Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Texta88

Anfänger

  • »Texta88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 12. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juni 2013, 13:25

Neuer Stilo Besitzer mit jeder Menge Fragen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und möchte mich noch kurz vorstellen. Mein Name ist Christian ich bin 25 und komme aus Oberösterreich. Ich werde mir dieses Wochenende einen Stilo mit integriertem NAVI zulegen (BJ.2002, 115 PS JTD) und hätte nun ein paar Fragen, wo ich mich über Antworten sehr freuen würde.

  • Wie zufrieden seid ihr mit dem eingebauten Navi?
  • Ist es noch vergleichbar mit aktuelleren Modellen? (Ist immerhin 11 Jahre alt)
  • Von wann sind die aktuellsten Karten? (glaube 2011)
  • Wie läuft das mit der integrierten Freisprecheinrichtung?
  • Muss die Simkarte ins Navi rein oder gibt es andere Möglichkeiten das Handy mit der Freisprecheinrichtung zu verbinden (Bluetooth oder so)

Ich bin Iphone 5 Besitzer und ich kann mir nicht vorstellen, dass die Einrichtung für die NanoSim passt?

Ich bitte um kurze Info

Danke! Lg Christian

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1608

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. Juni 2013, 19:36

Dann mal herzlich Willkommen hier...

Da ich kein Connect habe, kann ich Dir eigentlich auch nicht antworten - ausser dass das Connect standardmäßig kein Bluetooth hat (man kann aber z.B. ein Audiolink mit Bluetooth-Erweiterung anklemmen)...

Wie Du schon gesagt hast, ist das System vor über 10 Jahren entwickelt worden - mit der Navigationsleistung und Geschwindigkeit ist es daher nicht mehr mit aktuellen Modellen vergleichbar - um Dich an ein Ziel zu bringen, sollte es aber reichen...

Wenn dann muss eine SIM in das Gerät. Und mit SIM ist die "komplette" Karte gemeint (und nicht das Teil, was man dann als "SIM" rausbricht) - notfalls kann man sich ja eine Prepaidkarte holen oder nimmst von deinem Netzbetreiber eine Multi-SIM (kostet aber extra)...

Hier mal eine Anleitung vom Connect (ist zwar von Alfa - aber das Grundsystem ist das gleiche)
Anleitung Connect
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Zierleiste

Schüler

  • »Zierleiste« ist männlich

Beiträge: 125

Dabei seit: 22. Juni 2009

Danksagungen: 472

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juni 2013, 06:57

Also bei meinem CN+ war ne orig. Fiat Karte dabei wo man die sim-Karte reinklemmen kann. Ich hab ne Prepaid Karte fürs Auto geholt.
Da hab ich die Karte nicht rausgebrochen. Das geht auch.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Texta88

Anfänger

  • »Texta88« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 12. Juni 2013

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juni 2013, 12:23

Danke für die Antworten.

Wo sind die ganzen Navi Besitzer?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

BadBo

Schüler

  • »BadBo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 8. Januar 2012

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juni 2013, 14:28

Hallöchen,

ich wollte mir ja auch mal das Nav+ holen.

Bin aber letzten Endes davon ab gekommen.

Das Nav+ ist einfach zu alt und bietet kein Bluetooth für mein Android Handy... ich wollte nicht anfangen mit irgendwelchen teuren Adaptern zu experimentieren.

Die Technischen Nachteile singt gegenüber neuen Autoradios einfach zu überragend gewesen.

Ich habe mir ein Kenwood KDC-BT92SD einbaut und bin wirklich sehr zufrieden damit.

Navi betreibe ich Über mein Xperia Z und Google Maps Navigation.... das coole ist das ich Musik hören kann + Telefon + Navi ohne das ich irgendwas umschalten oder umstecken muss.

Das alles wäre mit dem Nav+ mehr oder minder bestimmt auch zu schaffen (oder auch nicht).. aber der Aufwand wäre mir persönlich zu hoch gewesen. :thumbup:

Mein Stilo: 1.2L 16V 80 PS (5T)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6905

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Juni 2013, 17:36

Also mal so auf die schnelle...


-Das Navi hat mich immer ans Ziehl gebracht

-Es ist natürlich nicht mehr vergleichbar mit einem aktuellen Navi. Da liegen einfach 10 Jahre Entwicklung dazwischen

-Von wann die aktuellen Karten sind weiß ich nicht, da ich nur die von 2003 benutze. Sind auch zu teuer

-Freisprecheinrichtung hab ich schon lange nicht mehr benutzt, daher k.a

-Die Simkarte muß über den Adapter ins Navi geschoben werden. Ich hatte mal eine 2. Sim für mein Handy. Die steckte dann immer im Navi.



Aber ich sag mal so. du hast ein Eierphone. Also kauf Dir die TomTom App. Kostet glaub ich 50 Euro. Die ist das Geld wert. Hab ich auch. Ich Navigiere nur noch über das Ei-fon.
Ein Navi im Auto ist eigentlich unnötig, da man das heutzutage mit jedem Smartphone machen kann.

Ich hoffe, es hilft Dir etwas.

Achja, das Navi kann MP3 CD´s lesen....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!