Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Barti01

Schüler

  • »Barti01« ist männlich
  • »Barti01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2010

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Juni 2010, 09:47

Scheinwerferstellmotor läuft

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Ihr Lieben ,habe ein Problem mit meinen Rechten (Beifahrerseite) Scheinwerfer der stellmotor läuft ununterbrochen wenn ich das licht einschalte ,was kann das sein kann mir jemand helfen ,Stilo Wagon Bj. 2003 133 P.s.. :-(

Mein Stilo: Stilo Wagon 1,8 16 V,Sonnenfaltdach


Foxy_Brown

Anfänger

Beiträge: 21

Dabei seit: 8. August 2005

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Juni 2010, 10:07

RE: Scheinwerferstellmotor läuft

Hallo,
ich denke es ist entweder im Scheinwerfer etwas abgerochen oder der Motor ist aus der der Verankerung gerutscht.

Barti01

Schüler

  • »Barti01« ist männlich
  • »Barti01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2010

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Juni 2010, 10:15

RE: Scheinwerferstellmotor läuft

Was kann ich tun ,ausbauen aber wie !!!!! bitte kurze ausbau anleitung Scheinwerfer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Barti01« (7. Juni 2010, 10:18)

Mein Stilo: Stilo Wagon 1,8 16 V,Sonnenfaltdach


speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Juni 2010, 11:22

Anleitung zur Demontage des Scheinwerfers:
http://www.stilo.info/jgs_db.php?action=…rags_id=99&sid=

Wenn der Motor ununterbrochen läuft, ist aber definitv im Stellmotor was abgebrochen. selbst wenn er ausgekugelt wäre, würde er nicht dauerhaft laufen.

Kannst dir gleich mal einen neuen besorgen (am besten aus der Buch.. sin bei FIAT unverschämt teuer, kannste dir fast gleich en neuen Scheinwefer kaufen)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 7. Juni 2010, 11:23

Der lässt sich auch ohne Probleme wechseln ohne den Scheinwerfer auszubauen , sind zwei Schrauben.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2465

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Juni 2010, 11:29

ok ja sorry Beifahrerseite.... da gehtsmit etwas Gefühl auch ohne Scheinwerfer-Ausbau.

aber auch nur wenn du den "kleinen" 3Liter-Wischwasser-Tank hast. Bei mir ist das eine Tortur mit dem 6Liter Tank..... kann nichtmal mehr die Glühbirnchen anständig wechseln :roll:

Um sicher zu gehen sollte man aber den SW ausbauen, da man diese Kugel zum Einhaken in den Scheinwerfer gerne mal falsch positioniert (ich habs schon gescahfft, die hinter die eigentliche Halterung zu klemmen) und sich dann wundert, warum die Lichteinstellung nicht mehr passt ;)
Gruß,

Dennis ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »speedy-grufti« (7. Juni 2010, 11:29)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Barti01

Schüler

  • »Barti01« ist männlich
  • »Barti01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 114

Dabei seit: 29. April 2010

Wohnort: Niederbayern

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Juni 2010, 12:40

Ausbau Scheinwerfer

Ja danke ,was brauch ich gleich nochmal für werkzeug Brechstange und nen dicken hammer!!!!!!!!!!!!! :razz: :razz: ja werde ich mich gleichmal morgen rannmachen ,danke nochmal.Einen schönen Gruß aus Niederbayern Servus.

Mein Stilo: Stilo Wagon 1,8 16 V,Sonnenfaltdach


Benny88

Profi

  • »Benny88« ist männlich

Beiträge: 1 627

Dabei seit: 26. November 2006

Danksagungen: 1203

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. Juni 2010, 12:42

RE: Scheinwerferstellmotor läuft

Zitat

Original von Barti01
Was kann ich tun ,ausbauen aber wie !!!!! bitte kurze ausbau anleitung Scheinwerfer


Hey Barti, ich hatte mal ne kleine bebilderte Übersicht gemacht, zum Thema Ausbau des LWR-Motors. Guck mal hier... klick mich! An sich kein großer Akt, solang der Motor auf der Beifahrerseite hinüber ist. Sollte es jedoch den auf der Fahrerseite getroffen haben, würd ich mich den anderen anschließen und die Frontschürze demontieren.

Zu dem Surren, das hatte ich damals auch, und somit auch keine Reaktion des Lichtes weder hoch noch runter. Du hast zwei Optionen, die eine ist den Motor auszubauen, zerlegen und den Poti reinigen, weider zusammenbauen und einbauen. Lang wirst du davon jedoch nichts haben, max. 2-3 Monate, dann surrt er zwar nimmer aber wie bei mir macht er nichts mehr. Deshalb würde ich gleich Option zwei nehmen und den Motor gegen einen neuen austauschen. ABER hol dir den Motor NICHT in derr Bucht, die Preise sind dort definitiv überteuert, da er dort zw. 35 und 55€ gehandelt wird. Hier bekommst du den Motor mit am günstigsten Stellmotor (0 307 853 304) von BOSCH. Wegen rechts und links brauchst du dir keine Gedanken zu machen, er passt so oder so auf beiden Seiten.

Bei weiteren Fragen einfach mal die Suche benutzen, weil es ist kein neues Thema und wurde schon gaaaaaaaaaaaaaa*gähn*aaaaaaanz oft durchgekaut ;)

Suche => LWR
Gruß Benny

Mein Stilo: ... musste einem Golf VI 2.0 TDI DSG weichen! :P


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

9

Montag, 7. Juni 2010, 18:53

Ich würde ihn auch gleich tauschen,
dann hast du ruhe.


Ich hab meinen damals beim Bosch-dienst direkt geholt und sowas um
die 33 Euro bezahlt.

Grüße
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Bam²

Schüler

  • »Bam²« ist männlich

Beiträge: 60

Dabei seit: 12. Juni 2006

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:25

... ich grabe dieses Thema mal wieder aus, da ich eine Ergänzung habe :o)

Nach dem letzten Ausfall und Reparatur (habe den Poti gereinigt) hat der Stellmotor erwartungsgemäß wieder 3,5 Monate seinen Dienst getan. Könnte ich jetzt erneut durchführen, jedoch dürfte die Widerstandsschicht des Potis inzwischen soweit verschlissen sein, dass es entweder nichts mehr bringt oder nur noch für wenige Wochen funktioniert. Also ist ein Austausch der kompletten Einheit angesagt (einzelne Widerstandsbahn als Ersatzteil habe ich bisher noch nicht gefunden).
Bei meiner Suche bin ich auf ein weiteres, kompatibles Ersatzteil gestossen, welches noch ein paar EUR günstiger als das von Bosch ist - einfach mal danach "googlen" :

20-5319-MA-1
Hersteller TYC (tyceurope.com)

Gruß,
Andreas

Mein Stilo: 1.4 / 16V 5-Türer in "Ferrari-rot" und 390,- zu teuer... Ansonsten: Fiat Barchetta, Yamaha XV-750 Virago



jcool

Fortgeschrittener

  • »jcool« ist männlich

Beiträge: 368

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Stuttgart - Ost

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

11

Montag, 7. Januar 2013, 14:17

Jop, die von TYC hab ich jetzt auch drin. 37,50 für zwei neue Motoren aus der Bucht, bei mir waren beide hin. Während auf der einen Seite der Tausch kein Problem war, hatte sich auf der anderen Seite der Stellmotor selbst abgefackelt. Überall gteschmolzenes Plastik, eine riesen Sauerei - vor allem, weil der Motor beim Abrauchen dieses Plastik Clips Teil mit zerstört hat, wo der Motor ja einhakt.

Ich also zu Fiat, ob es den Plastikclips einzeln gibt - natürlich nicht. Man wollte mir einen neuen SW für 300€ oder so verkaufen.

Nächster Schritt ebay, defekten SW für 15€ gekauft. Clips ausgebaut, Rest weggeworfen, jetzt geht alles wieder.

Fazit: Die serienmäßigen Stellmotoren sind der letzte Schrott (und waren bei mir auch nicht von Bosch, sondern irgendwas italienisches...) und sollten ausgetauscht werden, bevor sie sich selbst in Rauch auflösen.
«Typisch Stilo.»

sloganizer.net

Mein Stilo: 1,6i 5T Dynamic in blau-metallic, K&N Tauschfilter, 15" Alus, Dachspoiler, H & R 40mm, Remus ESD


heine

Anfänger

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Januar 2013, 08:42

Das Lied hier kenn ich. Bei mir haben auch beide den Geist aufgegeben. Habe das einfach ignoriert und bin auch zweimal damit übern TÜV gekommen.
Beim dritten Mal hats dann doch einer gemerkt und ich musste beide tauschen.
Aber ist nicht wild. Wenn man mal gelernt hat wie man die Frontschürze abbekommt ist es keine Aktion. 15 min brauch ich inzwischen um dran zu kommen.
Ab jetzt werd ich mir auch nicht mehr die Hände beim Glühbirnenwechsel brechen 8-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heine« (11. Januar 2013, 08:43)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!