Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 575

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2012, 17:02

Heizung spinnt? Oder normal ;)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe den mit Klimaautomatik. Wenn ich bei derzeitigen Temp. von draußen 2-9 Grad so 20-21 Grad einstelle und die Lüftung auf 2 stelle, dann wird es oft deutlich (und oft unerträglich) wärmer als diese 20-21 Grad. So dass ich die Heizung wieder kurzfristig ausschalten muss. Selbst wenn ich 19 Grad einstelle, wird es dann nicht wirklich kühler. Es kommt aber auch vor, dass bei eingestelten 20 Grad es erstmal nicht wirklich warm wird, erst wenn ich höher drehe. Also einmal so, dann wieder so.

Bin echt überfordert mit dieser Klimaautomatik ;) Wenn es nicht regnet und es mir mal wieder zu Warm wird, dann öffne ich halt kurz das Fenster, was bei Regen aber halt schlecht ist.

Jemand ne Ahnung was da los ist?

Btw. Liegt es an der Phsysik, dass es bei Kurvenfahrten plötzlich deutlich kälter wird solange die Kurve anhält, weil die Warme luft "rumschwappt" ;) Kenne das sonst nicht von anderen Autos ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »..:Dude:..« (8. November 2012, 17:15)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2012, 18:11

Lässt sich das überhaupt noch kalt stellen, wenn das so ist dass es deutlich zu warm ist?
Im Alter verschmutzen die Potis der Stellmotoren. Die Anlage erkennt das als Fehler und stellt den Betrieb dieser Stellmotoren ein. Daher kann es vorkommen, dass die Anlage zunächst voll auf warm stellt und diese Einstellung dann bleibt, bis man die Zündung aus und wieder ein schaltet.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »megabenny« ist männlich

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 942

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. November 2012, 19:41

Ja das ging bei meinem soweit, dass nur noch auf die Scheibe und bischen auf die Füße Luft kam. Da hatte ich dann auch so Probleme mit der Temp.Der hat dann auf gefühlte 30°C geheitzt um dann die Heizung auszuschalten und kalte luft zu bringen da es ja viel zu warm ist. Die Sache war nur das die Reparatur zu teuer gewesen wäre da das ganze Armaturenbrett raus muss.
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. November 2012, 21:50

Na ja, wenn es nur die Motoren sind und man es selber macht, ist man vielleicht 2 Stunden beschäftigt und das Armaturenbrett bleibt drin.^^
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 575

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. November 2012, 15:33

Bei mir kühlt es ja nicht mehr "aktiv". Vermutlich zu wenig Kühlflüssigkeit drin, daher springt der Kompressor auch nicht mehr an. Werde ich im Frühjahr mal angehen.

Heute nochmal getestet und heute lief es so wie es eigentlich sein sollte. Muss ich mal weiter beobachten in welcher Konstellation es nicht geht.

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3704

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. November 2012, 16:41

Nicht verwechseln, Kühlflüssigkeit ist ist grüne oder rote Flüssigkeit vorne im Ausgleichsbehälter im Motor! Für die Klimaanlage ist Kältemittel vom Typ R134a zuständig! Und ob davon zu wenig vorhanden ist kann man eig. nur per Klimaanlagenservice checken! Oder halt wenn der Klimakompressor nicht mehr anspringt wie du schon richtig schriebst! Aber auch das könnte andere Ursachen haben!
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (9. November 2012, 16:42)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 575

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. November 2012, 17:45

Sorry, das Kältemittel meinte ich natürlich ;)

Vorbesitzer hatte erst vor ca. 1/2 Jahr nen Check der Klima mit Kontrastmittel machen lassen, scheinbar wurde dann ein Ventil gewechselt...Rechnung gibt es dafür.

Dachte daher, dass die vll. doch nicht das richtige Leck gefunden haben und nun wieder Kältemittel entwichen ist. Man wird sehen, werde im Frühjahr mal die Klima inkl. Kontrastmittel füllen lassen, dann wird man sehen ob was fehlt und wenn ja, wo es dann raus kommt ;)

Sonst kommt ja dann eigentlich nur der Kompressor in Frage, wenn es das nicht sein sollte, oder? Aber damit beschäftige ich mich erst nächstes Jahr ;)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. November 2012, 18:01

Aber wenn dein Auto (zu viel) heizt, heißt das nicht, dass die Kphlung nicht funktioniert.

Grundlegendes: unter 3°C springt der Klimakompressor generell nicht an - ist kein Defekt.

Dien beschriebens Problem deutet eher auf einen defekten oder nicht korrekt kalbrierten Stellmotor hin. Meistens ist es dann auf der Fahrerseite bullig warm und auf der Beifahrerseite kuschelig kalt - oder umgekehrt.

Probier doch einfach mal die Stellmotoren zu justieren.

Zündung an (und/oder Motor an) und dann innerhalb der nächsten 5 Sekunden AUTO + MONO gleichzeitig drücken und halten, bis rechts die Zahlen sich nicht mehr bewegen. Dann loslassen und dann justiert sich die Anlage neu (Anlernen der Stellmotoren).

Damit lassen sich hängende Stellmotoren öfter mal wieder eine längere Zeit zum Arbeiten überreden. Ist allerdings meistens keine dauerhafte Lösung. Bei meinem Stilo musste ich das alle Woche 1x machen, seit ein paar Monaten ist aber tatsächlich Ruhe und ich habe keine Probleme mehr mit der Klimaautomatik
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 575

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. November 2012, 19:51

Das mit den 3 Grad hatte ich schon gelesen. Springt aber auch über 3 Grad nicht an. Wenn es langsam wieder heißer wird mal angehen.

Danke für den Tipp, werde ich mal morgen versuchen mit dem Justieren.

Loslassen wenn links oder rechts die Zahlen auf 0 sind? Hab hier im Forum was mit links gelesen ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »..:Dude:..« (9. November 2012, 20:04)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22082

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. November 2012, 21:43

Es zählen am Anfang nur auf einer Seite Zahlen runter - ich glaube aber auch das es links war.

Ach und noch meine 2 Cent: die Klimaautomatik ist scheiße :-D

Ich bin bekennender Klimaautomatikhaßer (bin von Stilo mit manueller Klima auf Stilo mit automatischer umgestiegen...).

Bei mir ist aktuell der Luftmischer auf der Beifahrerseite kaputt und meine Stellmotoren reagieren nach Lust und Laune...
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (13. November 2012, 12:52)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 437

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. November 2012, 09:48

hallo...

Wenn ich bei derzeitigen Temp. von draußen 2-9 Grad so 20-21 Grad einstelle und die Lüftung auf 2 stelle, dann wird es oft deutlich

in dem moment schaltest du aber die vollautomatik ab und sie reagiert wenn überhaupt sehr träge....

Wenn es nicht regnet und es mir mal wieder zu Warm wird, dann öffne ich halt kurz das Fenster

und in diesem moment kommt die kalte luft an deine temperatur fühler die dann dem steuergerät melden innenraum noch kalt...

wenn ich etwas falsches sage lass ich mich gerne eines besseren belehren...
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich
  • »..:Dude:..« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 575

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. November 2012, 10:36

Da ich jedes mal die "Schneeflocke" ausschalte, schalte ich jedes mal die Vollautomatik ab. Die Flocke schalte ich aber deshalb aus, um nicht den Kompressor zu zerstören, weil bei mir vermutlich zu wenig Kältemittel drin ist. Daher schalte ich das vorsorglich manuell immer aus, obwohl der Kompressor sowieso im Moment nicht mehr anspringt.

D.h. im nicht Vollautomatischen Modus reagiert die Heizung/Klima eher langsam?

Aber es wird ja schon VOR dem öffnen des Fensters ZU warm ;)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. November 2012, 12:49

Zitat

Original von zwetsche
......deine temperatur fühler die dan........

wenn ich etwas falsches sage lass ich mich gerne eines besseren belehren...



Korrektur:
.....Dein Temperaturfühler, der dann..... ;-)

Es gibt nämlich nur einen einzigen Fühler im Innenraum :!:

Und genau an dem Punkt muss ich crossshot absolut zustimmen, die sogenannte Klimaautomatik im Stilo/Bravo ist aboluter Schrott, bzw ein schlechter Scherz! :evil:

Mal ne Frage die sich jeder selbst stellen soll:

Wie soll denn eine 2 Zonen Klima mit EINEM Innenraumsensor 2 Klimazonen erzeugen können :arrow: :idea:

Das System ist echt ein absoluter Witz....ich würde sogar sagen Kundenverarsche! :roll:

Wer da ernsthaft der Meinung ist, dass die Automatik ein "Komfortgewinn" ist, sorry, aber der ist noch kein Auto mit ner "richtigen" Klimaautomatik gefahren!

Mein Firmenwagen hat im Innenraum 6 Temperatursensoren. Auf jeder Seite 3.
1 x Fußraum
1 x Mittelhöhe
1 x Kopfhöhe

Und da Funktioniert das Teil auch wie es soll.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. November 2012, 14:12

Zwei Zonen sind von vorn herein ein Witz. Hab noch kein Auto mit ner Trennwand im Innenraum gesehen, die verhindert dass sich die Luft mischt. Von daher reicht ein Sensor da vollkommen, zumindest was die zwei Zonen an geht, da er in der Mitte der beiden Zonen angebracht ist und somit automatisch die mittlere Temperatur der Zonen erhält. Nun braucht die Anlage nur die Temperatur entsprechend wärmer und kühler regeln, so dass die Gesamttemperatur erhalten bleibt.

Da es draußen in dem hier beschriebenen Fall wohl kälter ist als die eingestellte Temperatur, dürfte das mit trägem reagieren auch nicht zutreffen. Wärmer durch die Außenluft kann es wohl nicht werden und es gibt keinen Grund warum die Anlage auf das Erreichen der Temperatur nicht gleich reagieren sollte. Nach meiner Erfahrung regelt die eh schon vor Erreichen der eingestellten Temperatur die Wärme der Zuluft runter.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!