Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

stilo66

Fortgeschrittener

  • »stilo66« ist männlich
  • »stilo66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Dabei seit: 18. Dezember 2005

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:57

navi genauigkeit?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallöchen

hab mir ein tragbares navi zugelegt von yakumo.

nun wollt ich mal wissen wie genau sind die fest eingebauten mit ziel und km/h anzeige beim fahren.
bei mir sind Ca 10 km/h unterschied zu meinem Tacho bei hoher Geschwindigkeit, gibt es so was auch bei den festen oder wird da alles anders gelöst? Meine mit navigieren.

hab in ein andrem thret gelesen das die festen nicht neu rechnen müssen, wenn sie in ein Tunnel fahren, aber die haben doch auch GPS Signal oder ist das noch über die Räder gekoppelt.

könnt mich ja mal aufglären :)

Gruß
.

turbofred

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 30. Juli 2006, 21:42

Navigenauigkeit

:PZHallo,

normalerweise kann man schon eher der Geschwindigkeitsanzeige im Navigationssystem trauen, auch den nicht fest eingebauten. Wenn du die Daten einer gefahrenen Strecke aus dem Gerät auslesen kannst (geht bei meiner Kiste von Garmin), dann sieht man allerdings, dass die Geschwindigkeit nicht direkt sondern nur indirekt gemessen wird, d.h. durch die Zeitspanne, die man zwischen zwei Punkten benötigt, wird die Geschwindigkeit ermittelt. Das gibt relativ große Abweichungen, wenn man gerade beschleunigt oder abbremst, da dabei die Geschwindigkeit nicht konstant bleibt. Bei konstanter Geschwindigkeit ist allerdings der Messwert schon ziemlich genau. Selbst wenn ein Navi ca. 10m Abweichung haben sollte, dann hat es dies in der Regel immer in eine Richtung (je nach erfassten Satelliten). Für Details kuckst du hier

Fest eingebaute Geräte nehmen noch ein Tachosignal mit auf, die noch besseren bekommen die Umdrehungen von den einzelnen (i.d.R. Vorder-)Rädern. So kann in Kreuzungen noch genauer die Position bestimmt werden, da die unterschiedlichen Drehzahlen der Räder beim Kurvenfahren mit einfließen können.
Nun kommt es halt darauf an, ob das fest eingebaute Navi die Geschwindigkeit aus den Punkten und der Zeit (v=s/t) errechnent oder den (falschen) Wert des Tachosignals hernimmt. Das wäre zwar einheitlich (zu schnell), aber nicht immer genau. Eine andere Rad/Reifen-Kombination macht hier schon mal einiges aus, selbst abgefahrene Reifen führen zu einer (geringfügig) anderen Anzeige.

Zur Tunnelproblematik:
Dort errechnen die fest eingebauten mit Tacho/ABS-Signal die vermutliche(!) Position durch die Geschwindigkeit bzw. die Radumdrehungen. Auch die haben im Tunnel kein Empfang. Ich kenne keine Tunnels, die ein GPS-Signal senden, was auch gar nicht so leicht wie beim Radio wäre, da an jeder Stelle eine andere Position gesendet werden müsste. Außerdem rotieren die Satelliten selbst auch noch um die Erde und haben keine geostationäre Umlaufbahn (Ok Ok, Detailkram). Wenn man also ein Auto mit fest eingebauten Navi hat, dies auf einen Autoanhänger stellt und durch einen Tunnel fährt sieht man: Die Position bleibt auch hier gleich.
Manche Geräte (wie man Garmin) rechnen einfach mit der Geschwindigkeit weiter, mit der ich in den Tunnel eingefahren bin. Das ist natürlich auch nur Beschiss, haut aber in den meisten Fällen hin, außer es ist Stau.

Besser ist also immer ein fest eingebautes Navi, allerdings halt nicht so flexibel - meins kann ich z.B. noch aufs Bike schnallen, das wird mit einem CN+ etwas schwieriger :PZ

Bis dann, turbofred

stilo66

Fortgeschrittener

  • »stilo66« ist männlich
  • »stilo66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Dabei seit: 18. Dezember 2005

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Juli 2006, 22:17

@turbofred

besten dank, kann mir jetzt ein genaueres Bild machen über die ganze Funktions weise der Navi Sache

Gruß Ralf
.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!