Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Saverio

Anfänger

  • »Saverio« ist männlich
  • »Saverio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Dabei seit: 13. Januar 2016

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2016, 11:37

Ich komme nicht mehr in mein Auto rein

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo, ich habe ein riesen Problem.
Mein Stilo 3T geht nicht mehr auf.
Nirgendwo.


Vorgestern Abend, nach der Arbeit Auto aufgeschlossen und vor der Firma geparkt, weil ich noch etwas abgeben musste. Auto also für 5min wieder abgeschlossen gewesen. Ich kam wieder und er war zu. Meine Funkfernbedienung funktionierte schon lange nicht mehr und ich habe immer mit dem Schlüssel auf und zu geschlossen und nie irgendwelche Probleme gehabt. Das Auto ignoriert einfach das nach links drehen, drehe ich nach rechts, dann kriege ich auch das Feedback der ZV, dass der Wagen abgeschlossen ist (inkl. blinken der LED).
Das Schloss am Kofferraum ist leider fest und somit unbenutzbar, auch nach gefühlten 5Flaschen Öl.
Daraufhin gestern meinen Vater angerufen der im ACE ist, Auto abgeschleppt und in benachbarte Straße gestellt.
Dort habe ich dann ("zum Glück" fährt meine Scheibe nicht mehr ganz hoch) mit einem Stab durch den 2cm Fensterspallt auf den Knopf zum entriegeln der Türen gedrückt. Nichts, absolut nichts.
Verwundert, aber vom Ehrgeiz gepackt, habe ich mit draht und dem Stock an dem Fahrertüröffner gezogen. Der Bolzen der einem signalisieren soll, dass die Tür offen ist, ist hoch. Aber zu früh gefreut. Tür ist zu (wtf?!?!)
Dann weiter getüftelt, das Selbe bei der Fahrertür probiert, stab hoch, Tür zu.

Ich weiß nicht mehr weiter, muss ich echt meine Scheibe zertrümmern um das Auto da wegzubekommen?
Ich bin mit meinen Nerven am Ende.
Angemerkt sei auch, dass wir fast 10 Grad haben die Tage.

Wäre schön wenn jemand Lösungsvorschläge, oder eine plausible Erklärung hätte.
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Saverio« (19. Dezember 2016, 12:01)

Mein Stilo: 115 JTD in Grigio Sassi, leider von einer knickrigen Erstbesitzerin


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

schokomanu

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Dabei seit: 1. September 2015

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Dezember 2016, 17:55

Sieht wohl so aus, dann Frischhaltefolie drauf, und gut ist. Evtl danach auch wegschmeißen das Auto. Da läuft ja schon lange nix mehr, weil du dich nicht gekümmert hast, wie du ja selbst schreibst.
Alternativ eine von deinen Scheiben einfach mit Gewalt runter drücken, die fahren ja eh nicht mehr richtig, dann Klebstoff du sie oben mit Klebeband danach wieder fest.
Nicht, dass du das als dumme Sprüche verstehst, aber ich mein das ernst.
Wenn es ein gepflegtes Exemplar wäre, die billigste Scheibe einschlagen, und endlich mal die Schlösser und die ZV incl Fernbedienung reparieren, dazu die Fensterheber, dann gibt's keine Überraschungen dieser Art mehr.
HTC One M9

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!