Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Schoolmann

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 31. März 2014, 20:47

Crashschalter mal wieder defekt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bin heute das zweite mal im Stiloleben wegen defektem Crashschalter liegen geblieben. Wollte plötzlich einfach nicht anspringen die Kiste.

Ein Rumdrücken auf dem Schalter hat auch nichts gebracht.

Da ich den gleichen Fehler vor einem Jahr schon mal hatte habe ich schnell den Schalter ausgebaut, die beiden äußeren Buchsen von der 3Pin Buchse mit ner modifizierten Stecksicherung überbrückt und siehe da der Motor sprang sofort an. Vorher hatte ich allerdings überprüft, ob die Kraftstoffpumpe Diesel pumpt und da kam nichts (Hab den Schlauch am Dieselverteiler abgezogen und ein Kumpel hat gestartet).

Frage mich jetzt, ob ich den dauerhaft überbrückt lasse oder mir nochmal einen Schalter (diesmal nicht vom Schrott) hole.

Was geht an diesem Schalter überhaupt kaputt? Wie ist die Pinbelegung am Stecker z.B. Pin in der Mitte.

Gruß Stefan

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3485

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. März 2014, 21:02

Haut er denn ne fehlermeldung raus beim überbrücken?
Wenn nicht überbrück den vernünftig und gut is....
Ich hab auch noch nen gebrauchten zu liegen^^ wenn de willst
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Schoolmann

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 1. April 2014, 07:16

Nein keine Fehlermeldung. Hatte den damals auch länger überbrückt. Hab beim Ausbau auch gleich den Plastikschweller Schutz zerbrochen.
Wie ist die Pinbelegung?

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. April 2014, 22:09

Naja. der Crashschalter ist halt einfach eine zusätzliche Sicherung, die bei einem Unfall (keine Ahnung wie der das misst, vielleicht große Erschütterung?) den Saft abdreht, damit das Fahrzeug a) der Motor abstirbt und b) nicht anfängt zu brennen.
Müsst ihr wissen. ob ihr das Teil einfach überbrücken wollt :wacko:
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich

Beiträge: 354

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1914

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Mai 2014, 00:25

Ich glaub da soll ne Metallkugel drin sein, die bei bestimmten nunja Aufprallsachen irgendwie aus ihrer Position geworfen wird. Habe ich irgendwann irgendwo mal vor langer Zeit gelesen :-/

Wenn ich aber nach Crashschalter Google bekomme ich Massenweise Bilder von den dingern Sogar von anderen KFZ Herstellern. Anscheinend, sind die gar nicht mal so Extrem Unterschiedlich. Höchstens halt vom Gehäuse und der Verschraubung gesehen. Aber selbst von den Anschlüssen her könnten die fast alle auch beim Stilo passen....

Denke ich zumindest.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!