Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Juni 2006, 22:40

CN+ Reparatur

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

ich hab mir vor 14Tg den Abarth mit Connect Nav+ gebraucht gekauft. Jetzt hat sich das Ding schon zum 3. Mal aufgehängt, spielt keine CD mehr und speichert auch keine Änderungen beim Ausschalten. Beim Start muss man das CN+ erst mal ausschalten um nach 2min nach dem Wiedereinschalten wenigstens Radio hören zu können.
Der freundliche FIAT-Meister, der den Stilo derzeit in der Kur hat (80.000er etc.) sagt irreparabel. Austausch >2300€ (indiskutabel). Er kennt aber eine Firma, die das CN+ reparieren könne. Morgen bekomme ich die Adresse.
Mich hätte interessiert, ob jemand von euch schon mal ähnliche Probleme hatte, oder ob schon mal jemand das CN+ irgendwo reparieren hat lassen und wieviel das gekostet hat.

Das ist jetzt mein 3. Abarth, die ersten beiden waren jedoch Ritmo 130TC, bei denen war die Technik zwar auch vom Feinsten (z.B. 2 Solex Flachstrom-Doppel-Vergaser) aber auch um einiges überschaubarer und weniger elektrisch, mehr mechanisch.
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

blood3d

Schüler

  • »blood3d« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 9. März 2006

Wohnort: Frittlingen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juni 2006, 10:36

Könntest du mir einen gefallen tun und mir die Kontaktdaten der Firma auch zukommen lassen? bei mir ist das Laufwerk im Navi defekt (rattert immer beim Einschalten, wenn CD´s eingelegt werden, und kann auch keine CD´s mehr lesen). Oder evtl. Könntest auch Fragen was es kostet wenn wir unsere beiden Geräte bei Ihm machen lassen. Änderungen nimmt meins auch nicht mehr richtig an. (mal speichert der Player sie, mal nicht.)

mfg
Micha

Mein Stilo: 1.9JTD 3-Türer, CN+, Xenon, Klima, Sitzheizung, Tempomat, Hifi


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 967

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Juni 2006, 20:39

Hallo Micha

Habe das problem auch gehabt das ich mein nav reparieren lassen musste .
also erst mal geht das Teil dan nach Marelli in Italien aber da die seit neuestem nicht mehr reparieren schicken die das weiter an fremd firmen die das dan Übernehmen die ganze schose hat bei mir 7 Wochen gedauert da diese Firma total auftrags mässig überlasstet war . Den namen kenn ich leider nich auf jeden fall ist der Ansprechpartner fürs Navi entweder Marelli und oder Teamsys , benutz aber mal die suche mit den namen dan findest du die Kontakt daten hier .

Also bei mir ging das auf Garantie und mein auto habe ich auch kurz vorher dort gebraucht gekauft war ja defekt als du das Auto gekauft hast !!!

Also ich würde das nicht bezahlen

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. Juni 2006, 22:29

Hi,

also ich hab heute die Adresse von meinem freundlichen FIAT-Dealer bekommen. Es ist das Mediencenter Hannover ( www.mediencenter-hannover.de ). Die haben sich laut deren Aussagen auf der HP auf die Reparatur von Elektronik-Schnick-Schnack spezialisiert und das ist ein seriöser ISO-Zertifizierter Meisterbetrieb - also vertrauenserweckend. Hab mit denen telefoniert und die sagten ich solle das Gerät ausbauen, einschicken mit Beschreibung des Fehlers und die machen mir dann einen Kostenvoranschlag. Dann könne ich immer noch entscheiden, was ich zu tun gedenke.
Derzeit ist eins bei Ebay - auch noch bei mir um die Ecke - aber gebraucht ist halt auch so ne Sache. Nach einer Reparatur hat man wieder 'n Jahr Gewährleistung, oder so.

Mit meinem Verkäufer des Gebrauchtwagens habe ich telefoniert, und der sieht nicht ein, dass er noch in dieses Auto investieren solle. Er schlägt mir die Wandelung vor. Aber heut bin ich um 900€ für den 80.000er KD (vorgezogen) mit Bremsen vorn und Spur einstellen ärmer geworden. Dies und noch ein paar Kleinigkeiten, die ich schon investiert habe könnte ich dann zum größten Teil in den Schornstein blasen. Da ist die vorgeschlagene Kostenteilung mit ihm, die für mich angenehmenere Alternative.

Ciao,
Gerhard
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. Juni 2006, 22:33

Ach ja, nochwas. (sorry wg. der vielen Schreibe).

Auf die Frage an meinen FIAT-Dealer, ob der auch schon mal CN+ reparieren hat lassen, antwortete dieser, dass die Dinger im Regelfall bereits während der Garantiezeit kaputt würden und die den Austausch des Geräts zur Folge hat.

Na wie beruhigend!

Ciao a tutti,

Gerhard
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

rainer-wü

Schüler

  • »rainer-wü« ist männlich

Beiträge: 138

Dabei seit: 17. Oktober 2005

Wohnort: veitshöchheim

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juni 2006, 01:57

nach einer Reparatur hat man nur Garantie bzw Gewährleistung auf die ausgetauschten Teile. Aber das ist schon nicht ohne wenn an dem CN+ was defekt ist. Ich hoffe meins hält noch ein paar jahre durch :grin:

oder wir kaufen uns mal nen gebrauchten abarth und schlachten ihn aus, einer das CN+, einer den Motor, das Lenkrad incl Tasten, das Getriebe.

Hier gab es vor einiger zeit einen Basis Abarth mit 20km und Tageszulassung aus Italien für ca 12.000€ also alles Neuteile :lol:

Mein Stilo: Abarth, Leder, Skywindow, 4rohr Ragazzon, Novitec Federn, 18 Zoll Sommer, 17 Zoll mit distanzen Winter


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Juni 2006, 17:06

CN+ Reparatur

Hi Leute,

falls es jemanden interessiert. Ich hab heut mal nachgehakt bei dem mediencenter sparborth, und der ist völlig überlastet. Er hat einem Fiat-Besitzer mal einen Gefallen getan und sein CN+ repariert (Laufwerksdefekt). Der hat dann im internen FIAT-Händler Netzwerk die Adresse weitergegeben und jetzt kann er sich nicht mehr vor defekten Fiat-/Lancia-/Alfa-Navis retten. D.h. ich muss mich in Geduld üben. Wenn er meins aber mit Erfolg repariert haben wird, dann ist er warscheinlich 'n Crack auf dem Gebiet und kann auch andern helfen. Dann meld ich mich auch wieder.

Ciao,

Gerhard

p.s. ich werd mal Bilder (alles nur Chemie) meiner Fiats suchen, einscannen und hier reinstellen. Der Abarth ist jetzt mein 4. Fiat und mein 3. Abarth. Und wie bei FIAT üblich, fahren tut er super, brauchen auch!
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Juni 2006, 06:59

cn+ repariert

Ciao Leute,

das CN+ wurde mir am Samstag repariert geliefert. Die ganze Aktion hat incl. Versandzeiten (allein die Überweisung des Rechnungsbetrags hat 6 Tage gedauert, trotz Online-Banking) ca. 14 Tage gedauert und 380€ gekostet.
Kaputt war eine Durchkontaktierung auf der Hauptplatine.
Laut Aussage vom Hr.Sparborth, dem Chef des www.mediencenter-hannover.de will er sich evtl. einen FIAT Bordcomputer besorgen, um diese Teile in Zukunft besser testen zu können.

Die Funktionalität des CN+ ist jetzt jedenfalls soweit gegeben.

Aber die Navigation funktioniert nicht. Nach wie vor glaubt das Ding in eine ganz andere Richtung zu fahren, als das Auto. Als ob der Kompass verdreht wäre. Ein Kompass ist aber nach Aussage von Hr. Sparborth gar nicht drin, sondern die Richtung müsste sich das CN+ von den Radsensoren geben lassen und nach mehrmaligem Abgleich mit GPS irgendwann richtigstellen.

Jetzt gibts 2 Möglichkeiten: 1. Das CN+ hat immer noch einen Treffer (Software oder Hardware. 2. Das CN+ bekommt nicht die richtigen Signale vom Auto.

Mögliche Eingrenzungen:
Neueste Software draufspielen (Hat jemand eine CD?)
Jemand mit Stilo und CN+ in meiner Nähe (Bayern Nord) setzt sich mit mir in Verbindung, und wir tauschen mal Geräte ( ca. 1/2 Stunde ). Ist's das CN+ funktionierts auch im anderen Auto nicht - ist's das Auto, funktioniert auch ein intaktes bei mir nicht.

Wer könnte mir evtl. behilflich sein? Muss nicht umsonst sein!

Danke, Gerhard
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

jtd150ps

Fortgeschrittener

Beiträge: 180

Dabei seit: 16. Oktober 2005

Wohnort: nähe Dortmund

Danksagungen: 261

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. Juni 2006, 08:05

Wenn ich mich nicht irre war es nicht so das wenn man das CN+ ausbaut und wieder einbaut erstmal ne halbe std autofahren muss damit er mit den Radsensensoren sich abgleichen kann?
Stilo weg Tuareq bald da

Mein Stilo: Schaut euch meinen Stilo an http://www.car-vs-car.de/gal/Fia4701.html 1.9 JTD Chiptuning 150PS. CN+ DVD System. 17Zoll Felgen+Distanzscheiben + Keilform, Lederausstattung.Alarmanlage,Regensensor,Dämmerungssensor,PDC. Canton Anlage mit Subwoofer.


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Juni 2006, 08:50

es sollte min 30 min gefahren werden und zwar kurvenreiche strassen!

sollte es nicht klappen dann das cn+ reseten:

setup taste 4 mal drücken dann startet das cn+ neu


ist über längeren zeitraum die navi cd nicht im laufwerk, weil mp3
dann benötigt es auch eine lange zeit bis die darstellung wieder stimmt

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Beiträge: 1 190

Dabei seit: 12. Juni 2005

Danksagungen: 831

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Juni 2006, 09:00

-

ich würde lieber mal die software löschen und neu einspielen lassen. bevor ich da mit kanonen auf spatzen schieße. im übrigen würde ich mir überlegen, ob du das connect überhaupt brauchst. ein tomtom für die navigation und ein schönes wechslerpaket von alpine oder blaupunkt is um einiges besser.

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. Juni 2006, 21:41

cn+ repariert

Hallo Leute,

danke erstmal für die Tipps. Das mit dem erstmal eine halbe Stunde fahren habe ich am Sonntag bereits reichlich übertrieben. Kurvenreich wars auch.
Mich wundert nur, dass ich immer eine um ca. 90° verdrehte Richtung dargestellt bekomme. Und zwar immer die gleiche Richtung. Es erfolgt dann keine Bewegung, bis nach ca. 1min ein neuer Abgleich mit den GPS-Daten eine neue (richtige) Positionierung erfogt. Das sieht schon ulkig aus, wenn man eine kurvige Straße fährt, dann dreht sich die Karte munter hi und her aber bewegt sich nicht, und die Straße, auf der man fährt geht von links nach rechts über den Bildschirm (bei in Fahrtrichtung ausgerichteter Karte).

Das mit dem Reset (4x Taste) habe ich auch schon mal probiert. War im Forum schon mal gepostet. Ich hab auch alles was hier im forum über das Navi zu lesen war bereits durchgelesen, ich scheine aber der einzige mit diesem Problem zu sein.

Wichtig für mich wäre eben, zu lokalisieren, wo das Problem ist.
Bekommt das Navi keine richtigen Signale oder kann es die richtigen Signale nicht umsetzen. Ich vermute einen Fehler bei der Übertragung der Odometer-Signale.

Ciao,

Gerhard

in der Hoffnung, dieses Ding zum laufen zu bringen. Eine Frage der Ehre gegenüber allen Unkenrufern: "Wie kannst du dir nur einen FIAT kaufen?"
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. Juni 2006, 21:43

Re: -

Hi,

ich brauch das Connect nicht, aber der Abarth brauchts. Sonst kannst du nicht mal mehr die Uhr stellen. 2300€ zum stellen der Uhr? Da müssen dann schon auch noch die anderen Funktionen auch gehen.

Ciao,

Gerhard
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

14

Montag, 26. Juni 2006, 21:52

ich denk solabd das CN+ aus dem Abarth raus ist sollten sich die funktion ins "my Car" übertragen...... bin mir aber nicht sicher


@amolabarth

werden bei dir aussen temperatur datum uhrzeit usw richtig angezeigt?

oder

schau mal ins kundendienst menü des CN+ bei laufendem Motor
da gibts nen eintrag CAN NETZ sollte grün mit AKTIV sein

KD MENÜ:

- SETUP drücken
- 1 der 3 Displaytasten CONNECT 1x drücken Display für Connect erscheint
- 1 der 3 Displaytasten CONNECT 3x drücken
- ENTER drücken

Menü verlassen:
- ESCAPE drücken


A C H T U N G !!!

Hollandblock NICHT aktivieren !!
Sonst läßt sich das CN+ nur bei stehendem Fahrzeug im Menü bedienen.
Falls doch aktiviert muß die SW neu aufgespielt werden!!

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

amolabarth

Anfänger

  • »amolabarth« ist männlich
  • »amolabarth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 1. Juni 2006

Wohnort: Nürnberg

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 28. Juni 2006, 07:06

Hi Leute,

@fk2000:

Ich hab alles probiert. Setup durchgeführt, im Kundendienstmenu nach der CAN-NETZ-Einstellung gesucht - ist aktiv. Ergebnis wie vor.
Meine SW-Version ist irgendwas bei 8.3 also alt.
Dennoch denke ich nicht, dass es ein SW-Prob ist. Sobald ich einschalte zeigt die Fahrzeugrichtung ca. 100° gegen den Uhrzeigersinn verkehrt an. Das ändert sich auch nicht, er bekommt auch kaum Signale der Fortbewegung (das merkt man dann bei den Entfernungsangaben zum Abbiegen beim Navigieren). Nur die Drehbewegung beim Abbiegen wird mit geringer Verzögerung dargestellt (aber eben immer verdreht).

2 Möglichkeiten: 1. CN+ defekt, kann Odometer-Signal nicht verarbeiten oder 2. Auto defekt, liefert kein anständiges Odometer-Signal.

Ich habe erstmal keine andere Möglichkeit dies zu lokalisieren als ein anders Gerät zu testen oder mein Gerät in einem anderen Stilo zu testen.

Ich bräuchte noch mehr Infos über die funktionsweise des Geräts. z.B. wie errechnet sich das Navi die Himmelsrichtung? Woher weiß er wo Norden ist? Es muss doch irgendwo einen eingebauten Kompass haben. Woher weiß er sofort, dass ich eine Kurve fahre, obwohl ja gar nicht merkt, dass ich mich überhaupt fortbewege.

Ich werd halt doch mal meinen "freundlichen" FIAT-Dealer kontaktieren. Mal sehen was der sagt.

Hätte jemand die aktuelle oder zumindest eine neuere Software-Version für mich (natürlich nur zum testen)

Ich werde nicht aufgeben, bis das Ding funktioniert!!!!

Ciao und Danke für die Beiträge.
sempre fare una bella figura

Mein Stilo: Abarth 5T rot


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

blood3d

Schüler

  • »blood3d« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 9. März 2006

Wohnort: Frittlingen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 28. Juni 2006, 08:46

Moin Jungs, hat nicht zufällig einer von euch Bastlern nen funktionierendes CD-Laufwerk fürs CN+ rumliegen? Da meins hin und wieder komische Geräusche macht und auch regelmäßig Lesefehler hat. Mfg Micha

Mein Stilo: 1.9JTD 3-Türer, CN+, Xenon, Klima, Sitzheizung, Tempomat, Hifi


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 28. Juni 2006, 09:30

@amolabarth

sollte das auto selbst keine anständigen Speeddaten ans cn+ geben dann würde auch dein ABS und ESP nicht richtig funktionieren.
Die Radsensoren für das ABS werden auch benutzt um dem cn+ zu sagen wie schnell und ob man links oder rechts fährt.
die neueren festeinbaunavis haben einen integrierten Gyrosensor der drehungen auch ohne auto erfasst.
Ob man rückwerts fährt wird dem cn+ anhand des getriebesignals mitgeteilt. diese daten werden alle digital über den CAN Bus an das cn+ gesenet, also keine separaten anschlüsse für das Gala- und Rückwertssignal wie es z.B. Nachrüst-Navis benötigen.
Die Ausrichtung der Karte:
- bei aktiver Ausrichtung nach Norden ist die Darstellung immer sehr verwirrend
- bei Ausrichtung in Fahrtrichtung sollte das ganze 1:1 der Straße entsprechen
die Ausrichtung wird per GPS syncronisiert und zwar erst nachdem losgefahren wird.
Die GPS Antenne hat keine feste Richtung, so kann es sein das im Stand die Ansage "geradeaus weiter fahren" ertönt obwohl es so nur ab ins Beet gehen würde. erst in verbindung mit dem Fahrbetrieb wird die richtung erfasst.

Im KD Menü gibt es weitere Einträge
GPS Antenne = grün OK
Innerer Fehler = grün OK

Weiterhin:
Leuchtet das GPS Antennsymbol auf dem MAIN Bildschirm (zwischen Zeit und Handy Empfangsstärke) grün, dieses MUSS grün sein. sollte das nicht so sein dann die GPS Antenne (befindet sich mit der Handyantenne mit im Radioantennenfuß) wechseln lassen.

zum prüfen der GPS daten:
ins menü NAVI wechseln
displaytaste INFO drücken
Hier erscheinen die Längen/Breitengrade, Sattelitenanzahl, Höhenlage usw....
Es sollten min. 3 Satteliten gefunden werden zur Bestimmung der Autoposition.

Als ich mein CN+ Nachgerüstet habe war die GPS Antenne nicht angeschlossen.
Äusserte sich so:
die Himmelsrichtung nicht feststellbar
der Pfeil wanderte über Wälder, Grünflächen usw...
ein auch nur annähernd richtige anzeige war unmöglich
der Pfeil sprang des öfteren auf straßen da das cn+ es sch0on bemerkt das man unbefahrbare fläche "befährt" da das nciht sein kann wird immer auf eine nahegelegene Straße gesprungen

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 28. Juni 2006, 09:34

@blood3d

Laserlinse reinigen

Reinigungs CD bringt keinen erfolg, nur dem Hersteller Kohle in die Tasche
cn+ zerlegen, Front abbauen, oberen deckel abbauen und mit wattestäbchen und spiritus (kein Nagellackentferner, enthält öl) die Linse putzen

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

blood3d

Schüler

  • »blood3d« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 9. März 2006

Wohnort: Frittlingen

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 28. Juni 2006, 09:46

@fk2000
Danke werds mal versuchen, aber glaub nicht das die Reinigung allzugroßen Erfolg bringen wird, da es sich teilweise eher anhört, als würde ein Zahnrad irgendwo drüberspringen, immer beim Zugriff auf ne CD so: "klick ----klick ---- klick".
Manchmal ist dieses Klicken auch extrem schnell wenn ich z.b. dann die CD auswerfen will.

Mein Stilo: 1.9JTD 3-Türer, CN+, Xenon, Klima, Sitzheizung, Tempomat, Hifi


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

fk2000

Profi

Beiträge: 872

Dabei seit: 30. Mai 2005

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Juni 2006, 09:52

hmm ok das kommt mir bekannt vor.
wir reklamieren in der woche hunderte von laufwerken beim hersteller (Philips)
die dinger bekommt leider nicht im Handel als ersatzteil oder so....
denn es gibt verschiedene versionen, wichtig ist dabei das Label am Laufwerk (Layer1.... usw.)
Falls du noch Garantie hast am auto dann schnellstens ab in die werke

Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!