seite zum lautsprecher?
und ich nehme mal ann das man im gummi schlauch zwischen auto und tür auch ein stück kabel verlegen muss... oder?

tia, APEXi

Mein Stilo: Stilo JTD 115PS 5 Türer in schwarz


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 09:53

hast du schonmal den stecker abgemacht?

ich habs bei mir mit locher-bohren gemacht! brauchst nicht verlängern! ist ja nur dafür da, dass du beim abbauen der tür, den stecker einfach abziehen kannst! ich muss bei mir das komplette kabel abklemmen, wenn ich die tür wegmachen will!

gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

APEXi

Anfänger

  • »APEXi« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. September 2006

Wohnort: Austria / BGLD

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 10:04

nö hatte den stecker noch nicht herunten, hab mein auto erst 2 wochen :)
ohne bohren würde ich's lieber machen... hatte bei meinem honda integra auch den stecker aufgebohrt nur will ich mir das nicht nochmal antun wenn's einfacher und schöner geht :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »APEXi« (11. Oktober 2006, 10:10)

Mein Stilo: Stilo JTD 115PS 5 Türer in schwarz


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 921

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 23517

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 10:30

ich konnts halt nicht abwarten! war bei mir aber kein LS Kabel sondern nur strom für eine beleuchtung an der Tür! Vom prinzip aber das gleiche :)

werde mir evtl. einen neuen stecker holen, damit das ganze dann auch professioneller wird!

Ldelta hat sich einen komplett neuen kabelstrang von karroserie zur tür gelegt! das sieht richtig professionell aus! der musste aber auch ein 10mm² kabel in die tür legen!

Gruß chris
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1849

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 12:14

Also mein Senf hierzu:

Ab 25 qmm² dickem Powerkabel würde ich die Montage durch den Mitteltunnel bevorzugen. Da dort extrem viel Platz ist und keine weiteren CAN-BUS Kabel verlaufen (um Störungen im BC zu vermeiden) Man kann sogesehen auch die Chinch und Lautsprecherkabel dort verlegen (halt auf der anderen Seite des Mitteltunnels)

Zu deiner Endstufenwahl würde ich Dir aber dennoch von der RODEK abraten. RODEK ist wie SPECTRON und zählt zu der untersten Einsteigerkategorie und ist meist beim ACR-Händler vertreten. Und Testberichten, die von der AUTOHIFI geschrieben wurden, schenke ich schon lange keinen Glauben mehr.

Ich würde Dir bei deinem Budget und bei den Platzproblemen zu einer 6 Kanal-Endstufe raten, damit kannst du Front und Hecksystem (was in meinen Augen eigentlich überflüssig ist) und den Sub antreiben. Kanal 5 und 6 kannst du dann auch brücken, so das dir am Sub genug Leistung zur Verfügung steht..

Hierzu würde ich die Audio System F6-380 III empfehlen.

Jedoch könntest du deine Angelegenheit auch mit einer einzigen 4 Kanal Endstufe lösen.

z.B. mit einer CARPOWER WANTED 4/320 MKII : Hierbei kannst du Front und Hecksystem auf Kanal 1 und 2 Anschliessen. Deine Impedanz geht dann zwar auf 2 Ohm pro kanal runter, macht der Stufe aber nix aus und sie schiebt noch ordentlich Dampf. Kanal 3-4 könntest dann für den Sub nehmen. Dann bekommt der Sub auch noch 250W RMS ab, dürfte reichen. Die Wanted liegt bei Ebay um die 180,- € NEU ! Also wäre hierbei richtig Geld gespart und du hast auch noch Platz im Kofferraum bei nur einer Stufe...
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 15:12

@crossshot:

Das 35² Powerkabel liegt schonlängst unter der Einstiegsleiste und obwohl da schon sehr viele Kabel (ein richtig dicker Kabelstrang) drin war, wegen der Alarmanlage, dem Memorypaket und so weiter, hat es zu mindestens auf der Beifahrerseite noch optimal rein gepasst.
Auf der Fahrerseite sind es noch mehr Kabel, da wär es glaube ich auch garnicht reingegangen.

Ich will nur ein Chinch-Kabel verlegen und hinten mit Y-Adaptern arbeiten, oder ich leg ein 4er-Chinch und arbeite vorne mit den Adaptern, iss egal, hab beides da, kommt nur ganz auf den Platz an.

Wenn ich wüsste dass ein 5m Chinch-Kabel reicht um es auf der Beifahrerseite nach vorne zu führen und es dann bis zum Handschuhfach zu verlegen, dann würde ich das Chinch da verlegen.



@Sam:

Das Powerkabel ist ja bereits verlegt und verlegen will ich das nicht unbedingt nochmal neu.

Ich denke Rodek ist nicht mit Spectron vergleichbar, hab selbst schon lange in einem Laden gearbeitet die ACR-Händler waren.
Spectron ist bei ACR schon das unterste vom Preis und der Qualität her, das stimmt, aber Rodek und Emphaser sind meiner Meinung nach richtig gute Marken, wie auch Radical Audio.
Axton ist sogar schon besser als Spectron, auch wenn es nicht sehr viel ist.
Ist nicht böse gemeint und ich bin froh, dass du deine Meinung geschrieben hast, willst mir schließlich ja nur helfen, aber ich finde eben, dass von Spectron zu Rodek schon noch deutliche Unterschiede in der Qualität bestehen und das hat mir bisher auch fast jeder bestätigt.

Ich wollte schon 2 getrennte Endstufen nehmen, da es auch nicht die billigsten und schlechtesten Boxen sind, wollte ich denen eben auch weng mehr Power geben und nicht nur die Paar Watt vom CN+.

Eine 4-Kanal für Sub und Boxen hatte ich mir auch schon überlegt, aber davon bin ich wieder weg gekommen und wollte lieber einen Monoblock oder eine 2-Kanal für den Sub und eine 4_kanal für die LS.

Das mit dem Mitteltunnel ist bei mir glaube ich nicht ganz so einfach, denn da muss ja vorne sicherlich die Mittelverkleidung ab, oder?
Iss bei mir halt alles mit Leder bezogen, da will ich nicht riskieren, dass am Ende etwas nicht mehr ganz passt.



Danke euch allen für eure Hilfe und die Meinungen!!!

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1612

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Oktober 2006, 16:09

Zitat

Original von APEXi
ist das die original tür durchführung auf dem bild?
d.h. also man braucht nur die kabel auf die kabelschue klemmen und in die durchführung stecken und das selbe auf der tür seite zum lautsprecher?
und ich nehme mal ann das man im gummi schlauch zwischen auto und tür auch ein stück kabel verlegen muss... oder?


Ja...das ist die Kabelverbindung in der Tür... (ist bei manchen mit blauer bzw. grauer Verriegellung... :?:)

So wie Du es beschrieben hast, ist es eigentlich richtig...man muss halt die Kabelschuhe auf die Adern der Kabel crimpen (oder verpressen) und die Kabelschuhe dann in die Gehäuse stecken...bei der Tür, muss man halt ein Stück Kabel, vom Steckverbinder - durch den Gummischlauch - bis zum Lautsprecher legen...ist aber kein Problem...

P.S. Nen Loch zu bohren, ist zwar im Prinzip kein Problem, ich persönlich habe es aber nicht gemacht (auch wenn ich bis dato die Tür noch nie ausgebaut hab...und den Übergangwiderstand, der durch die Kabelschuhe entsteht - im Vergleich zu nen durchgehenden Kabel vom Verstärker zum Lautsprecher - kann man eigentlich auch vernachlässigen...)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


APEXi

Anfänger

  • »APEXi« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 20. September 2006

Wohnort: Austria / BGLD

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 10:15

@ Stilo_84

alles klar, danke!
hab jetzt mal die stecker bestellt.

Mein Stilo: Stilo JTD 115PS 5 Türer in schwarz


Sam

Meister

  • »Sam« ist männlich

Beiträge: 2 057

Dabei seit: 10. Juni 2005

Wohnort: Königsbrunn bei Augsburg

Danksagungen: 1849

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 13:12

Holla jetzt willst aber nicht RODEK mit EMPHASER vergleichen? Das ist ja wie David und Goliath. Naja gut, wollte ja nur helfen. Musst du selber wissen. Aber mal zum Vergleich der RODEK 4 Kanal R4100N und der Carpower Wanted 4/320 hat die Rodek zwar nur 60 W RMS mehr aber die Carpower ist um einiges günstiger ! Ich würde die Carpower bevorzugen. Ist meine Meinung
Editiert von Fruchtmix - Signatur zu gross daher entfernt, bitte die Regeln beachten. --> Signaturen im Forum
to be continued...

Mein Stilo: hat sich verändert...


Patrick

Profi

  • »Patrick« ist männlich
  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 558

Dabei seit: 12. Juli 2005

Danksagungen: 793

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Oktober 2006, 16:21

sam, das war doch nichts gegen dich und nicht böse gemeint und ich hatte mich doch für die meinung bedankt, bin immer froh über meinungen und dass du dich mit hifi auskennst, das weiß ich.

Die Emphaser sind mir einfach zu teuer und die rodek sollte ausreichen, hab zwar hochwertige komponenten, aber natürlich auch keine high-end produkte und ich will nicht mehr so viel reinstecken.

für den sub nehm ich jetzt die R1900N, da ich die günstig bekomme und für die Boxen, da schau ich mir mal die carpower an, wobei ich da auch etwas von sinus-live gesehen habe, was ausreichen würde und bei sinus-live bekomm ich einige prozente (im vergleich zum uvp).

ich meine die sinus-live xt-4500, oder ist die auch für 160 euro zu teuer weil sie vll. nichts taugt?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!