Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Jack Bruno

Fortgeschrittener

  • »Jack Bruno« ist männlich
  • »Jack Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 10. Mai 2008

Wohnort: NRW

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. September 2008, 18:32

Fernlicht Höhe einstellbar??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

moin moin

hab seit längerem mal wieder das fernlicht angehabt und musste feststellen, dass die fernlichter von der höhe total falsch stehen. links ist viel zu tief und rechts viel zu hoch.

jetzt ist da ja so ein drehhebel, allerdings meine ich mir einzubilden, dass der nur für die ausrichtung vertikal (links / rechts abweichung) zuständig ist. jedenfalls bewegt sich das licht keinen millimeter nach oben oder unten wenn ich auf anschlag rein oder rausdrehe.

ich hab die befürchtung, dass die passform ein paar "nippel" hat, die die birnen etwas schräg nach unten oder oben stehen lassen. gibts da etwa eigene von fiat, die da besser passen? habe ka, ob meine schonmal gewechselt wurden....

danke
andreas
Mein Stilo:
Die Uhr rennt (endlich wieder): 255000km
1,9JTD - 115PS - 35mm Federn

Mein Stilo: 1.9 JTD 115PS BJ2002


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

raptor

Fortgeschrittener

Beiträge: 177

Dabei seit: 20. August 2006

Wohnort: AUT

Danksagungen: 156

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. September 2008, 19:02

es gibt 2 so einstellschrauben
eine für links/rechts
und eine für rauf/runter
für´s fernlicht musst die stange demontieren und den ganzen SW durch die einstellbaren positions/befestigungschrauben einstellen
raptor

Mein Stilo: 1,9jtd 3D


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Jack Bruno

Fortgeschrittener

  • »Jack Bruno« ist männlich
  • »Jack Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 10. Mai 2008

Wohnort: NRW

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. September 2008, 20:07

hm ja ein hebel ist direkt am fernlicht (links/rechts) und einer beim abblendlicht. an den kommt man auch so ran. nur damit würde ich doch dann auch das abblendlicht verstellen oder nicht? das wäre blöd, denn die abblendlichter sind richtig von der höhe her!

nur die fernlichter stehen links auf straße und rechts auf gegen himmel.... :(
Mein Stilo:
Die Uhr rennt (endlich wieder): 255000km
1,9JTD - 115PS - 35mm Federn

Mein Stilo: 1.9 JTD 115PS BJ2002


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. September 2008, 22:30

Zitat

Original von Jack Bruno
hm ja ein hebel ist direkt am fernlicht (links/rechts) und einer beim abblendlicht. an den kommt man auch so ran.

nur damit würde ich doch dann auch das abblendlicht verstellen oder nicht?



1)Der Weisse nippel im Bereich der Fernscheinwerfer ist für die Einstellung der Verschränkung (rechts links),
Der Kleinere, der weiter aussen sitzt (unter der Kotflügelkante) ist für die Einstellung der Leuchtweite.

2)Die Scheinwerfer selber verändern durch einstellen der Leuchtweite ihre Position überhaupt nicht. Nur die Spiegel im inneren wandern nach oben oder unten. Die Spiegel für Abblend und Fernlicht sind eine Einheit. D.h wenn du das Abblendlicht Hochdrehst, geht auch das Fernlicht weiter nach oben.
Folglich ist es ausgeschlossen, daß die Einstellung des Abblendlichtes stimmt und die des Fernlichtes nicht.
Prüfe zuerst mal, ob die Birnen richt im Scheinwerfer sitzen. Wenn die des Fernlichtes falsch eingesetzt sind, kann genau dieses Missverhältnis zwischen Fern und Abblendlicht entstehen.

Einstellung der Scheinwerfer:
Fahr in eine Garage ca. 2m von der Wand entfernt (das Auto mus waagerecht stehen).
Markiere zunächst die Position der Räder auf dem Boden.
Stelle die Leuchtweitenregulierung im Innern auf 0.
Decke dann einen Scheinwerfer mit einer Decke ab.
Messe direkt am Scheinwerfer die höhe des hellsten Lichtpunktes. Dieser hellste Punkt muss an der Wand ca. 2 bis 3cm tiefer sein. Wenn du diesen einen Scheinwerfer eingestellt hast, klebst du an der Wand mit klebeband die Linie der Lichtkante an ( inkl dem Lichtfinger).
Dann deckst du den eingestellten Scheinwerfer ab und richtest die Höche des anderen nach der Klebebandmarkierung an der Wand aus. Der Abstand der Lichtfinger zueinander sollte etwa 40cm betragen.
Im Fahrversuch sollte das Abblendlicht dann am rechten Fahrbahnrand ca. 75m weit reichen (abzuschätzen an den Leitpfosten).
Stimmt die Einstellung noch nicht, lässt es sich ja mit Hilfe der Markierungen auf dem Boden und an der Wand noch mal verändern.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Jack Bruno

Fortgeschrittener

  • »Jack Bruno« ist männlich
  • »Jack Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 10. Mai 2008

Wohnort: NRW

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. September 2008, 11:41

danke für die erläuterungen!

dann muss wohl das abblendlicht nicht ganz in der vorrichtung drin sitzen. ich meine mich auch dran zu erinnern, dass ich nach dem auswechseln ordentlich die höhe nachjustieren musste.

für 3x fernlicht im jahr lohnts sich allerdings jetzt nicht beide scheinwerfer auszubauen, um das genau kontrollieren zu können.

der nächste lampenwechsel kommt ja eh bald :D
Mein Stilo:
Die Uhr rennt (endlich wieder): 255000km
1,9JTD - 115PS - 35mm Federn

Mein Stilo: 1.9 JTD 115PS BJ2002


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Jack Bruno

Fortgeschrittener

  • »Jack Bruno« ist männlich
  • »Jack Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 224

Dabei seit: 10. Mai 2008

Wohnort: NRW

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. September 2008, 14:59

so habe das problem gefunden, tatsächlich waren beide abblendlichter nur "halb" richtig drin, was natürlich mit den spiegeln zu keinem guten ergebnis führt. daher musste ich wohl damals beim einbau auch nachregulieren.

das blöde ist halt, dass meine leuchtweitenregulierung defekt ist (warum weiß ich bis heut nich) und ich das dann immer manuell mit nuss und schlüssel nachstellen muss :roll:

gut jetzt bin ich schlauer :)
Mein Stilo:
Die Uhr rennt (endlich wieder): 255000km
1,9JTD - 115PS - 35mm Federn

Mein Stilo: 1.9 JTD 115PS BJ2002


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

mangel

Profi

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 578

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5151

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Januar 2016, 07:39

Fernlicht total schief

hallo Leute
also ich habe auch ein Problem mit dem Fernlicht. aber scheinbar nur im Scheinwerfer auf der Fahrerseite.
wenn ich das Fernlicht anmache, leuchtet das Licht schräg nach links und blendet den Gegenverkehr.
Das Abblendlicht ist ok.
Die Birnen scheinen auch alle gerade und richtig eingebaut zu sein.
Man sieht jedenfalls nichts Schiefes, wenn man von vorn in das Innere des Scheinwerfers guckt.
Woran kann das liegen bzw. wie bekomme ich das Fernlicht anders eingestellt?
gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!