Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Januar 2009, 16:00

Magneti Marelli Batterie Nachfüllen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Nachdem heute morgen mein Stilo nicht anspringen wollte dachte ich eigentlich dass meine Batterie hinüber ist.
Ich hab mir die Batterie eben mal etwas genauer angeschaut und festgestellt das zu wenig Wasser drin ist (wenn man der komischen anzeige oben drauf glauben kann).
Auf jeden Fall wollt ichs jetzt erstmal mit nachfüllen und aufladen probieren bevor ich mir ne neue Batterie kauf.

Hat schonmal jemand bei der originalen Magneti Marelli Batterie Wasser nachgefüllt und weiß wie man die öffnet?
Die Batterie hat ja keine Schraubverschlüsse oben und ich hab keine Ahnung wie ich da Wasser nachfüllen kann.

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


kay_c

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 12. Januar 2009, 16:10

RE: Magneti Marelli Batterie Nachfüllen

Wenn es keine Verschlüsse an der Batterie gibt, ist es eine wartungsfreie Batterie. Die kannst du nicht mit destiliertem Wasser auffüllen. Sie dürfte aber eigentlich auch kein Wasser verlieren.

ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Januar 2009, 16:41

Aber warum hat dann die Batterie so n komisches guckloch?



Man sieht zwar nicht besonders viel wenn man in das Fenster reinschaut aber ich glaub das Flüssigkeit fehlt.
Auf dem Aufkleber steht ja ganz unten neben dem weißen Punkt nachfüllen, und dass macht ja nur Sinn wenn man die Batterie auch irgentwie nachfüllen kann.

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ruttl« (12. Januar 2009, 16:42)

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2274

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Januar 2009, 16:48

Das "Loch" signalisiert den Zustand der Batt, bei Grün is alles tutti.
Is son Verschleißanzeiger, oder Zustandsanzeige. Aber ka wie, ob chemisch etc,

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


kay_c

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 12. Januar 2009, 17:35

Das Fenster ist eindeutig schwarz, oder? Also soll die Batterie geladen werden. Flüssigkeit fehlt keine, dann wäre das Fenster ja weiß.

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Januar 2009, 17:36

So eine Anzeige hatte die Originalbatterie an meinem Stilo auch,war allerdings von Exide.
Als die grüne Anzeige verschwunden war,half Nachladen auch nix mehr,die Batterie war am Ende.
Ich denke nicht,daß du an deiner Wasser nachfüllen kannst,sollte eigentlich eine wartungsfreie Batterie sein.

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


Beiträge: 144

Dabei seit: 8. Dezember 2005

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Januar 2009, 18:16

Du kannst defintiv bei genau dieser Batterie Wasser nachfüllen, habe dieselbe gehabt. Du musst an der Seite mit einem flachen Schraubenzieher die Abdeckung aufhebeln. Immer mal links rechts abwechseln irgendwann gehts auf. Hab meine im Sommer mit Wasser aufgefüllt und mal schön lange geladen. Hat bis zu den aktuellen Temperaturen gehalten. Vor 2 Wochen musste dann doch ne neue her.
Hatte aber genau die gleiche Batterie.

Beiträge: 144

Dabei seit: 8. Dezember 2005

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Januar 2009, 18:17

Meine die Abdeckung in der auch dieses Guckloch sitzt. Dass du zum Auffüllen destilliertes Wasser nehmen musst versteht sich ja von selbst... ;-)

ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Januar 2009, 18:49

So ich hab das grad gleich mal ausprobiert, und siehe da die Batterie lässt sich genau so öffnen wie du gesagt hast.
Es hat auch n bisschen was gefehlt was ich gleich mir dest. Wasser aufgefüllt hab.
Ich werd die Batterie jetzt mal bis morgen am Ladegerät hängen lassen, und hoffen das danach wieder alles gut ist. :lol:

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK


ruttl

Fortgeschrittener

  • »ruttl« ist männlich
  • »ruttl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 193

Dabei seit: 10. Dezember 2006

Wohnort: Feuchtwangen

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2009, 15:09

So heute hat meine Batterie wieder schlapp gemacht.
Hab mir eben ne Banner Starting Bull mit 74 Ah geholt, damit sollte ich erstmal wieder ruhe haben.

mfg
ruttl
wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten

Mein Stilo: Multiwagon 1.9 JTD 115 Dynamic, Silber, CN+, Winterpaket, Abnehmbare AHK



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!