Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:00

Scheinwerfer einstellen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Stiloaner.

Ich habe mir im Dezember einen Stilo zugelegt und bin sehr zufrieden. Einzig habe ich jetzt das Problem, dass ich neue Glühlampen für das Abblendlicht eingesetzt habe (hat ne Ewigkeit gedauert) und ich danach festgestellt habe, dass mein linkes Abblendlicht und mein rechtes Fernlicht je nach oben schielen. Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, aber kein wirklich gutes Ergebnis gefunden, wie man das einstellen kann. Auch habe ich gelesen, dass das die Werkstätten kostenlos machen, aber nur im Oktober. Da die Werkstatt bei mir in der Nähe sehr schlecht im Test abgeschnitten hat, denke ich dass ich mir das auch sparen kann und das vielleicht selber ein wenig runterdrehen kann.

Meine Frage ist, da ich wie gesagt immer noch nicht schlauer geworden bin, kann mir jemand vielleicht ein Bild zeigen wo eingezeichnet ist, welche Schrauben ich dafür drehen muss? Ich glaube, dass ich sie schon gefunden habe, aber bin mir nicht ganz sicher, da sich diese Schrauben überhaupt nicht bewegen. Und kann man das Fernlich überhaupt unabhängig runterleiern, da rechts ja nur das Fernlicht schielt???

Vielen Dank im Voraus,
Mnemonic :)

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3704

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:07

RE: Scheinwerfer einstellen

Hallo,
schön das du dich für einen Stilo entscheiden hast und damit zufrieden bist.

Schau mal z.b. hier.

Oder hier, wie es der Oli erklärt im vierten Beitrag.

Und wenn du in der Suchfunktion Scheinwerfer einstellen eingibst findest du noch viel mehr dazu.
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (9. Januar 2011, 13:16)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:31

Ah danke. Die beiden Threads hatte ich nicht gefunden. Wie ich gelesen habe muss ich für das Fernlich den ganzen Scheinwerfer neu justieren, das lasse ich dann doch lieber in der Werkstatt machen. -.-

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:06

vielleicht hast du beim Einbau auch den Schlitten aus den Halterungen ausgehängt (durch zuviel Druck), dann birngt dir das einstellen auch nichts mehr.

Normalerweise verstellt sich durch einen Birnenwechsel (vorausgesetzt die Birne sitz 100% richtig im Sockel) das Licht nicht SO extrem, dass es in die Wallachei leuchtet.

die Wahrscheinlichkeit, dass du da etwas ausgekugelt hast, ist meiner Meinung nach dann höher :)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:27

Kannst du das genauer beschreiben? Kann schon sein, das ich was kaputt gemacht habe. Aber vorher war das Licht auch schon etas komisch.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:47

Hast du den Scheinwerfer ausgebaut zum Birnchenwechsel oder dich durch den Motorraum gefummelt?

Testen kannst du das mal, in dem du die Klappe am Scheinwerfer öffnest und versuchst, leicht an dem Innenleben (also dem Chromgedöns, z.B. an der Birnenfassung festhalten) zu wackeln (leicht nach vorne/hinten drücken/ziehen). Wenn das Teil Spiel hat, ist da meist eine der 3 Kugelhalterungen (die 2 Verstellschrauben sind mit einem Kugelgelenk am Scheinwerferinnenleben geclipst, der Stellmotor auch) abgebrochen oder im besten Falle nur ausgehakt. Das sieht man aber am besten, in dem man den Scheinwerfer komplett ausbaut und reinschaut (dann siehst du auch was ich meine, ist ohne dass du schonmal reingeschaut hast nicht so einfach zu erklären :-))

Den richtigen Sitz der Glühbirne hast du aber überprüft? sprich dass sie richtig in der Halterung sitzt.

p.s.: beim Stilo das Abblendlicht einstellen ist doch garnicht soo schwer (zumindest grob kann mans selbst machen - Feinjustierung bzw. 100% kann mans aber immer nur in der Werke machen!)

Gerade Fläche mit Wand suchen, Fahrzeugspitze 10m davon weg im 90° Winkel parken, Licht an und dann messen. Blatt Papier direkt vor den Scheinwerfer halten und messen wie hoch der Lichtaustrittskegel vom Boden entfernt ist. An der Wand muss er dann 1% tiefer sein, bei 100 Meter sind das 1 Meter, bei 10Meter entsprechend 10cm tiefer, dann passt die "Höhe" schonmal soweit. An der wand siehste auch son leichten "Knick" in dem Lichtbild, dieser sollte an der Wand genau die gleiche Entfernung von der Mitte zum Auto haben wie direkt am Scheinwerfer.

Es gibt nur 2 Drehrädchen... welcher für hoch/tief oder für links/rechts ist weiß ich allerdings gerade nicht genau ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (9. Januar 2011, 14:53)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:47

Le Birne sitzt richtig, der Scheinwerfer wackelt auch nicht und ich hatte ihn nicht ausgebaut (deswegen hats so lange gedauert). Ich probier das mal mit der Wand, aber erst morgen. Danke. :)

Die zwei Drehrädchen, vermute ich mal, sind diese langen Plasteschrauben ohne Kopf die da mit rausschauen?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3704

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:56

Zitat

Original von Mnemonic
Die zwei Drehrädchen, vermute ich mal, sind diese langen Plasteschrauben ohne Kopf die da mit rausschauen?


Richtig. Die grauen langen.
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. Januar 2011, 19:25

Zitat

Original von Mnemonic
Die zwei Drehrädchen, vermute ich mal, sind diese langen Plasteschrauben ohne Kopf die da mit rausschauen?


Dies weissen Plastikstäbchen sind für die Einstellung der Scheinwerfer!! Die, die du gleich siehst, beim reinschauen, sind aber für die "Verschränkung" (rechts-links) der Scheinwerfer. Die für die Höheneinstellung sitzen weiter "aussen" unter den Kotflügelspitzen!

Aber wie bereits erwähnt:
Man kann Abblendlich NICHT unabhängig vom Fernlicht verstellen! :!: :!: :!:
Die Spiegel sind zusammenhängend!!
Wenn also eines passt und das andere nicht, dann ist eine Birne falsch eingesetzt!

Und bevor man an der Einstellung rumfummelt, sollten erst die Birnen richtig sitzen! ;-)


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Januar 2011, 19:41

Wenn ich richtig mitgelesen habe, sind bei ihm wirklich BEIDE Lichtkegel zu hoch... Vielleicht war die Birne vorher ja scheisse drin ;-)

Ansonsten kann man ja mal an der wand mit dem linken vergleichen (vorausgesetzt der stimmt einigermaßen) ;-)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Januar 2011, 20:02

RE: Scheinwerfer einstellen

Zitat

Original von Mnemonic
...., kann mir jemand vielleicht ein Bild zeigen wo eingezeichnet ist, welche Schrauben ich dafür drehen muss?


Ich habe da mal was "gebastelt"!! ;-)

Auf dem Bild siehst es ziemlich gut!! Ist die Fahrerseite OHNE Batterie und mit ausgeschnittenem Batteriekasten (habe ich gemacht um den Birnenwechsel leichter zu gestalten!)

Aber lass zunächst mal die Finger von der Verschränkung weg!! Da macht man meist mehr schlechter, als besser!! Um die Teile zu drehen muss ne 7er, oder 8er Nuss drauf, weis ich nicht genau und ne kleine Ratsche dazu!!
Aber es muss sich dann leicht rehen lassen. Auf keinen Fall mit Gewalt dran rumreißen!

Mfg Oli
»OliGT« hat folgendes Bild angehängt:
  • Versteller1.jpg
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (9. Januar 2011, 20:03)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Januar 2011, 21:16

wenn du sie zu weit rausdrehst, können die Teile abbrechen oder zumindest auskugeln und der scheinwerfer leuchtet wieder in alle Richtungen.

Ja das mit der links/rechts ist immer sone Sache... hoch/runter reicht in der Regel erstmal aus, dann blendest du wenigstens keinen ;)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 9. Januar 2011, 22:54

Hm, ich kontrollier morgen nochmal ob die Birnen richtig sitzen. Sieht man das auch von außen oder muss ich dazu alles wieder auffummeln?

Oh, ich hab gerade erst die zweite Seite des Threads entdeckt. Danke für das Bild, das sind wirklich die Teile, die ich schon entdeckt habe. Langsam glaube ich, ich lasse es lieber doch in einer Werkstatt machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mnemonic« (9. Januar 2011, 23:09)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. Januar 2011, 23:08

wennse richtig krumm sind, sieht mans, wenn nicht dann eher nicht.

die Birne sollte gerade im Scheinwerfer sitzen und keine unterschiedlichen Spalte zur Seite hin haben
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Januar 2011, 09:36

Hab heute früh geschaut und die Birne war wirklich krumm drin. Bevor ich mir einen abbreche bin ich gleich in eine Werkstatt gefahren und die haben das Ding richtig eingepasst und die Scheinwerfer eingestellt. Jetzt läufts rund. :)

Danke für die Hilfe.

Mnemonic

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mnemonic« (10. Januar 2011, 12:01)


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. Januar 2011, 22:46

Bin vorhin nach Hause gefahren und läuft eigentlich super. Nur verstehe ich nicht, warum mein rechtes Fernlicht (2. Bild) so nach oben leuchtet. Das ist doch nicht normal?
Ansonsten gut eingestellt. :) Und die neuen Lampen sind ECHT hell!!!
»Mnemonic« hat folgende Bilder angehängt:
  • P2234_10-01-11.jpg
  • P2234[01]_10-01-11.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mnemonic« (10. Januar 2011, 22:47)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2673

  • Nachricht senden

17

Montag, 10. Januar 2011, 23:13

Also, so irgendwie stimmt da aber noch garnix 100tig! :!: :!:

Fällt dir auf, dass dein rechter Scheinwerfer, auch bei Abblendlicht immer noch deutlich höher leuchtet, als der Linke!?
Die waagerechte Lichtkante muß auf der ganzen Linie gleich hoch sein, nur die Lichtfinger dürfen nach oben verlaufen!!

Und dann sind so wie das aussieht halt die Fernlichbirnen auch nicht richtig eingesetzt!!


PS:
Schau dir mal mal Abblendlicht an!! Das ist aufgrund der Linsen zwar wesentlich "genauer" abgegrenzt, aber auch bei nem Reflektor sollte so ein Lichtbild zu erkennen sein!

Mfg Oli
»OliGT« hat folgendes Bild angehängt:
  • lichtkante.jpg
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

18

Montag, 10. Januar 2011, 23:45

soeht aus als wäre die Fernlicht-Birne immernoch nicht richtig drin, da die keinen punkt sondenr eher son gestreuten mist erzeugt.

Wenn ich dazu komme mach ich morgen früh mal ein foto von meinem Abblendlicht... Allerdings weiß ich nicht wie gut meine Kamera das hinbekommt ;-)

Und do wie bei Oli sieht das Lichtbild mit den normalen reflektoren net aus ;-) allerdings sind die beiden Lichtpunkte in ETWA (!) gleixhhoxch, der rechte minimal höher
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (10. Januar 2011, 23:46)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mnemonic

Anfänger

  • »Mnemonic« ist männlich
  • »Mnemonic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Dabei seit: 9. Januar 2011

Wohnort: Coswig

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. Januar 2011, 23:53

Mein rechter ist doch nur minimal höher. :(

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2371

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:02

sorry für die Verspätung, anbei die versprochenen Bilder.

Beim Fernlicht-Bild meinte meine Kamera, sich auf die Regentropfen der Scheibe scharfstellen zu müssen.. sorry :oops:

Also meine sollten korrekt eingestellt sein, hab beim Winterreifen draufziehen diesen tollen "Lichttest 2010" aufkleber auf die Scheibe geklebt bekommen und seitdem ist keien Birne kaputtgegangen :idea:
»speedy-grufti« hat folgende Bilder angehängt:
  • abblendlich.jpg
  • fernlicht.jpg
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!