Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

21

Montag, 6. Juli 2020, 07:55

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen Stephan!
Neue Woche, neues Glück!

Die Ton-Problematik muss am Klinkenkabel liegen. Die Soundausgabe funktioniert sonst einwandfrei; auch mit dem Yatour via USB-Stick. Werde ich nochmals prüfen!

Pin 1 habe ich exakt so umgesetzt --> Die Plus-Seite vom gelben Chinchkabel liegt an Pin 1 auf der Seite vom Bildschirm
Pin 3 hast du nicht erwähnt: Dieser liegt bei mir via T-Stück auf Dauermasse.
Pin 16 + 26 habe ich auch richtig umgesetzt. Beim Umschalten sind die beiden Pins auf der Connect-Seite offen.

Ich werde mich zeitnah noch einmal melden. Danke sehr!

Grüße aus dem tiefen Westen
Bernd

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich
  • »drfiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

22

Montag, 6. Juli 2020, 10:14

Guten Morgen Bernd,
ok, das Tonsignal wird sich bestimmt leicht klären.
Zum Video:
Pin 3 sollte auf Masse liegen. Wenn Du das "T-Stück" trennst, also Pin 3 geht nur vom Connect auf den Bildschirm, liegt dann diese Leitung trotzdem auf Masse? Einfach mal mit einem Multimeter diese Leitung durchmessen.
Liegen alle Abschirmungen, Audio und Video, auf Masse? Schaltet das TFT ab (Pin 1 ist ohne Compositesignal), wenn nur Pin 16/26 auf Masse liegen und offen auf Connectseite sind?
Auch wenn es vom Prinzip bestimmt schon erklärt ist, aber noch einmal die Funktion der Videoschaltung:
Die Einspeisung des Videosignals (Composite-Video) erfolgt nur auf Pin1 auf TFT-Seite, also nur die innere Ader des Cinchkabels. Umgeschaltet auf Composite wird, wenn nur auf der Bildschirmseite (TFT) Pin 16 und 26 auf Pin 3 liegen und auf Masse liegen. Auf Connectseite liegen dann Pin16/26 offen. Pin 3 müsste überhaupt auf Masse liegen. Composite-Masse, also die äußere Ader des Cinchkabels, würde ich mal offen lassen.

Grüße
Stephan
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. Juli 2020, 07:51

Guten Morgen Stephan,

vielen Dank für deinen Support!
Ich habe mir die Sache gestern noch einmal angesehen und alles de- und remontiert. Ich kann keinen Fehler finden. Ich bin ratlos.

Zu Pin 3: Aktuell geht die Verbindung dauerhaft über die Platine durch. Zusätzlich habe ich eine Abzweigung dauerhaft an Auto-Masse gelegt (wie in der Skizze vorgegeben). Das könnte ich heute Abend mal ändern.
Eine mögliche Fehlerquelle fehlt mir noch ein: Wo ist Pin 1 am Bildschirm bzw Pin 30. Vielleicht habe ich meine Platine spiegelverkehrt aufgebaut?!


Aktuelle Situation bei mir (Sicht von vorne auf das CN+): linke Seite am Anschluss vom Bildschirm = linke Seite der Main-Unit = Pin 1 = Anschluss an Video-In --> korrekt? --> Ich glaube, DAS ist der Fehler!!! Ich habe mir gerade dein Bild noch einmal angesehen. Sch***e! Auf deinem Bild der Platine ist Pin 1 auf der rechten Seite.... Wie bekomme ich die Kuh jetzt vom Eis?

Ich werde heute Abend ebenfalls die Cinch-Anschlüsse vom Miracast via Scartkabel überprüfen. Es scheint ein Problem mit Audio-Out zu geben. Vielleicht auch am Video-Out? Der HDMI-Ausgang funktioniert!
Unabhängig davon, wird der Bildschirm beim Umschalten auf den Miracast nicht dunkel / schwarz, sonder grünlich mit weniger Leuchtstärke. Schließe ich die Flachbandkabel an der Platine genau andersrum an, funktioniert der Bildschirm immer noch. Allerdings wird beim Umschalten auf den Miracast der Bildschirm richtig schwarz (und flackert ein wenig).

Ich gebe noch nicht auf, Stephan! :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BerndStilo« (7. Juli 2020, 08:13)

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich
  • »drfiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Juli 2020, 08:44

Hallo Bernd,
wird bestimmt, ich bewundere Deinen Mut.
Zur Pin 1 Lage: Ich verstehe Deine Beschreibung nicht wirklich, aber hier die passende Seite aus dem Manual:


Die Idee mit einer verdrehten Verdratung kam mir auch. Also, in Ruhe noch einmal checken.

Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob man beim MiraCast den Ausgang, sprich HDMI oder Cinch, konfiugieren musste.

Wäre allerdings schöner Mist, wenn nur HDMI geht.

Viel Erfolg und tiefen Respekt vor Deinem Mut. :thumbup:
Grüße
Stephan
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. Juli 2020, 08:59

Guten Morgen nach Berlin!

Danke schön! Mein Ehrgeiz verliere ich gegenwärtig ausschließlich deshalb nicht, weil ich von dir (und dem Forum allgemein) zeitnahe fachliche Unterstützung erhalte!
Dafür vielen lieben Dank!

Ich bin mir nun sicher! Ich habe tatsächlich die Platine spiegelverkehrt aufgebaut. Unfassbar... Pin 1 ist bei mir Pin 30.
Das Problem sollte sich recht einfach lösen lassen. Die größte Herausforderung (für mich) ist exakt 1 Kabellitz an Pin 30 zu löten. Ich habe meine Platine nämlich nicht unmittelbar verlötet, sonder 10 cm Kabellitze dazwischen geschaltet.

Es geht weiter!

Liebe Grüße
Bernd

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. Juli 2020, 14:19

Wenn im Belegungsplan die Angabe: NC = "No Connection" steht, heißt das dann, dass ich die Pins gar nicht verbinden muss?
Im konkreten Beispiel meine ich Pin 30 (2. Foto in deinem 1. Beitrag auf Seite 1 ganz links der Pin. Rechts ist Pin 1 für Video-In auf der Bildschirmseite)

Vielen Dank!

LG aus OB
Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BerndStilo« (7. Juli 2020, 14:25)

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 7. Juli 2020, 20:01

Guten Abend zusammen!

Die Schaltung habe ich nun angepasst. Pin 30 habe ich jetzt komplett offen gelassen (NC), hätte sonst löten müssen.
Die Schaltung müsste jetzt funktionieren. Die Reaktion des Bildschirms ist wie bei dir Stephan.

Es funktioniert trotzdem nicht. Das liegt aber am Miracast. Der Cinch Ausgang funktioniert nicht. Auch mein TV bekommt kein Cinch Signal. Ausschließlich HDMI.
Es ist zum heulen... Meine letzte Hoffnung ist jetzt ein bereits bestelltes Kabel von HDMI auf Cinch. Der Spuk geht also in die nächste Runde. Der Miracast hat Eine extrem lange Lieferzeit...

Schönen Abend!
Bernd

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich
  • »drfiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. Juli 2020, 07:57

Guten Morgen,
kann man nicht den Ausgang im MiraCast konfigurieren? Ich hab mir vor Wochen noch einen zweiten bestellt. Zwischenzeitlich sind spätere Sendung angekommen, nur der MIraCast nicht.

NC = "No Connection"

Ja, bedeutet "no connection", sprich liegt auf TFT-Seite offen. Kann man verbinden, muss man nicht, ist einfach egal :D

Vom Prinzip kann man jedes Videointerface an Pin1 anschließen. Hauptsache es lieg ein NTSC-Composite-Signal an. Da liegt ja auch meine Rückfahrkamara an.

Na hoffentlich findest Du Ersatz, damit sich der Aufwand gelohnt hat.

Grüße
Stephan
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Juli 2020, 22:56

Guten Abend zusammen!

Es gibt Neuigkeiten. Meine Schaltung funktioniert. Ich habe mir im Internet per Blitzversand einen HDMI-Cinch-Konverter bestellt.
Mein Handy wird auf dem CN+ gespiegelt und Audi-Out funktioniert ebenfalls R+L (AV nur einseitig).
Leider gibt es jetzt ein weiteres Problem: Die Qualität von Ton und Bild ist mehr als bescheiden. Nur Bild funktioniert Stabil. Beides zusammen ist quasi nicht brauchbar. Diese Tatsache muss am Konverter liegen. Ich habe mir jetzt einen neuen Miracast bestellt, mit hoffentlich funktionierendem AV-Ausgang.
Ist das alles ein Wahnsinn. Eigentlich fehlen mir die Worte. Ich bleibe dran und werde berichten.

Alles wird gut!

Stephan? Noch einmal vielen lieben Dank!!

Liebe Grüße aus OB
Bernd

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

30

Samstag, 18. Juli 2020, 12:32

Hallo zusammen!

Mein neuer Miracast ist angekommen und funktioniert nun fehlerfrei!
Das Bild ist stabil und der Ton wird stereo ausgegeben.

Was ich noch in den Griff bekommen muss, sind die Störgeräusche der Lichtmaschine.
Hat jemand eine Idee, das Pfeifen zu neutralisieren?

Ein schönes Wochenende aus Oberhausen
Bernd

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe



drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich
  • »drfiat« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 017

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5561

  • Nachricht senden

31

Samstag, 18. Juli 2020, 14:00

Sehr schön :thumbup:

Zum LiMa-Pfeifen:
Liegt wohl an den Cinchsteckern:
LiMa-Pfeifen

Autoelektrik ist wirklich speziell. ;(

Mir kam mal die Idee die sämtliche Stromversorgung aus dem CN+ zu ziehen. Mir fehlt nur die Zeit dazu.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BerndStilo (20.07.2020)

BerndStilo

Schüler

  • »BerndStilo« ist männlich

Beiträge: 111

Dabei seit: 19. März 2007

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 656

  • Nachricht senden

32

Montag, 20. Juli 2020, 08:27

Vielen Dank für den informativen Link!

Eine deutliche Verbesserung der Pfeifgeräusche habe ich damit erreicht, dass ich die Lautstärke auf dem Handy auf Maximum stelle und die eigentliche Lautstärke über das CN+ regel.
Das macht die ganze Sache deutlich angenehmer und brauchbarer.

Ich wünsche einen erfolgreiche Woche!

Mein Stilo: ist ein Abarth (Saison-Kennzeichen) mit Selespeed-Getriebe


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!