Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

cycowave

Anfänger

  • »cycowave« ist männlich
  • »cycowave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 23. März 2013

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. September 2013, 19:00

Blinker funktioniert diagonal nicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo allerseits,
Ich habe schon das ganze Internet diesbezüglich durchsucht. Bei meinem Stilo funktioniert der Blinker hinten links und vorne rechts nicht richtig. Das Kombiinstrument zeigt nichts an und die Blinkgeschwindigkeit ist normal. Allerdings blinkt die besagten Birnen nicht. Manchmal überlegt sich das Auto es nach ein paar Zyklen anders und er geht wieder.

Es ist auszuschließen das die Birnen kaputt sind. Dieser Hinweis kam schon in diversen anderen Foren. Das Problem tritt nicht nur beim normalen Blinken auf sondern auch beim Warnblinker. Vorhin habe ich das nochmal näher betrachtet und nachdem der Blinker irgendwann doch funktionierte war der Rythmus folgendermaßen: 1 Zyklus normal lang -> ganz kurzes aufblinken -> wieder normal lang ..... immer abwechselnd. Interessant dabei ist, dass dieser Rythmus vorne rechts und hinten links gleich war.
Wo sitzt das Blinkrelais beim Stilo? Am Sicherungskasten habe ich mal aus Verdacht die drei roten Relais gezogen, aber es hat immerhin geklackt.

Danke für eure Hilfe und Sorry für den langen Text, aber bevor 1000 fragen kommen schreibe ich lieber gleich etwas mehr. Daten zum Auto: Stilo 1.8
Bj. 2001

Mein Stilo: Stilo 1.8 BJ 2001


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1556

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. September 2013, 19:47

Tja, ganz so simpel läufts im Stilo nicht mehr. Die gesamte Steuerung läuft über den Bodycomputer. Das Ding sollte hinter dem Sicherungskasten im Innenraum sitzen.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

cycowave

Anfänger

  • »cycowave« ist männlich
  • »cycowave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 23. März 2013

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. September 2013, 19:53

Danke für die schnelle Antwort.
Dann werde ich mich mal da dran machen. Mal sehen was von der Elektrotechnik noch hängen geblieben ist ;-).

Mein Stilo: Stilo 1.8 BJ 2001


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2595

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. September 2013, 17:43

Das Relais für den Blinker ist vermutlich extern auf dem Sicherungs- und Relaishalter im Innenraum eingesteckt.

Ich habe das Relais aber nicht in Verdacht, da der Takt ja noch anliegt. - Ich würde eher die Sicherungen für die betreffenden Stromkreise ein paar Male ein- und ausstecken sowie die Verkabelung an den Leuchten selbst und die Lampenfassungen anschauen. Oftmals sind die Lampenfassungen korrodiert oder die Kontaktfedern haben nicht genug Vorspannung.

Korrosion beseitigt man am besten mit einem Glasfaserpinsel. Danach sollte man aber den Grund für die Korrosion (eingedrungene Feuchtigkeit) suchen und beseitigen, sonst tritt das Problem wieder auf. Das bedingt aber den Ausbau der Scheinwerfer und bei der Gelegenheit würde ich die Leuchtmittel gleich ersetzen. Denn der Glühfaden kann auch nur noch auf halb Acht hängen...

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1629

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. September 2013, 20:22

Wie reagieren denn die seitlichen Blinker wenn das Problem ist...?

Der Bodycomputer schaltet alle Glühlampen (Vorne L/R, Seite L/R und Hinten L/R) direkt und ohne Umwege (z.B. über ein extra Relais) sobald er entweder einen Befehl durch den Warnblinkschalter (direkt) oder durch den Lenkstockschalter (nach dem Zündschloss und über den Verteiler "Armaturenbrett") bekommt. Über den CAN-Bus werden dann die Kontrollanzeigen im Kombiinstrument, der eventuelle Summer und eventuelle Störungen (Störungsanzeige "Beleuchtung" im Kombiinstrument) gesteuert.

Der Bodycomputer checkt dabei folgende Werte:
  • Unterbrechung, Lampe fehlt und Lampenleistung (21W - und zwar die Stränge: vorne/hinten Links und vorne/hinten Rechts...also nicht diagonal, wie bei Deinem Problem)
  • Masseschluss (Lampe oder Verkabelung)
  • Kurzschluss
  • falsche Lampe (z.B. 5W statt 21W)


Ist eines davon gegeben, dann gibt er die Störungsanzeige "Beleuchtung" aus...was aber bei Dir offensichtlich nicht der Fall ist (somit sollte die Glühlampen und Verkabelungen "theoretisch" ok sein).

Vielleicht hat der Lenkstockschalter oder der Warnblinklichtschalter ein Problem (beide haben einen gemeinsamen Masseanschluss auf der Fahrerseite - eventuell da mal schauen) oder der Bodycomputer einen Schuss (eventuell mal für 1-2 Stunden die Batterie abklemmen, so das sich mal alle Bauelemente komplett entladen können) oder ggf. mal den Fehlerspeicher auslesen lassen...wenn das nichts bringt, wäre es am einfachsten, wenn Du mal einen anderen Warnblinklichtschalter testen könntest (ist der geringere Aufwand im Vergleich zum Lenkstockschalter)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

cycowave

Anfänger

  • »cycowave« ist männlich
  • »cycowave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 23. März 2013

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. September 2013, 20:00

@Stilo_84
Also die seitlichen Blinker funktionieren, genau wie der zum defekten Blinker parallel angeordnete, einwandfrei. Gestern habe ich den ganzen Sicherungskasten mit dem dahinter liegenden Steuergerät komplett zerlegt. Kontaktprobleme erwarte ich in diesem Bereich nicht mehr. Auch die Relais habe ich freigelegt und die Kontaktflächen angeschaut. Diese haben nicht einen Hauch von Errosion. Sehen aus wie aus dem Laden.
Die Batterie ist bei meinem Stilo fast wöchentlich aufgrund anderer Arbeiten (Airbag fehler, Drosselklappe reinigen aufgrund schlechtem Leerlauf und absterben des Motors - hat übrigends wunderbar geholfen, usw.) abgeklemmt.
Morgen mache ich mich nochmal an das Rücklicht selbst, sofern das Wetter mitspielt. Mir ist heute aufgefallen, dass wenn ich den Stecker am Rücklicht ziehe der Blinker wieder kurzzeitig funktioniert, jedenfalls bis zum nächsten mal Blinker setzen. Dabei möchte ich zum Tipp vom Sven überleiten. Die Kontakte am Rücklicht habe ich schon vor einigen Wochen angeschaut. Diese sehen auch wie neu aus, was mich beim Stilo sehr wundert. Die Kennzeichenbeleuchtung gammelt fleisig :-). Die Blinkerbirne ist in diesem Zusammenhang auch genau angeschaut worden und sie ist noch nicht auf halb acht.
Ihr seht ich hab schon viel gemacht ;-).
Ich bleib dran und sollte ich es geschafft haben melde ich mich. Trotzdem bin ich um jeden weiteren Tipp dankbar.

Achja da ich schon einige Reparaturen am Stilo hinter mir habe möchte ich euch meine Erfahrungen und Hilfen auch einmal näher bringen. Dazu am Besten einen neuen Thread aufmachen und alles in den reinklopfen, oder gibt es andere Vorschläge?

Mein Stilo: Stilo 1.8 BJ 2001


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

cycowave

Anfänger

  • »cycowave« ist männlich
  • »cycowave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 23. März 2013

Wohnort: Bamberg

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. September 2013, 19:18

So leute,

Fehler ist gefunden und behoben.
Im Kofferraum ist nochmal ein Steuergerät von Westfalia + 2 Sicherungen.
An einer dieser Sicherungen ist das Kabel samt Schuh aus dem Stecker herausgezogen gewesen und hat über die Karroserie ab und an einen Kurzschluss verursacht.
-> Kabel rein und Problem gelöst

MfG

Mein Stilo: Stilo 1.8 BJ 2001


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2595

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. September 2013, 23:14

Da hat jemand also eine Westfalia-Anhängerkupplung verbaut... :)

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen