Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22081

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

@Oli

Ich liebe deine Beiträge - du benutzt immer so viel Symbole - macht Spaß zu lesen.

Fakt ist aber, und da Spreche ich außer Erfahrung, dass sich z.B. beim Renault Espace der Lichtkegel bei Bergauffahrten verändert, da sich das Fahrzeug nach hinten neigt, was rein physikalisch ja normal ist. Daher auch meine Aussage, die sich auf die Praxis bezieht.

@kieron291
Nachrüstsatz im originalen Scheinwerfer der für Halogenlampen zugelassen wurde ist unzulässig, egal wie du es drehen und wenden willst. Da es in diesem Fall nicht blendet mag durchaus so sein, muss aber deswegen noch lange nicht überall so sein. Und nur weil der Kumpel meines Schwagers besoffen Auto fährt und nicht erwischt wird, ist es noch lange nicht ok.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:31

Zitat

Original von crossshot
@Oli
Ich liebe deine Beiträge - du benutzt immer so viel Symbole - macht Spaß zu lesen.


Danke! :-D :-D


Zitat

Original von crossshot
Fakt ist aber, und da Spreche ich außer Erfahrung, dass sich z.B. beim Renault Espace der Lichtkegel bei Bergauffahrten verändert, da sich das Fahrzeug nach hinten neigt, was rein physikalisch ja normal ist. Daher auch meine Aussage, die sich auf die Praxis bezieht.


Gut! Dann ist eben diese System schon intelligent genug, daß es sich nachträglich justieren kann! Wobei du aber zugeben musst, dass diese "Korrektur" eher ein Witz ist!
Sie dir mal Test an, wo es um die Reichweite von Xenonscheinwerfern geht! Da ist Z.B. der BMW X5 mit (legalen und korrekten) 85Metern der absoluter Sieger! Und dann ists ja witzlos, wenn ein Espace, dessen Lichtkegel sowieso nur 60m Reichweite hat, sich Bergauf auf nochmal nachkorrigiert, da er sonst vielleicht 70m Reichweite hätte! :idea:

PS:
Es gibt keine gesetzliche Regelung in Deutschland, wie weit ein Abblendlich reichen darf! :!: Es gibt nur eine vorgeschriebenes "Lichtgefälle"! D.h Der Lichtkegel, der aus dem Scheinwerfer austritt muss ein Gefälle von 1,1 - 1,4 % haben! :idea:
Und das ist je der eigentliche Witz:
Folglich geht auch das Abblendlicht eines X5, wo die Scheinwerfer 1m über der Fahrbahn angebracht sind, viel weiter, als das eines Stilos, wo die nur 50cm über der Fahrbahn sind! :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Abarth1983

Mitgliedschaft beendet

23

Mittwoch, 23. Dezember 2009, 21:46

Zitat

Original von C-R
puh das artet ja bald in einen Krieg aus :lol:

:-D :-D

Hoffe doch ned das sich die Mitglieder Bekriegen :shock:

Greezz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarth1983« (23. Dezember 2009, 21:48)


Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 00:28

@kieron291:

Dann sag mal deinem Kollegen, er soll die Dinger schnellstens wieder rausbauen. Gibt sonst gewaltig Punkte aufs Konto und geht ordentlich ins Geld. ;-)

ansonsten muss ich C-R recht geben.

Die Xenonteile mit automatischer Leuchtweitenregelung stellen sich wirklich von selbst während der Fahrt nach. Sensoren messen permanent die Lagedifferenzen zwischen Karosserie und Fahrwerk. Somit kann auf unebenen Strecken der Gegenverkehr nicht geblendet werden, egal wie sehr das Fahrzeug wackelt.
Manchmal sind auch Gyroskope verbaut.
Heutzutage wird der Lichtkegel bei einigen Fahrzeugen mit automatischer Leuchtweitenregulierung auch Geschwindigkeitsabhängig länger oder kürzer gestellt.

Hab meine Erfahrungen aus der Corvette C6, dem Mercedes SL, Audi A8, Renault Espace und dem Skoda Octavia.
Da isses überall genauso.

Im Übrigen sind die Lichtkanten eher vom Design des Parabolspiegels abhängig, als vom Leuchtmittel. An meinem Stilo sind die Lichtkanten härter abgegrenzt als beim Mercedes SL.
Man kann rein physikalisch sogar die Lichtkegel einer Punktlichtquelle (sprich: Glühwendel) schärfer abgrenzen als die einer Streulichtquelle (sprich: Xenon-Gasentladungslampen).

Also lieber crossshot:
Also wer hat hier das Halbwissen und wer erzählt hier Märchen? :roll:
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaugummimann« (24. Dezember 2009, 00:43)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 01:06

Zitat

Original von Kaugummimann

Die Xenonteile mit automatischer Leuchtweitenregelung stellen sich wirklich von selbst während der Fahrt nach. Sensoren messen permanent die Lagedifferenzen zwischen Karosserie und Fahrwerk. Somit kann auf unebenen Strecken der Gegenverkehr nicht geblendet werden, egal wie sehr das Fahrzeug wackelt.
Manchmal sind auch Gyroskope verbaut.
Heutzutage wird der Lichtkegel bei einigen Fahrzeugen mit automatischer Leuchtweitenregulierung auch Geschwindigkeitsabhängig länger oder kürzer gestellt.



Das ist die Theorie :!: :!: Aber von der Praxis weit entfernt! :!:
Und auf "unebene Fahrbahn reagiert garkeine Leuchtweitenregulierung! :idea:

Es gibt im prinzip 2 Arten:
1) Die statischen Leuchtweitenregulierung
2) die Dynamischen Leuchtweitenregulierung

Zu1)
Das ist die "gängige und auch günstige" Variante, der Regulierung und somit auch die am meisten Verbaute!! Hier regeln die Sensoren oft nur beim Einschalten der Scheinwerfer. Falls sie dennoch beim Fahren auch agieren, dann nur in großen Zeitabständen!

Zu2)
Das ist die teure Variante! ;-) Und deshalb im Stilo auch nicht Verbaute! :!: Hier regeln die Sensoren schneller, oft sogar im 0,5sec Bereich! Sie prüfen den Winkel des Fahrwerks zur Karosserie und gleichen Abweichungen aus. Z.B bei starkem Beschleunigen, oder abbremsen!

Aber ein Scheinwerfer, der sich auf unebender Fahrbahn sozusagen "schwimmend" korrekt hält gibt es nicht. :!: Das ist genau das Märchen, was ich gemeint habe! :!:
Da sollte aber jeder durch die Kunst des Denkens selbst drauf kommen!! Man achte mal darauf, wie lange die SW für die Auf-Abbewegung bei der Kalibrierung brauchen!! Und jetzt willst du uns weiß machen, daß wenn ich ne Fahrbahn habe mit wellen und Schlaglöchern, daß da die Scheinwerfer drauf reagieren können :?: :?: Bis da ein Scheinwerfer, bzw dessen Stellmotor, überhaupt reagiert hat, da ist die Karosserie schon wieder auf ner ganz anderen Position! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


kay_c

Mitgliedschaft beendet

26

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 09:53

Wer hat denn nun hier das "Halbwissen" und wer das "Vollwissen"????

Ich sehe hier keine Fakten zur LWR, sondern nur Vermutungen und Hören-Sagen!

Ich bin Fahrzeugbau-Ingenieur, aber auch ich weiß nicht, wie diese Systeme genau arbeiten.
Fakt ist, dass die neuen Systeme kontinuierlich arbeiten - mit einer gewissen Dämpfung, um sich nicht "tot zu regeln". Sie reagieren also auf unterschiedliche Beladung und auf Verlagerungen des Schwerpunktes z.B. bei Steigungen.
Fakt ist auch, dass eine Nachrüstung ohne automatische LWR illegal ist. Hier wird vor allem der Gegenverkehr gefährdet und daher sind solche Bastelein nicht gut zu heisen!

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22081

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 10:01

Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Heinzmann

Schüler

  • »Heinzmann« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 18. November 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 11:28

Servus,


wollte mich hier nur mal kurz als dummer, eigennütziger, Krimineller Verkehrsteilnehmer outen.....

Habe dieses Umrüst Kit jetzt schon seit ca. 3 Jahre drin, allerdings mit 8000K.

Bis heute null Probleme, weder mit Gegenverkehr :roll:, Polizei oder (seltsam,seltsam ) mit dem TüV........

Meine Meinung dazu:

heutzutage werden Erwachsene Menschen in der U-Bahn umgebracht, weil alle wegschauen......aber hier wird man fast als Verbrecher abgestempelt weil man andere Leuchtmittel im Kfz verbaut !!

Eure Probleme möcht ich haben........


P.S: 15000K ist definitiv zu viel ;-)


Gruß und leuchtent geschmückte Weihnachten

Heinzmann

Mein Stilo: ist zu Tief und zu Hart.....aber er fährt ;-)


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3704

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12:09

Hi, so jetzt ich auch mal.

ich habe ja das glück ein stilo mit original XENON zu haben !!!

und Oli hat recht, der stilo hat eine statische automatische LWR.

meine SW stellen sich nur nach einschalten der zündung ein.

sie regulieren KEINE bergauf-und bergabfahrten, und KEINE unebenheiten !!!!

auch kann man nix manuell nachjustieren wie weiter vorher von jemand gesagt.

denn so sieht das bedienfeld meines stilos aus...
»StiloTino83« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild012.jpg
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1519

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12:16

Zitat

Original von Heinzmann
Polizei oder (seltsam,seltsam ) mit dem TüV........

Mal wieder ein gutes Beispiel, wie viele "dumme" und "unwissende" Personen es doch so in eigentlich "wichtigen" Positionen/Berufen gibt...

Letztendlich muss es jeder selber wissen - allerdings sollten sich dann die Personen - wenn sie erwischt wurden - auch verkneifen, dann hier im Board solche Threads wie "Suche gaaanz schnell 2 neue Scheinwerfer - auch gebraucht" oder "Mist, die Polizei hat mich angehalten - bitte tröstet mich" zu starten...und vor allem dann auch noch halbtägig zu "uppen"...

Zitat

Original von Heinzmann
aber hier wird man fast als Verbrecher abgestempelt weil man andere Leuchtmittel im Kfz verbaut

Vielleicht blendest Du mal eine Fahranfängerin mit nem Kleinkind während einer Kurvenfahrt so stark, das diese dann ihr Fahrzeug verreißt und gegen nen Baum oder sogar in Dein Auto fährt - Kind ist schwerverletzt und bleibt ein Leben lang behindert - was dann?


Bevor jetzt weitere Spekulationen kommen, hier mal die Auszüge über die Funktion des Xenons (somit die gültigen Angaben zur Funktion beim Stilo) - hoffe ist für die Mods kein Problem


Zitat

Auszug eLearn - Beschreibung der Funktion "Xenon - FIAT Stilo"

ALLGEMEINE HINWEISE
Für die aktive Sicherheit sind die Beleuchtungssysteme von größter Bedeutung.

Eine Verbesserung der Lichtleistung, der spektralen Verteilung und der Lebensdauer derzeitiger Systeme mit Halogenlampen hat zur Entwicklung von Gasentladungslampen und der Hilfsvorrichtungen für ihren Betrieb im Fahrzeug geführt.

Diese Technologie bietet im Wesentlichen drei Vorteile:
  • Mehr Lichtleistung bei geringerer Stromaufnahme nach Erreichen der Betriebsleistung
  • der starke Lichtstrom ermöglicht eine Verkleinerung der Lampen, die niedriger eingebaut werden können, so dass die Frontpartie besser gestaltet werden kann
  • im Schnitt die doppelte Lebensdauer im Vergleich zu Halogenlampen


Die Technologie der Gasentladungslampen hat die Entwicklung einer Reihe von Hilfsvorrichtungen notwendig gemacht:
  • Xenonlampe
  • Optik (Rückstrahlfläche)
  • Steuerelektronik mit Reaktor (Zünder) und Elektronik (Ballast)
  • automatische Leuchtweitenregelung


STEUERELEKTRONIK
Jede Lampe wird von einer Elektronik geregelt, die aus der Grundelektronik (Ballast) und dem Reaktor (Igniter = Zünder) besteht.

Der Ballast wandelt den Gleichstrom mit niedriger Spannung aus der Batterie in Wechselstrom mittlerer Spannung um und regelt das Untersystem in einer geschlossenen Schleife.

Der Ballast kann so optimal die Strom-Spannungs-Charakteristik bei der Zündung regeln und liefert der Lampe die erforderliche Leistung, wenn sie die Betriebsbedingungen erreicht.

Der Zünder (Igniter) wird vom Ballast angesteuert und kann eine Hochspannung von max. 25 kV erzeugen, die den Lichtbogen zündet.

Der Ballast im linken Scheinwerfer arbeitet als 'MASTER': Er empfängt die Signale aus den Sensoren, verarbeitet sie und sendet sie auch zum anderen Scheinwerfer (SLAVE).


FUNKTION
Eine Xenonlampe arbeitet in vier Phasen:

Zündung (ignition)

In dieser Phase erzeugt der Ballast die Zündspannung für den Igniter. Ein Spannungsvervielfacher leitet die Hochspannung zur Lampe, so dass ein Lichtbogen zwischen den Elektroden entsteht.

Lichtbogen halten (take-over)

Für einige Sekunden liefert die Elektronik einen Überstrom für die schnelle Verdampfung der Metallhalogenide (Salze) im Lampenkolben, damit die maximale Lichtleistung schnell erreicht wird. In dieser Phase erzeugt die Lampe für die Dauer von etwa 100 Mikrosekunden eine doppelte Lichtstärke als normal.

Erwärmungsphase (warm-up)

Für etwa zwei Minuten regelt der Ballast die Lichtleistung durch Messung des Lampenzustandes und ihres Scheinwiderstandes (geschlossene Regelschleife).

Betrieb (steady state)

Der Lichtstrahl wird kontinuierlich in geschlossener Schleife geregelt.


AUTOMATISCHE LEUCHTWEITENREGELUNG
Wg. des starken Lichts muss die Leuchtweite automatisch geregelt werden, damit der Gegenverkehr nicht geblendet wird. Die Leuchtweitenregelung wird unter zwei Bedingungen aktiviert:
  • statisch: durch die Lastverteilung
  • dynamisch: durch Beschleunigen und Verzögern.
    Die automatische Leuchtweitenregelung ermöglicht auch eine bessere Fahrweise, damit die ausgeleuchtete Fläche stabil bleibt, so dass das Auge sich nicht ständig anpassen muss

Bauteile:
  • Schrittmotor für jeden Scheinwerfer
  • zwei Lastsensoren, die mit der rechten hinteren und vorderen Radaufhängung verbunden sind


KORREKTUR
Die Korrektur erfolgt durch die Lastsensoren, die mit den Radaufhängungen verbunden sind und den Lastzustand melden.

Die Elektronik wird mit dem Zündschlüssel auf MAR aktiviert.Die Elektronik stellt die Scheinwerfer auf das genaue Maß entsprechend der Belastung ein: Erst wird die unterste Stellung dann die ermittelte Stellung des Scheinwerfers angefahren.

Die Signale aus den Lastsensoren werden periodisch erfasst und ausgemittelt, damit ggf. der Scheinwerfer nachgestellt werden kann (z.B. Abnahme des Kraftstoffs im Tank). Die Anpassung erfolgt nicht sofort, sondern nach der Zeit gefiltert, damit ungewollte Verstellungen vermieden werden (Löcher in der Fahrbahn, schlechte Fahrbahn usw.).

Die Korrektur erfolgt auch bei ausgeschalteten Scheinwerfern, damit bei der Einschaltung bereits die richtige Position eingestellt ist.


NOTBETRIEB
Die Eigendiagnose hat auch eine Notbetriebsfunktion, damit bei Defekt der Gegenverkehr nicht geblendet wird.

Der Lichtstrahl wird ganz nach unten gerichtet, so dass niemand geblendet wird, aber das Fahrzeug zur nächsten Vertragswerkstatt gefahren werden kann.
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (24. Dezember 2009, 12:36)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...



crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22081

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12:22

Wieviel von den Leuten die geblendet werden, fahren dir hinterher und sagen dir, dass sie geblendet wurden?

Eine Blendung des Gegenverkehrs kann man als Fahrer nie beurteilen - wie auch.

Ich bin ein absoluter Fan von Xenon, aber wenn dann richtig oder gar nicht.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

  • »megabenny« ist männlich

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 942

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 12:39

Zitat

Original von crossshot
Wieviel von den Leuten die geblendet werden, fahren dir hinterher und sagen dir, dass sie geblendet wurden?

Eine Blendung des Gegenverkehrs kann man als Fahrer nie beurteilen - wie auch.

Ich bin ein absoluter Fan von Xenon, aber wenn dann richtig oder gar nicht.


Eine Blendung habe ich auch mit meinen einfachen Phillips Lampen. Und du hast recht.Es macht mich nicht jeder durch aufblinken darauf aufmerksam!
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


Heinzmann

Schüler

  • »Heinzmann« ist männlich

Beiträge: 69

Dabei seit: 18. November 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:20

Zitat

Original von Stilo_84

Zitat

Original von Heinzmann
Polizei oder (seltsam,seltsam ) mit dem TüV........

Mal wieder ein gutes Beispiel, wie viele "dumme" und "unwissende" Personen es doch so in eigentlich "wichtigen" Positionen/Berufen gibt...

Nutze Dein Wissen......

Letztendlich muss es jeder selber wissen - allerdings sollten sich dann die Personen - wenn sie erwischt wurden - auch verkneifen, dann hier im Board solche Threads wie "Suche gaaanz schnell 2 neue Scheinwerfer - auch gebraucht" oder "Mist, die Polizei hat mich angehalten - bitte tröstet mich" zu starten...und vor allem dann auch noch halbtägig zu "uppen"...

Werde ich bestimmt nicht machen, Versprochen....

Zitat

Original von Heinzmann
aber hier wird man fast als Verbrecher abgestempelt weil man andere Leuchtmittel im Kfz verbaut

Vielleicht blendest Du mal eine Fahranfängerin mit nem Kleinkind während einer Kurvenfahrt so stark, das diese dann ihr Fahrzeug verreißt und gegen nen Baum oder sogar in Dein Auto fährt - Kind ist schwerverletzt und bleibt ein Leben lang behindert - was dann?


Vielleicht gewinne ich ja mal im Lotto, was dann?





Mein Stilo: ist zu Tief und zu Hart.....aber er fährt ;-)


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:26

Zitat

Original von Heinzmann
Meine Meinung dazu:
heutzutage werden Erwachsene Menschen in der U-Bahn umgebracht, weil alle wegschauen......aber hier wird man fast als Verbrecher abgestempelt weil man andere Leuchtmittel im Kfz verbaut !!
Eure Probleme möcht ich haben........


:!: :!: DANKE! Trifft auch meine Einstellung dazu! :!:


Zitat

Original von Stilo_84
[*]statisch: durch die Lastverteilung
[*]dynamisch: durch Beschleunigen und Verzögern.
.......
KORREKTUR
Die Korrektur erfolgt durch die Lastsensoren, die mit den Radaufhängungen verbunden sind und den Lastzustand melden.....
.....
Die Signale aus den Lastsensoren werden periodisch erfasst und ausgemittelt, damit ggf. der Scheinwerfer nachgestellt werden kann (z.B. Abnahme des Kraftstoffs im Tank). Die Anpassung erfolgt nicht sofort, sondern nach der Zeit gefiltert, damit ungewollte Verstellungen vermieden werden (Löcher in der Fahrbahn, schlechte Fahrbahn usw.).


Hat doch schonmal irgendjemad in dem Thread hier so erklärt! :roll:
Soviel zum Thema "Halbwissen"! :idea:

__________________________________________

Und Leute:
wir brauchen uns doch hier nicht über den Sinn und Unsinn von legalem, oder illegalem, originalem, oder nachgerüstetem Xenon Licht streiten! :idea:
Fakt ist, daß es Blendung durch Gegenverkehr immer geben wird, solange Fahrzeuge sich auf Fahrspuren - die nicht durch ne Mauer getrennt sind - entgegenkommen!

Ist euch schonmal aufgefallen, daß es solche "Empörung" über neuere Techniken immer (egal ob jetzt legal, oder illegal) gibt.............
....
Aber nur solange, bis sie Serienmäßig in allen PKW verbaut ist :!: :!: War in den 70er Jahren bei der Erfindung der H4 Lampe nicht anders! :!:

Ich würde da nen ganzt simpeln Aspekt dafür verantwortlich machen:

DEN NEIDFAKTOR :!: :!: :!:
-Boh...das Schwein, warum hat der Xenon.......
-warum hab ich keines.........
-der darf doch garkeines nachrüsten.......
-das muss ich "melden"!

.......KINDISCH.... :!:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1519

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:32

Zitat

Original von Heinzmann
Nutze Dein Wissen......

Wird gemacht... :023:

Zitat

Original von Heinzmann
Werde ich bestimmt nicht machen, Versprochen....

Danke... :eusa_pray:

Zitat

Original von Heinzmann
Vielleicht gewinne ich ja mal im Lotto, was dann?

Wünsch ich Dir ein sorgenfreies Leben... :039:

@Oli...
Ja genau - hat der Guru schon weiter vorn erklärt...
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (24. Dezember 2009, 13:33)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Haggy-Beer

Schüler

  • »Haggy-Beer« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 23. Juli 2006

Wohnort: LA

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 13:35

Leute leute, nur weil unser ( Mädche ) " Lukky-Stilo mal wieder einen pups quer hat :shock:und wieder wissen will " was denkt ihr" so ein stress? :razz:
Es ist doch bekannt das es nicht zugelassen ist. :!:
Danke euch allen das ihr das zum x mal wieder schreibt, 8-) aber " der " wird es doch nicht machen :lol:

merkt ihr eigentlich nicht wie er sich wieder was sucht nur damit ihr draus ansprinkt und wer sich zurück lehnen kann und genist wie ihr euch in die tasten bekommt :?:

Geniest die veiertage und last das hier einfach einschlafen.

Sollte er es doch machen ist es seine sache, er wird uns dann bilder und berichte schreiben "wie gefällt euch das"

euch frohe weinachten

Mein Stilo: 2,4l


Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 318

  • Nachricht senden

37

Samstag, 26. Dezember 2009, 22:46

@Heinzmann und Oli:

die Blendung durch falsch eingebaute Xenonscheinwerfer ist wirklich nicht zu unterschätzen und gerade auf Landstraßen ein nicht zu unterschätzender Gefährdungsfaktor. Gibt immer wieder Leute, die wegen sowas die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren und sich dabei mit dem Auto um den Baum wickeln.

Und wer so einen Pfusch verbaut und von mir bei der Verkehrskontrolle erwischt wird, der zahlt ZU RECHT auch ordentlich und kriegt seine 3 Punkte. Auch von mir.

im Übrigen... man kann die Polizei nicht dafür verantwortlich machen, dass gelegentlich in U-Bahnen Menschen zusammengeschlagen werden. Die Polizei (zumindest hier in Bayern) leistet vorzügliche Arbeit. Leider wird vom Bürger nur die Verkehrskontrolle bei der Streifenfahrt bewusst wahrgenommen und nicht die Leistungen honoriert, die die Polizei im Hintergrund außerhalb des Blickfeldes der breiten Öffentlichkeit leistet.

Aber nur wer keine Ahnung von der Polizei hat, der kann solche dummen Aussagen treffen.
Wieso erwarten immer alle von uns, dass wir heute schon vorhersehen, wo morgen Leute ermordet werden?
Und wenn die Polizei dann mal gerufen wird und dazu gezwungen ist, einen von denen zu erschießen, die mit dem Messer auf die Beamten losgehen, um diese wohlgemerkt zu TÖTEN (z.B. der Student in Regensburg im Frühjahr), dann wird der Polizist von der Presse und irgendwelchen besch*****en Gutmenschen förmlich zerfetzt und der Angreifer gehuldigt, weil ein Mörder scheinbar heutzutage mehr Wert ist als ein Gesetzeshüter.
Die verkehrt ist nur die Gesellschaft heutzutage? :roll:

Sorry, wenn ich jetz so austick, aber bei solchen Äußerungen geht mir einfach der Hut hoch. Als Polizist kann mans wohl nie recht machen, oder? :evil:

Seid froh, dass ihr Nachts ruhig schlafen könnt, weil wir keine Verhältnisse wie in Somalia haben :!: :!: :!:
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


  • »Bravoheizer« ist männlich

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1369

  • Nachricht senden

38

Samstag, 26. Dezember 2009, 23:41

Ich hab jetzt das ganze Thema durchgelesen und mehr als 5 mal gelesen, das sich das Xenon NICHT der aktuellen Fahrsituation anpasst.

Dann ist das Xenon vom Kumpel kaputt!

Wenn er nen kurzen steilen Anstieg hoch fährt (wie zum Beispiel an Bahnübergängen, Hofeinfahrten...), "klappen" die Scheinwerfer sehr schnell nach unten und wenn er wieder gerade fährt dauert es etwa 2 bis 3 Sekunden bis sie wieder auf "normal" stehen.


Jens

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bravoheizer« (26. Dezember 2009, 23:42)

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


heijo

Anfänger

  • »heijo« ist männlich

Beiträge: 35

Dabei seit: 17. September 2009

Wohnort: werneck

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 27. Dezember 2009, 00:04

@Kaugummimann
Dem ist nichts hinzuzuführen!

Gruß heijo.

Mein Stilo: Multiwagon multijet 140ps


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 27. Dezember 2009, 00:13

@Kaugummimann

Lese dir den Post von Heinzman (oder was ich zitiert habe) mal genau durch! :!:
Da steht garnichts davon, daß die Polizei ihre Arbeit schlecht macht! :idea:
Da steht es geht darum, daß in solchen Situationen alle wegschauen, obwohl genau diese Situationen die wären, die alle was angehen sollten! :!: :!: Statt dessen sehen viel mehr Leut dahin, wo es sie eigentlich nichts angeht und wo sie sich eigentlich im Sinne der Fairness auch raushalten können! :idea: Warum müssen sich zum Beispiel Nachbarn gegenseitiog bei der Polizei anschwärzen, weil der eine mal auf dem Gehweg und der andere mal entgegen der Fahrtrichtung geparkt hat! :?: :?: :?: Warum müssen sich Leute auf der Autobahn immer "bekriegen"! Der eine fährt beharrlich links und der Andere "nötigt" mit der Lichthupe! Der , der dann den den Vogel gezeigt hat bekommt ne satte Anzeige!

:idea: Wenn mir jemand im Verkehr den Vogel zeigt, dann mache ich mir Gedanken darüber, ob es an meinem Verhalten liegen könnte und zeige den Anderen nicht an! :idea:

Ich möchte mich deutlich davon distanzieren, daß ich den Beruf des Polizisten nicht "ehre"! Ganz und garnicht! :!: Poliszisten sind auch nur Menschen und zwar solche, die auch ihren Teil zu unsere Gesammtsicherheit beitragen! Und daß die wenns darauf ankommt nichts "dürfen" ist nicht denen ihr Problem, sondern das unseres Staates! ;-)

Auch möchte ich nichts "illegales" schön reden! Absolut nicht!! Diese nachgerüsteten Xenons sind verboten, basta! Wenn die aber jemand reinbaut und du ihn kontrollierst und er fährt sich die Punkte dafür ein, dann ists ja auch O.K!

Ich hatte an meinen Fahrzeugen noch nie etwas illegales! Alles was ich an Spoilern dran hatte war immer mit ABE, oder eingetragen! :!: :!: Und dennoch ists mir wurscht, wenn andere mit Teilen rumfahren, die nicht zugelassen sind:

WEILS MICH NICHTS ANGEHT UND ICH NICHT DER OBERLEHER BIN! :idea:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!