Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:04

Kabelbaum Airbag Beifahrersitz durchmessen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo
Hab meine Probleme ja bereits im allgemeinen Airbag Treat gepostet, da dieser sich aber hauptsächlich um die Stecker und Sitzmatten handelt und ich ja doch schon ein recht spezielles Problem habe mach ich mal ein neuen Treat auf in der Hoffnung das hier mal jemand rein schaut der mir helfen kann.
Evt. ließt ja auch der ein oder andere Mechaniker oder Mechatroniker mit der dazu was zu sagen hat.
Also da der Examiner bei mir die Fehler nicht löschen konnte bzw. gleich wieder ausgespuckt hat, ist das Problem nicht mit dem Sitzmattendummy erledigt.
Es werden Zündpatronenwerte zu hoch sowie Gurt, Sitzmatte und Seitenairbag angezeigt.
Anscheinend liegt das Problem am Kabelbaum ( Vermutlich?) wenn das Steuergerät verantwortlich wäre, wurde mir gesagt, würde man gar nicht soweit hinein kommen.

Jetzt habe ich vor mir mal den Kabelbaum vor zu nehmen, (Fiatmechaniker meinte der müsse durchgemessen werden)
Nur stellt sich mri die Frage, was soll gemessen werden? einfach auf Durchgang oder müssen spezifische Werte gemessen werden, wenn ja, welche?

Würde mich sehr freuen wenn mir da jemand einen Rat geben könnte oder evtl noch eine andere Idee hat, Erfahrungswerte, ähnliche Probleme etc...
Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slider1100« (15. Februar 2011, 19:04)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2619

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:07

AUF KEINEN FALL OHMISCH AM AIRBAIGSTECKERMESSEN SONST HAST EINE WEISSES RUNDES PROBLEM VOR DIR

Hier mal ein Bild wie ich es bei mir gemacht habe
»Dj blue 9« hat folgendes Bild angehängt:
  • 06022011416.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dj blue 9« (15. Februar 2011, 19:09)

Mein Stilo: Winterschlaf


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:28

Hallo
Natürlich werde ich da nicht "rummessen" wenn die Batterie angeklemmt ist... ich will ja ausserdem nur den Kabelbaum durchmessen weil der Fehler ja da vermutet wird, also Stecker am Seuergerät ab und am Sitz sowieso.

Ich habe den Mattendummy ja auch so drinne , ähnlich wie du, aber es bringt ja nichts...
Gruß
Wolfgang

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2619

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:08

und du bist sicher das es von dem beifahrer sitz kommt oder vll an den steckern an den c säulen oder auf dem handschuhfach?

Mein Stilo: Winterschlaf


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:08

Hallo
Sicher bin ich mir mittlerweile bei garnichts mehr, aber es ist wohl die nächstligenste Möglichkeit, es sind ja schließlich nur Meldungen den Beifahrersitz betreffend, also Gurt Seitenairbag Sitzmatte, sprich der Sitz ist komplett tot.
Das die Fehler unabhängig voneinander auftreten ist halt sehr unwahrscheinlich und zumindest die Matte hätte ja dann durch den Dummy behoben sein müssen.
So bleibt ja meines erachtens nur Kabelbaum und Steuergerät übrig.( war auch Meinung des Mechanikers wobei Steuergerät schon fast ausgeschlossen ist)

C Säule oder Handschuhfach würden ja mit einer anderen Beschreibung im Examiner angezeigt werden und wohl auch keine Fehler im Gurtschloss oder Seitenairbag verursachen.
Apropos C Säule... ist das nicht die hinteren Airbags betreffend? oder wie war das, glaube da hab ich ja garkeine...

Im Endefekt brauche ich einen Schaltplan bzw die Ohm Werte für die Kabel um zu prüfen ob es daran liegt alles andere ist Spekulation
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2619

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:13

hey die stecker befinden sich über den radkästen da ist auch der zünder für den airbag im himmel

bei dem letzten bild sihst du rechts und links die weisen tüllen das sind die airbags im himmel
»Dj blue 9« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15012011231.jpg
  • 15012011232.jpg
  • 20072010596.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dj blue 9« (15. Februar 2011, 21:18)

Mein Stilo: Winterschlaf


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:22

Ach die Windowbags stimmt die gibts ja auch und hinten in den Sitzen... hab ich ganz vergessen.
Aber die hat doch soweit ich weiß nicht jeder?
Ich weiß garnicht ob ich die habe, wie kann ich das feststellen ausser Dach ausbauen oder die Sitze hinten?
Gruß
Wolfgang

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:25

Hast schonmal das Schloss der Beifahrerairbag-Deaktivierung geprüft - dort ist ein 2-poliges Kabel mit einem weißen Stecker angeschlossen...

Wenn Du die Adern (nacheinander/bzw. markieren um Verdrehungen zu vermeiden) mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Stecker rausmachst, kannst Du u.U. sehen, das die Buchsenkontakte nicht komplett gecrimpt sind...einfach mal nachlöten, wieder zusammenbauen und die Batterie für 1-2 Stunden abklemmen - mit etwas Glück ist der Fehler dann auch weg...

Window-Airbags (unter dem Himmel) hat jeder Stilo - Seitenairbags in der Rückbank erkennt man an den eingenähten "Airbag"-Fähnchen (wie bei den Vordersitzen) und an dem Schloss für die Airbag-Abschaltung (das gleiche, wie vorne - zu finden unter der rechten Hutablagenhalterung - dort wo links die Kofferraumbeleuchtung ist)
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (15. Februar 2011, 21:29)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:49

HAllo
Das schloss hab ich noch nicht geprüft...
Aber kann das für all diese Fehler verantwortlich sein???
Naja werds mal versuchen.
Zu den Windowbags ... in der Betriebsanleitung stand dazu nur wie auch zu den Hinteren..
( Wo vorgesehen) daher dachte ich nciht jeder hat die auch
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:58

Da das Schloss für das Airbag-Steuergerät "auswertungstechnisch" noch vor der Sitzbelegungsmatte steht, kann das für den Fehler genauso verantwortlich sein, wie die Sitzbelegungsmatte, Steckverbinder unter dem Sitz/an den Airbag-Modulen,etc. (Ausnahme wäre hier nur der Gurtstraffer - der hängt nicht direkt mit dem Schloss zusammen, da der Gurtstraffer auch auslößt, wenn man angeschnallt und der Beifahrerairbag am Schloss deaktiviert ist)

Kopf- bzw. Window-Airbags sollte jeder für den deutschen Markt produzierter Stilo serienmäßig haben (wie es bei Importen ausschaut ist fraglich) - Seitenairbags hinten waren auch in Deutschland immer aufpreispflichtig...
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (15. Februar 2011, 22:04)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 22:03

Doppelpost - ggf. löschen
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (15. Februar 2011, 22:04)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Februar 2011, 22:07

Hy
Gut werd ich mir Morgen mal das Schloss vornehmen...
Nur ärgerlich das man nachher immer zum AUslesen bzw Löschen muss...

Wenn trozdem jemand die Ohm Werte für die KAbel hat, bitte melden, gegebenfalls auch per PN
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1645

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Februar 2011, 22:16

Mach das...

Du musst nicht zum Fehlerauslesen fahren...wie gesagt, die Batterie für eine längere Zeit (1-2 Stunden oder einfach mal über Nacht) abklemmen, damit sich die Steuergeräte komplett entladen - wenn dann bei der Neuinitialisierung nach dem Wiederanklemmen der Batterie kein Fehler mehr im Airbag-System ist, wird mit etwas Glück auch keiner mehr angezeigt...(Airbag-Störung war bei mir nach dem Löten des Schloss-Steckers und den Abklemmen der Batterie über Nacht weg)

Die Widerstandswerte für die Kabel sollten im Bereich des spezifischen Widerstands von Kupfer liegen (würde das Durchmesser aber lassen, da Du vom Steuergerät bis zu den einzelnen Airbag-Modulen messen musst - und Du hast sicher nicht die einzelnen Pin-Belegungen an den Steckern, den Stromlaufplan bzw. Lust, die kompletten Verkleidungsteile auszubauen, um an alle Airbag-Module ran zukommen)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Februar 2011, 05:58

Naja ob Lust oder nicht...
Es muss gemacht werden.
Und ich werde mich ja erstmal auf den Kabelbaum Beifahrersitz beschränken,
Die Wiederstände sind nicht so einfach...So wie ich das z.B von BMW oder anderen Herstellern kenne, liegen Wiederstände im Kabel die dann die bestimmten Ohm Werte erzeugen.
Hatte mal bei BMW das Problem mit dem Gurtschloss, da kann mann kein x belibiges neues Kabel nehmen oder einfach einschleifen, das verändert die Ohmwerte und nichts geht.
Das mit der Batterie trifft wohl nur auf sporadische Fehler zu , ob das dann bei mir geht ist die Frage.
Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slider1100« (16. Februar 2011, 05:59)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

slider1100

Schüler

  • »slider1100« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Dabei seit: 4. Januar 2011

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 18:49

Hallo
heut schaff ich das Schloss nichtmehr, aber Morgen...
Vorher frag ich aber lieber noch nach dem besten Wege das heraus zu bekommen?
Ich hab mal gelesen das das mit einer Schraube gesichert ist? wie komme ich da am besten rann?
Gruß
Wolfgang

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen