Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

  • »Stilo_Marcel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. August 2012, 20:31

Heckscheibenwischer spinnt?!?!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey, ich habe folgendes Problem:

Ich mache die Zündung an, und der Heckscheibenwischer fängt an zu wischen und bleibt irgendwo mitten auf der Scheibe stehen.
Weder der Rückwärtsgang ist drinne noch ist der Scheibenwischer Vorne/Hinten an.

Jetzt kommt das verrückte, starte ich jetzt den Motor wischt der Wischer 1 mal und geht in seine Normale Start/Stop position??!!

Kennt das jemand?? hat vielleicht jemand eine Idee??

Danke im voraus :D

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2586

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. August 2012, 00:14

Servus,


mein Heckwischer hat vor kurzem auch immer nur ein bisschen gewischt und ist dann stehen geblieben.

Bei mir lag es allerdings daran, dass der Stiel, auf dem der Wischer montiert ist, ordentlich Rost angesetzt hatte und somit nicht mehr leichtgängig war. Der Heckwischermotor hat eine automatische Abschaltung bei Überlastung und somit ist meiner immer irgendwo stehen geblieben. Allerdings hat der nach Zündung aus + an nur ein kleines Stück weiter gewischt und ist nicht in Ausgangsstellung zurück.

Eventuell geht es bei dir ja in die gleiche Richtung? Bei mir half es, den Stiel mit WD40 wieder gängig zu machen und 2 Tage zu warten. Seitdem wischt er wieder
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (27. August 2012, 00:16)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 93

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. August 2012, 00:43

Also, bei meinem Heckscheiben...

...wischermotor fehlte einfach Fett. Ich öffnete das Gehäuse, und es war Fett in rauen Massen vorhanden. Und das sah auch noch völlig unverbraucht aus. Es war von irgendeinem italienischen Fließbandarbeiter in großen Mengen ans Gehäuse gekleistert worden, nicht aber auf die diversen Zahnräder - und die waren dann nach Jahren hoffnungslos verrostet.

Lösung: Ordentlich Rostlöser einen Tag lang einwirken lassen, dann mit Pinsel und Zahnbürsten reinigen und anschließend ein gutes Fett rein. Und schon ging der Motor wieder anstandslos.

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1556

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. August 2012, 02:53

Wenn ich das richtig verstehe ist das Problem nicht, dass der Wischer irgendwo stehen bleibt, sondern dass er wischt ohne eingeschaltet worden zu sein.
Persönlich hab ich das hier noch nicht gesehen, die Batterie ist aber gerne mal der Problempunkt, wenn die Elektronik spinnt. Ansonsten auch Massepunkte.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 694

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. August 2012, 20:49

kontrolliere doch mal alle kabel, die hinter der verkleidung der kofferraumklappe zum wischer gehen.

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

  • »Stilo_Marcel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. August 2012, 21:36

Genau der Wischer wischt bei Zündung einfach so und bleibt irgendwo stehen.
Wenn ich ihn dann per Hebel einschalte wischt er einmal und bleibt irgendwo auf der scheibe stehen.

Wenn ich dann den Motor starte geht er in die Start/Stop Stellung.

Die Batterie würde ich jetzt wohl als hauptquelle vermuten, gibt es eine möglichkeit das Alter der Batterie festzustellen?

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 694

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. August 2012, 22:08

das alter der batterie erkennst du am polstempel.
daran erkennst du die herstellungswoche und das herstellungsjahr.

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

  • »Stilo_Marcel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 232

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. August 2012, 18:24

Auf dem Pluspol steht S7 auf dem Minuspol 21 18 hmm? :D

Ich werde wohl mal zu einer Werkstatt fahren und sie Checken lassen, aber sonst merke ich eigentlich nicht das sie schwächelt (beim starten z.b.)

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen