Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Guenny0815

Anfänger

  • »Guenny0815« ist männlich
  • »Guenny0815« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. November 2009

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. November 2009, 11:39

ASR Störung nach Batteriewechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

mein Vater fährt einen Fiat Stilo 1.6 und hat nach einem Batteriewechsel im Display ASR Störung oder auch ESP Störung stehen.

Es leuchtet auch ein gelbes Ausrufezeichen im Drehzahlmesser. Alle Steckverbindungen die zu sehen sind wurden kontroliert.

Was kann das sein? Motor springt auch ohne Probleme an etc.

Vielleicht was ja einer mehr. Vielen Dank im Vorraus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Guenny0815« (18. November 2009, 11:39)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

BlackStiloKl

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 18. November 2009, 11:59

Hast du die Drosselklappe neu angelernt nach dem Batteriewechsel?
Vllt hat es ja damit zu tun :-)

http://stilo.info/thread.php?threadid=32…klappe+anlernen


Gruß

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. November 2009, 12:37

Sicherungen gecheckt? -> Handbuch (ESP/ASR/ABS Sicherung). Vielleicht ist beim Ab/dranstecken eine kurze Spannungsspitze aufgetreten und eine Sicherung flöten gegangen.

Ansonsten: tritt die Fehlermeldung bei jedem Neustart des Motors auf?

-> Batterie nochmal 30 Minuten ab (Fehlerspeicher löschen), danach 1 Minute Zündung an OHNE was zu machen, zu drücken oder sonstwas (Anlernen Drosselklappe) und wieder aus.

Noch ne Option: Hat die Batterie die Kapazität der alten? Wenn die Batterie zu wenig Saft hat, produziert der Stilo die schönsten Fehlermeldungen.

Ansonsten einfach mal ne andere Batterie testen, vielleicht hat ja die (neue?!) einen Hauweg und ist nicht genügend geladen bzw kann nicht genügend geladen werden?!
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. November 2009, 16:52

Daß nach dem Abklemmen der Batterie die Fehler: ESP/ASR kommen ist "normal" :!: :!: Das STG des Stilo speichert - auch im ausgeschalteten Zustand - den Spannungseinbruch, der beim Abklemmen der Batterie entsteht :!: Beim Neustart werden dann die "üblichen" Fehler ausgegeben, die eben von zu wenig Spannung herrühren! :idea:

Ein erneutes Abklemmen würde garnichts bringen, da dann ja wieder ein Spannungseinbruch für das STG messbar ist, welcher sofort nach dem Anklemmen wieder ausgegebn wird :!: :!:

Die Lösung ist viel einfacher! :-D
Den Motor starten!! Die Prüfung abwarten!! Dann die pieper abwarten!! Und dann die MOD taste drücken :!: :!: Dadurch werden nicht aktive Fehler gelöscht. :idea: Dann fahren. Das STG braucht jetzt Signale von den Radsensoren, damit es merkt, daß keine Fehler vorhanden sind!!

Nach ner gewissen Fahrstrecke (2-3km) den Motor abstellen und kurz warten. Dann wieder starten und die Fehler sind weg :!: :!: Sollten sie nochmals auftauchen, nochmal wegdrücken und fahren!!

Wenn die Fehler aktiv bleiben, dann ist die Batterie nicht I.O.!!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. November 2009, 16:55

Zitat

Original von OliGT
Daß nach dem Abklemmen der Batterie die Fehler: ESP/ASR kommen ist "normal" :!: :!: Das STG des Stilo speichert - auch im ausgeschalteten Zustand - den Spannungseinbruch, der beim Abklemmen der Batterie entsteht :!: Beim Neustart werden dann die "üblichen" Fehler ausgegeben, die eben von zu wenig Spannung herrühren! :idea:

Mfg Oli


woahr dann hab ich en ganz dämlichen Stilo den es net juckt ob die Batterie dran is oder net :D bei meinem Bat. Tausch war nix dergleichen ;-)

aber klingt trotzdem logisch :idea:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. November 2009, 17:03

Zitat

Original von speedy-grufti

woahr dann hab ich en ganz dämlichen Stilo......



Oder nen Inteligenteren :!: :idea:

Ich habe es hier schon des öfteren gelesen, daß manche dieses Prob, der entstehenden Fehler, durch den Batterietausch nicht haben!!! :roll: Meiner bringt diese Fehlermeldungen aber auch, wenn ich die Batterie ab und wieder anklemme!!

Ich vermute fast, daß in den STG´s "fade" Kondensatoren drin sind, die die Spannung nicht gut genug glätten und dadurch diese "Fehler" gespeichert werden, die eigentlich keine sind!!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

stein70

Anfänger

  • »stein70« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 31. Januar 2010

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Januar 2010, 19:53

Zitat

Original von OliGT


Die Lösung ist viel einfacher! :-D
Den Motor starten!! Die Prüfung abwarten!! Dann die pieper abwarten!! Und dann die MOD taste drücken :!: :!: Dadurch werden nicht aktive Fehler gelöscht. :idea: Dann fahren. Das STG braucht jetzt Signale von den Radsensoren, damit es merkt, daß keine Fehler vorhanden sind!!

Nach ner gewissen Fahrstrecke (2-3km) den Motor abstellen und kurz warten. Dann wieder starten und die Fehler sind weg :!: :!: Sollten sie nochmals auftauchen, nochmal wegdrücken und fahren!!

Wenn die Fehler aktiv bleiben, dann ist die Batterie nicht I.O.!!

Mfg Oli


:-D Genau das war mein Problem,der Tipp hat super geholfen!
Allerdings trat der Fehler bei mir auf,weil ich die Batterie abklemmte,weil der Motor nicht mehr ansprang.Der machte aufeinmal keinen Muckser mehr und funktionierte erst wieder nach dem ab-und anklemmen.

Den Wagen habe ich vor 2 Wochen(MultiWagon 1.6 16V Bj.2004) mit 86000 km für 5950 Euro gekauft.Habe eine Gebrauchtwagengarantie und werde den Fehler auch gleich melden.
Möcht aber auch eine unabhängige Meinung von Euch.
Warum zum Teufel springt von einen Moment auf den anderen der Motor nicht mehr an und ich muss erst die Batterie abklemmen ?!
Die Fakten: Der Wagen stand bei ca. -5 Grad die Nacht draussen(das tut er jede Nacht und bis dato funktionierte auch alles).Die Batterie hat 53A und ist voll.RAdio und Uhr am Display funktionierten und der Rest war tot.Es leuchtete nicht das geringste auf beim Startversuch und der Wagen blieb stumm.
Kennt Ihr den Fehler?Kann der behoben werden?

Mein Stilo: Stilo MultiWagon 1.6 16V Bj.2004


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!