Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fiat User

Schüler

  • »Fiat User« ist männlich
  • »Fiat User« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 25. Juli 2006

Wohnort: Thueringen

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Januar 2011, 18:12

Armaturenbrett tot

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

heute hat mich mein Stilo geschockt.
Bin aus der Garage gefahren (Innentemp 4°C, sehr feucht), Aussentemp.
10°C. Jedenfalls ist erstmal alles innen und aussen beschlagen.
Habe während der Fahrt ordentlich gelüftet und nach 5km war ich am Ziel.

Als ich wieder wegfahren wollte, merkte ich, dass nach Umdrehen des Zündschlüssels das Armaturenbrett komisch aussah. Die Tank und Temperaturanzeige blieben auf 0. Das Display war nur beleuchtet, keine Uhrzeit,
kein Kilometerstand, nichts. Es leuchteten die ESP und ASR Symbole, obwohl der Stilo damit nicht ausgerüstet ist.
Starten konnte ich den Motor, Drehzahlmesser und Tacho bleiben auf 0.
Keine weitere Kontrollampe, nichts! Bin erstmal nach Hause gefahren. Unterwegs
gingen die ESP und ASR Symbole aus, das Nebelleuchten Symbol ging an und die
Tachobeleuchtung. Als ich zu Hause angekommen bin, hab ich die Batterie abgeklemmt, nach 2 Minuten wieder angeschlossen. Jetzt sind bis auf die
Airbag und Motorüberprüfungs Symbole, die kurz nach dem Start ausgehen
keine Funktionen vorhanden. Stopplicht und Blinklicht gehen, Abblendlicht und Scheibenwischer auch. Irgendwie scheint alles bis auf das totalausgefallene Armaturenbrett zu gehen. Wenn ich im Connect Nav die Uhrzeit neu einstelle, wird
diese nicht übernommen und 00:00 angezeigt.
Da es in Erfurt keine Fiat Werkstatt gibt, bin ich nach Oberroßla zur Werkstatt
gefahren (ca. 50km) in der Hofnung, dass durch die Motorwärme der feuchte Innenraum getrocknet ist und das Armaturenbrett wieder geht. Leider ist das nicht passiert. Und die gucken erst am Montag nach.

Habt Ihr ne Idee, was das sein kann?
Könnte ein Kabel am Unterboden beschädigt worden sein, da die Nebenstrassen nicht geräumt wurden und Schnee und Eis an der Gummilippe am Stossfänger ggf. am Unterboden kratzten. Oder doch irgendwie Feuchtigkeit mit viel Salz?

Vielleicht könnt Ihr mich beruhigen,denn ich hoffe nicht dass der Bodycomputer kaputt ist.

Viele traurige Grüße aus Erfurt
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiat User« (8. Januar 2011, 18:20)

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon, 85kW, Klimaautomatik, 215/45 R17; original Subwofer, CN+


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Januar 2011, 18:22

Kann der BC sein, das Kombiinstrument selber (beides nicht grad günstig), nen Kontaktproblem usw.... Ich selbst hatte auch schon mal das vergnügen das mit ein Kabel durchgescheuert war und ich somit den Klimakompressor einschalten konnte, die Rückfahrsensoren nicht gingen und noch irgendwas. Aber da hat es mir eine Sicherung geschossen. Mal in den Sicherungskasten geschaut? Hab grad ganz aktuell erst einen Thread zum Thema "Tacho tot" such mal nach "Armaturen" dort werden die entsprechenden Sicherungen beschrieben.

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Equinox

Fortgeschrittener

  • »Equinox« ist männlich

Beiträge: 413

Dabei seit: 9. März 2009

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Januar 2011, 18:24

Tuppa meint wohl den hier

Mein Stilo: GT 2,4, 3T, Rot


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Januar 2011, 18:29

:roll: Lass die Menschheit doch mal ein wenig die Suchfunktion kennen lernen und benutzen lassen Equinox... :lol:

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2619

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Januar 2011, 00:53

RE: Armaturenbrett tot

Zitat

Original von Fiat User
Da es in Erfurt keine Fiat Werkstatt gibt, bin ich nach Oberroßla zur Werkstatt
gefahren (ca. 50km) in der Hofnung, dass durch die Motorwärme der feuchte Innenraum getrocknet ist und das Armaturenbrett wieder geht. Leider ist das nicht passiert. Und die gucken erst am Montag nach.


Hallo Frank,

das halte ich aber für ein Gerücht! :)

Hinten am Thüringenpark gibt es doch einen Fiathändler? - Zumindest gab es den letztes Jahr noch.

Ansonsten kann ich Dir vorbehaltlos Fiat Eckstein in Ilmenau empfehlen. Dort gehe ich auch immer hin und er ist nicht sauer, wenn man nur mal Teile kauft. ;)

Ansonsten komm' mal mit Deinem Stilo in Arnstadt vorbei, da können wir uns mal das Kombiinstrument anschauen.

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Fiat User

Schüler

  • »Fiat User« ist männlich
  • »Fiat User« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 25. Juli 2006

Wohnort: Thueringen

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. Januar 2011, 13:27

RE: Armaturenbrett tot

Hallo Sven,

danke für Deine Bereitschaft mir zu helfen.
Nur dass es in Erfurt, hinter dem Thüringenpark eine Fiat Werkstatt gibt,
ist mir nicht bekannt. Wie heissen die? Allerdings hatte mich mein Stilo bisher auch nicht geärgert und Fiat Scholz in Oberroßla, das ist gleich bei Apolda, machte bei den Durchsichten einen seriösen Eindruck. Dort ist der erstmal. Hoffentlich finden
die den Fehler und hoffentlich ist kein neuer BC oder Kombiinstrument fällig.
Wenns ein durchgescheuertes Kabel ist, werden die sicherlich auch lange suchen müssen.

Hab als Leihfahrzeug einen Alfa 156, ist zwar etwas älter, macht aber auch spass.
Aber meinen Stilo möchte ich schon wieder haben.

CU
Frank

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon, 85kW, Klimaautomatik, 215/45 R17; original Subwofer, CN+


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 7125

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Januar 2011, 16:34

Das könnte ein Masseproblem sein. Würde auch erklären , warum alles auf einmal nicht mehr geht....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Fiat User

Schüler

  • »Fiat User« ist männlich
  • »Fiat User« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Dabei seit: 25. Juli 2006

Wohnort: Thueringen

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Januar 2011, 19:17

Hallo,

hab meinen Stilo wieder. :-D
Alles geht wieder. Da wurde ein Kabelbaum durch das Salzwasswer
auf den Strassen zerfressen. Der Kabelbaum muss wohl unter und hinter dem Batteriekasten, in der Nähe des linken Radkastens verlaufen.
Muss mir das morgen, wenns hell ist mal angucken. Die Leute der Werkstatt sagten mir, dass dies der dritte Stilo mit einem zerfressenen Kabelbaum an gleicher Stelle gewesen sei.

CU
Frank

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon, 85kW, Klimaautomatik, 215/45 R17; original Subwofer, CN+


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen