Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lady 2.4

Anfänger

  • »Lady 2.4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 5. Februar 2012

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. August 2012, 15:17

Fehlermeldung Blinker, Nebelleuchte, Lichtausfall hinten Rechts

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Oh mein Gott ich bin verzweifelt mit meinem Stilo Abarth... ich verstehe nicht was es sein kann...

Bei JEDEM Bremsen leuchtet im BC auf, Blinker, Nebelleuchte, Lichtausfall hinten Rechts

Das Problem an der Sache ist... das stimmt nicht! Es funktioniert alles einwandfrei... Allerdings passier es wirklich nur beim Bremsen.. Was kann das sein? Und außerdem ist es nicht immer, je nach "Stimmung" des Autos ;)

Ist es ein Wackelkontakt?? Wenn ja wo liegt der... hmm als Frau kenne ich mich nicht besonders aus mit diesem Auto aber vil kann mir ja jemand von euch sagen was ich tun soll oder versuchen soll bevor ich zu FIAT fahre...

Lieben Gruß und danke im vorraus :cry:

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 4771

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. August 2012, 16:00

Standardfehler beim Stilo. Einfach mal die Rückleuchte rausschrauben und sich die Kontakte angucken. Meist sind diese korrodiert, oder müssen nochmal nachgebogen werden.

Sollte die Fehlerursache sein.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 417

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 472

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. August 2012, 16:29

Hallo !

zu 99% Massefehler an der Rückleuchte.
Der Messekontakt (schwarze Ader) ist bestimmt korrodiert.
Hatte ich an meinem Ex-Stilo auch.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2622

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. August 2012, 16:36

Jop oder wie bei mir waren die Plastikhalterungen der Kontakte des Steckers schon weggeschmort und somit wirklich ein kleiner wackler (neben der Korrosion) vorhanden. Da half nur noch ein austausch des rücklichtes :-(

Aber alles in allem ein bekannter Fehler und nix dramatisches
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Lady 2.4

Anfänger

  • »Lady 2.4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 5. Februar 2012

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. August 2012, 18:01

Ja hab gerade die rückleuchte rausgeschraubt ( stolz) und gesehen das an dem weißen stecker, (wenn man ihn aussteckt) der kontakt des schwarzen kabels schwärzlich ist... also die anderen nicht...

was kann ich denn da dann machen?

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Lady 2.4

Anfänger

  • »Lady 2.4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 5. Februar 2012

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 15. August 2012, 18:28

Könnt ihr das Bild sehen??? Scheinbar ist es bei mir auch schon gekohkelt das plastik ding von den rückleuchten oder sehe ich das falsch???
»Lady 2.4« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2012-08-15_17.37.17.jpg

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2622

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. August 2012, 19:59

Jop genau so sah es bei meinem auch aus.

da hilft nur ein neues Innenleben vom Rücklicht (oder ein komplett neues Rücklicht). Ich hatte es versucht zu kleben, hat aber nicht lange gehalten. außer du hast einen superdupermegakleber :-). Ich hatte Uhu 2Komponenten-Sofortfestkleber probiert und selbst das hat nicht gehalten. Die meisten Kleber sind einfach nicht für die Temperaturen ausgelegt.

Zur Prevention solltest du dann die Kontakte am Stecker noch abschmirgeln und / oder mit Kontaktspray behandeln, damit der Stromfluss wieder gewährleistet ist. Das Kokeln kommt davon, dass der ganze Strom über eine kleine Vervinbdung fließt, weil der gesamte Kontakt nicht mehr anliegt un das ding dann ordentlich heiß wird.

Bei ebay einen mit defektem Glas bestellen würde es auch tun, hauptsache die Platine ist in Ordnung. Dann haste auch kein Stress mit unterschiedlich neu wirkenden Rückleuchten. :-D
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (15. August 2012, 20:00)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Lady 2.4

Anfänger

  • »Lady 2.4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 5. Februar 2012

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. August 2012, 08:54

Puhh

Da bin ich aber echt erkeichert. So wie ich im internet gesehen habe, kann man auch nur das innenteil also die "Birnernträger" Bestellen für ca. 40€

Aber muss ich dieses schwarze Kabel nicht austauschen oder wie auch immer?

Sehe ich das jetzt richtig, das es wirklich nur an diesem geschmolzenen innenteil liegt? Und nicht an dem Kabel?

Weil ich mir unsicher bin wenn ich das neue Innenteil hole mir das neue auch wieder wegschmilzt... oder meinst du ich muss dann bei dem neuen Innenteil mit kontaktspray arbeiten?

LG Und echt viiiiiiiiiiiiiielen dank für eure Hilfe... Meine verzweiflung ist schon viel besser! ;-) Bin ich froh das ihr mir so geholfen habt...

Lieben Gruß!

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2622

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. August 2012, 09:13

Also ich hab noch keine Langzeiterfahrung, allerdings war und ist mein Stecker auch schwarz. Deswegen habe ich die Pins einzeln aus dem Stecker rausgemacht und ordentlich gesachmirgelt. Bis jetzt (3 Monate) keinerlei Birnchenprobleme mehr gehabt.

Würde einfach alle Pins des Steckers fleissig schmirgeln und gut ist. Wirste merken, wenn es wieder anfängt. Hat bei mir jetzt aber 9 Jahre so funktioniert, wenns jetzt wieder 9 JAhre hält is mir das sowas von egal ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Lady 2.4

Anfänger

  • »Lady 2.4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Dabei seit: 5. Februar 2012

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. August 2012, 21:49

Okay voll gut danke :)

Und ich werde berichten wenn ich das erledigt hab...

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5783

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Juni 2015, 07:25

nebelleuchte hinten recht defekt, sofort zurück zum händler

jetzt ist mir das auch passiert, obwohl die rückleuchten relativ neu sind. habe sie noch nicht einmal ein jahr drin.
kommt nur ab und zu.
die leuchte funktioniert aber.
vor allem sofort zurück zum händler. so ein quatsch.

der stilo hat ja eine dufte elektronik.
die fehleranzeige ist wohl das einzige, was an dem fahrzeug funktioniert.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen