Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2794

  • Nachricht senden

181

Freitag, 4. Februar 2011, 23:50

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

ja,mit 300 kommt es hin.Bei mir waren es 400€ das Steuergerät und 400€ die Arbeitszeit... :roll:

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1628

  • Nachricht senden

182

Samstag, 5. Februar 2011, 18:37

Das komische ist aber, wenn die bei mir den fehler löschen tut das 2-3 tage gut und dann geht das selbe wieder von vorne los "Airbagstörung".

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:00

Hallo
So wie ich das jetzt mit der Thematik im Kopf habe ist das ja durchaus möglich.
Ein wackler im Kabel bzw Stecker tritt ja sporadisch auf wenn er noch nicht ganz hin ist.
Also mal ist er da dann wieder ne Zeit weg.
Wenn er gelöscht wird, hast du ruhe, aber beim nächsten Sitzverschieben oder bösen Schlagloch kann er gleich wieder da sein.
Gruß
Wolfgang

redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 6. Februar 2011, 18:12

Aus dem Grund sollte man ja die Leitungen auch zusammenlöten und die Stecker in die Tonne hauen!

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:06

Hallo
So, hab mir das Teil von Airbag24 besorgt, Batterie abgeklemmt Plus , Minus zusammen gehalten, Teil eingelötet und ne Stunde Später Baterie wieder angeklemmt.
Airbagfehler ist immer noch da, wird im BC angezeigt und die Lampe brennt, hab mindestens 6-7 mal Zündung ein und aus, aber bleibt trozdem.
kann das sein ? muss erst alles zurückgesetzt werden, oder lag es doch nicht an der Matte?
So wie hier viele geschrieben haben geht der Fehler von allein weg nach mehrmaligem Zündung ein und aus?
Langsam wird die Zeit eng, ich muss zum TÜV...
Gruß
Wolfgang

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:46

hast du denn vorher mal den Fehlerspeicher ausgelesen obs überhaupt an der Matte lag? Nicht dass irgend ein anderer Stecker / airbag dafür verantwortlich ist!

Am besten Fehlerspeicher mal löschen lassen
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 13. Februar 2011, 13:53

Hallo
Du brauchst nur 1 Seite zurück zu blättern, da steht auch schon mein Fehlerprotokoll
Gruß
Wolfgang

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 13. Februar 2011, 14:28

sorry hab ich überlesen.

Ich hab einen sporadischen Wackler untemr Fahrersitz und der Fehler geht nach 30 sekunden wieder von alleine weg.

Allerdings kann ich mir bei den anderen Fehlern mit der zu niedrigen Spannugn vorstellen, dass die permanente Fehler sind und gelöscht werden müssten ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 13. Februar 2011, 14:52

Mich macht das mitlerweile echt irre.
Ich habe schon Stunden damit verbracht das I-Net zu durchsuchen, aber nirgens ist heraus zu bekommen was überhaupt diese Fehlermeldungen bedeuten????
ich versteh das nicht, bei meinem BMW gibt es für jeden Fehlercode eine Bedeutung und genaue Angaben worann es liegt.
Gibt es sowas nicht auch bei Fiat?
ich kann das echt nicht verstehen das nichtmal Fiatmechaniker genaue Aukunft über ihre eigenen Autos und deren Fehler geben können.
Es kann doch nicht angehen das man Stunden und Tage damit verbringt ein Teil nach dem anderen zu tauschen oder Stecker zu löten, und dann noch nichtmal weiß obs was gebracht hat.
Selbst hier im Forum ließt man so unterschiedliche Meinungen, manche schreiben der Fehler geht weg wenn er behoben ist, andere sagen erst wenn man 5-6 mal Zündung aus und ein schaltet, wieder andere sagen geht garnicht muss gelöscht werden.

Ja was denn nun, jetzt hab ich das Airbagteil drinne wegen der Sitzmatte , weiß nicht obs was gebracht hat , und eigentlich ja noch nichtmal obs überhaupt an der Matte gelegen hat.
Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slider1100« (13. Februar 2011, 14:55)


alfistie

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 13. Februar 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 13. Februar 2011, 17:46

Re: Airbagfehler

Sitzbelegungsmatte Beifahrersitz defekt oder die Stecker unterm Sitz. Wars jedenfalls bei mir.
Falls es die Matte ist, bau dir dieses Teil rein:

ebay Artikelnummer: 120661234457

funktioniert bestens, beim Tüv null Problem.
Nur darf auf diesem Sitz dann kein Kindersitz mehr drauf.

Hoffe geholfen zu haben.

Fehlerspeicher löschen nicht vergessen, sollte auch gehen wenn die Batterie gut 15 min abgeklemmt wird, dann ist er auch leer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alfistie« (13. Februar 2011, 17:55)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V dynamik



Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 13. Februar 2011, 17:51

Es hängt immer davon ab ob der Fehler nur sporadisch festgestellt worden ist oder dauerhaft. Des weiteren hängt es von der Art des Fehlers ab, ob er dann auch verschwindet. Ist auch nicht nur bei FIAT so, sondern zumindest was OBD2 angeht allgemeiner Gesetzestext.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 13. Februar 2011, 19:15

Hi Dragon das ist ja schonmal was...
Also bei mir im Protokoll stand ja alles sporadisch. wie sollte es sich den nun bei mir verhalten?
@Alfistie
sorry aber das hat nun garnicht geholfen.
gut mann kann nicht erwarten das sich jemand den ganzen treat durchliest bevor er was postet, aber hättest du wenigstens die letzte Seite oder zumindest meinen letzten Post richtig gelesen ....
Ich habe das Teil drinne, von Airbag24 ( ist auch noch billiger als das von dir gepostete bei der Bucht)
Kindersitz auch kein Problem im übrigen, da abschaltbar per Schlüsselschalter.
Batterie abklemmen Fehlerspeicher leer= Fehlanzeige.
Siehe meine Post von vorhin....War beim Einbau gut 1 Stunde ab.
Gruß
Wolfgang

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 13. Februar 2011, 21:19

Na ja, so genau kann ich dir das nicht sagen, ist auch schon wieder was her, dass ich da was drüber gelesen habe.
Bei mir ging die Meldung immer nach ein paar Starts weg, hab mich aber auch jeweils sofort drum gekümmert. Meine Geschwister sind mal ne Weile mit Fehler durch die Gegend gefahren, da musste er dann gelöscht werden. Hängt vielleicht damit zusammen wie oft der Fehler ohne Unterbrechung auftritt.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 13. Februar 2011, 22:14

Hmm ja gut , denke das der Fehler schon lange da ist da ich den Wagen ja vor 10 Tagen so gekauft habe.
Der Vorbesitzer wird ihn wohl auch deswegen so verkauft haben da er ja nun im Februar Tüv braucht.
Gruß
Wolfgang

alfistie

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 13. Februar 2011

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 13. Februar 2011, 23:04

Dann hast im Kofferraum noch stecker für Airbags die in Frage kommen könnten. Wenn das auch net hilft, Check eventuell mal den Bremslichtschalter, der produziert auch die tollsten Felermeldungen.

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V dynamik


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 13. Februar 2011, 23:29

Zitat

Original von alfistie
.... Check eventuell mal den Bremslichtschalter, der produziert auch die tollsten Felermeldungen.


Aber definitiv keine Airbagfehler! :!:

Das "Verschwinden" der Airbagfehlermeldung ist ganz einfach erklärt:

Die Anlage überwacht im aktiven Zustand (Zündung an) ständig die Signalleitung zu den Airbags und deren Zündpatronen. Diese muß 3 Ohm haben!! Ist eine Zündpatrone kaputt, ODER DIE STECKVERBINDUNG getrennt, dann ist das ein "fataler Fehler" und der wird gesetzt und bleibt dann auch, egal wie oft man die Zündung an und aus macht!!
Hat die Steckverbindung aber nur ein "Kontaktproblem", dann ist der Wiederstand NIE unendlich (offene Verbindung), sondern nur "höherohmig", als es sein sollte.
Dies wird dann als sporadischer NICHT fataler Fehler erkannt und verschwindet nach ein paar Neustarts wieder, aber nur wenn die Verbindung danach wieder I.O. ist!



Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

197

Montag, 14. Februar 2011, 12:15

Hi Oli
Das ist mal ne schöne Antwort zu dem Thema...das leuchtet mir ein, danke.
Aber das bedeutet dann wohl bei mir das es doch nichts gebracht hat mit dem Mattendummy, hab ja mitlerweile reichlich offt gestartet und nichts geht weg.
na mal sehen später geh ich mal zu Fiat auslesen. heut abend bin ich schlauer...
Gruß
Wolfgang

slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

198

Montag, 14. Februar 2011, 16:43

Hallo
War grad bei Fiat in Sindorf und das lief überhaupt nicht gut.
Der Examiner hatte gleich eine ganze Reihe von Fehlern die sich nicht löschen ließen.
Erst 2 mit Zündpatrone irgendwas mit Wert zu hoch und dann der komplette Beifahrersitz.
Also Sitzmatte immer noch, dazu noch Gurtschloss und Seitenairbag.
Der Mechaniker meinte der ganze Sitz sei tot, keine Ahnung was da los sei, könnte am Kabelbaum liegen und müsste komplett durchgemessen werden.
Was es kosten soll konte er nicht sagen, müsste dann nächste Woche mit dem Chef sprechen ob ich evtl einen pauschalpreis zur Diagnose bekommen könnte.

Was ich jetzt nicht verstehe ist, wenn meinetwegen Kabelbrüche im Kabelbaum sind, müsste dann nicht angezeigt werden das gar kein Wert da ist anstelle zu hoch?
Läuft der Kabelbaum direkt vom Sitz unterm Tepich zum Steuergerät?
Auf Durchgang prüfen könnte ich ja selber noch aber weiter wüßte ich auch nicht...
Am Steuergerät liegt es ja jedenfalls nicht, schwacher Trost...
Wie sollte ich denn jetzt vorgehen hat jemand ne Idee?
Gruß
Wolfgang

redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

199

Montag, 14. Februar 2011, 17:41

Der Seitenairbag hängt mit der Sitzmatte zusammen. Hats bei mir auch angezeigt und nach dem Einbau des Simulators war auch der Seitenairbagfehler verschwunden.

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


slider1100

Schüler

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

200

Montag, 14. Februar 2011, 19:35

Hallo
Diese 2 Fehler werden aber beide angezeigt trotz Simulator...
Gruß
Wolfgang

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!