Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

0800

Fortgeschrittener

  • »0800« ist männlich
  • »0800« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. November 2008

Wohnort: Graz-Österreich

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Februar 2009, 16:55

Abblendlicht Stärke!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das Abblendlicht vom Stilo ist im gegensatz zum Skoda meiner Mutter und vom Citroen von meinem Vater extrem schlecht ( Standardbirnen )!

Also ich meine damit das es die Straße in der Breite ausleuchtet aber in der Länge nicht wirklich!!

Wie ist das bei euch????


PS:beide Lichter funktionieren



Grüße
.........................

Mein Stilo: Eibach Pro System 30\30---Inoxcar ESD 120X80 oval----17" original Felgen--- 16" original Alu´s für den Winter ---to be continued..


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BlackIC3

Meister

  • »BlackIC3« ist männlich

Beiträge: 2 391

Dabei seit: 8. August 2006

Wohnort: Magdeburg

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Februar 2009, 17:08

Ja also ich muss sagen das ich mit der Aussleuchte auch nicht zufrieden bin. Weder mit Orginal noch mit Xenonlook Superwhite.

Mfg

Immer ein Blick wert: http://www.x-cars.net

Mein Stilo: Formel K Gewindefahrwerk | 18" Team Dynamics Monza R | Böser Blick by Novitec | Scheibentönung | Rote LED´s im Innenraum | Hifi Anlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

GAP01

Fortgeschrittener

  • »GAP01« ist männlich

Beiträge: 360

Dabei seit: 4. Oktober 2006

Wohnort: Merseburg jetzt Garmisch-Partenkirchen

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Februar 2009, 18:01

Hallo Zusammen!


Also ich kann mich nicht beklagen, rate aber dazu nach dem Tieferlegen die Scheinwerfer einstellen zu lassen soweit man es noch nicht getan hat und wenn am Fahrwerk nichts verändert wurde würde ich trotzdem die Scheinwerfer testen lassen auch ob die Höhenverstellung geht.
Noch ein Tipp, den sicherlich viele schon kennen aber halt noch nicht alle, die Glaskolben der Lampen nie mit den blanken Fingern anfassen. Grund: Die Abdrücke der Finger bestehen aus Fett welches verdampft und sich dann am Reflektor und der Scheibe niederschlägt und so die Lichtausbeute mindert.



PS Meine Lampen =0815 Lampen! 4.50 pro Stück Haltbarkeit ca 1 Jahr

MfG aus GAP Jörg
Fiat for ever :PDT_ura1:

Mein Stilo: 1.8 3T Raggazone zwei mal 80, Eibach 30/30 kompl. und Landi Renzo GPL Anlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Rosti

Schüler

  • »Rosti« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: Bezirk Leipzig,DDR

Danksagungen: 158

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Februar 2009, 18:27

Komischerweise hat der Stilo bei Erscheinen einige Scheinwerfertests gegen andere Kompakt-PKW klar gewonnen-so schlecht kann das Licht nicht sein...und ist es auch nicht. Ich empfehle die WhiteHammer H7 , weil die auch ne weile halten.

Aber Mann sollte nicht Xenon gewohnt sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rosti« (19. Februar 2009, 18:28)

Mein Stilo: Multifunktions-Wagon, dynamische 1.6 Liter aus 2003 - Original-FIAT-Motor-, übliche Reparaturen, Getriebe u. Kupplungstausch Jan. 2017,neue Scheinwerfer, 2x KAT, 8x Querlenker, 12x Koppelstangen, MICHELIN Crossclimate *Allwetter* TÜV 2x durchgefallen, 4 x gleich bestanden


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

redskorpion

Fortgeschrittener

  • »redskorpion« ist männlich

Beiträge: 261

Dabei seit: 22. Mai 2008

Wohnort: Bad Ems

Danksagungen: 124

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Februar 2009, 19:28

Zitat

Noch ein Tipp, den sicherlich viele schon kennen aber halt noch nicht alle, die Glaskolben der Lampen nie mit den blanken Fingern anfassen. Grund: Die Abdrücke der Finger bestehen aus Fett welches verdampft und sich dann am Reflektor und der Scheibe niederschlägt und so die Lichtausbeute mindert.


Ich will nicht klugscheißen, aber nicht das Fett verdampft, sondern:
Wenn du den Glaskolben mit deinen Fingern berührst, hinterlässt du, wie bereits geschrieben, immer etwas Fett auf dem Glaskolben.
Beim Betrieb hat der Glaskolben eine sehr hohe Temperatur und ein Teil des Wolframfadens im Inneren des Leuchtmittels verdampft in die Luft (im geschlossenen Glaskolben).
Jetzt hat dein Fett, welches du auf der Außenseite hinterlassen hast, die Eigenschaft sehr heiß zu werden, und somit wir der Glaskolben an der Stelle, wo dein fett sitzt heißer, als an den Stellen, wo alles "sauber" ist.
Somit setzt sich der Gasförmige Wolframfaden (zumindest ein Teil) an der heißesten Stelle des Glaskolbens ab - an deinem Fett.
Fazit: Wenn deine Glühlampe mal nicht mehr leuchtet, weil der Wolframfaden gerissen ist, dann siehts du genau, wo du mit deinen Fingern drauf gefasst hast - nämlich dort, wo alles schwarz ist :lol:


Ich nutze die 4000°K Glühlampen und finde mein Licht wesentlich heller und ausleuchtender.
Vieleicht liegt es auch daran, das ich neue Scheinwerfer (Serie) verbaut habe :oops: - endlich wieder Klarglas 8-)

Gruß Eric

Mein Stilo: 2.4l • 20v • 170ps • Abarth • Selespeed • Ginstergelb • getöne Scheiben • 7,5x17 Zoll ET30 RC-11 Dragon • 215/45 Dunlop Sport Maxx • abnehmbare AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

0800

Fortgeschrittener

  • »0800« ist männlich
  • »0800« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. November 2008

Wohnort: Graz-Österreich

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Februar 2009, 20:03

naja in der Stadt störts ja nicht nur am Land störts mich total....
Ich werd mich mal nach neuen Birnen umschauen.....
.........................

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »0800« (19. Februar 2009, 20:04)

Mein Stilo: Eibach Pro System 30\30---Inoxcar ESD 120X80 oval----17" original Felgen--- 16" original Alu´s für den Winter ---to be continued..


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 627

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12614

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Februar 2009, 21:39

Einstellen lassen und zur Not die elektrische Leuchtweitenregulierung auf Stufe 3 stellen vor dem Einstellen, dann kannst du danach durch stellen auf Stufe 0 den Lichtkegel angeben!
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 406

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 806

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Februar 2009, 23:00

Ich bin mit der Ausleuchtung beim Stilo auch mehr als zufrieden (habe Philips X-treme als Abblendlicht drin) und lt. Lichttest exakt eingestellte Scheinwerfer...

@0800...deine Leuchtweitenregulierung funktioniert schon normal (könnte sein, das entweder einer/beide LWR-Motoren defekt sind und einer/beide Scheinwerfer ständig unten hängen...oder es hat sich der Verstellhebel vom LWR-Motor aus der Führung gelößt...)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

0800

Fortgeschrittener

  • »0800« ist männlich
  • »0800« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 390

Dabei seit: 28. November 2008

Wohnort: Graz-Österreich

Danksagungen: 175

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Februar 2009, 23:07

Ich habe geschaut es bewegen sich beide nach oben bzw nach unten.....

Wie gesagt,bessere lampen;) muss man haben
.........................

Mein Stilo: Eibach Pro System 30\30---Inoxcar ESD 120X80 oval----17" original Felgen--- 16" original Alu´s für den Winter ---to be continued..


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 1235

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. Februar 2009, 07:04

hallo,

die neuen lampen verbessern nicht unbedingt die ausleuchtung! sonst würde man ja bei korrekter Einstwellung blenden.


Lass deine Scheinwerer einstellen. Ich bin mit der ausleuctung des Stilos super zufrieden und das ist zu 99% eine Einstellungssache.

Wer halt tiefergelegt hat, sieht weniger (hatten wir es letzt in nem Thread, da niht die absolute Leuchthöhe eingestellt wird, sondern nur der prozentuale Abfall nach unten ab den Scheinwerfern. Und dass die dann weniger weit leuchten umso tiefer die Karre ist is ja logisch ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!