Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

vollrouge

Anfänger

  • »vollrouge« ist männlich
  • »vollrouge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. Oktober 2007

Wohnort: Zug CH

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Januar 2008, 15:25

Elektronik dreht völlig durch!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe einen Stilo Abarth 2.4 20v und seit gestern ein neues Problem mit der Elektronik :-?

Angefangen hat das Ganze als ich in meinen geliebten Stilo einsteigen wollte und dazu wie immer die Fernbedienung benutzte. Aber anstatt die Tür zu entriegeln schloss sich diese automatisch wieder und dasselbe Spielchen gleich nochmal von Vorn.. auf, zu, auf, zu!

Schlussendlich war es dann doch möglich einzusteigen und den Motor zu starten. Während der Fahrt habe ich dann allerdings bemerkt, dass sich die Blinker selbständig machen. Dabei blinken diese doppelt so schnell als wenn der Warnblinker eingeschaltet ist. Etwa gleich schnell blinkt das rote LED-Lämpchen auf der Fahrertür neben der Verriegelung.

Hat das vielleicht etwas mit der Alarmanlage zu tun? :017: Auf dem Boardcomputer konnte ich leider nichts erkennen..

Ich hoffe nur mein Stilo muss nicht wieder in die Garage. Das wäre nun schon der dritte Besuch innerhalb von 5 Wochen :cry:

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT


catta.dlx

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 2. Januar 2008, 15:27

das mit der verriegelung hatt eich auch schonmal...hat aber nach 4 versuchen dann doch wieder geklappt!

sonst ist der rest sehr suspekt...vielleicht ist ein relee putte ?!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »catta.dlx« (2. Januar 2008, 15:29)


RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2304

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Januar 2008, 13:02

Servus,

in wie fern haben sich deine Blinker selbstständig gemacht? Blinken die ohne den Blinkerhebel zu betätigen?

Der Blinker sollte sowohl beim betätigen des Blinkerhebels als auch des Warnblinkers, die gleiche Blinkgeschwindigkeit haben. Ich kenne das Phänomen des "schnelleren Blinkers" nur daher, dass eine Blinkerbirne defekt ist.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Ldelta

Profi

  • »Ldelta« ist männlich

Beiträge: 1 160

Dabei seit: 28. Dezember 2005

Wohnort: Lienen / Warendorf

S T
-
D O * * *

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2008, 13:09

wasser ...............................................



ich denke du hast ein feuchtigkeits/kälte problem !


nach dem ich mal eine motorwäsche gemacht habe , hatt sich bei mir auch einiges selbstständig gemacht !



wenn du selber technisch etwas versiert bist , dann bau mal deinen sicherungskasten aus dem motorraum aus und zerlege ihn vorsichtig ! dann ölst du alles ein und baus ihn wieder zusammen ! seid dem ich das gemacht habe ist bei mir ruhe !

feuchtigkeit können unser autos garnich gut haben :roll:
Gruss Oliver


Mein Stilo: --- Stilo 1,6 MW Dynamic - BRC Autogasanlage - Novitec Federn - Remus - Azev AS 8,5x18 215/40 18---


vollrouge

Anfänger

  • »vollrouge« ist männlich
  • »vollrouge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. Oktober 2007

Wohnort: Zug CH

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Januar 2008, 21:23

Zitat

Original von RoterBaron
in wie fern haben sich deine Blinker selbstständig gemacht? Blinken die ohne den Blinkerhebel zu betätigen?


Danke für eure prompte Antwort 8-)
Die Blinker gehen an ohne dass ich den Hebel dazu betätige. Etwa im Gleichtakt blinkt dann auch das rote LED Lämpchen auf der Fahrertür neben der Verriegelung. Daher habe ich das Gefühl dass etwas mit der Alarmanlage nicht simmt? Das Auto ist seit Neuem teilweise auch nicht wirklich geschlossen. Habe das Heute beim einsteigen bemerkt, obwohl ich mir fast 100% sicher bin das Auto über Nacht geschlossen zu haben :oops:

Das mit Wasser und Kälte könnte demnach gut sein. War am Wochenende in den Bergen und es hatte nassen Schnee auf der Strasse.. Bin aber technisch nicht so versiert dass ich mich trauen würde den Sicherungskasten zu zerlegen :roll:

Ich warte jetzt mal ab.. und hoffe das sich das Problem von selbst beseitigt :-?

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT


RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2304

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Januar 2008, 15:33

Servus,

sollte es sich im trocknen wieder bessern, kann es nur ein Hinweis auf die Ursache sein, aber keine Lösung.

Der Sicherungskasten ist nicht so schlimm, schau einfach mal rein. Und Relais etc. herausziehen und wieder einzustecken, setzt nicht unbedingt enormes Wissen voraus. Ansonsten bleibt dir nur der Besuch einer Werkstatt oder evtl. hast du einen Bekannten, der technisch etwas versierter ist.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


vollrouge

Anfänger

  • »vollrouge« ist männlich
  • »vollrouge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. Oktober 2007

Wohnort: Zug CH

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Januar 2008, 16:16

nur zur Info... das Auto springt inzwischen gar nicht mehr an.. batterie ist auf einmal komplett leer, wieso ist und bleibt mir auch ein rätsel! :cry:

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Januar 2008, 22:48

dann würd ich ma sagen übeltäter entdeckt??

viell .hat deine batterie einfach en vollschaden bekommen xD

neue batterie rein un gugg nwas passiert ? ;)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Ldelta

Profi

  • »Ldelta« ist männlich

Beiträge: 1 160

Dabei seit: 28. Dezember 2005

Wohnort: Lienen / Warendorf

S T
-
D O * * *

Danksagungen: 851

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Januar 2008, 11:34

Zitat

Der Sicherungskasten ist nicht so schlimm, schau einfach mal rein. Und Relais etc. herausziehen und wieder einzustecken, setzt nicht unbedingt enormes Wissen voraus


ich meinte schon komplett zerlegen ! :-D bei wahr feuchtigkeit zwischen den einzelnen stromschienen ( leiterbahnen) hatte alles zerlegt( is wie lego ) und dann getrocknet und mit krichöl besprüht und wieder zusammengesteckt ! mann muss nur drauf achten das alle einzelne kontacke der stecker wieder richtig einrasten .

Zitat

nur zur Info... das Auto springt inzwischen gar nicht mehr an.. batterie ist auf einmal komplett leer, wieso ist und bleibt mir auch ein rätsel


durch kriechströme !

ich tippe mal dadrauf ! bei mir liess sich duch die feuchtigkeit zb die wegfahrsperre nicht deaktivieren! mein vatter erzählte mir ( er ist bei fiat ) das der stilo einie phänomene hatt wenn dort feuichtigkeit drinn ist !

und das kommt meist duch motorwäschen ! dann verdampft das wasser und dringt in den kasten ein!
Gruss Oliver


Mein Stilo: --- Stilo 1,6 MW Dynamic - BRC Autogasanlage - Novitec Federn - Remus - Azev AS 8,5x18 215/40 18---


vollrouge

Anfänger

  • »vollrouge« ist männlich
  • »vollrouge« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 29. Oktober 2007

Wohnort: Zug CH

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Februar 2008, 20:47

juheee.. mein Stilo läuft wieder.. und ich musste auch nur rund 5 Wochen darauf warten :lol:

Der Grund für das ganze Übel war laut Werkstatt der "Motor" für die Zentralverriegelung. Das Blinken kam wie vermutet von der Alarmanlage, da eben diese Verriegelung meinen Schlüssel nicht mehr richtig erkannte... Kosten dafür rund 600 CHF (ca. 375 EUR) :roll:

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT



RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2304

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Februar 2008, 08:28

Servus,

ist zwar ein stolzer Preis, aber jetzt kannst du deinen Stilo wieder genießen.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!